Facebook bei jungen Nutzern wichtigste Info-Quelle

Bei der jüngeren Nutzergeneration ist in Sachen Informationen über das Zeitgeschehen nicht mehr die Suchmaschine der Anlaufpunkt Nummer Eins, sondern das Social Network Facebook. mehr... Facebook, Social Network, Social Media Bildquelle: Facebook Facebook, Social Network, Social Media Facebook, Social Network, Social Media Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie in aller Welt kann man sich denn nützliche Informationen über Facebook suchen?
 
@BrakerB: Ganz einfach, ich hab einige Seite abonniert und bekomme darüber nützliche Infos über Developernews etc. Für mich im .net Umfeld sehr praktisch :)
 
@Knerd: Das mach ich mittlerweile über G+ ist dort mehr wie Zeitung lesen.
 
@Stoik: Ich sehe keinen Grund darin zwei Dienste dafür zu nutzen. Da FB mir den gleichen Dienst bringt.
 
@Knerd: Deshalb melde ich mich auch bei FB in kürze ab.. Vorbereitungen laufen schon.
 
@Stoik: Geht bei mir nicht und ich finde persönlich FB tatsächlich besser als G+ und hab bei letzterem vor kurzem meinen Account gelöscht. Was mich stört, ich möchte eigentlich keinen Googleaccount sondern nur einen für Youtube -.-
 
@Knerd: Bei mir ist FB eben unten durch, da ich eh Google-Konto habe schon zwecks Android und Hangout immer mehr zum Einsatz kommt brauch ich kein FB mehr, zumal mich eh die neuen AGB stören und die ständigen Sicherheitsprobleme sowie andere Dinge.
 
@Stoik: Da sieht man mal wie unterschiedlich das Nutzerverhalten ist :)
 
@Knerd: (+) Jap das stimmt, kam aber auch erst in letzter zeit als ich über den Wechsel nachgedacht hab, find bei G+ eben cool das man Photosphere posten kann und zum Geigel auch mal animierte Gifs posten kann und dann eben noch paar andere Features die bei FB fehlen.
 
@Knerd: Klar, für news und infos von der Seite ist das ganz nützlich. Aber wer geht denn in die Suchzeile und gibt ein "4 takt motor" ein und bekommt dann eine genaue Beschreibung ala wikipedia?
 
@BrakerB: Was hat ein 4 Taktmotor mit dem Zeitgeschehen zu tun?
 
@Knerd: Das war jetzt ein blödes Beispiel, nur wenn ich irgendwas bei Facebook suche kommt nur non-sense. // Ich hab mich schon lange bei Facebook abgemeldet und bereue es bis heute nicht.
 
@BrakerB: Deswegen suche ich nicht :D Sondern schaue mir die Seiten direkt an bei denen ich weiß dass ich interessante Infos bekomme :P
 
@BrakerB: Also auf einer Nachrichtenseite (wie z.B. N-TV) suche ich auch keine speziellen Artikel. Ich schaue mir an, was sie mir zu lesen bieten. Ähnlich wie bei einer Tageszeitung, nur um einiges bequemer. Und genau so kannst du bei Facebook die entsprechenden Seiten "followen" oder "liken" und du bekommst deren Statusmeldungen in deinem Stream angezeigt. Das können Nachrichten sein, das können Produktneuigkeiten sein und, und, und. Klar, können natürlich auch Katzenbildchen sein. Aber das, was da angezeigt wird, liegt ganz allein an dir selbst. Von da aus ja: Auf Facebook kann man sich ganz gut informieren und du musst - rein theoretisch - dafür noch nicht einmal durch eine eigene Suche tätig werden (eben wie bei der zu Eingangs erwähnten Nachrichtenseite oder Tageszeitung).
 
@BrakerB: Wenn man Berlin Tag und Nacht etc. gelikt hat. ;)
 
@Stoik: sowas likt man ned.. verblödung der Menschheit :D
 
@BrakerB: es soll auch Leute geben die die Bildzeitung lesen, es gibt also genug Geistig schwache auf der Welt ;)
 
@BrakerB: Na was alle deine Freunde zum Frühstück gegessen haben - das ist wichtig! ;)
 
vor allem was für infos?
 
@snoopi: Produktinformationen.
 
Armes Deutschland :D
 
@eXotic90: Kommt immer darauf an, was für Infos man sich besorgt. Ich hab mir bei Twitter z.B. Xbox, Playstation, Windows, usw. auf gefollowed, um immer mal wieder zu sehen, was da so in dem Bereich geschieht. Ich denke jetzt nicht, dass die Leute sich über Politik so informieren ;)
 
@Wuusah: Das Problem ist doch dort auf kritische Meinungen zu stoßen. Meist steckt doch Marketing dahinter ;)
 
@eXotic90: Es geht ja um die Erstinformation. Es gibt Produkte, von denen würde ich nicht wissen, dass es sie gibt, wenn ich mich nicht über solche Medien über sie informieren würde. Da muss keine Kritik vorhanden sein. Die kann man sich dann einholen, wenn man sich näher mit der Sache beschäftigt.
 
Immer noch besser Facebook als die Bild Zeitung!!
 
@BartVCD: Für die Bildzeitung brauchst aber keinen Account, keinen adblocker, kannst nicht ausspioniert werden und im Notfall den Hintern abwischen. Und zum Feuer machen und den Fisch einwickeln taugt sie auch. Also ein richtiges Survivaltool. McGyver hätte seine Freude dran;-))
 
Das erklärt natürlich einiges.
 
"Informationen über das Zeitgeschehen" das ist natürlich so eine Umfragen typische Aussage, wo man nicht so genau weis, was sie überhaupt bedeutet. Aber mal so als Beispiel Syrien, wenn man eine ausreichend großen und älteren (*) Freundeskreis hat, lese ich dann doch mal den ein oder anderen, größtenteils sehr interessante Artikel, über besagtes Thema auf FB, die ich aller Wahrscheinlichkeit sonst nie gelesen hätte. Ich suche auf FB aber eher selten nach Information, ich lasse mich da, durch besagte Links von Freunden, informieren. (*) Zugegeben, das mag jetzt ein Vorurteil sein, bei meinen FB-Freunden ist es aber nun mal so, oben erwähnte Zielgruppe, 14-29 Jährige, posten überwiegend irgendwelche Youtube Videos oder "Du sollst jetzt lachen!" Unfug, die über 29 jährigen posten aber doch verhältnismäßig mehr interessante Links. Ich persönlich würde der Sache mit FB als Informationsmedium schon zustimmen, den erwähnten Altersangaben aber irgendwie nicht.
 
die menschen machen sich eh viel zu abhängig von nur einer platform. irgendwann gibt es ein server fehler und alle daten sind weg und dann finden sich menschen nie wieder nur weil sie nur noch darüber kommunizieren. schrecklich sich selbst so an den stick zu legen.
 
Ich merke immer mehr, dass ich selbst in meinen jungen Jahren schon verdammt altmodisch werde. Ich nutze kein Facebook und würde nicht im Traum daran denken dies als Informationsquelle zu nutzen, egal für welches Genre, ob Politik, Technik oder Anderes. Ich bevorzuge die tägliche Tagesschau oder Heute Journal und alles, was die nicht abdecken hole ich mir über fachspezifische Seiten oder wenn es zeitnah sein soll über die allgemein bekannten Quellen wie Spiegel o.Ä.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check