Vibe X: Lenovo zeigt sein neues Full-HD-Flaggschiff

Der chinesische Hersteller hat auf der IFA in Berlin sein neues Flaggschiff Vibe X vorgestellt. Das Full-HD- Smartphone weiß durchaus mit seinen Spezifikationen zu begeistern, kommt aber so wie es aussieht nicht nach Europa. mehr... Smartphone, China, Lenovo, Vibe X Bildquelle: Lenovo Smartphone, China, Lenovo, Vibe X Smartphone, China, Lenovo, Vibe X Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wow ein neues Smartphone!!
 
@Eristoff:
dafür muss man dir einfach ein Minus geben...
ich finde das Gerät total chick aber der Akku macht mir echt Bauchschmerzen...der Rest klingt ganz nett. :)
 
@Eristoff: Warum muss man ihm da ein Minus geben? Er hat doch Recht
 
Sieht man bei der Größe überhaupt einen Unterschied zwischen Full HD und geringeren "HD" Auflösungen?
 
@Wuusah: Ich vermute das liegt hier nur noch im messbaren Bereich. Beim iPhone 4 waren es damals knapp über 320(?)ppi glaube ich und ab dieser Zahl ist es für das menschliche Auge sehr schwer bis unmöglich noch einzelne Pixel auszumachen. Von daher wird man hier höchstens nur marginal einen Unterschied bemerken. Allerdings nimmt bei einem größeren Display die Pixeldichte natürlich schneller ab, als bei einem kleineren Display, wenn man die Auflösung verringert(glaube ich zumindest). Ich behaupte jetzt einfach mal, dass man bei allem was über 320ppi liegt keine Unterschiede feststellen wird.
 
@Crider1990: Bei nem 40 Zoll TV mit 1080p mit ordentlichem Zuspieler haben anfangs alle Klötze gestaunt. Wieviel ppi sind das gleich nochmal ? ;)
Auch ich denke, dass 1080p bei 5 Zoll bis auf das Datenblatt völliger Quatsch sind ! Der Akku hält davon zumindest nicht länger.
 
@Da_real_Master: Sehr, sehr dumme Aussage. Es kommt immer auf die Relation zur Entfernung an. Man guckt nicht auf den 40 Zoll TV von 20cm Entfernung...
 
@Wuusah: Das ist mir schon klar. Das Smartphone steht nicht 3 Meter von mir weg. Ganz so dumm bin ich dann wohl doch nicht. Aber danke für die Wertschätzung mein allwissender Lehrer. Mir ging es eigentlich um die utopischen Ausmaße der Smartphone Industrie. Übersteigt die Pixeldichte einen Wert, sodass mein Auge keinen Unterscheid ausmacht, ist es ein sinnloses Feature, dass nur zusätzlich Energie und Performance verbraucht.
 
@Da_real_Master: Bis zu einer Entfernung von 30 cm und einer Pixeldichte von 320-350 ppi kann ein normales Auge durchaus Unterschiede feststellen. Bei größerer Entfernung und/oder Pixeldichte ist dann schnell Schluß.
 
@heidenf: Thanks for the Facts !
 
Betriebssystem ist übrigens Android 4.2.
warum bekommt es keiner hin seine Geräte mit aktueller Software raus zu bringen? 4.4 steht vor der Türe und die gurken da noch mit der alten Version rum.
 
@xanax: Weil sie vllt schon am entwickeln waren, als das System noch nicht raus war. Es meistens so, dass die Entwickler nur die vorherige Version hatten zum entwickeln, da bleibt am Ende nicht die Zeit, das aktuellste da drauf zu bügeln, wenn diese nur ein zwei Monate vorher erschienen ist.
 
"vorne hat Lenovo eine 5-MP-Einheit [...] verbaut, [...] laut Hersteller sollen damit aber besonders hochwertige Selbstporträts gelingen." Dies ist ein logischer Widerspruch in sich! Duckface-Bilder sind NIEMALS HOCHWERTIG!
 
@AhnungslosER: MP sind absolut überbewertet. Lieber ein rauschfreies 5mp bild als ein unbrauchbares 12mp+ bild.
 
@kkp2321: Mein Kommentar diente aber nicht dazu, technische Aspekte der Digitalfotografie zur Diskussion zu stellen, sondern inhaltliche. Seit es Telefone mit Frontkamera gibt, werden sie gefühlt zu mindest 95% für die Anfertigung von Duckface-Bildern benutzt. Da diese inhaltlich NIEMALS etwas taugen (niemals HOCHWERTIG sind), ist die TECHNISCHE Quaität sch**ßegal.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr