Yahoo präsentiert sein neu entworfenes Logo

Einen Monat lang präsentierte Yahoo auf seiner (US-)Seite täglich eine neue Variante seines Logos, das war eine Art Countdown für die nun erfolgte Enthüllung des finalen Designs. Die Reaktionen auf das Logo sind, vorsichtig formuliert, verhalten. mehr... Ceo, Yahoo!, Marissa Mayer Bildquelle: Yahoo Logo, Yahoo, Yahoo! Logo, Yahoo, Yahoo! Yahoo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, so viel Trubel um nichts...
 
@andreas2k: Der Trubel ist aber gute und fast kostenlose Werbung. :-)
 
@hhgs: Ja, scheint aktuell in Mode zu sein, wenn man nichts besonderes Leistet kann man es ja durch solche Aktionen Besonders wirken lassen... ich finde das Neue Logo so spannend wie das Ende von Lost - eine herbe Enttäuschung ^^
 
@andreas2k: und extrem hässlich. In Flach wäre es vlt. was geworden
 
Kann man schön finden, muss man aber nicht...
 
@hhgs: Ich möcht gar nicht wissen was das wieder gekostet hat... dafür das man eigentlich nur die Serifen weggelassen hat und alle Buchstaben in einer Zeile stehen :/
 
@andreas2k: Entwicklungskosten für Logos sind unfassbar teuer, da der Aufwand auch unfassbar hoch ist. Da sitzt nicht nur ein Grafiker am Schreibtisch, zeichnet was und zeigts seinem Chef... da werden hunderte Logos entworfen und gegenüber hunderten Personen getestet. Deichmann, Deutsche Bahn, Opel.. da sind Millionen dafür ausgegeben worden. Sowas kann Marktentscheidend sein. Siehe zB auch die Melodie von der Telekom...
 
@andreas2k: und was interessiert es dich was das gekostet hat? hast du doch nix mit zu tun.
 
@luckyiam: Dumme Menschen interessieren sich nur für Sachen, die sie selbst betreffen. Kluge Menschen haben einen etwas weiteren Horizont. No offense. Just the truth.
 
@SpiDe1500: Kluge Menschen mit eingeschränkter Blickweise gibts wohl nicht :-) Dumme Menschen die ihren Horizont erweitern auch nicht... Sie Sir sind eingeschränkt in Ihrer Sichtweise und deshalb ein Ihrer Meinung nach dummer Mensch !
No offense. Just the Truth.
 
@SpiDe1500: uh, ich schreib nen sätzchen, am ende zwei englische sätze und bin total eloquent.. yeah. du hast es drauf.. aber mal im ernst. was das neue logo gekostet hat, ist ja nun wirklich absolut irrelevant. diese dürften, selbst wenn es nen paar millionen gewesen wären, in den unternehmensweiten kosten verschwindend gering sein. aber so lange du dir kluk vorkommst, weil du dich mit sowas beschäftigst, lasse ich dir die illusion gerne.
 
Es sind und bleiben eben Yahoos. ;)
 
Die meiste Zeit ging wahrscheinlich für die Findung der blumigen Umschreibungen drauf -mehrere Designer, ein ganzes Wochenende. Nunja...
 
@jigsaw: Nachts um 3 Uhr vom Topf gefallen, Kopf am Waschbecken angehauen und dann "ich habe eine Vision" gerufen.
 
voll anders... oh wait
 
Erinnert mich an den albernen und sauteuren Quatsch den man beim Wechsel des Arbeitsamtes zur Arbeitsagentur durchgeführt hat.
 
@Frankenheimer: Ja, an den musst ich auch gleich denken... und vor allem an die lächerlich hohen Kosten für den Quatsch...
 
"subjektive und redaktionelle" Natur des Yahoo-Angebotes aufzeigen., frisch, menschliche Note, persönlich und stolz.....typisches Marketing Gedöns.
 
Lächerlich.

Das Einzige, was ich bemerkenswert finde, ist, dass Yahoo! etwas auf die Beine stellt, ohne vorher für viele Millionen Design-Studios aufgekauft zu haben. Immerhin ein Fortschritt.
 
DER WAHNSINN! Das ist ja soooooo wahnsinnig... langweilig *doh* Ich frag mich, wieviele Millionen das tolle Design gekostet hat.
 
@dodnet: Bei dem Ergebnis ganz offensichtlich nicht genug...
 
Soso. An einem Wochenende. Mit Yahoo-Designern. In 'ner Berghütte. Als sie nicht mal mehr Muh sagen und auch nicht mehr sitzen konnte, hat sie bloß noch mit letzter Kraft mit einem Finger auf irgendeinen der Entwürfe getippt und völlig außer Atem geflüstert: Den hier!
 
@departure: vielleicht war es auch nur ein "nackt Kühe Reiten" Weekend und nach dem Gangbang hat man den Entwurf ausgewürfelt. Frau CEO hat ja den Hang zur Selbstdarstellung wie die Fotos auf dem IKEA Liegestuhl bewiesen haben. Von innovativ etc. ist der Designentwurf jedenfalls meilenweit entfernt.
 
Wie wär´s mit "JabbadabbaYahoo!"?
 
Das vorherige Design war doch in Ordnung. Naja, Frauen eben! Shoppen und Geld für Deko-sachen ausgeben das können sie gut^^
 
Was.Für.Ein.Quatsch! Ein Y! hätte ich ja noch verstanden ... aber das ... das ist ... albern.
 
Ob Jerry Yang sich gerade vor "Ärger" im Whirlpool seiner Multimillionärs-Villa umdreht?! ;-)
 
An einem Wochenende?! Für mich sieht das eher so aus als ob man bis Sonntag über die beste Pizza und Keaffeesorte für das Wochenend-Meeting diskutiert hat. Dann wurde erst mal eine ordentliche Kreativpause eingelegt. Und von 16:57 Uhr bis 17:00 Uhr hat dann derjenige, der das Kirschkern-Weitspucken verloren hat, noch schnell das neue Logo hingekritzelt. Aber wen interessiert schon WIE das Logo entstanden ist!? Entscheidend ist nur der ORT. Alle Beteiligten waren natürlich im Yahoo-Hauptquartier und kein schlimmer Finger in seinem Heimbüro! ^_^
 
Das erste mal seit langem, dass ich den Yahoo!-Jingle wieder gehört habe. Ich musste jetzt aber erst mal das alte Logo googlen um zu sehen wie das ausgesehen hat.
 
Sieht für mich nach WordArt aus. Hätte ich in 3 Minuten hinbekommen.
 
Man kann versuchen Yahoo feindlich zu übernhemen, oder daran scheitern. "Das neue Yahoo-Logo: Kann man schön finden, muss man aber nicht..." Wie der Satz wohl ausgefallen wäre, wenn Yahoo Teil Microsofts geworden wäre?
 
Kam es schon jemals vor, das ein neues Logo / Design / UI die Masse begeistert hat? Noch nie, will ich meinen.... oder zumindest nur in Außnahmen...
 
Die Schrift hat zu wenig Charakter, sie sollte deutlich fetter sein. Und ist das ein Emboss-Filter? Das sieht zusammen aus, als wäre es 2001 desgined worden. Ich frage mich wirklich wer das versaut hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr