Gerücht: Microsoft soll BlackBerry 'im Auge haben'

Gestern sorgte die Microsoft-Übernahme der Geräte- und Dienste-Sparte des finnischen Herstellers Nokia für einiges an Aufregung. Ein (allerdings wenig glaubhaftes) Gerücht besagt nun, dass die Redmonder Einkaufstour womöglich noch nicht zu Ende ist. mehr... Microsoft, Nokia, Microsoft Corporation, Ceo, Steve Ballmer, Ballmer, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Bildquelle: Microsoft Microsoft, Nokia, Microsoft Corporation, Ceo, Steve Ballmer, Ballmer, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Microsoft, Nokia, Microsoft Corporation, Ceo, Steve Ballmer, Ballmer, Stephen Elop, Elop, Nokia CEO Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einkaufstour von Microsoft :D Bin gespannt was dann in den nächsten Jahren rauskommt. Vor allem was sie in Sachen Smartphone dann auf den Markt bringen.
 
Mit Blackberry hätten Sie ein paar nette Patente in der Hand. KnowHow natürlich auch.....
 
@kelox: Außerdem ist Blackberry im allgemeinen noch immer bekannt als Hersteller von Business-Smartphones, und da man ja meistens Windows-PCs im Business-Bereich sieht könnte es ja nicht schaden, wenn MS dann ein Business-Smartphone rausbringt, so mit ausklappbarer Tastatur und Excel, Powerpoint, etc. vorinstalliert und allem.
 
@kelox: Nur ist die Frage was sie draus machen. Microsoft, Nokia und RIM haben schließlich den Beginn der Smartphone Ära gehörig verpennt. Reicht das Zusammenraufen, um die Konkurenz aufzuwirbeln? Scheint mir derzeit nicht so. Nicht nach dem bisherigem Ergebnis von der MS-Nokia-Partnerschaft.
 
@bigb702: sie bewegen sich in vielen märkten auf 2 stellige Marktanteile zu...viele richtige rückschläge gab es seit wp8 bei der Entwicklung am markt nicht mehr http://wmpoweruser.com/kantar-windows-phone-hits-record-high-of-8-2-market-share-in-europe/
 
Nachdem der erhoffte Marktanteil noch nicht erreicht wurde sind die Schritte die MS da macht durchaus nachvollziehbar. Genügend Geldreserven haben sie ja.
 
@hundefutter: http://wparea.de/2013/09/kantar-worldpanel-windows-phone-marktanteil-erreicht-rekordhoch/ -- wobei die "wichtigsten" Märkte USA und China noch sehr zu wünschen übrig lassen. USA wächst nur langsam, China geht zurück. Insgesamt muss man aber sagen, dass sich WP etabliert hat.
 
@hhgs: Du kannst mir doch nicht ernsthaft sagen wollen das MS zufrieden damit ist? Die wollen mehr, und das ist auch absolut verständlich.
 
@hundefutter: Zufrieden ist man erst mit 100% :-)
 
@hhgs: Dann verstehe ich deinen ersten Kommentar nicht. Was sollen mir diese Zahlen sagen? MS hat die Ziele noch nicht erreicht. Mit einem Durchschnittlichen Marktanteil von 5% haben sie noch einen weiten Weg zu gehen. Sie werden zweifelsohne am Ball bleiben, aber so wie manche WF User WP feiern könnte man meinen es handle sich um DEN Verkaufsschlager schlechthin.
 
@hundefutter: Bestätige ich nicht genau das, was du schreibst? Ich habe es quasi nur "belegt", mehr nicht.
 
@hhgs: Mit dem Edit, ja. Zuerst hast du nur den Link gepostet ohne Erklärung.
 
@hundefutter: Der Edit kam aber weit vor deinem re:4 Kommentar ;-) Und auch ohne meinem Edit, hätte ich doch lediglich deinen Kommentar untermauert?! Eines ist jedenfalls klar: Microsoft ist noch nicht am Ziel angelangt. Die große Frage ist aber, warum sie in den USA so große Schwierigkeiten haben? Ist der Ruf wirklich so schlecht?
 
@hhgs: stell dir vor, ich lese nicht alle kommentare nochmals bevor ich antworte ;) Ohne Erklärung zu den Zahlen fällt es schwer den tatsächlichen Sinn eines Kommentars zu erraten, vor allem weil die zahlen doch sehr unterschiedlich interpretiert werden können. Beispiele findet man überall im netz. Dann sind wir ja einer Meinung. ;)
 
@hhgs: Wen interessiert der Marktanteil in 5 Staaten? Im Weltmarkt dümpelt WP bei lächerlichen 3,3% rum - und im wichtigsten Zukunftsmarkt Asien (allen voran China (über -2% zum Vorquartal)) verlieren sie wieder Anteile. Und in übrigen solltest du dir angewöhnen unabhängige Seiten zu verlinken und keine Fanboy-Seiten (eine WP-Fan Seite die WP in den Himmel lobt, wow...). Hier, auf dieser Seite werden deine Zahlen in Einzelteile zerlegt, alle 5 Staaten werden getrennt analysiert und da gibts erstaunliches zu endecken: http://www.telekom-presse.at/Die_Entwicklung_der_Marktanteile_bei_Smartphones_im_Q2_2013.id.26986.htm /// EDIT: ah, die Minusklicker sind da ^^ ja, die Wahrheit über WP tut weh, nicht war? ;-)
 
@brukernavn: Dir ist klar, dass jeweils die gleichen Zahlen benutzt werden? :-D
 
@hhgs: ...auf dem Weg ist sich (schön langsam) als Dritter zu etablieren...
 
Blackberry wäre wohl eine Option gewesen, wenn das mit Nokia nicht geklappt hätte. Wie in dem Artikel schon steht, kann ich mir das jetzt kaum noch vorstellen. Oder hat Blackberry viele wichtige Patente? Schließlich dürfte BB noch weniger kosten als die 5,4. Noch ein paar Monate und BB gibts für 1-2 Milliarden.
 
@hhgs:
Das würde man ja schon fast vor der Entscheidung stehen, entweder BB kaufen oder ne neue Generation Surface RT Tablet zu veröffentlichen ...
 
@hhgs: zumindest Richtung push und allgemeinen mobilfunklösungen dürfte bb schon ein paar gute patente haben
 
Da Blackberry etwas mehr im Repertoire hat als Smartphones, auch abseits des Mobilmarktes (z.b. mit QNX eines der fortschrittlichsten embedded Betriebssysteme) - wäre ein möglicher Kauf durch Microsoft wohl eine Horrorvorstellung für viele. Ich hoffe also dieses Gerücht ist ein schlechter Scherz...
 
liebes microsoft, wenn ihr schwarze beeren im auge habt, geht gefälligst zum augenarzt....
 
rim könnte langsam mal aufhören zwanghaft zu versuchen ihr eigenens OS zu behalten. ich finde RIM und WP passen klasse zusamm. auch wenn es nichts für mich wäre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr