Android 4.4 "KitKat" mit Leak des nächsten Nexus

Gestern Abend hat Google bekannt gegeben, dass die nächste Android-Version nicht wie bisher gedacht Key Lime Pie sondern KitKat heißen wird. Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit Nestlé. Google ist bei der Vorstellung allerdings auch ein ... mehr... Android, Android 4.4, KitKat, Mountain View Bildquelle: Google Android, Android 4.4, KitKat, Mountain View Android, Android 4.4, KitKat, Mountain View Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was für ein schlechter name :D
 
@Matico: Matico ist besser oder was???
 
@snowhill: bin ich nen OS für millionen user?
 
@Matico: Sollst du deine Kinder danach benennen?
 
@Matico: Mehr als eine Milliarde Nutzer, um genau zu sein.
 
@Matico: was ich damit meine - das ist doch völlig egal - dem einen gefällt der Name, dem anderen gefällt er nicht. Das OS heißt sowieso Android 4.4.
 
Eine Kooperation mit einem Dreckskonzern wie Nestle' - tolle Idee Google, was kommt als nächstes - Dow Chemical?
 
@devilsown: selten ist eine Zuschreibung von "Dreckskonzern" so passend wie bei Nestlé (siehe Link 04:re 1)
 
@devilsown: Das naechste mal am besten gleich mit der "Umbrella Corporation"...
 
@devilsown: Wieso was ist mit Nestlé?
 
@Sapo: Nestlé ist eines der größten Nahrungsmittelverschwender der Welt und hat so ziemlich gegen alle Ethischen und moralischen Grundlagen verstoßen. Illegale Tierversuche, Kinderarbeit, Zerstörung des Regenwaldes und sogar Menschenrechtsverstöße in dritte Welt Ländern.
 
@kkp2321:
Meine lieblings Nestlé Schweinerei ist das Vorgehen gegen Brunnenbauten in bestimmten afrikanischen Staaten, damit die Einwohner gezwungen sind das teure Wasser in Plastikflaschen zu kaufen, statt Trinkwasser aus eigenen Brunnen zu beziehen. Nestlé ist neben Monsanto und einigen Rüstungskonzernen so ziemlich das letzte und ich finde es schade, dass Google sich mit denen ins Bett legt. Gibt genügend andere Süßigkeiten die man hätte wählen können.
 
@GlennTemp: Das Problem ist, das sehr viel zu Netsle gehört. Vieles unter anderem Namen.
 
@devilsown: Android 6.0 "Sweet Contagan"
 
Leak? Als wenn er "versehentlich" mit dem Handy in aller Öffentlichkeit fotografiert hätte.
 
@Turkishflavor: Das Google-Firmengelaende ist sicherlich nicht "alle Oeffentlichkeit" ;-)
 
Man kann sich auch über das blau am Himmel aufregen - als hätte unsere Generation keine anderen Probleme...tztztz
 
@Lecter: Der Tod tausender Kinder in Afrika, den Nestle zu verantworten hatte, weil der Konzern gefakte Kinderkrankenschwestern Milchpulver verkaufen ließ, ist für Dich also "das blau am Himmel"? Sehr interessant. Vielleicht solltest Du Dich mal informieren, bevor Du hier solch einen verbalen Müll loslässt. (http://www.naturwelt.org/was-tun/raubtierkapitalismus/nestlé/)
 
Das Problem vieler ist, sie lesen etwas und glauben das dann! Viele der Minusklicker hier müssen sich echt die Frage gefallen lasse, ob sie ausschliesslich unter idealen Bedingungen gefertigte Waren, wie Handy, Kleidung oder Schuhe tragen...
 
@Lecter: also ist Deine Meinung nicht auf Unwissen, sondern auf Ignoranz begründet. Es wird immer besser...ein Unternehmen wie Nestlé, das wie kaum ein anderes Dreck am Stecken hat zu verteidigen, ist schon ein starkes Stück.
Der Fairness halber sei allerdings angemerkt, dass Nestlé speziell bei KitKat seit einiger Zeit Fairtrade-Kakao verwendet. Nichtsdestotrotz ist und bleibt es ein Dreckskonzern, was man aktuell auch am Geschäftsgebaren in Punkte Wasser sehen kann.
 
@Bengurion: wie gern würde ich in deinen kleiderschrank etc. gucken und mir deine - wahrscheinlich von kindern zusammengenähte - kleidung anschauen....
Desweiteren nimm doch bitte eine neutralere Seite als Quelle...also bitte....
Kurioserweise finde ich spontan deine ganzen Anschuldigungen nur auf solchen "Öko-Seiten". Auf meiner Ansicht nach neutraleren Seiten steht meist nur "behaupten", "wird vermutet" etc.
 
@SvenL1986: nun, da ich ein bisschen älter bin als Du, kenn ich den ersten großen Skandal um das Milchpulver noch aus aktuellen Nachrichten. Da dies aber beileibe nicht der einzige Skandal war, hab ich den obigen Link genannt, weil da kurz und präzise die Skandale, welche von Nestlé zu verantworten sind, aufgezählt sind.
Und was die Informationen betrifft: Der Satz "Nesté tötet Babys" ist statthaft - per Gerichtsbeschluss: "Doch alle inhaltlichen Vorwürfe gegen Nestlé erklärte das Gericht für zulässig" (http://de.wikipedia.org/wiki/Nestl%C3%A9_t%C3%B6tet_Babys)
 
@Bengurion: Danke für den Link!
 
@Bengurion: Kann man wirklich einem Konzern etwas anhängen, was dieser vor über 30 Jahren gemacht hat? Die Verantwortlichen haben doch überhaupt nix mehr mit Nestle zu tun. Das ist das gleiche, wie wenn man die jetzigen Deutschen für den damaligen Holocaust verantwortlich macht...
 
@Wuusah: Hast Du mal einen Blick in den Link 04:re 1 geworfen. Das war der erste der zur Sprache kommenden Skandale. Seither setzt sich die Serie der Skandale von Nestlé fort, bis heute. Milchpulver und tote Babies, Kinder- und Lohnsklavenarbeit, Regenwaldabholzung (Palmöl), Vernichtung der Biotope von Orang-Utahs und ganz aktuell Wasserhandel - also nichts von wegen olle Kamellen.
 
@Bengurion: Der Großteil der Industrie macht solche Dinge. Da auf Nestle zu zeigen ist sehr scheinheilig.
 
@Wuusah: 1. Du weißt, dass Dein Argument grundsätzlich Unsinn ist. 2. Von einem Weltmarktführer wie Nestlé, der oft genug einen auf vorbildich macht, ist schlicht mehr zu erwarten 3. Die Liste der Skandale ist lang, seit über 40 Jahren offenbart Nestlé, das sie nicht lernfähig sind. 4. Dir sagt "Stockholm-Syndrom etwas?
 
@Wuusah: Selbstverständlich kann man einem Konzern nach 30 Jahren noch etwas anhängen, genau so wie die heutigen Deutschen immer noch im Kopf haben, dass sie die bösen Nazis sind, auch wenn das mittlerweile gut 70 Jahre her ist. Aber ich habe vorhin einen KitKat gegessen und heute kam mein Nexus 4 :)
 
@Lecter: Kindersklaven schuften für Nestle & CO. (youtu.be/V4tc-PT3FXI) - Erzähle das denen bitte, dass dir alles am Arsch vorbei geht weil es dringende Probleme gibt.
 
vielleicht wird das 5er nexus ja jetzt die nächsten tage immer offensichtlicher vorgestellt um das apple-event am 10. bisserl "auszunutzen"
 
Zuerst war ich etwas irritiert. Doch da kein Geld verschoben worden ist und Google und Nestle das auf freundschaftliche weise ausgehandelt haben finde ich es jetzt ganz ok. Ich mag KitKat.
 
@hundefutter: Mit Geld "verschoben" meinst du wahrscheinlich, dass Google von Nestlé bezahlt wurde. Woher weißt du, dass sie Google nicht dafür bezahlt haben?! Ist für Nestlé schließlich ein enormes Product Placement!
 
@AhnungslosER: und wenn kein geld geflossen ist, wie sie sagten, wird schon noch von beiden ein profit dadurch entstehen. vllt werbung priorisieren oder nestle werbung mit android phones etc.. working like a machine.. working like an android ..
 
@hundefutter: oder ein lebenslanger Vorrat an KitKat wurde für die Mitarbeiter ausgehandelt! ;D
 
@Prolamer: Das wär ein Minusgeschäft für Nestlé, der Süssigkeitenbedarf von Devs ist enorm :p
 
@hundefutter: Stimmt. "Dont be evil", deshalb stimmts auch. Bitte, wie naiv kann man sein? "Es ist kein Geld geflossen", ja, super. Dafür druckt Nestle auf 50 Mio KitKats das Android Logo drauf. Das ist nicht ein bissl Geld geflossen, das ist unbezahlbare Werbung, weit mehr wert als 10.000 Dollar geflossenes Geld. http://orf.at/stories/2197212/
 
@Tintifax: Na und? Tatsache ist doch das sie angeblich innerhalb von 24h einen Deal ausgehandelt haben, völlig unbürokratisch und ohne riesen summe. Das ist was ich hier lobe. Natürlich hat das für beide Parteien vorteile. Was hat das mit naiv zu tun?
 
@hundefutter: Hm... "Auf freundschaftliche Weise" seh ich nicht so ganz. Das ist ausgehandelt worden weils für beide ein großer Deal ist, und Nestle vermutlich einer der problematischsten Konzerne der Welt ist. Aber egal, sehen wir anders.
 
Der Name ist doch mal Hammer und das KitKat Android Männchen erst haha. Finds selbst als Apple user super. Apfel gegen Schokoriegel! Scheisse Schokoriegel gewinnt ;)
 
@Reude2004: Auch dir kann in dem Fall geholfen werden ;-) KitKat Apfel-Wasabi: http://www.paper-tiger.info/binaries/lifestyle/kitkat_japan2_800.jpg
 
@Reude2004: Schokoriegel gewinnt? Ich schaetze deine Mutter musste mit dir auhc immer an der "suesswarenfreien Kasse" vorbei
 
Haha zuerst sieht man das potentielle Nexus 5 genau neben dem Nexus 4 und dann nochmal vor dem Galaxy Nexus. Zufall?

Wie wenn da einer zufällig mit dem Nexus 5 rumfuchteln würde und NIEMAND kommt auf den Gedanken dass dieses Smartphone eigentlich noch geheim ist ^^ Also kein LEAK in dem Sinne sondern ein Aperitif von Google!
 
@m4y: Ich glaube auch es ist ein "Aperitif", aber ein äußerst schmackhaftes :)
 
@dynAdZ: Ich bekomme regelrecht Hunger!! :D
 
Die Namensgebung ist durchaus vernünfitig. Weltweit dürfte KitKat um Längen bekannter sein als "Key Lime Pie". Jetzt dürfen sie die Version nur nicht gesauen, sonst bekommen sie Ärger mit Nestlé. ;)
 
Ehm.. ich weiß auch nicht, wie eine "Honeycomb" (Honigwabe) schmecken soll...
 
@citrix no.4: Ich würde jetzt auf Knoblauch tippen, aber ich kann mich da auch täuschen...
 
@citrix no.4: Nach Honig, mit Wachs. Steck ne Kerze in ein Honigglas und beiß ab. ;)
 
@shriker: Normalerweise steck ich mir die Kerzen woanders hin :D
 
@shriker: Stimmt, ich hab schon mal nen Naturhonig direkt aus der Wabe gegessen und das Wachs dann auch ausgelutscht ... schmeckt einfach nur nach Honig und das Wachs eben nach Wachs wenn man davon auch etwas verschluckt.
 
@citrix no.4: Das kommt daher, dass Du nicht weißt, dass mit "Honeycomb (candy)" eben nicht nur die echten Honigwaben gemeint sind. Google mal nach "chocolate covered honeycomb candy". Ist im englischsprachigen Raum sehr beliebt.
Zu den Kerzen: Nimmst Du viele dünne oder lieber eine dicke? :)
 
@doubledown: Erst eine dicke, und dann viele dünne hinterher...
 
@citrix no.4: eigentlich lecker, klebt aber halt wie blöd.
 
@DerTürke: Bezieht sich dein Kommentar jetzt auf [10] oder auf [re:3]... :D
 
@jigsaw: auf 10 °_°. re:3 ich hoffe du meinst einen Kerzenleuchter....
 
@citrix no.4: Das ist aber durchaus eine Bildungslücke. Nicht immer zum Frühstück nur Nutella fressen! ^^
 
Hier gibt es noch einen "Werbespot" dazu: http://www.youtube.com/watch?v=OKOrkLxOBoY
 
@Manny75: Der erinnert etwas an den iOS7 Spot mit Jony Ive. :D
 
@Stoik: Ist Jony Ive auch was zum Essen? ;-)
 
@klein-m: Ne der futtert aber Apple wo schon jemand rein gebissen hat. meine das Filmchen ... https://www.youtube.com/watch?v=rT_OmTMwvZI
 
@Manny75: Genial gemacht! Fast "Original" Applestyle ;)
 
"Zudem sind die Praktiken des Nestlé-Konzerns umstritten..." --- Das klingt doch nach besten Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit Google...^^
 
Sie schwer danach aus, dass das Nexus5 mit einem Riesenbilschirm kommt. Schade, ich finde das N4 von der Groeße bereits Grenzwertig, und damit ist auch klar,dass ich mir das nicht holen werde.
 
Als ob das komplette Video nicht eh gestellt waere und jede einzelne Aktion genau durchdacht wurde.
 
Ich habe es selten gesehen und wenn dann nicht ohne den direkten bezug.
 
Die haben eindeutig "einen an der Waffel" :)
 
wann bringt google endlich mal wieder ein dickes update? also android 5? das letzte ist ja schon 2 jahre her... wirkt so als würden die feststecken.
 
@dartox: Die Versionsnummer sagt doch nicht viel aus... Apple steckt schon seit Jahren bei 10.x fest
 
Eine Version als Werbeplattform... naja, find ich irgendwie ziemlich primitiv. Was kommt als nächstes? Windows After Eight?
 
@dodnet: Wie humorlos manche Minusklicker doch sind! Windows After Eight! *ROFL* sehr geil!
 
@dodnet: XD Hut ab! XD
 
@dodnet: Top Wortspiel!
 
KitKat "broken by design" wenn ihr versteht was ich meine :P
 
@endless90: Ob die nächsten Nexus-Handys dann knickbar sind?
 
@dodnet: Du kannst was deiner Freundin abgeben und jeder hat dann noch ein 2,5"-Display.
 
Man sollte so ein bekannten namen wie KitKAt fuer Android 5 behalten, oder ist es mit Neuerungen von 5 auf 4.4 uebergesprungen. Finde die ganze Sache super.
 
google @konsequent unbedarft und unkritisch #snafu
 
@navahoo: Ist zumindest das, was man denken soll. In Wirklichkeit wissen sie mit Sicherheit ziemlich genau, wenn sie was Böses tun. Irgendwo habe ich mal was von einer Datenschutzbeauftragten bei Google gelesen, die ihren Job hingeworfen hat. Ziemlich verständlich bei einem Konzern wie Google, wo man als jemand der mit moralischen oder rechtlichen Fragen (z.B. Daten aus fremden WLans absaugen)
betraut ist, wahrscheinlich nur mit den Wänden redet...
 
Sehr gute Marketing-Aktion. Für google ist sehr wichtig dass Android als Marke bekannter wird. Hersteller wie Samsung vermeiden ja mittlerweile sogar der Erwähnung von Android. Daher wissen viele Kunden gar nicht was auf ihren Geräten für ein System läuft. Die große Frage ist, ob dieser Gag das Spannenste an Version 4.4 ist? Ein 0.1 Versionssprung enthält ja eher marginale Verbessereungen.
 
@Givarus: Ist die Frage obs denn größere Veränderungen bedarf. Abdroid läuft sehr rund seit 4.2. Warum das durch große Veränderungen zerstören? Beständigkeit tut gut.
 
@Givarus: Android soll bei Marktanteilen von teilweise 80% noch bekannter werden (müssen)?! Immer wieder ulkig, wie verpeilt ihr Google-/Android-Fanboys seid...
 
@AhnungslosER: Wie schon oben geschrieben - ein Großteil der Nutzer ist sich höchstens über die Marke des Herstellers seines Geräts im Klaren, nicht aber über das System. Sollte ein Hersteller wie Samsung, der mal eben die Hälfte des Android-Marktes ausmacht, irgendwann auf die Idee kommen sein eigenes System zu entwickeln oder Android Forken wie Amazon, wäre das extrem schlecht für Google. Und ich ein Google-/Android-Fanboy? Wie kommt man auf das schmale Brett?
 
Und die Hüllen am Tage der Präsentation werden auch im KitKat-Club fallen gelassen? :D
 
Ein guter Schachzug von Google.
 
Ach immer dieses moralisieren. Ich find's lustig. Hab gestern erst wieder KitKat gegessen und weiß nicht wie ein "Key Lime Pie" schmeckt. Google-Argumentation bestätigt.
 
schon eine ein wenig rätselhafte Aussage Google dafür zu kritisieren eine Zusammenarbeit mit Nestle eingegangen zu haben.
Mit interessanten Argumenten wie Kinderarbeit und Ähnlichem brüsten sich hier Personen die in ihrem Alltag Waren beziehen die allesamt kein Fairtrade Zertifikat haben.

der Unterschied zu den meisten anderen Betrieben ist lediglich der große Name von Nestle - und große Firmen ziehen mehr Neuigkeiten - ergo mehr Schmutzkampagnen. Das man sich heute noch Gedanken um den ethischen Aspekt macht, in Ordnung - aber welches Unternehmen man bei diesen Preisen in westlichen Ländern nicht die selben Skandale zuordnen kann ist fraglich.

Man sollte sowas nicht ständig in diesem völlig scheinheiligen Licht betrachten. Unser Leben ist günstig, weil wir hinnehmen das andere ausgebeutet werden - aber selektiv auf Mutter Theresa machen.. ; )

Ich finde die Nestle Werbung die Apple verpönt sehr gelungen, finde das Design des Logos kreativ und die Zusammenarbeit hat etwas.
 
@Anamorph: Aber Aber... Nix gegen Doppelmoralisten! Da wär ja die halbe Wohnung leer wenn man sich moralisch immer korrekt verhalten würde, das geht noch nicht! Was wär das auch für ein Aufwand von jedem Hersteller und deren Zulieferern die im eigenen Besitz befindlichen Produkte zu hinterfragen. Da pöbelt man halt nur gegen die bekanntesten Konzerne^^
 
Imo wäre doch Snickers passender gewesen - Wenns mal wieder länger dauert :)
 
Und was kommt als nächstes, Tic Tac, oder vielleicht doch besser Nic Nac? Mein Favorit ist Hubba Bubba ^^
 
Schade eigentlich, nun werde ich mich für das nächste Telefon doch nach einer anderen Plattform umsehen.
 
Ich sehe es schon kommen, wenn es irgendwelche Probleme mit Android 4.4 gibt dann heißt es nur. Have a Brick have a KiKat
 
Man stelle sich die Versionsbenennung bei einem Deutschen Unternehmen vor... Kloß mit Soß, 3 im Weckla, Schweinebraten,...
 
"Ein LG-Logo ist ebenfalls zu erkennen"
Wo bitte erkennt ihr eindeutig ein LG Logo in diesem Pixelmatsch?
 
@VERGiL: In der HD-Version an der Spiegelung...
 
Neues Smartphone? Öööh,....Mmmh,.... ich bin irgendwie immer bei der rechten Person hängen geblieben. ;-) Viel netter anzuschauen.
 
http://www.focus.de/digital/internet/google/google-kooperiert-mit-nestle-google-nennt-android-nach-schokoriegel-und-bekommt-pruegel_aid_1090004.html
 
nja mein gott dann heißt es halt kitkat. ist in der tat besser als Key Lime Pie ich weiß bis heute nicht was das ist und ich werde jetzt auch nicht googlen. und selbst wenn nestel nun dafür gezahlt hat das das neue android so heißt. is doch wurst hat doch nichts mit der software und entwicklung an sich zu tun =). evtl bekommt man beim kauf sogar noch kitkat dazu wäre doch super. ich finds ok. zu dem leak muss ich sagen. das KÖNNTE natürlich das neue nexus sein aber sieht sehr groß aus. also mal sehn. müsste ja eh bald so weit sein
 
Warum macht Google eigtl. nur noch 4.X Updates und bringt nicht Nummer 5 raus? 4.3 war schon äußerst mickrig.
 
Da ich generell diesen Werbedreck verabscheue, ist meine Zusammenarbeit mit Google wohl beendet, sobald die aktuell laufenden Geräte ersetzt werden müssen. Das dauert wohl noch eine Weile. Vielleicht nennt Google sich bis dahin in Color Line Incorporated um, oder IBM Associates? Dann will ich Tantiemen, für die Idee!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles