Plants vs. Zombies 2: Bereits jetzt ein Riesenerfolg

Die zweite Ausgabe des Tower-Defense-Spiels "Plants vs. Zombies" ist für den Hersteller Popcap bereits jetzt ein voller Erfolg. Die Download-Zahlen erreichten bereits kurz nach der Veröffentlichung ein neues Rekord-Niveau. mehr... Spiel, PopCap, Plants vs Zombies Bildquelle: PopCap Spiel, PopCap, Plants vs Zombies Spiel, PopCap, Plants vs Zombies PopCap

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieses Freemium-Model hält mich quasi davon ab, auf dem Smartphone wirklich spielen zu wollen. Mindestens genauso schlimm wie die meisten F2P Spiele. Wie ist es hier?
 
@hhgs: Ist ok. Man wird nicht wirklich gezwungen zu kaufen. Man kann sich eignetlich fast alles über mehr Zeiteinsatz freispielen.
 
@JoePhi: Was ich so gesehen habe, kann man teilweise sogar schon als "Abzocke" erklären. Da sind Pflanzen, die es in Teil 1 schon gab, plötzlich für Echtgeld zu kaufen! Das ist echt frech.
 
@JoePhi: "eigentlich" und "fast alles" sind keine gute beschreibung für ein free2play spiel.
 
@Mezo: Jeder, der denkt, dass PvZ2 wirklich 100% F2P ist, der hat das Geschäftskonzept nicht verstanden. Natürlich gibt es Dinge, die man nur kaufen kann. Aber ... man braucht sie nicht wirklich. Natülrich kann man sich Level freikaufen, aber man kann sie auch freispielen. Von daher kann man sich 'eigentlich' 'fast alles' über mehr Zeit freispielen. Punkt. Ich sehe da keinen Widerspruch zum F2P. Denn F2P bedeutet nicht, dass ich alles erreichen kann, sondern, dass ich das Ziel des Spiels oder einen gewissen Punkt ohne Zahlung erreichen kann. Und dass man PvZ2 durchspielen kann ohne einen Cent auszugeben, wurde schon schnell gezeigt. Ich mag das Spiel, also habe ich auch ein paar EUR ausgegeben. Macht man das nicht, bekommt der Entwickler nix und es gibt keinen 3. Teil, was ich bedauern würde.
 
@hhgs: Eigentl. gar nicht so schlimm .. du kannst PvZ2 auch ohne die "kostenpflichtigen" Inhalte gut spielen
 
@hhgs: Da man es sonst eh "ratz fatz" durch hat kein Problem. Auch beim ersten Teil habe ich zig mal die selben Level gespielt. Nun könnte ich es mir sparen gegen Geld, will ich aber gar nicht. Von daher passt es für mich. Wobei ich glaube, ein paar Pflanzen kann man ohne Geld gar nicht bekommen. Das finde ich etwas frech... Ansonsten nett und die Level öfter zu spielen um Sterne bzw. Schlüssel zu bekommen gehört für mich dazu, sonst ist es keine Herrausforderung. Also eigentlich bin ich schon "durch" und das ohne Geld... Aber ich will halt alles frei-spielen... :) Edit: Achja, die Preise ins EA-Like vollkommen überzogen. Daher komme ich nicht mal in die Versuchung Geld auszugeben. Ist wie bei den Simpsonst. Vieeeeeeel zu teuer um für mich überhaupt eine Alternative dazustellen. 3,49€ für eine (!!!) Pflanze oder halt 30 Minuten spielen. Ich dachte der Trick wäre durch viele kleine Preise zu locken, nicht durch Preise die doch eh keine Sau bezahlt... ;)
 
Ich bin gegen dieses Freemium-Modell. Hab mir PvZ2 runtergeladen und eine der 3 Welten fertiggespielt. Ich fand es langweilig und hab es gelöscht. Teil 1 war irgendwie viel besser.
 
Irgendwie hat EA mal wieder das Freemium versaut. Die Items sind einfach VIEL zu teuer. Selbst im Angebot. Die haben ja nen knall, wenn man sich die Preise anguckt. Genau wie beim Simpsons Spiel. Dazu noch der Battery-Drain-Bug auf meinem iPad und das Ding ist wieder runter vom Gerät. EA, ihr habt es echt versaut bei dem Spiel!
 
@LoD14: da stimm ich dir zu, die Items haben echt Wucherpreise! 2,70€ - 3,59€ für ne Pflanze?!
 
@JasonLA: Hab da mal ein chinesisches Browsergame gespielt. Da zahlte man etwa 35€ für ein paar Flügel die deinen Schaden und deine Verteidigung um 120 erhöhen plus zusätzlich 2%. Die Flügel auf Stufe 2 hochzustufen kostet dann wieder etwa 30€ und erhöhen den Angriff um zusätzliche 60 und 1%. Stufe 3 wird schon teurer, weil man braucht ein zweites paar Flügel dazu, das schon auf Stufe 2 ist plus 10 Modeseelen, etwa 85€ also. Durch die Stufe 3 erhöht sich der Wert der Verteidigung um 60 und 1%. Stufe 4 setzt dann ein zweites paar 3er Flügel und 15 Modeseelen voraus, du kannst dir also vorstellen was das kosten würde. Ach ganz vergessen, man braucht auch immer die selbe Anzahl an Glücksrunen, wie die Hochstufung Modeseelen kostet um eine 100% Garantie zu haben. Wieviel die kosten weiss ich nicht, aber wenn es fehlschlägt, wird einer der beiden paar Flügel zerstört. Das Spiel ging in jeglicher Hinsicht tierisch ins Geld und ich bin froh davon weggekommen zu sein :) ... Ah um 80€ gibt es ein Pferd das alle Attribute um 50 erhöht... Eigentlich, sind die kaufbaren Boni alles Peanuts... Aber in Summe sind sie doch entscheidend und einer der keinen Cent reinsteckt, hat absolut 0-Chance gegen einen Casher.... hmmm... Gibt Leute die schon über 100.000€ in das Spiel versenkt haben. Möchte gar nicht wissen wieviel Geld der erstplatzierte aller Server reingesteckt hat... Vor 3 Monaten sagte er, es wäre ein Mercedes S-Klasse, also etwa 80.000€. Ich habe "nur" den dreistelligen Bereich knapp überschritten... Von daher, finde ich die 2,70€-3,59€ für eine Pflanze jetzt nicht soooo gravierend, bin aber froh das mir in Österreich über Android nur die Kreditkarte zur Verfügung steht und ich keine hab :) Man muss halt Prioritäten setzen. Ich habe keine Kinder und halte nichts von Alkohol oder was "normale" Leute sonst so machen, wenn sie nicht hunderte an Euros am WE versaufen. Von daher, steht mir natürlich mehr Geld zur freien Verfügung. Natürlich sind Freemium Spiele teurer als zB MMOs die gerade mal 43cent am Tag kosten, aber einen AAA-Titel hat man in 2-3 Tagen durch. Wenn wir also annehmen das dieser 50€ kostet sind das 16,6-25€ am Tag und auch nicht wirklich günstig. Muss jeder selbst wissen wie er sein Geld investiert. Aber wie gesagt, fände ich die 2,70-3,60€ jetzt nicht allzu tragisch. Gibt weitaus schlimmere Abzocker als EA ... Koramgame zB :)
 
@Ðeru: So gut kann gar kein Spiel sein um so viel Geld auszugeben. Da muß man schon ziemlich dämlich sein. Von dem Aufschneider mit den 80T€ will ich gar nicht erst reden.
Ich habe noch nie für ein Android-Game bezahlt, weil das alles keine ernsthaften Games sind. Dazu zähle ich auch Browsergames. Auf PCs sieht das anders aus, da kann man schon mal eins kaufen, aber sicher kein Abo. Das wäre wieder dumm.
 
@Ðeru: Die chinesische Mentalität ist da eine ganz andere. Ich hab auf der Gamescom mit Entwicklern von F2P Spielen gesprochen, die meinten, dass diese Freemium Modelle in China ganz anders angenommen werden. Die Chinesen wollen was kaufen. Wenn die Entwickler sich angucken, was sie da für Premiumsachen einbauen zu hohen Preisen, wo sie selber sagen "Das würden wir NIEMALS kaufen", würden die China gekauft. Diese Mentalität können wir als Europäer nicht wirklich verstehen.
 
@JasonLA: wtf dein ernst. habs noch nich gespielt aber das ist echt zu hart. finde in app payment sollte bei 99 cent begrenzt werden
 
Ja ein riesen Erfolg für die Kasse von EA. FU IAP.
 
" nicht mehr gegen eine Gebühr anzubieten, sondern das inzwischen häufig genutzte Freemium-Modell "

ahh so meist der mist also... ja haben sie echt super gemacht... und 25 mio apfel menschen bestätigen sie auch noch darin -.-'

ich werd nicht einen cent für ingame sachen ausgeben wenn ich nicht weiter komme deswegen wirds gelöscht
 
@Tea-Shirt: Man kann das Spiel zu 100% durchspielen ohne einen Cent auszugeben. Es dauert eben nur deutlich länger. Von daher: Erst schauen, dann Beissreflex.
 
ich habe den verdacht das einige das spiel nicht gespielt haben. etwas grundsätzlich und einfach aus prinzip abzulehnen ist keine gute idee. es ist nicht nötig, die items zu kaufen. das spiel macht viel spass und ist praktisch kostenlos. wie schon gesagt, etwas aus prinzip abzulehnen kann auch mal den falschen treffen. wer nie mehr etwas von EA spielt oder freemium wirklich immer ablehnt ist ein prinzipienreiter der vielleicht was verpasst :)
 
@Matico: 100% Zustimmung. Die ganze Diskussion über F2P und Freemium ist von Leuten vergiftet, die Vorurteile haben und sich nichts anschauen, sondern direkt ablehnen. Es gibt in diesem Segment viele gute Spiele, die man wirklich frei spielen kann. Wenn man aber direkt zubeisst und rummeckert, kann man diese gar nicht kennen. Mir gefällt das Spiel, als habe ich ein paar EUR ausgegeben, um die Entwickler zu unterstützen und damit zu sagen, dass ich einen dritten Teil gern sehen würde.
 
Für welche Plattformen ist das Spiel denn bisher erhältlich? Nur für IOS, also IPhone und IPad? Oder auch noch für andere Plattformen?
 
ich fand den ersten teil echt spassig, pvsz2 ist einfach saudämlich, wirklicher spielspass kommt da nicht auf.
 
@merovinger: hm. Ich seh da irgendwie gar nicht so große Unterschiede zwischen 1 und 2.
 
@JoePhi: bist du schon im wilden westen unterwegs? pflanzen die man hin und herschieben muss und die saublöden zombies mit ihren hühnern. die level sind entweder so das man es ohne probleme schafft oder sie sind nervend schwer. ohne die gadgets die man sich für die erspielten taler kaufen kann kommt man oftmals nicht weiter.
 
@merovinger: ahh, ok. nope, ich springe noch bei den Piraten rum. Ich finde es aber gar nicht schlecht, dass es hin und wieder Situationen gibt, an denen man diese Gadgets einsetzen muss. Im ersten Spiel waren die Taler ja eigentlich nur Gimmick ... das Spiel ist recht kurzweilig. Für zwischendurch ... schlecht würde ich jetzt nicht sagen ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.