Android: Amazon verschenkt derzeit Bezahl-Apps

Der Versandhändler Amazon hat vor genau einem Jahr die deutsche Version seines App Stores gestartet und feiert heute diesen Geburtstag. Aus diesem Anlass verschenkt man einige interessante und normalerweise kostenpflichtige Apps. mehr... Android, Amazon, App Store Android, Amazon, App Store Android, Amazon, App Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn amazon nur mit den updates nicht immer so ewig zurückhängen würde.
 
@Fallguy: Wenn Amazon nur seine Arbeitnehmer ordentlich behandeln würde... (faire Bezahlung).
 
@Guardian@Geißenweide: ist ja nicht so, dass ich dir nicht zustimme aber ich finde, dass passt jetzt hier so gar nicht hin und dürfte auch nur geringste chancen haben, daran etwas zu ändern.
 
@Guardian@Geißenweide: am Thema vorbei...
 
@Nightwishes: Finde ich aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht: Was bei den Arbeitnehmern an Lohnkosten gespart wird, kann eben an anderer Stelle eingesetzt werden oder eben für "Verschenkaktionen".
@Fallguy: Eine Chance hätte es, wenn z.B. beim Einkauf (oder eben Verschenkaktionen) der Verbraucher auf solche Dinge achtet und z.B. Unternehmen abstraft die nicht mindestens nach Tarif bezahlen...
Aber Geiz ist eben geil und Verschenkaktionen schick. Bezahlen tut eventuell Dein Nachbar dafür, der eben keinen angemessenen Stundenlohn erhält. Ausbeutung darf kein Geschäftsmodell sein.
 
@Guardian@Geißenweide: oder wenn mir die bezahlung oder sonstiges an meinem job nicht gefällt, such ich mir halt nen anderen job. zwingt mich niemand zu dort zu arbeiten. ... andererseits, wenn ich nicht bei amazon kaufe, geht es den beschäftigten also besser^^
 
@Fallguy: Genau. Endlich jemand mit einer akzeptablen Lösung. Das typische Arbeitgeberargument.
 
@Guardian@Geißenweide: ist müßig, bin alleinerziehender alleinverdienender angestellter, du musst mir die welt nicht erklären, les du weiter deine bild und verschon mich mit deiner paranoia
 
@Guardian@Geißenweide: nicht alles glauben was du im TV siehst, gibt wesentlich schlechter bezahlte Arbeitnehmer in Deuschland und da kräht kein Hahn nach weil es nicht im TV gezeigt wird.
 
@Fallguy: sind diese Apps denn Amazon Only? Ich meine auch im Playstore hätte ich Swiftkey schon gesehen.
 
@skyjagger: der playstore listet sie als installiert aber updatet sie nicht, das geht nur über den amazone appstore
 
Danke für den Tipp hier Winfuture!
 
@bowflow: dito
 
Geht bei mir nicht. Nach ''Get free'' und merkwürdigerweise ''Purchasing'' passiert nichts.
 
@ephemunch: Doch, doch...das Hochladen Deiner persönlichen Daten zur NSA dauert eben ein wenig.
 
@ephemunch: geh noch mal auf die website und "jetzt mit oneclick beziehen" (android-gerät musste aber schon mal mit dem market online sein) ... dann taucht dein "gekauftes" gut unter "meine apps" > "cloud" auf
 
Dafür brauch ich aber auch die dumme Amazon-Store App... nein danke :)
 
@citrix no.4: die allerdings spürbar besser geworden ist.
 
@Fallguy: aber immer noch hart an der grenze zu unzumutbar programmiert ist.
Zum, glück braucht man die app ja nur zum runterladen/installieren der eigentlichen apps. Ist das einmal passiert, geht zum glück alles ohne den amazon store
 
@Sebaer: für die updates braucht man sie leider auch, der google play store kümmert sich da nicht drum
 
@Sebaer: Den App-Store benötigst du leider trotzdem, ohne App-Store Dienst im Hintergrund gibt es Probleme mit dem DRM. Ich fand den App-Store früher besser, die Aktuelle Version ist eher Fehlerhaft. Man muss sich häufig neu anmelden und es kommt ab und zu die Fehlermeldung das der Store abgestürzt ist.
 
@citrix no.4: warum die "dumme Amazon-Store App" ? hat die App nen IQ-Test gemacht ? *fg*
 
@Nightwishes: eben grade nicht :)
 
@citrix no.4: Auch ein IQ-Test macht nicht schlauer ;).
 
@citrix no.4: das schlimmste an den über Amazon-Apps ist aber, dass man alle 4 Wochen Mailadresse(!!) und Passwort neu eingeben muss. Das ist lästig und kommt immer im falschen Moment. Ich kaufe dort nie wider eine App.
 
Hätte ich das gewusst, hätte ich mit dem Kauf von Swiftkey noch eine Woche gewartet. Aber die 2 € war sie mir dann auch wert, kann ich jedem nur ans Herz legen. Vor allem im Vergleich zur Samsung-Tastatur, wo es auf der ersten Tastatur-Seite kein Komma gibt...
 
@Apolllon: na die vom note 2 gibts nur einmal mit den zahlen drüber hab bis jetzt leider keine tastatur gefunden die das anbietet

aberj a die apps sind klasse aber nu reichts auch hab das heute überall gelesen ^^
 
Hmm, ich kreige ZeichenPad und Pac Man HD auf meinem Android 4.0-Tablet nicht angeboten, woran kann das liegen?! Kann man die Anforderungen (Auflösung, Pixeldichte etc.) irgendwie einsehen?
Oder ist Pac Man wirklich nur für Kindle-Geräte?!
 
Man muss erst eine App herunterladen und installieren um eine kostenlose App herunterladen und installieren zu können, weil es sonst Probleme mit dem DRM gibt. Ausserdem scheinen die Hersteller nicht einmal in der Lage zu sein auf textbasierten Systemen eine brauchbare Tastatur mitzuliefern, so dass diese per App ersetzt werden muss. Ah, ja. Ich weiss schon, warum ich Geräte bzw. Betriebssysteme mit App-Store nicht mal geschenkt nehmen würde. Und ich ärgere mich tatsächlich auch heute noch gelegentlich über Windows schwarz, weil man, selbst wenn man nur mal eben ein Tool braucht, mit dem man den Inhalt eines USB-Sticks oder eine Speicherkarte als Image-Datei auf die Festplatte schreiben kann, gleich irgendwelchen Kram herunterladen und installieren muss um diese Funktionalität zu haben. Sowas war schon vor 15 Jahren auf jedem bootbaren Linux-Diskettenbetriebssystem dabei. In Windows fehlen solche simplen Tools bis heute und man muss sie erst nachinstallieren. Auf noch moderneren Betriebssystemen muss man sogar Apps zum Installieren von Apps installieren. Vielen Leuten kann man heute wohl ernsthaft Rückschritte als Fortschritt verkaufen. Echt unglaublich.
 
@nOOwin: Vor 15 Jahren? Sicher? Und btw. Android IST Linux.
 
@nOOwin: Damals hattest Du aber auch nur ein Gerät mit genau dem Funktionsumfang, den dir der Hersteller zum Auslieferungszeitpunkt geboten hat. Heute kannst Du die Funktionalität deines Handys durch genau solche App-Stores einfach erweitern. Zumal diese Tastatur eine _Alternative_ ist - die Standardtastatur funktioniert genauso (gut). Du kannst nun mal nicht für jeden Spezialfall, den sich irgendwer mal einfallen lässt, eine Funktion in das System einbauen - Heute hast du aber die Möglichkeit diese einfach nachzurüsten.
 
naja, sind nur android apps
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check