Die neuen Wallpaper von Windows 8.1 (Update)

Windows 8.1 scheint von Microsoft fertiggestellt worden zu sein, die RTM-Version (Release To Manufacturing) dürfte inzwischen auf dem Weg zu den OEMs sein. Nun gibt es den neuen Standard-Desktop-Hintergrund sowie Lockscreen-Bilder zu sehen. mehr... Windows 8.1, Desktop, Wallpaper, Windows 8.1 Blue Bildquelle: @WithinRafael Windows 8.1, Desktop, Wallpaper, Windows 8.1 Blue Windows 8.1, Desktop, Wallpaper, Windows 8.1 Blue @WithinRafael

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der hintergrund und Sperrbildschirm von 8 war ja noch Okay aber das hier? BRRRR...soll ich bei der einrichtung meines OS' blind werden?
Man man man
 
@Musicscore: Hmm erinnert mich an den hier: http://goo.gl/HCWw7s
 
@blume666: War auch mein erster Gedanke :)
 
@blume666: und mich daran: http://static2.cs-bg.net/maps/images/screenshots/mapssource/aim/css-1667-aim_ag_texture2-3.jpg
 
@Musicscore: Also, ich mag den Hintergrund.
 
@Musicscore: Hat die RTM Auch immernoch diesen dämlichen Fisch beim Booten?
 
@Cosmic7110: ist nicht anzunehmen... den Fish gab es schon bei der Preview von Windows 8 und ist dann durch das neue Logo ersetzt worden, denke das wird ihr genauso sein.
 
@Musicscore: eben! Wie sieht das denn aus...grauenhaft.
 
@Musicscore: Auf alle Fälle hübsch bunt.
 
@Musicscore: Ich habe mich auch gerade gefragt, ob das wirklich eine Software zum Arbeiten ist oder ob das eine Konsolenoberfläche ist.... *tztztz*
 
Ich verstehe nur nicht, warum man sich in Redmond nicht im Stande sieht, das Aussehen abseits von Metro passend zu überarbeiten.
Vor allem der Explorer könnte langsam mal etwas Pflege gebrauchen.
z.B. wie hier:
http://www.pic-upload.de/view-18541810/Win_Explorer_14.jpg.html
 
@gutenmorgen1: Ich wage mal zu behaupten, der Teil vom Explorer hat sich mindestens seit Vista nicht mehr verändert, wenn nicht sogar seit beginn.
 
@gutenmorgen1: oder so einige icons, die so alt wie windows sind. ist einfach nur extrem hässlich teilweise. verstehe nicht wieso eine riesen firma wie ms nicht in der lage ist diese mal zu überarbeiten.
 
@Mezo: Wenn das euer einziges Problem ist, dann gehts ja noch :D
 
@TheBNY: ich hab zumindest nicht das problem, mich ständig über windows 8 aufzuregen.
 
@TheBNY: Es gibt aber echt einige Icons, die noch nie jemand seit der Einführung der grafischen Oberfläche angefasst hat. Mit denen kommt der Normalnutzer aber normal auch nicht in Kontakt. Die schlummern in den tiefen Einstellungen vor sich hin. :D
 
@Mezo: Was glaubst was dann los ist wenn die plötzlich ein wenig anders aussehen?
 
@Sekra: naja, man will mit windows 8 modern wirken, dann sollte man auch solche dinge mal angehen. es wird doch nicht wieder ein geheule ausbrechen, wenn man mal die icons überarbeitet?!?
 
@Mezo: Geheule wird es immer geben. :D
 
@gutenmorgen1: Ernsthaft, den halben Bildschirm mit unrelevanten Ordnerbäumen zuzukleistern soll besser sein? Da nutze ich ja lieber Norton Commander...
 
@Zombiez: Es geht hier nicht um Ordnerbäume, sondern um das Aussehen! Alle Alternativen inkl. deinem völlig veralteten N. Commaner sehen dermassen altbacken aus (mit z.T. Symbolen aus vor-XP-Zeiten).
Zur Funktionsweise selber: Ja, Ordnerbäume (optional wie bei Mac) wären ein wesentlicher Fortschritt. Wenn ich Dateien von A nach B verschiebe und von C nach A, darf ich mir unter Umständen drei Explorer aufmachen und zurechtschieben, damit das einwandfrei funktioniert. bei solchen Ordnerbäumen, wo ich mir vielleicht die einzelnen Fenster temporär anpinnen kann, bin ich wesentlich schneller und konfortabler unterwegs.
Oder solche einfachen Dinge, wie dort zu scrollen, wo sich der Mauszeiger befindet, ohne erst eine Datei in diesem Ordnerbaum auswählen zu müssen...
Seit über 10 jahren gabs hier praktisch keine Veränderung. Das wird doch langsam peinlich für MS.
 
@Zombiez: Es gibt auch keinen besseren Dateimanager als den Norton (Total) Commander.
 
@gutenmorgen1: Wo hast du dieses Explorer-Design entdeckt?
Wer hat es gemacht?
Und wie kann ich meinen Explorer so gestalten? (Besten dank! :)
 
@Dreamer187: Das gibts leider nicht, das habe ich vor einigen Monaten auf die Schnelle zusammengeschustert (als Designvorschlag), weil ich auf der Suche nach einer Alternative nur diese völlig überladenen, altbackenen YX-Commander gefunden habe.
 
@gutenmorgen1: Wär sowas gemeint wie UltraExplorer? http://www.chip.de/ii/235296129_00e683f6cd.jpg
 
@wertzuiop123: Ich glaube, den hatte ich mal probiert, allerdings hat das da mit den Ornderbäumen nicht so funktioniert, wie ich es gerne gehabt hätte.
Und natürlich sollte das ganze morderner aussehen.
 
@gutenmorgen1: Danke. Wenn du was entsprechendes findest, bitte melden :)
 
@gutenmorgen1: Mich freut das Du deinem Anspruch Form gegeben hast.
Hast Du die Icons gestaltet?
Gerne würde ich meinen Explorer so gut es geht diesem Design anpassen. (In meinem Profil hab ich eine E-Mail freigeschaltet, falls Du mir etwas mitteilen magst)
 
@Dreamer187: Ich habe das in Illustrator gemacht, ich kann dir also höchstens alle Symbole als PDF oder eps zur verfügung stellen. Icons und den Umbau müsstest du aber selbst machen.
 
@gutenmorgen1: Das wäre wirklich Hilfsbereit! EPS wäre super.
Konntest Du auch den Speedcommader testen?
Da arbeitet ein deutsches Team dran, vielleicht würden sie Dein Design ebenso schätzen wie ich!
 
@gutenmorgen1: edit: http://s7.directupload.net/images/130827/s8ls5h3z.jpg
 
@Dreamer187: Ich stelle es heute Abend zu sammen und mail dir dann die Daten.
@shriker: ;) Hat aber nur wenig mit Windows zu tun
 
@gutenmorgen1: läuft unter Windows 7 ;)
 
@shriker: Wie hast du das angestellt? :D
 
@wertzuiop123: http://winkde.org/pub/kde/ports/win32/installer/
 
@gutenmorgen1: naja... ist ja nichts anderes als der Finder bei Mac... ich möchte das ehrlich gesagt nicht...! Ich finde es viel unstrukturierter und sobald du mehr als 4 Ebenen hast hast du den Überblick verloren... da ist doch der Baum 1000x besser.
 
@gutenmorgen1: Vielleicht schafft MS es ja mit Win 8.2 alles Aerozeugs rauszuwerfen und den Desktop anzugleichen? Sie können bei den 300 Icons anfangen.
 
@gutenmorgen1: Verpass dem Total Commander doch mal so ein Aussehen :)
 
@ouzo: Wenn ich wüsste wie - sofort
 
@gutenmorgen1: Scheinbar geht das ohne ResHacker nur auf Basis der Icons mit einer angepassten IconLibrary :/
 
@gutenmorgen1: Spalten-Layout wie im Finder? Nein danke, da verwende ich lieber Win+Pfeiltasten oder grad Winsplit um Ordnung auf dem Bildschirm hinzubekommen.
 
@3-R4Z0R: ich finde das gerade gut .. aber Geschmäcker sind unterschiedlich..
 
@3-R4Z0R: Das Spalten-Layout kann duraus optinal sein. Ich finde es praktisch, du eben nicht
@Balu2004: Danke
 
@gutenmorgen1: cooles design
 
der gelbe ist nice!
 
Sind noch alle Wallpaper-Designer bei MS im Sommerurlaub oder wer kam auf die Idee?
 
Ernsthaft ? Das ist das beste was Microsoft hinbekommt ?
Armutszeugnis...
 
@SuperSour: Wieso so deprimiert? Zu blöd den Hintergrund zu ändern?
 
@klein-m: Ich nutzte Windows 7, von daher MUSS ich gar nix. :)
Habe mich nur gewundert, wie inkompetent und anscheinend arbeitsscheu die Designer, bzw. Grafiker geworden sind !
 
@SuperSour: Was verlangst du denn von MS, dass sie dir einen groovy Hintergrund für das Leben vor den Latz knallen? Sie können dir auch dein Essen vorkauen...
 
@klein-m: Naja, aber recht hat er schon. Man erwartet kein Design-Kunstwerk aber das ist der wohl mit Abstand hässlichste Hintergrund den man sich aussuchen konnte. Da hätte ich lieber die Wiese von XP wieder zurück...oder die neutral Grüne Fläche von 95 :)
 
@SuperSour: Was ist das für eine lächerliche Kritik? Geschmäcker sind nunmal verschieden.
 
Yaiks, schaut wie ein aufgeplatztes Ei aus ;)

Na ja über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten - LOL
 
Das sind mal wichtige News!
 
Die Hintergründe werden echt von Windows zu Windows immer schlimmer. Das geht mal gar nicht.
 
@CJdoom: Dies mag deine Ansicht sein, aber ich verwette meinen Arsch darauf, dass bei der Windows-Installationsbasis von mehr als 1,3 Mrd. Rechnern nicht wenige dabei sind, die sagen, sie werden besser.
 
@Knarzi81: Auch das mag stimmen, ändert aber leider an meinem Geschmack nichts und ja ich finde sie waren früher besser. Sogar der Windows 8 Fisch war schöner anzusehen als das.
 
@CJdoom: Auch das Teletubiland? Was interessieren die installierten? Online stehen genug brauchbare zur Verfügung. http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/themes
 
@Knarzi81: Weil sie meiner Meinung nach immer schlimmer werden von Windows zu Windows. Man könnte viel schönere integrieren. Warum sind die nicht Default dabei sondern müssen erst wieder geladen werden? Die könnte man prima integrieren aber das wäre wohl zu einfach gewesen.
 
@CJdoom: Weil dann wieder andere kommen als du, die sagen ist scheiße. Du möchtest keine schöneren, du möchtest lediglich deinen Geschmack befriedigt sehen. Aber man kann nicht jeden Geschmack befriedigen. Und ob es Aufgabe eines OS ist, schicke Hintergründe zu liefern, obwohl fast alle sich eh eigene suchen, ist nicht gerade diskussionswürdig.
 
@Knarzi81: An meinem Geschmack muss man ja auch diskutieren. :-) Das ist schon mal der erste Punkt. Und natürlich kann ich nachträglich was einfügen aber ich wäre halt über das direkte integrieren froh. Macht das System ja nicht schlechter aber mir fehlt da halt die Kreativität bei dem.
 
@Knarzi81: Das es mit den Standardwallpapers Berg ab geht sehe ich auch so, ist aber eben Geschmackssache. Das erste was ich anpasse am System ist sowieso das Hintergrundbild, von daher ist es eigentlich egal.
Allerdings wär ich dafür, dass sie wieder Wallpaper mit einem Windows-Logo verwenden.
 
Eine News über einen Wallpaper? Was kommt denn als Nächstes?
 
@tripe_down: Kreditwürdigkeit: Ranking nach Facebook-Kontakten
 
@klein-m: Bester Kommentar des Tages, womöglich der Woche oder gar des Monats!
 
@witek: Darüber muss man wirklich nicht Diskutieren, denn die Meisten,auch ich nehmen doch sowieso ihre "eigenen Hintergründe", also mir fällt in meinen Bekantenkreis Niemand ein der ein Windows-Hintergrund hat.
 
@tripe_down: Was erwartest Du denn? Schau doch nur mal auf den ersten Artikel von heute ;)
EDIT bzw. von gestern (Artikel wurde verschoben)
 
Der Sperrbildschirm ist echt mies.
 
der desktophintergrund wird bei mir im bestenfall nicht einmal angezeigt.. wieso auch.. waere ja nur ein bild mehr dass nicht um nutzen des pcs beitraegt.. es sei denn die bildschirmsperre hat den gleichen
 
Ich finde es klasse. Gelb gefällt mir und das minimalistische auch.
 
wird eh direkt auf blauen hintergrund geändert... ist also egal, was sie da als standard nehmen.
 
Computer sagt nein....
 
Untersucht endlich mal das Trinkwasser in Redmond! irgend was ist da drin, was da nicht drin sein sollte. Bei den MS Designern hat das seit Jahren verheerende Folgen. Die Anzeichen der Vergiftung sind extreme Kachelitis und brechreizerregende Farbgebung. Handelt jetzt, bevor es endgültig zu spät ist!
 
@chronos42: Hab gehört es gibt "Kommentar-Schreiber", die haben das gleiche getrunken. ;-)
 
Ich nutz lieber Bing Desktop, damit habe ich jeden Tag nen neuen Hintegrund und die Bilder sind teilweise echt schön anzusehen.
 
Das ist das Ende von Microsoft...
 
@EmilSinclair: ich hoffe für Dich, das war ironisch gemeint... Andernfalls..wird Zeit, dass die Schule wieder anfängt:-), dann bleiben uns solche eher ...unlustigen Kommentare vielleicht erspart. Oder wie sollen ein paar Hintergrundbilder (ob sie einem nun gefallen oder nicht) den Erfolg eines Unternehmens auch nur im geringsten beeinflussen?
 
@superheld1979: Nein, war mein blutiger Ernst. Ich nehme an, dass die neuen Desktophintergründe auch in direktem Zusammenhang mit dem Ballmer-Abgang stehen... #Humorpolizei
 
@EmilSinclair: ....ah ja. Ich bitte trotzdem nochmals um Erläuterung, denn ich habe an Deinem ersten Kommentar, ob ironisch oder nicht, immer noch nichts auch nur im Ansatz Witziges gefunden (und ich denke, der Humorpolizei würde es nicht anders gehen;-)
 
@superheld1979: Ist sozusagen ein Running-Gag, der darauf anspielt, dass sich bei jeder MS-News Leute finden werden, die die Gelegenheit aufgreifen um MS für alles Übel in der Welt verantwortlich zu machen. Ich dachte bei so einer belanglosen Nachricht trau ich mich einfach mal. Mache ich nie wieder, sorry!
 
@EmilSinclair: Nein, passt schon. Ist zwar etwas schwer zu erkennen wer was ernst meint, und wer sarkastisch (weil es bei den meisten Aussagen ja auch welche geben würd die das ernst meinen), aber ich finds lustig :)
 
@EmilSinclair: Ist schon O.K. (war ja Gott sei dank doch ironisch), es stimmt ja, dass bei jeder MS-News diese Spezies aus den Löchern kriecht und aus der News dann ableitet, wie "schlecht MS doch ist, blabla...etc." (z.B. hier, "nicht mal Hintergründe kriegen sie hin" oder "sind die hässlich"). Unter dem Licht kann man dem Kommentar einen gewissen Witz doch nicht ganz absprechen, also ruhig weiter so, wird schon;-)
 
@EmilSinclair: Das Ende naht. Keine Ideen, nichts halbes nichts ganzes.
 
Erinnert mich ein bisschen an das Hintergrundbild vom neuen Nexus 7.
 
@erpp: Erinnert mich an jede Menge andere gelbe Flächen ;)
Die Sonne, Das Postauto, Urin im Wasserglas ...
 
Ist ja hässlich, da kauf ich mir das Windows 8 sicher nicht!
 
@Tintifax: Musst neu bei Windows sein. Man kann das Hintergrundbild ändern
 
@Tintifax: Wenn du Glück baut MS mit 8.2 die Möglichkeit ein, Hintergründe selbst zu wählen.
 
@crmsnrzl: Shit! Ich sollt mein Sarkasmusschild wirklich immer verwenden... :)
 
@Tintifax: Nee, das war recht offensichtlich, auch ohne Schild.
 
@crmsnrzl: Sorry, hätt auf Gartenschl... antworten wollen... :)
 
@crmsnrzl: Wer solch dumme Kommentare schreibt, muss mit dem entsprechendem Feedback rechnen
 
@Tintifax: Hast du die Funktion gefunden, wie man das Hintergrundbild ändert? Wenn nicht, kann ichs dir zeigen. Keine Sorge, viele meiner Freunde wissens auch nicht
 
@Gartenschlauch93: Also, ich hab bisher nur die API Funktion "SystemParametersInfo" gefunden, sonst nix!
 
*THROWS MONEY AT SCREEN* .... !!!kann das update kaum erwarten!!!
 
Ist nicht das offizielle Wallpaper, siehe:
http://www.neowin.net/news/download-the-windows-81-rtm-wallpaper-here-rtm-leak-on-or-before-1-sep
 
@Simon Bauer: Dann ändert dies doch bitte in der News ;)
 
wieviel hundert tausende hat MS noch mal für das schnöde einfarbige blaue bild an den wunderdesigner vom win 8 bild gezahlt?
Bei dem gelben hier müsste es dann ja fast ein 6 stelliger betrag gewesen sein.
PS: aus was welchen XXX man doch alles eine news machen kann
 
Das ist so billig, das sieht schon fast wie Linux aus! ;)
 
@b1ll: Welcher Linux-Kernel hat denn Wallpaper?
 
@iPeople: Wieso Kernel? Wenn das Distris. Und ich kann mich erinnern das die großen auf jeden Fall Wallpaper haben. Sind aber in der Tat genauso langweilig wie bei 8.1.
 
@ThunderBlaze: Distris sind kein linux an sich
 
@iPeople: Er meinte es aber so.... Sollte doch wohl klar sein.
 
moment.. wird einem das hintergrundbild ohne rückfrage vom system aufgedrängt??? was sagt die EU dazu ??? gibt's dazu schon was ??? ... btw, nice wandpaper
 
das Update ist sowas von fail hier was farbiges geändert dort was farbiges geändert.
Toll wie man unwichitge Dinge doch so in den Vordergrund stellen kann.
Hier etwas Farbe dort ne neue Rolle Tapeten wow die hauen aber rein die Jungs von MS
 
Irgendwie scheint das symptomatisch für den Abstieg von Microsofts ehemaligem Business-Vorzeigebetriebssystem zu einem Anfänger-Betriebssystem für gewöhnliche Konsumenten zu sein, dass man heute schon Pressemeldungen über so nebensächliche Dinge wie Hintergrundbilder und Bildschirmschoner verfasst und darüber dann auch noch seitenlang in Foren diskutiert (Klar, zu bunten Bildchen haben auch mehr Leute eine Meinung als z.B. zu der Frage, wieso das Speichermanagement unter Windows 7/8 wieder auf Rechner mit wenig Hauptspeicher ausgelegt ist, obwohl Vista und die Server-Versionen das schon besser konnten bzw. können. Auf meinen Wokstations mit teilweise 24GB Hauptspeicher ist es jedenfalls ein Witz, das Windows 7 teilweise beim Start eines Programmes noch von diesem benötigte Betriebssystemmodule von der lahmen SSD/Festplatte nachladen muss. Bei 24GB Hauptspeicher MUSS das gesamte System komplett aus dem schnellen Speicher laufen und Windows 7 wagt es tatsächlich Speicherseiten auf die Platte auszulagern obwohl teilweise 22 von den 24GB RAM noch frei sind. Was ist das für ein Unsinn? Meine Linux-Systeme laufen schon seit über 10 Jahren komplett aus dem schnellen Hauptspeicher. Nach dem Boot muss da nichts mehr nachgeladen werden und das merkt man an der Arbeitsgeschwindigkeit.).

Seitdem Microsoft mit Windows 7 begonnen hat immer mehr Funktionen des Betriebssystems, mitgelieferte Programme und sogar Codecs und Treiber zu entsorgen, muss man heute schon eine Windows Server Version kaufen, um überhaupt noch ein halbwegs professionell daherkommendes Windows zu bekommen. Der am Desktop völlig ineffizient zu bedienende Kachelmüll von Windows 8 unterstreicht entgültig, dass Windows heute für verspielte und einfach gestrickte Konsumenten designt wird und nicht für Leute, die das System wirklich professionell einsetzen wollen.

Ich ersetze schon unter Vista den Windows-Desktop bzw. -Fenstermanager gerne durch einen aus der Linux-Welt bekannten und werde, wenn ich denn schonmal Windows benutze, auch bei Vista bleiben. Alle Windows-Versionen, die ich danach als OEM-Versionen zu PCs dazubekommen habe, sind gegenüber Vista um Funktionen, Programme, Codecs und Treiber ärmer geworden und es sind sogar einige neue Fehler dazugekommen (z.B. funktioniert die einzige wirklich nützliche Neuerung in dem GUI von Windows 7, die Sprunglisten, bei mir immer nur ein paar Monate lang. Danach hilft nur noch die Löschung der offenbar überlaufenden Cache-Datei um die Sprunglisten wieder in Funktion zu setzen und damit sind meine alten Sprungliste Geschichte und ich muss sie neu aufbauen.).

Über Hintergrundbilder kann ich nicht viel sagen, da ich nie eines hatte. Für gewöhnlich ersetze ich bei Windows sogar den Login-Hintergrund durch einen mittelgrauen Hintergrund, weil der im dunklen Zimmer die Augen dann nicht so nervt.

Der Bildschirmschoner für meine CRT-Monitore ist ganz einfach schwarz, was auch am sinnvollsten ist.

BTW: Wozu braucht man auf heutigen TFT-Monitoren einen Bildschirmschoner? Wenn ich sowas auf meinen drei Eizo-CRT-Monitoren an meinem Heimarbeitsplatz nutze, mag das zum Schutz der Bildröhren sinnvoll sein (Meine Eizos müssen vermutlich noch so lange durchhalten, wie ich noch lebe. Ich habe nämlich noch keinen TFT-Monitor mit derart guter Bildqualität bei variablen Auflösungen gefunden.), aber die meisten Leute behaupten doch nur noch mit TFTs zu arbeiten. Wozu benutzen die dann einen Bildschirmschoner? Auf TFTs brennt ohnehin kein Bildinhalt ein! Ein Bildschirmschoner ist damit obsolet.
 
@nOOwin: Die Leute nutzen Bildschirmschoner weil sie a) sie von früher kennen und b) die bunten Bilder/schwimmenden Fische/fliegenden Schriftzüge/was-auch-immer mögen. Nicht mehr weil sie wirklich den Bildschirm schonen sollen (wobei es sicher auch Leute gibt die nicht wissen dass es bei Flachbildschirmen keinen technischen Nutzen von Bildschirmschonern gibt). Ach ja, und am Arbeitsplatz werden die Dinger auch zum Sperren der Benutzeroberfläche bei Inaktivität verwendet.
 
@nOOwin: Ich verwende seit knapp sieben Jahren keinen Bildschirmschoner mehr. Meine Methode, um meinen Bildschirm zu schonen: Strom abstellen. So eine Steckerleiste mit Schalter ist wirklich praktisch.
 
wow die haben sich aber mühe gegeben...
 
Das Gelb ist doch für meine Augen zu intensiv und "knallig".
Aber zum Glück ist es kein Foto oder so. Daher kann man sie einfach austauschen. Zum Beispiel mit Irfanview: "Bild" -> "Farben tauschen" -> "RGB -> BGR" und schon hat man ein angenehmes Blau.
 
quasi also wie Windows 7 SP2 jetzt, haben sies endlich eingesehen.
 
Hoffentlich fahren die dieses behinderte System so richtig gegen die Wand.
 
@PCLinuxOS: Warum hoffst Du das, hättest Du irgendeinen Nutzen davon (ausser Befriedigung von Gehässigkeit vielleicht)?
 
@FenFire: Ja. Die Welt wäre schöner ohne Windows und Ihren Kumpeln in der NSA.
 
Gibt es wirklich Leute, die den kauf eines BS von den integrierten Wallpapern abhängig machen?
 
@iPeople: nein, aber dass der desktop durchaus ansprechend aussehen muss, beweisen diverse foren, bei denen man jeden monat seinen monatsdesktop posten darf ... solche leute haben aber meistens auch keine programme geöffnet, da ansonsten das hintergrundbild nicht zur geltung kommt ...
 
@hjo: Und da muss MS Bilder liefern? Soweit ich weiß, kann man das selber gestalten.
 
Gibt es ein Update von der Preview zur RTM?
 
Boahh sind die hässlich.
Augenkrebs krieg
 
I´m afraid I can´t do that, Dave. ;)
 
Im Internet, zB bei Microsoft gibt es Hunderte Themas für Hintergrundbilder. Deshalb sollte es kein Problem sein, die Standardgrafik austauschen zu lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles