E-Mail-Beweis legt Start von iOS 7 am 10.9. nah

Apple Nutzer dürfen sich auf die Veröffentlichung von iOS 7 am 10. September einstellen. Denn im Netz kursiert eine E-Mail der Sprachspezialisten von Nuance an Entwickler mit dem besagtem Datum - an dem eben auch ein Apple-Event ansteht. mehr... Apple, iOS 7, Keynote Bildquelle: Apple Apple, iOS 7, Keynote Apple, iOS 7, Keynote Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dachte das wäre schon klar wie Kloßbrühe gewesen.
 
Nicht wahr?
 
"Offen bleibt aber, auf welchen Generationen von iPhone, iPad und iPod das grafisch runderneuerte iOS zum Einsatz kommen wird" - ist das nicht auch schon klar?
 
@Cotti1966: laut Apple schon (siehe: http://www.apple.com/de/ios/ios7/features/ unten ), laut Winfuture wohl nich
 
@MarcelP: Apple lügt, ist doch klar.
 
@MarcelP: "iOS 7 ist kompatibel mit iPhone 4
iPhone 4S
iPhone 5
iPod touch 16 GB
iPod touch 32 GB/64 GB
iPad 2
iPad mit Retina Display
iPad mini
 
@Cotti1966: Es wird wohl so sein, dass iOS7 für iPad bis Herbst veröffentlicht wird mit neuem iPad. Momentan ist die Beta für iPad noch nicht reif für eine Veröffentlichung.
 
Ein Beweis legt etwas nahe... Und ich dachte immer ein Beweis beweist etwas.. Edit: ja.. Auch wenn ich weiss, wie es gemeint ist, klingt es in der Überschrift trotzdem schwachsinnig
 
cool, ich freu mich drauf - ist ja quasi wie wenn man ein neues gerät kauft. hoffentlich klappt der download an dem tag auch reibungslos ...
 
@krusty: dadrauf brauchste nich hoffen :D passiert das selbe wie immer :) freu mich trotzdem drauf ;)
 
Ich finde der letzte Absatz passt null zum Thema.. was hat android um Windows 8 bzw Windows Phone mit dem Release von ios 7 zu tun?? Oder Kommt dann in der News zur Verfügbarkeit von Windows 8.1 dann auch ein verweis wie wenig osx verbreitet ist?..
 
@Balu2004: Keyword-Integration für Suchmaschinen usw. wie nun mal immer man versucht in jeden Artikel die beliebtesten Suchbegriffe mit reinzupacken. :/
 
Als jemand, der die Beta testet, habe ich davor echt angst. Mal abgesehen davon, dass iOS7 imo generall recht gewöhnungsbedürftig ist, ist es immer noch voll mit Bugs und unsauberkeiten und im Alltag nur eingeschränkt benutzbar.
Ich kann mir, nachdem sich daran in den letzten Wochen / Monaten so wenig geändert hat nicht vorstellen, dass es in 14 Tagen sauber funktionieren wird :(
 
@Achereto62: Was genau funktioniert denn nicht? Also ich hab IOS7 seit mehreren Wochen auf meinem Iphone 5 laufen, die einzige App die nicht läuft, ist die Sparkassen app, dort wird aus Sicherheitsgründen IOS 7 noch nicht akzeptiert für Online Banking. Den einzigen Fehler den ich gefunden hab, ist das es bei der Musikwiedergabe ab und zu am laggen ist und das Lieder gerne nach dem entsperren, an einer anderen Stelle Wiedergegeben werden. Ansonsten lässt es sich eigentlich problemlos benutzen, also eingeschränkt bin ich da eigentlich nicht.
 
@SUZChakuza: Bischen viel zum Tiopen: https://developer.apple.com/library/prerelease/ios/releasenotes/General/RN-iOSSDK-7.0/index.html

Zu den Known-Issues kommt dann eine ganze Reihe nicht funktinioerender Apps, aber okay, dass wird sich wohl mit der Zeit regeln. Hauptsache die Podcast App tut es :o
 
@Achereto62:
Für was gibts dann Bugfixes ;)
War das nicht schon bei fast jedem iOS so, dass spätestens nach einem Monat ein Update kam?
 
@Achereto62: du hast aber sicher alle bugs an apple gemeldet :)
 
@Balu2004: Alle wohl kaum, aber ich weiss schon was du andeuten möchtest. Nein, ich bin keiner der Beta-Benutzer die einfach nur cool sein und das neueste haben wollen. Ich nutze den Developer-Account nicht als ***-Verlängerung ;)
 
@Achereto62: "im Alltag nur eingeschränkt benutzbar" Das ist doch eines der Features von iOS.
 
@TiKu: Zu meiner iOS-Zeit habe ich nichts vermisst bei meiner alltäglichen Nutzung. OK, eine Kollegin konnte mir nicht per Bluetooth eine Datei senden. Wir haben es dann per E-Mail gemacht (ging sogar schneller). Was vermisst du denn so?
 
@TiKu: selbstverständlich hast du nun eine seitenweise liste der dinge die man nicht nutzen kann. als ich noch iphone hatte habe ich nichts vermisst .. bin nun auf window phone 8 und bis auf die ein oder andere app vermisse ich auch nicht wirklich was.. trotzdem werde wohl wieder auf iphone wechseln da mir hier das gesamtpaket besser gefällt (apps, hardware unterstützung - stichwort airplay usw)... und nein android ist keine alternative für mich (hatte 2 monate android im einsatz (nexus 4, galaxy note 2)
 
Ich freue mich auch sehr auf IOS-7. Was mir jedoch 1000 mal wichtiger ist, dass die Entwickler ihr Apps an IOS-7 anpassen. Viel zu viele wichtige Aps funktionieren noch nicht, oder meinen gar, das Iphone mit (IOS7-Beta 6) habe einen Jailbrake
 
@brasil2: Das wird mit Absicht so sein. Da man bei Apple hohe Qualitätsansprüche hat. Die meisten werden bestimmt nach 1-2 Monaten nach Release laufen und es erkennen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich