RTM-Version von Windows 8.1 wohl schon im Umlauf

Neue Screenshots weisen darauf hin, dass die RTM-Version ("Release To Manufacturing") von Windows 8.1 bereits an OEM-Partner gegangen ist. Offiziell bestätigt sind die seit Tagen kursierenden Informationen von Microsoft allerdings bisher nicht. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 8, Windows 8.1, Build, Oberfläche, Windows Blue, Windows Codename "Blue", modern ui, Windows 8.1 Blue, Blue, Windows "Blue", build 2013, Start-Button, Startknopf, Windows 8.1 Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Build 10061, Windows 10 Audio, Windows 10 Sounds, Windows 8.1 Build 9431 Bildquelle: Microsoft/Roland Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 8, Windows 8.1, Build, Oberfläche, Windows Blue, Windows Codename "Blue", modern ui, Windows 8.1 Blue, Blue, Windows "Blue", build 2013, Start-Button, Startknopf, Windows 8.1 Preview, Windows 8.1 Build 9431 Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 8, Windows 8.1, Build, Oberfläche, Windows Blue, Windows Codename "Blue", modern ui, Windows 8.1 Blue, Blue, Windows "Blue", build 2013, Start-Button, Startknopf, Windows 8.1 Preview, Windows 8.1 Build 9431 Microsoft/Roland

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Soviel zum Thema das Microsoft Windows 8.1 gleich nach fertigstellung veröffentlichen möchte. Nun gammelt das Ding fast zwei Monate vor sich hin, bevor es die Masse dann installieren darf um sich wieder hunderte MB an Updates nachladen zu können. Das ist einfach traumhaft.
 
@kkp2321: Wer sagt denn, dass man Updates nachladen muss? Woher willst Du wissen, dass MS diese nicht noch in das Update integriert?
 
@HeadCrash: Geht aus dem Artikel von Computerbase vor.
 
@kkp2321: und was die dort schreiben ist gesetz? Oh man
 
@kkp2321:
Du schaffst es aber auch wirklich überall was Negatives zu finden...
Kannst du nicht einfach mal nichts dazu schreiben, wenns sowieso wieder so Lappalie ist ...
 
@GRADY: Wo er recht hat hat er recht. MS verzögert wieder seine Planungen ohne Grund... und man lernt wieder nichts aus alten Fehlern. Mal ganz davon ab, dass dieses "Update" in meinem Augen eine reine Frechheit ist.
 
@kemalXxX: Das sehe ich anders. Windows 8.1 wird neue Funktionen mitbringen die die heutigen Apps noch nicht beherrschen z.B. die neue individuelle Snapview Größe. Nun kann MS sicherstellen das bis zur Veröffentlichung schon zahlreiche Apps angepasst wurden und mit zusätzlichen Updates das System nochmals Fehlerfreier läuft (z.B. durch Tests der OEMs). Aber ich hoffe das es im MSDN bereitgestellt werden wird.
 
@kkp2321: was ist denn sooo schlimm daran sich weitere updates nachzuinstallieren? man muss doch nicht dabei zuschauen, das meiste läuft ja im hintergrund ab
 
@kkp2321: Bei einem Softwarerelease dieses "Umfangs" geht es nicht anders. Du kannst nicht "last Minute" noch features und/oder Bugfixes integrieren. Das fertige 8.1 wird bestimmt 3-4 Monate getestet, bevor es dann releast wird. Während dieser Zeit werden natürlich Updates generiert, die ihrer Seits aber nichtmehr in das Release reinkommen (Sonst würde der Test-Zyklus von vorne beginnen (müssen))
 
@kkp2321: Oh Mann, wieder ein typischer DAU-Spruch von Dir. Das Ausrollen eines Produktes (Deployment) ist ein schwieriger und extrem wichtiger Schritt im Produkt-Life-Cycle. dazu gehören u.a. Schritte wie Paketierung (Images und Updates, Lizenzkeys), Fertigung (DVDs und Boxen), Verteilung an Distributionspartner (OEMs und Download-Plattformen), Testen der Distributionskanäle (Softwareverteilungssysteme und Netzwerke), ... Natürlich ist das alles für Deinen kleinen PC zu Hause unerheblich, aber schon ein Admin eines mittelgroßen Netzes in einer Firma kennt einige der Probleme. Und Beispiele für schief gegangene Deployments gibt es mehr als genug von allen möglichen Firmen, auch Microsoft. Selbst die leistungsfähigen Strukturen von Akamai, den Content-Provider den Microsoft, Facebook, Twitter, Ebay, Apple, Blizzard und viele andere benutzen, hat man schon überlastet. Also: Wenn man keine Ahnung hat...
 
@Nunk-Junge: Microsoft selbst bezeichnen 8 auch nur als Update. Anstatt über den Store könnten sie es auch über Windows Update vertreiben. Letztendlich geht es MS aber darum, Leute an sich zu binden, da mit auch der letzte sich genötigt fühlt ein Microsoft Konto zu eröffnen oder es mit Windows zu verbinden.
 
@kkp2321: Es ist egal wie Du es bezeichnest. Das Deployment ist stets das gleiche Problem. Wenn Du es über Windows Update anbietest, dann musst Du diesen Weg trotzdem testen und mit entsprechenden Kapazitäten ausstatten. Außerdem wirst Du trotzdem den OEMs das vorher zukommen lassen müssen, denn keiner wird noch ein Win8 anbieten, wenn Win8.1 aktuell ist.
 
Apropos Update: wenn jemand mal wirkliche eine (subjektive) Updateerfahrung erleben möchte, sollte er Win 8 von der Platte putzen und sich Windows 7 installieren. DA kommt "Updatefeeling auf"... ;-)
 
@Bengurion: Aber nur bei dir:-P ^^
 
@Bengurion: Bei mir kommt da eher Downgradefeeling auf, aber jedem das Seine ;)
 
@Bengurion: Am besten von DVD ohne SP1 .... das dauert dann schonmal 2 tage ;)
 
@Bengurion: Für mich wäre das ein totaler Rückschritt...
 
@Bengurion: Ich denke mal du meinst die große Anzahl an Updates. Ab Level SP1 sind es noch rund 140 Stück. Ein ganz schöner Haufen. Schade dass Microsoft keine ServicePacks mehr bringen will. Hintergrund vermute ich mal die damit (zumindest bisher) immer einhergehende Verlängerung der Supportdauer. Stellt euch mal die Update-Anzahl bei Windows 7 bis 2020 vor...
 
@K-Ace: noch könnten sie ein SP2 bringen, ohne dass der Support übers Jahr 2020 verlängert werden müsste. Aber ich glaub auch nicht mehr dran. Ich hoffe allerdings auf eine Art Rollup Package. Das ständige Integrieren von Updates nervt etwas.
 
*Haben will*:D Freue mich schon richtig darauf, wenn es per Dreamspark bald kommt. Diese Woche kommt ja ein Statement von MS wegen MSDN und Technet.
 
@L_M_A_O: Ich hoffe auch, bis Oktober will ich definitiv nicht warten..
 
Interessiert kaum einen, so ein dolles OS ist das.
 
@jb2012: Dich anscheinend schon..
 
@GlockMane: Jup, traurig?
 
@jb2012: Hm, finds schon etwas schade, dass Windows 8 und Windows Phone 8 (in meinen Augen zu Unrecht) überall so schlecht geredet werden..
 
@GlockMane: Zu Unrecht? Hast du das Ding schonmal an nem Desktop-PC bedient? Ich hab nen 27" Screen zuhause und frage mich ernsthaft, warum ich jetzt den Taschnrechner und den Wecker im Vollbild sehen muss....
 
@kemalXxX: Ja, benutze es auf meinem Notebook (15,6" FullHD) und auf Arbeit mit zwei 24ern (Multimonitor).. Bei der Taschenrechnerbenutzung hat sich bei mir nichts geändert (Windows Taste -> "calc" -> Enter)..
 
@GlockMane: Windows-Taste? Heißt du hast diese 3rd Party Software installiert die das Win7-Feature wiederherstellt? Wäre jetzt nicht unbedingt ein Pro-8-Argument in meinen Augen, dass Win8 so toll ist weil man sich mit Tools Win7-Funktionen nachrüsten kann oder Win7-Apps wie calc nutzt weil Metro da nichts adäquates für Desktops bietet.
 
@lutschboy: schau mal auf die Tastatur, zwischen STRG und ALT gibt es eine Taste. Genau diese ist gemeint.
 
@lutschboy: Die Windows-Taste auf deiner Tastatur bringt dich in's Startmenu/Metro und da kannste einfach lostippen. Nix mit 3rd-Party Software. Ist unter Win8 ähnlich wie unter unter Win 7, nur es ist übersichtlicher und geordneter.
 
@lutschboy: Erst nachdenken, dann Maul aufreißen. Den "klassischen Taschenrechner" gibt es auch unter Win8 weiterhin.
 
@lutschboy: Ich habe überhaupt nichts nachgerüstet, siehe die Kommentare über mir..
 
@crmsnrzl: Danke, gleichfalls - denn exakt das hab ich ja geschrieben.
 
@lutschboy: Dann zeigen unsere Browser unetrschiedliche Texte an. In meinem Browser laberst du in deinem Kommentar irgendwas von Windows-Taste und 3rd-Party-Software und davon dass man irgendwelche Win7-Tools nachinstallieren müsse weil es unter Win8 nichts adäquates gäbe. Da es hier aber um Taschenrechner ging ist das ausdrücklicher Unfug. Windows-Tasten sind Hardware und wer keine hat, muss halt den Kauf einer anderen Tastatur in Erwägung ziehen. Mit der OS version hat aber nix zu tun. Und der Taschenrechner von Win7 muss nicht nachinstalliert werden weil er auch in Win8 bereits dabei ist.
 
@crmsnrzl: Ich zitiere mich selbst: "Wäre jetzt nicht unbedingt ein Pro-8-Argument in meinen Augen, dass Win8 so toll ist weil man [...] Win7-Apps wie calc nutzt [...]." Also, lern lesen, das tut auch vielleicht deinem Umgang mit anderen gut. Calc ist der Windows-Taschenrecher falls du es nicht weißt. Ansonsten proll bitte jemand anderen zu, ich hab besseres zu tun als mich von dir anfahren zu lassen (bezüglich "Maul aufreißen" und "labern").
 
@lutschboy: Dann hat der Quatsch mit Windows-Taste und Thirdparty-Software ein falsches Licht auf den Rest deines Kommentars geworfen. Ich entschuldige mich dafür.
 
"Auch einige Start-Buttons scheinen demnach geändert. " Mehrere Start-Buttons?!
 
@DRMfan^^: sollte eigentlich Startscreen-Icosn heißen, ist gefixt, danke für den Hinweis
 
"WinBeta beruft sich nun auf vertrauenswürdige Quellen und schließt aus den Aufnahmen, dass Microsoft Windows mit dem Update ein neues voreingestelltes Wallpaper ausliefert. Auch einige Startscreen-Icons scheinen demnach geändert. "........ Mann, ich werde ganz blass angesichts dieser Innovationen! Kein Wunder dass MS für dieses Servicepack, ähh Update, ein ganzes Jahr gebraucht hat! Diese INnovationsfülle ist einfach gigantisch. <IRONIE OFF>
 
@kemalXxX: Das ist ja nicht alles. Soweit ich weiß soll sogar der alte Start-Button des Vorgängers wieder eingeführt werden. Das ist die wahre Innovation.
 
Microsoft sollte zumindest für die eigenen Geräte 8.1 vorab bereitstellen ähnlich wie google mit den android Updates für die Nexus Geräte.. sind ja eigentlich nur die Surface Geräte
 
@Balu2004: Das sagst du doch nur, weil du ein Surface besitzt. ;-D
 
@Darksim: mist .. durchschaut :) .. aber im ernst das wäre zumindest hinsichtlich marketing gar keine so schlechte idee (und das surface kann positive meldungen brauchen).. so nach dem motto seht her als microsoft kunde von hardware bist du einer der ersten der die updates erhält.
 
@Balu2004: Deren Marketingidee ist allerdings Entwicklern mehr Zeit zu geben ihre Software anzupassen, damit es beim Relese nicht so viele Probleme gibt.^^
 
@crmsnrzl: weswegen die entwickler anscheinend auch nicht vorher die finale version von 8.1 bekommen :)
 
@Balu2004: Dann sind unsere Sichtweisen wohl einfach zu beschränkt um das höhere Ziel dieser Entscheidung zu erfassen. So lasset uns ausharren und um Erleuchtung beten ;P
Man sollte aber annehmen, dass hinter der Datumswahl mehr steckt als nur das Zahlenspiel. Allerdings wir haben die RTM bekommen, vielleicht war sie nicht für die Entwickler gedacht aber wir benutzen sie dafür :)
 
@crmsnrzl: jup .. man muss nicht immer alles verstehen ... :)
 
Und als Bonus: Ein bisserl Malware gleich mit dabei!
 
Erst hieß es, das 8.1 nach Fertigstellung 2 bis 3 Wochen allen Kunden zur Verfügung gestellt wird und nun muß man bis Oktober warten.Was soll der Scheiß???Lieber Herr Ballmer,bis jetzt habe dich immer noch ein bissel in Schutz genommen,aber nun ist der Gipfel errreicht.Nimm dein Hut und verpiss dich so schnell du kannst.
 
@Fanta2204: Das Win 8.1 Mitte Oktober rauskommt ist doch schon seit mehreren Wochen bekannt - definitiv schon deutlich vor der Fertigstellung.
 
Wo kann man das jetzt laden? In der boerse ist noch nichts :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles