Linux 3.11 for Workgroups: Jubiläen knapp verfehlt

Die neueste Version des Linux-Kernels kann natürlich nicht ohne Referenzen auf einen alten Konkurrenten veröffentlicht werden - immerhin ist man bei der Version 3.11 angekommen, die im Windows-Universum ein Meilenstein war. mehr... Betriebssystem, Linux, Open Source Bildquelle: wallpaperzzz.com Betriebssystem, Linux, Open Source Betriebssystem, Linux, Open Source wallpaperzzz.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heißt der gute Mann nicht LinuS Torvalds und nicht LinuX Torvalds? :p
 
@joschm4n: Linus, wie im Artikel auch richtig geschrieben oder wurde das schon ausgebessert?
 
Jetzt fehlen nur noch Kacheln und dass der fehlende Startknopf fehlt.
 
@Rumbalotte: bei Linux ist man da schon weiter und hat sich teilweise schon von Konzepten verabschiedet wo man weiß das sie Müll sind. Startbutton und "Programm-Menü" ist ja seit mindestens 95 unangetastet bei Windows und das ist Heute ganz und gar nicht mehr zeitgemäß.
 
@CvH: Ich finde runde Reifen an Autos auch nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem erfüllen sie ihren Zweck und erfreuen sich bei einer Mehrheit äußerster Beleibtheit. Und "bei Linux" ist etwas daneben getippt, oder? Außer Unity haben so ziemlich alle mir bekannten Oberflächen, auch das ach so moderne KDE, einen Startbutton und ein Menü dahinter. Soviel dazu.
 
@CvH: Falls Lennart Poettering tatsächlich auch noch einen Startknopf an den Kernel tackert, dann wird es wohl Zeit den Pinguin zum Teufel zu schicken.
 
@Rumbalotte: Im Linux Kernel? die sind erst in der Version 3.11 - hallo! da musst du zur Version 6.2 warten ^^
 
@shadowsong: Was hat denn der Kernel mit der Benutzeroberfläche zu tun? Im Windows Server hast du ja auch einen Kernel laufen, obwohl du - in einer Core-Installation - eher keine GUI hast, woll?! ;)
 
@Rumbalotte: Der Fehlende Startknopf fehlte in der Tat unter Windows 3.11. Und Windows 8 lässt sich mit Hausmitteln auch so verändern, dass es aussieht wie Windows 3.X :D
 
sehr gut! benutze selbst ausschließlich nur noch linux ................ [gesendet mit windows mail]
 
@hjo: Ja, der Durchbruch im Desktopbereich steht auch kurz bevor :D
 
@iPeople: Der Durchbruch ist doch schon längst geschafft. Jetzt geht es nur noch darum sich etwas mehr Marktanteile zu sichern :D
 
@hjo: klasse. Der war echt gut!
 
verzeiht mir den scherz ... : Endlich hat Linux die Version erreicht wo Windows benutzbar wurde :D
 
Naja ist aber erst ein Release Candidate
 
"Der Versionssprung zur aktuellen stabilen Version 3.10 ist auch nicht besonders groß, es gibt also keine umfangreicheren Änderungen" - schön, dass es noch Software gibt, die sich an dieses sehr sinnvolle Schema hält.....
 
@DRMfan^^: Immerhin ist Linux 3.11 auch Linux 3.11 nicht wie bei Windows ;p
Es sind vorranngig Treiber die mit jedem Release verbessert werden. Ich habe gehört die Stromsparfunktionen von Intel Noteboolks sollen auch besser werden.
 
@Thaodan: Klang das nach Ironie? eigentlich meinte ich das ernst :)
 
@DRMfan^^: Ist mir schon klar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen