Tempora: Eigene GCHQ-Station für Südverbindung

Der britische Geheimdienst GCHQ spioniert nicht nur den Datenverkehr aus, der durch die Unterseekabel zwischen Europa und der USA über sein Landesterritorium gehen, sondern hängt auch an der Südostverbindung des Kontinents. mehr... Geheimdienst, Großbritannien, GCHQ Bildquelle: Ministry of Defense UK Geheimdienst, Großbritannien, GCHQ Geheimdienst, Großbritannien, GCHQ Ministry of Defense UK

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist es nicht einfacher wenn die Sachen aufgezählt werden die nicht Überwacht werden.
Das dürfte ja eigentlich schneller gehen.
 
@Holotier: + Dann wäre die Liste leer. Das kann man aber auch "Aufzählung" nennen :)
 
Und täglich grüßt das Murmeltier.
 
Hoffe das Murmeltier hält sich noch solange wie der ganze Skandal noch nicht aufgeklärt wurde ! Man darf das Thema einfach nicht verschwinden lassen, so wie alle Nachrichten nach 4 Wochen sich auf einmal erledigen.

Hier muss nachhaltig etwas getan werden mit der Information die wir bekommen haben und noch bekommen werden.
 
@Atze78: Das Problem ist, dass je dichter solche Meldungen kommen, der Mensch irgendwann sagt: "Ja, ok, mal wieder, mir doch mittlerweile egal."
 
@LoD14: aber nicht, solange sich bei jeder News noch die Dreistigkeit der Abhörtätigkeiten steigert. Und das scheint ja nach wie vor der Fall zu sein.
 
@LoD14: Das Problem scheint es tatsächlich zu geben. Wie kann man den Menschen erläutern, dass es wichtig ist "am Ball" zu bleiben? Normalerweise sollte einem Erwachsenen etwas an seiner und vor allem der Zukunft seiner Kinder liegen.
 
@Shadow27374: Man kann es evtl. auch anders sehen... ^^ irgendwann ist man tot, dann ist´s eh egal. Warum sollte man dann die Ganze Zeit am Ball bleiben, wenn man dann irgendwann stirbt und das war´s dann eben? Hat man das bisschen Freizeit auch noch damit verbracht. Und Kinder... naja... hat nicht jeder. ^^
 
@Digisven: Ich kann verstehen was du meinst, es ist sogar verständlich wenn viele so denken. Dafür muss einem die Zukunft der Menschheit aber wirklich egal sein.
 
@Shadow27374: Das ist richtig, das müsste es dann wohl.
 
Dazu kann ich nur eines sagen: Gegen England gehört wegen Tempora ein EU-Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet, so wie es diese Initiative hier einfordert - https://stopwatching.de/
Und wer macht diese Initiative überhaupt ? Eigentlich nicht verwunderlich; sind immer die gleichen - sonst interessiert sich niemand für Grund- und Bürgerrechte, niemand; schaut einfach in's Impressum.

Und der Umstand, dass weder die Bundesregierung noch die Opposition im Bundestag hierauf hinwirkt, spricht Bände !
 
@dungeonlight: Ja weil unsere Bundesregierung ja sooo Unschuldig ist.
 
@Jack21: na klar. Die hat die Abhöraffäre doch schon als beendet erkllärt. Dann kann ja nix mehr sein. ;-)
 
@dungeonlight: Warum nur gegen England? Ich wäre für Großbritannien ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!