Google Now bekommt zahlreiche neue Karten

Der mit dem Jelly-Bean-Update für Android gestartete persönliche Assistent Google Now genießt längst einen ausgezeichneten Ruf, zumindest in den USA. Google hat nun etliche weitere Funktionen angekündigt. mehr... Google, Google Now, Widget Bildquelle: Google Google, Google Now, Widget Google, Google Now, Widget Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yay, mehr Funktionen die wir nicht bekommen. Da kommt man sich irgendwie so vor als wäre man in irgendeinem Dritte Welt Land und nicht in einer der größten Wirtschaftsnationen der Welt.
 
@Johnny Cache: Ich glaube du warst noch nie in einem dritte Welt Land
 
Google sollte mal endlich anfangen andere Länder mit zu bedienen. Es ist eine Schande das Google ausserhalb der USA "dem Schein nach" keinen Finger krumm macht.
 
@hundefutter: da stimme ich zu. Obwohl man sagen muss, dass Microsoft da noch schlimmer ist. Nur Apple übertreibt da da nicht so gewaltig.
 
@hundefutter: langsam aber sicher bewegt sich da ja was: Prepaidkarten gibt's bei der Handelskette REWE, Musikdienst gestartet, Now kennt jetzt auch den deutschen und europäischen Fußball etc. warum so vieles nicht funktioniert liegt wohl auch an deutschen Unternehmen, so ging zB mal in Hamburg die Fahrplanauskunft von Now, nur die Hochbahn hat das scheinbar unterbunden. Play Music war logischerweise die die GEMA problematisch und für Google Voice kann man sich mal anschauen was Sipgate One passiert ist - es ist einfach nur eine Schande wie in Deutschland Innovationen zerstört werden, dank der guten Lobbyarbeit der "Alteingesessenen". Natürlich ist die Kurzsichtigkeit der amerikanischen Unternehmen auch dumm, ob es nun das Girokonto ist (daher brauchen wir keine Kreditkarte) oder auch die europäischen Gesetze (die Konzerne leisten sich anscheinend keine kompetenten Anwälte).
 
Wenn ich die Google Standortzugriffe aktiviere (s4) geht der Energieverbrauch immens hoch! Statt 3-4 Tagen Standby nur noch etwas mehr als 1 Tag! Aufgrunddessen ist die Funktion eh abgestellt. Ich weiss nicht was die machen, aber das ist generell scheinbar kein unbekanntes Problem. Da sind sogar Tickets bei Google auf, die das Problem beschreiben. Naja, das einzige für das ichs brauche ist google maps. Aber auf das verzichte ich mitlerweile mit OpenstreetMap. Alle nicht google Standortdienste haben scheinbar keine Probleme!
 
@LivingLegend: Das ist ein bekanntes Problem und es gibt auch eine Lösung: in den Google Einstellungen bzw bei Google Maps die Standortweitergabe via Latitude aus schalten, Google Now ist davon nicht betroffen und hat keine Schuld am Stromverbrauch.
 
@otzepo: Ich hab garkein Latitude mehr drauf. Ist ja quasi nu in Maps integriert. Ka wo ich das nu Ausstellen kann, in den Maps und Standorteinstellungen ist nichts zu finden. Generell wenn ich den Dienst anmache, ist der Stromverbrauch nu oben.
Edit: Latidude ist nun teil von Google+. Den Dienst hab ich sowieso deaktiviert, weil ich ihn nicht nutze. Wie gesagt, nach meinen Recherchen sind aktuell Tickets deswegen offen. Sind viele Nutzer zu finden, die das Problem aktuell beschreiben, auch nach den Maps und Google + Veränderungen von diesem Monat. Standortverlauf und dergleichen sind deaktiviert!
 
@LivingLegend: es gibt ein extra-icon für die google* einstellungen, da war vor einiger zeit noch der punkt bei - aber den haben die jetzt wohl raus genommen. bei mir ist alles aktiviert und nur der bericht deaktiviert. hatte auch so einen enormen energieverbrauch und konnte das mit "latitude" deaktivieren in den griff bekommen, nun scheint das workaround entfernt zu sein, na klasse.
 
@otzepo: Unter Google + Einstellungen gibts es auch nu eine Standorteinstellung. Dort kann man Einstellen ob man das Feature nutzt, und wer aus den Kreisen dich sehen kann. Quasi als Ersatz für Latitude!
 
@LivingLegend: Gestern/heute ging auch noch ein OTA Update der Google-Dienste raus, die das Problem in den Griff bekommen sollte. Hatte das Problem nicht wirklich also kann ich leider nicht sagen, ob's was hilft.
 
@wertzuiop123: Hab keine Updates bekommen. Weder Nexus7 noch Handy. Auch nichts verfügbar!
 
@LivingLegend: OTA im Hintergrund davon merkste nichts. Überprüf mal ob du bereits die aktuelle bekommen hast: http://fs02.androidpit.info/userfiles/2692059/image/Blog/google-play-dienste-app-info.jpg
 
@wertzuiop123: Die Nummer in den Klammern ist leicht anders. 30 statt 36 am Ende.
 
Gut! Nur der Name ist selten dämlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S4 mit Android 4.2