Goldenes iPhone: Bilder des Gehäuses aufgetaucht

Anfang der Woche ist das Gerücht aufgetaucht, wonach Apple für den Herbst die Einführung eines goldenen oder besser gesagt Champagner-farbenen iPhone-Modells planen soll. Nun aufgetauchte Bilder des (angeblichen) iPhone 5S scheinen das zu bestätigen. mehr... Apple, Iphone, iPhone 5S, Gold Bildquelle: iMore (Mockup) Apple, Iphone, iPhone 5S, Gold Apple, Iphone, iPhone 5S, Gold SlashGear

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht besser aus als ich dachte!
 
@Windows8: Sieht aus wie die iPhones der letzten 4 Jahre, nur in Gold.
 
@Knarzi81: Weil ein gutes Design bereits 4 Jahre alt ist, muss man es ja auch zwangsweise wechseln. Never change a running system!
 
@greminenz: Na ja, der Spruch gilt wohl für Computersysteme, aber in der Wirtschaft nicht ganz. Stell Dir vor, man würde das Design eines Audi's vor 10 Jahren nicht abändern. Wäre fatal. Der Markt will neue Sachen. Und diese muss man auch vom Vorgänger unterscheiden können. This is just economy ;-)
 
@guythomaz: Stimme dir grundsätzlich zu - es muss allerdings sichergestellt sein, dass ein neues Design auch wirklich "besser" ist. Sollte Apple aktuell kein besseres Design finden, finde ich es okay, dass sie das bewährte Design fortführen.
 
@guythomaz: Ich weiß nicht ob ich die Ironie übersehe, nur Audi ist wohl eher das schlechteste Beispiel für ständig frisches Design. Man kann dort über drei Generationen noch nicht mal die verschiedenen Modelle untereinander unterscheiden, wenn man kein Experte ist. Gerade diese Beliebigkeit kann bei den größeren für Probleme sorgen. Ein A8-Kunde, will nicht unbedingt mit einem A6 oder A4 verwechselt werden. Hingegen den einfachen Kunden gefällt es, wenn man den Single-Frame eines günstigen A1 oder A3 mit dem Überholprestige der großen Verwechselt.
Mit der Design-Philosophie kann man den 911 Porsche gut vergleichen, im Vergleich zum Ur-911er ist er schwer und groß geworden, man erkannt aber noch den 911 drin, obwohl eigentlich alles an die Moderne angepasst wurde.
 
@greminenz: Bis es dann irgendwann von selbst stehenbleibt, weil es kaputt gegangen ist ^^
 
@Knarzi81: nun, samsung's plastikbomber schaun die letzten jahre auch alle gleich aus. warum? weil das design eben passt ;-)
 
@Windows8: Sieht aus wie n sonnengebleichtes weißes iPhone.
 
@xploit: Das soll wahrscheinlich deren neueste Innovation sein. Ganz nach dem Motto: Machen wir die Leute glauben, Gold zu kaufen und sie kommen wieder in Scharen angerannt.
 
@Windows8: sieht wirklich besser aus als gedacht. dennoch verbinde ich damit einfach protzen pur. liegt wohl an mir, in schubladen denken ist ja nicht so gut. eigentlich ist gold ja nur ne farbe. kann da aber nicht anders :)
 
@Matico: Da hast du Recht. Aber die Gold-Version wird in China oder in der Arabischen Welt der Renner. Die meisten haben doch eh nur Gold und Bling Bling Hüllen (siehe, was die mit ihren Sportwagen anstellen). Da kommt das Gold iPhone gerade Recht^^
 
Das nenn ich mal inovation ^^ (ironie off)
 
@.:alpha:.: Halloooo ? Wir wollen mal nicht vergessen, dass sie noch mit NFC nachziehen können ... da kommen also noch voll die tollen Neuerungen ;)
 
@funny1988: Vor allem, weil NFC so weit verbreitet ist in Deutschland. ^^
 
@Runaway-Fan: Ja ... ich war immer total begeistert von NFC, verzichte jetzt aber auch zugunsten eines Aludeckels drauf. Aber selbst wenn man es nutzen will, wird es wohl nur mit anderen Applegeräten der neusten Generation funktionieren. Mit Android gehts wenigstens herstellerunabhängig untereinander und fast alle neuen Geräte haben NFC. Sogar mein 100€ "Billig"-Dienstphone. Aber außer für einfache Dateiübertragungen setzte ich es eigentlich auch nie ein.
 
@funny1988: Für die Datenübertragung von einem Apple Gerät zum anderen wird ja ab iOS 7 Airdrop verwendet. Dazu benötigt man also kein NFC.
 
@Chris81: NFC dient ja auch nicht direkt zur Übertragung sondern nur zur Inizialisierung einer Verbindung. Ich hab keinen PLan von den ganzen Applefeatures, aber irgendwie muss man ja sagen "Bitte Daten von A nach B kopieren".
 
@funny1988: Zum Initialisieren der Verbindung wird Blue Tooth verwendet und die Übertragung der Daten läuft dann über WLan.
 
@Chris81: Also muss man vorher erstmal die Umgebung nach Geräten scannen. Mit NFC fällt dieses Weg, durch den Informationsaustausch, wissen beide Geräte wer wer ist.
 
@Runaway-Fan: Wart ab ... wenn Apple jetzt NFC erfindet, dann wird das auch in DE den Durchbruch schaffen!
 
@d3rm1k: "erfindet"... lol. der war stark :-)
 
@Runaway-Fan: Vorallem weil Deutschand der Mittelpunkt der Welt ist? Sorry aber Deutschland liegt in solchen sachen nunmal noch in der Steinzeit. Und nein ich habe kein iPhone und will auch keins mehr.
 
@funny1988: NFC genau, da kannst jetzt ja schon so viel machen damit ;-) wenn es in 2 jahren im iphone verbaut ist, ist es auch noch früh genug ;-)
 
schaut doch gut aus, warum nicht ?
 
@Horstnotfound: Jetzt fehlen nur noch "pink", "froschgrün" ein Tarnfaben-Schema für die Outdoor-Version.
 
@Kobold-HH: Meine Ex hatte ihr iPhone mit lauter kleinen, pinkfarbenen Herzchen beklebt. Hat jetzt nicht wirklich ansprechend ausgesehen...
 
wozu in Gold?! damit es noch schwerer in der Tasche liegt als zuvor
 
@Boskops: Vllt ist die Goldbeschichtung ja dünner als bei schwarz und weiß/silber, sodass es dann gleich schwer ist :)
Aber mal was anderes. Gold??? Damit es noch mehr "assige" Protzer gibt? Die bilden sich dann richtig was ein :D
 
@bmngoc: Ost- und Südeuropäer stehen auf diesen "prunk". Der Rest hat ein gesundes Ego. :-)
 
@Kobold-HH: Ich will da nicht alles verallgemeinern, aber es gibt auch viele westliche Menschen, die dieses "bling bling" brauchen, damit sie auf die Straße gehen können ohne einen Anfall zu kriegen.
Aber mittlerweile ist Apple nichts exklusives mehr, wie es Steve Jobs angepeilt hat. Es ist eine Marke wie jede andere nun. Ich mein klar, sie wollen ja auch nur Geld verdienen. Das Image von der Luxusmarke ist aber weg. Sowohl preislich als auch imagetechnisch. Zumindest meiner Meinung nach
 
@Boskops: Goldfarben bedeutet nicht das es aus Gold ist.
 
@Boskops: "wozu in Gold?! damit es noch schwerer in der Tasche liegt als zuvor" --- Na klar, 112g ist schon mächtig schwer! :))
 
Oh mein Gott... Ein goldenes Smartphone sowas gabs noch nie!!! Wenn das kein Grund für ein Patent ist!
 
@happy_dogshit: Patent auf Gold mit runden Ecken :-)
 
@happy_dogshit: Pass auf... wenn sie das Patent für Gold mit runden Ecken zugesprochen bekommen werden bald die Goldreserven(Goldbarren) aller Länder gepfändet, beschlagnahmt usw... ;D. Hut ab Apple. Respektabler Schachzug.
 
Gut daß es jetzt endlich Bilder gibt. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen wie ein iPhone in Gold aussehen soll.
 
@Johnny Cache: Wobei Gold etwas übertrieben ist, Champagnerfarben trifft es da eher. Ist eher dezent und nicht so aufgetragen, wie es sich anhört. Sieht eigentlich ganz nett aus.
 
@Schrimpes: Nennen wir es einfach Urin Metallic. ;)
 
@Johnny Cache: Aha =D Nice... +
 
Jetzt passt endlich das Aussehen zum Preis. Mein Vorschlag: Nicht mehr iPhone, sondern special edition: gPoint OMG sorry gPhone ;D "ironie aus"
 
Oha, wenn selbst die Chinesen den Gold-Ton schon nicht mögen, sieht es wirklich nicht gut aus, für dieses Modell.
 
@doubledown: Gibt genug Leute die sich da goldene Schalen an ihr iPhone machen oder die Rahmen gegen goldfarbene tauschen. Mit denen hat der gemeine Winfuture.de-Komentar-Schreiber aber keinen Umgang. =) iPhone hält schon länger Einzug in Assi Imigranten und Proleten-Kreise. Ist wie mit dem 3er BMW usw... ;D
 
Fett! wird gekauft, sobald es das gibt!
 
@Escobar2006: Du darfst bei Winfuture kein Apple-Produkt gut finden. Schon alleine aus Prinzip nicht. Besitzen erst recht nicht! :-p
 
@DonElTomato:
Immer wieder interessant wie sich hier alle über Apple auskotzen und lustig machen, aber Platikbomber aus Fernost in den Himmel loben ;)
 
@Da_real_Master: Das ist einfach nur albern. Ich glaube viele von denen hätten gerne ein iPhone. Ich glaube dieses Verhalten nennt man.... wie war das noch... "Missgunst" glaube ich. Außer sie können es sich nicht leisten. Dann ist es glaube ich "Neid". Ich persönlich habe ein iPhone aber halte es nicht für nötig damit zu protzen oder andere Hersteller sowie deren Geräte zu verspotten. Die neue Farbe gefällt mir nebenbei auch nicht :-p
 
@DonElTomato: Da tragen wohl viele Faktoren zu bei.
Mein Chef sagt immer, dass man sich Neid erstmal verdienen muss ;) Die ganzen Hater sollten übrigens nicht vergessen, dass wirklich jedes Smartphone von dem iPhone profitierte. Guckt Euch einfach mal Samsung vor dem iPhone an. Sogar Nokia war besser aufgestellt. Manche brauchen aber dieses gemeinsamen Hass, siehe Fussball Derbys. Sonst ist das Leben wohl nicht mehr lebenswert ;) Auf jeden Fall unterhaltend hier
 
@Da_real_Master: Erstaunlich, dass wir so viele positive Bewertungen bekommen!?
 
@DonElTomato: Nett. "..halte es nicht für nötig, damit zu protzen..." Es scheint dir nicht aufzufallen, aber du bist just dabei, zu protzen. Und das auch noch mit dem dezenten Hinweis, alle anderen wären missgünstig, neidisch und zu arm, es zu kaufen.
 
@cgd: Ich protze nicht, weil ich lediglich auf die Kommentare reagiere. Darüher hinaus vermute ich das nur. Ich würde fast sagen, dass ich mir gerechtfertigt habe. Protzen beginnt meiner Meinung nach von sich heraus.
 
@DonElTomato: hm? du hast doch ne negative... O_X
 
@Kjuiss: Hehe, heute mittag sah es noch gut aus. Ich hatte aber so ab -100 gerechnet. Kann man nix machen.
 
@Da_real_Master: Dein iPhone kommt ebenfalls aus Fernost und vor dem iPhone 4 waren auch iPhones Plastikbomber! Abgesehen davon hebt hier niemand Plastik in den Himmel, sondern lässt sich nur nicht von Glas völlig hirnverblenden und zahlt dafür gern noch nen Aufschlag um sich dann später noch via iTunes mellken zu lassen. Glaubst doch nicht wirklich das der iTunes-Zwang / AppStore-Zwang geschaffen wurde um die User vor bösen Dingen zu schützen... denk mal drüber nach.
 
@djatcan: Danke für die Belehrung. Ich denke, dass ich nach 8 Jahren in der Branche weiß wovon ich rede. Vor dem iPhone 4 hat Apple mit dem OS und dem Benutzerkomfort gepunktet, danach auch mit dem äußeren. Ist es nicht erstaunlich das Wettbewerber Jahre gebraucht haben, um nahezu ähnliche Perfektion bei dem Gehäuse zu erreichen ? Ich darf Dich daran erinnern welche UVP z.B. beim S4 veranschlagt wurde und wie hoch der Verkaufspreis in den ersten Tagen lag. 700 UVP, VK lag bei 650. Das die Preise nicht fallen, liegt daran, dass Apple dem Handel die Preise diktiert und die anderen nicht. Hat auch was Gutes, Stichwort Wiederverkaufswert ! iTunes würde ich nicht als Melkmaschine, sondern als bequeme Möglichkeit für Apps, Filme, Musik usw. sehen. Niemand zwingt mich die Inhalte dort zu erwerben. Geschaffen wurde es natürlich, um maximalen Umsatz in einem geschlossenen System zu gewährleisten. MS macht es jedoch auch nicht anders.. Vorteile hat es auch, denn es ist ein sehr gut funktionierendes Ökosystem !
 
@djatcan: Glaubst du etwa jede App würde was kosten oder wie? (das glauben erstaunlich viele)
 
@djatcan: und du glaubst doch nicht, dass google android "umsonst" verteilt, weil sie es gut finden wenn die Handy dadurch nicht teurer werden. Du glaubst doch nicht, dass die nexus reihe so billig ist, weil google was gutes tuen will. Was glaubst du eigenltich? Das ein Unternehmen mal nicht darauf aus ist geld zu verdienen?!?!?!
 
@Fanel: Google beschränkt mich allerdings nicht in meinem Handeln. Und das System lässt sich anpassen. Apps kann ich außerhalb von Google Play installieren, und auf den Speicher kann ich kopieren wonach mir grade ist. Ganz davon abgesehen kann ich Google efiktiv daran hintern Geld an mir zu verdienen. Adblocker gibt es auch für Android.
 
Na da laufen die Senioren im Lande bald mit Bling-Bling rum?! Genial.
http://www.wiwo.de/unternehmen/it/brandindex-nokia-erreicht-bessere-imagewerte-als-apple/8646046.html
 
und was ist daran nun besonders? gab es schon 2009? http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.chip.de/ii/7/4/9/5/9/5/3/bc3a032cac46c936.jpg&imgrefurl=http://www.chip.de/news/iPhone-Supreme-Teuerstes-Handy-der-Welt_39170382.html&h=340&w=440&sz=63&tbnid=x1sphtALaHhXrM:&tbnh=95&tbnw=123&zoom=1&usg=__KAqcedBYHMicZicu_nFCGUYJb_M=&docid=9mDp8rvczJZp2M&sa=X&ei=xNAVUs2lL-yM4gSlvIDAAQ&sqi=2&ved=0CF8Q9QEwAg&dur=447
 
Hoffentlich ist das Sommerloch bald vorbei.

http://www.der-postillon.com/2013/08/unscharfes-foto-zeigt-angeblich-kamera.html
 
immer noch besser wie wie ein Smartphone mit 8 Kernen, 2k Auflösung und drei Ersatzakkus in der Tasche;-)----Muss doch keiner Kaufen das Zeugs. Und wems gefällt - na und?
 
@LastFrontier: Manche brauchen eben ein Datenblatt und viele Specs für Ihr Ego. Die anderen haben ein iPhone ;)
 
Auf jeden Fall interessanter als das schwarze iPhone. Farblich gewagt, aber mal was neues. Meiner Meinung nach hat sie Farbe nichts mit prollo zutun. Es ist einfach mal was anderes ! Nokia hat damit vor Jahren schon angefangen...
 
@Da_real_Master: Und es gibt genügend Leute die auch auf die Optik wert legen.
 
@LastFrontier: Das ist auch gut so. Mittlerweile haben das auch einige Hersteller erkannt ( siehe HTC One, Sony Xperia Z und sogar das Huawei P6) Schade, dass die Masse der Hersteller immer noch High End Technik in billiges Plastik hüllt, 700€ verlangt und von hochwertigen Polycarbonat spricht.
 
@Da_real_Master: vergleich doch mal ein Lumia 920 mit einem S3/S4.. da merkt man den Unterschied der Qualität.
 
@Da_real_Master: Prizipiell gebe ich Dir Recht (selbst Xperia P; Aluminiumgehäuse), Kunststoffgehäuse so allgemein zu verteufeln ist aber auch albern. Zum Einen hat Kunststoff auch seine Vorteile (z.B. im Bezug auf Gewicht, Funktechnik und Robustheit), zum Anderen kommt es auch darauf an was man daraus macht. Schau Dir z.B. Amaturenbretter in Autos an (ich weiß, Autovergleich! ;-)). Die sind bei ALLEN auch aus Kunststoffen, wirken(!) aber trotzdem unteschiedlich wertig!? Bei Samsungs S3/4, auf das Du offenbar anspielst, ist es mMn also eher eine Frage des allgemeinen Designs als des Materials, dass diese Geräte billiger WIRKEN als sie es technisch verdiehnt hätten.
 
@OPKosh: Prinzipiell gebe auch ich Dir Recht ;), Kunststoff macht jedoch nicht den wertigsten Eindruck. Ich müsste mal die Connect wieder ausgrabe. Ich habe dort bei einem Test zwischen HTC One und dem Galaxy S4 gelesen, dass die Sende- und Empfangsleistung des Kunststoffgehäuses nur minimal besser ausfällt. Das Argument sollte also nicht zählen. Das Gewicht und evtl. die Widerstandsfähigkeit könnte weiterhin Argumente sein. Der Trend geht aber klar zu hochwertiger Haptik, was ich voll unterstütze, da es einen gefühlten Mehrwert darstellt. Frag mal Scheich XY, der hat bestimmt schon ein voll verchromtes Armaturenbrett ;)
 
@Da_real_Master: "...es macht einen wertigeren EINDRUCK..." - "...es stellt einen GEFÜHLTEN Mehrwert dar..." Genau da bringst Du die Sache selbst auf den Punkt! Es ist ne schlichte Mode/Geschmacksache, mehr nicht. Verchromte Armaturenbretter halte ich aber selbst bei Scheichs für höchst unwahrscheinlich. Zum Einen hätte nur der Fahrer was davon und zum Andern dürften sie sehr schlecht bei möglichen Unfällen sein!? ;-)
 
@Da_real_Master: Schaue dir mal das HTC One Gehäuse an, es hat Kunststoffblenden für die Antenne.
In der Fahrzeugveredlung werden die Armaturen eher mit natürlichen Stoffen wie Holz oder Leder veredelt. Metalle sind da eher unpassend, weil sie dieses sterile eher als unangenehm empfunden wird. Die Hände mögen eher warme und weichere Stoffe. Deshalb sind gehobene Standardfahrzeuge eher mit geschäumten Kunststoffen versehen.
 
@floerido: Das mit dem HTC One Grehäuse wollt ich auch erst sagen, hab es dann aber gelassen, weil ich so ein Teil nie in der Hand hatte. Auf Bildern sah es mir aber auch danach aus. Bei meinem Xperia P ist es im Übrigen genau so, und bei den Apple Gehäusen ja wohl auch.
 
Na dann sind wir mal gespannt....
 
Sieht aus wie ein 80er Jahre VW Jetta alias "Opa Auto".
 
@markox: Da gebe ich dir Recht: Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“)
 
@markox: Ja stimmt meine Eltern hatten ein Audi 80 aus der selben zeit der hat auch so ein Goldton gehabt.
 
ähm ? NEIN !

aber mal im ernst. das sieht doch stark nach nem dritt anbieter gehäuse aus. also ich hab letzens ein goldenes iphone 4 gesehn (richitg gold nicht so "zart") abgesehn davon war doch klar das das 5s genau so aussehn wird sie müssen ja noch ihre rest bestände los werden von der hardware. da wird dann eine video kamera eingebaut und dann ist es ein neues gerät mit einem S und kostet wieder 700 € =).
was reg ich mich eigtl auf es klappt ja. da solltem an eher den leuten auf der straße den kopf waschen. dumme leute haben es nicht anders verdiehnt. in meinen augen ist ein iphone nur etwas für leute die kein intresse an der materie haben und nur wollen das es funktioniert. also perfekt für kinder und rentner
 
@Tea-Shirt: Also ist jeder iPhone Kunde dumm ? Nette Studie...
 
@Tea-Shirt: Was für ein Schwachsinn du da von dir gibst. Ich bin Fachinformatikerin, jung und hab ein iPhone 4S und bin damit zufrieden. Ich brauch keine zig Einstellmöglichkeiten oder die Schnittstellen unbedingt. Die Benutzerfreundlichkeit beim iPhone ist sehr gut und als Entwickler ist es ein sehr wichtiges Qualitätskriterium. Das hat nix mit Dummheit oder fehlendem Interesse zu tun.
 
@Tea-Shirt: sag bloß!!! ein iphone ist etwas für leute, die wollen, dass es einfach funktioniert?!... wow, danke für die erkenntnis eines anti-apple-jüngers, der das auch endlich mal zugibt! damit aber gleich den leuten dummheit vorzuwerfen... naja. und was hast du bitte für vorstellungen bezüglich eines smartphones, wenn sich die leute (und zwar zu recht) nicht für die materie intEressieren?! muss man denn jedes gerät bis ins letzte detail studieren? wozu dann bitte noch benutzen und bedienen?! wenn du auto fährst, dann informierst du dich etwa auch, wie es genau funktioniert?! wenn du musik aus einer stereoanlage hörst, dann interessierst du dich auch für diese anlage, wie diese denn nun genau funktioniert und bastelst an ihr rum?! und achwas, du interessierst dich auch wie die musik funktioniert und informierst dich auch darüber (was nur durch ein musikstudium geht)?! nein? das alles machst du nicht? du benutzt es nur für den entsprechenden zweck, was auch nachvollziehbar ist? oh okay, dann sage ich dir ganz persönlich, dass du zu den dummen leuten gehörst! du solltest dir vielleicht mal klar machen, wozu ein smartphone da ist und was damit gemacht werden soll! dann wird dir sehr schnell klar werden wie dumm deine einstellung und meinung ist! und dann solltest du dir mal klar machen, was diese einstellung über die dinge aussagt, die dich selbst nicht interessieren und was das letztlich über dich aussagt. Dämmerts? nämlich, dass du dann auch dumm bist! und dann solltest du dir vielleicht mal klar machen, dass jeder mensch anders ist (was auch gut so ist!) und dass eben jeder andere interessen hat und nicht jeder an einem android dreckig rumfummeln will und ein smartphone als nutzgerät sieht und dafür eben andere interessen hat. nicht immer von dir auf andere schließen! auch was die intelligenz betrifft!... und achja, wenn du anderen schon dummheit vorwirfst, dann fass dir mal an deine eigene nase. großschreibung ist zwar ziemlich egal in einem forum. aber die anderen restlichen fehler?! und du willst was über die dummheit anderer leute sagen?...
 
OMG, ein goldenes Telefon (unabhängig von der Marke), wie peinlich ist denn so was, da kann man sich ja auch gleich "Prolet" auf die Stirn Tätowieren lassen
 
@cathal: Man ist aufgrund seines Materialbesitzes nun automatisch ein Prolet?
Solch gar grausige Unterstellungen prallen von meinem güldenen Kettenhemd ab!
Knie nieder, niederes Fußvolk!
 
@metty2410: Hahaha :) Made my day
 
Das ist die Innovation die Apple jetzt braucht, um aus dem aktuellen Tief wieder raus zu kommen!

Erst ein größeres Display und eine bessere Kamera ansonsten keine neuen bzw. ernstzunehmenden/relevanten Featues, jetzt ein goldenes Gehäuse... und was kommt als nächstes? Das Plus- Minuszeichen der Hardware-Tasten auf Klingonisch? Oder Siri mit einer neuen Stimme!?
Features die die Welt nicht braucht!

Jobs würde sich im Grab rumdrehen, wenn er von dieser Grütze wüsste.

Der Ideengeist liegt nun begraben... und das merkt man ohne jeden Zweifel.
 
@AuthanRam: Mit dem neuen iOS kommt eine männliche Stimme^^
 
@AuthanRam: Welches Tief? Die Verkaufszahlen für iPhones sind jedes Jahr höher als im Jahr zuvor, der Aktienkurs ist in den letzten 2 Monaten um ca. 20% gestiegen und es wird weiter kräftig expandiert (neue Stores etc.). Dieses "Tief" ist ein rein subjektiv geschaffener Eindruck durch die reißerischen Texte vieler Magazine zur Klickgenerierung.
 
@Windows8: Ich dachte es war deutlich genug betont wenn ich vom verschwundenen Ideengeist spreche. Seit Jobs nicht mehr da ist, hat Apple rein gar nix gescheites mehr auf den Markt gebracht und das Tief geht wohl mit einem goldenen iPhone direkt weiter.

Softwaretechnische Veränderungen sind irrelevant, die bekomme ich sowohl mit einem neuen wie auch einem alten Telefon. Eine hardwaretechnische Veränderungen ist das, was für den Endkunden letztendlich wirklich interessant ist... die Software kommt ohnehin. Ich hatte gerne das iPhone4, da es wirklich eine Innovation gegenüber dem iPhone3 war... und jetzt sind wir bei 5, mit einer Zwischenversion und es hat sich nichts relevantes getan. Deswegen auch der Sarkasmus, eine neue Stimme auf dem iPhone ist natürlich das, wonach die ganze Nutzerbandbreite schreit. Unfassbar... aber ihr könnt ja dann gerne das neue iPhone für 700$ kaufen das mal wieder nix kann, außer 4 neue Icons auf dem Screen darstellen. Ich bin vor knapp 5 Wochen umgestiegen und ich muss sagen, da können wegen mir noch ein grünes, gelbes und blaues iPhone rauskommen, für mich sind die Apple-Zeiten (vorerst) abgeschlossen. Sollen erstmal wieder was gescheites auf den Markt bringen, dass dem überteuerten Preis auch nur im geringsten gerecht wird.
 
Haha... gerade habe ich auf CNet sogar gelesen, dass es tatsächlich ein rotes, blaues und gelbes iPhone5c geben soll. Na das sind natürlich gute Neuigkeiten... ein farbiges Handy das vom Case ohnehin komplett abgedeckt wird. Haben die denn wirklich keine (gescheiten) Ideen mehr!?
 
@AuthanRam: Es kann nicht jedes Jahr eine Revolution geben. Wie stellst du dir das vor? Apple hat in den letzten 10 Jahren erst den Markt für digitale Musik und MP3-Player auf den Kopf gestellt, dann den Smartphonemarkt und dann noch den zuvor fast nicht existenten Tabletmarkt. Eine Firma kann froh sein, wenn sie auch nur einen Markt so auf den Kopf stellt, wie Apple es mit diesen 3 Märkten geschafft hat. Jetzt forderst du, dass jetzt schon wieder sowas geschieht? Der Sprung vom iPhone 3 GS auf das iPhone 4 war auch lediglich normale technische Entwicklung. Bahnbrechend war jeweils das erste iPhone, das erste iPad etc.
Wann kam der iPod? 2001? Das iPhone 2007 und das iPad 2010. Wie kann man sich jetzt über mangelnde Innovation beschweren, wenn das iPad erst 2010 kam?
 
@Windows8: Huch, da hab ich mich wohl verklickt. ^^ Bitte nicht gleich anfangen zu weinen. Fakt ist, dass sich seit dem iPhone 4s rein gar nichts mehr getan hat, außer Größe und Farbe. Es sind auch nicht im Geringsten neue bzw. ernsthafte Entwicklungen in Aussicht. Ich finde es einfach nur lächerlich, dass Apple versucht mit solchen billig Gimmicks die Kunden am Ball zu halten. Juhuu... ein gelbes/blaues/rotes iPhone. Na... immerhin haben Sie in dir, wie auch in vielen anderen, große Fans gefunden, die gerne für 700$ ein neues Telefon kaufen, weil es jetzt in "bunt" erhältlich ist. Na dann viel Spaß mit einem goldenen Telefon, dass in der Produktion 98$ kostet und an die breite, dumme i-Fan-Masse für 700$ verscherbelt wird.

Aber wie es mir scheint, auch wenn ich schon 3 mal mit der Keule gewunken habe, wirst du wahrscheinlich nicht verstehen um was es mir geht, bevor ich es nicht 100% verständlich, bzw. in Worten für das niedere Volk ausdrücke, hier nochmal für dich; würde das Telefon gescheite, neue Features mit sich bringen, könnte man über den nach wie vor gleichen Preis von ca. 700$ verhandeln, aber für lediglich eine neue Farbe, den gleichen Preis wie von vor 3 Jahren verlangen, dass ist ein Witz. Der CPU meines Telefons ist annähernd doppelt so schnell, das gut Display 2 Daumen breiter/höher, hat den doppelten Arbeitsspeicher und verfügt über einen genormten USB-Anschluss (yippiee)... und kostet gerade mal die Hälfte, trotz der Tatsache das es einfach nur schwarz ist.

Veraltete Hardware in neuem Gewand... das kommt dem "ich lauf 3 mal gegen die gleiche Wand"-Menschen natürlich wie ein super tolles, neues Telefon vor.

Ich wünsch viel Spaß damit!
 
@AuthanRam: Kann es sein, dass du gerne auf Apple gesetzt hättest, aber jetzt unfreiwillig auf andere Systeme setzt, weil Apple nicht deine Anforderungen erfüllt? Klingt wie jemand, der gerne ein Ferrari hätte, aber es sich nicht leisten kann und jetzt ein Fiat kauft und dabei argumentiert, dass sein Auto ebenfalls von A nach B kommt, viel günstiger ist und nicht so viel verbraucht? ;) Ansonsten verstehe ich nicht, wie sich jemand über ein Produkt und deren Käufer so aufregen kann und seine Zeit damit verschwendet, den Apple-Verzicht zu rechtfertigen...außer er will auch Apple.
 
@AuthanRam: Woher willst du wissen dass die Hardware veraltet sein wird, wenn darüber noch gar nichts bekannt ist?
 
@AuthanRam: Es gibt hardwaretechnisch einfach kaum was zu verbessern. Regst du dich auch darüber auf, dass Laptops seit 10 Jahren immer nur dünner und schneller wurden? Änderung nur der Änderung wegen macht doch auch keinen Sinn. Irgendwelche halbgaren Funktionen die nicht richtig funktionieren sind absolut unnötig. Das betreiben andere Hersteller zur genüge. Sei doch froh, dass Apple da einen anderen Weg geht.
 
@Windows8: Irgendwo habe ich eine interessante Statistik zur Markteinführung im Vergleich vom 4, 4s und 5 gesehen. Auf den ersten Blick wirken die ersten Verkäufe besser. Relativ gesehen waren diese aber schlechter. Das 4 kam zum Start in 5 Märkten, das 4s in 7 Märkten und das 5 in 9 Märkten. Zu Beginn hatten die neuen Geräte einen deutlich größeren potentiellen Kundenkreis, pro möglichen Kunden sind die Zahlen schlechter.
http://www.businessinsider.com/two-charts-spell-out-just-how-disappointing-apples-iphone-5-sales-really-are-2012-9
 
Bei Apple ist es wie auf der Titanik, Retungsringe aus purem Gold (Das Ende ist bekannt) ;)
 
Mitte Oktober ist Verkauf, wird auch ein iphone5c geben. Wird die billig Version werden.. :)
 
Warum musste ich bei den Bildern sofort an ein Zuhälter Smartphone denken? xD
 
Es ist schon erstaunlich: Da ist nicht erst seit Ed Snowdens Veröffentlichungen hinlänglich bekannt, dass Mobiltelefone seit Jahren dazu verwendet werden um vollautomatisiert ihre Besitzer zu überwachen und trotzdem stürzen sich Millionen Leute auf jedes neue SmartPhone, das am Horizont auftaucht, selbst wenn sich nur die Farbe ändert. Wenn man George Orwell seinerzeit erklärt hätte, dass es einmal Leute geben wird, die ihren persönlichen SmartPhone-Spion selber kaufen, ihn ständig freiwillig mit sich herumtragen und auch noch den Zugang zum Netz ihrer Überwacher monatlich aus eigener Tasche bezahlen, hätte der wohl nach den Drogen gefragt, die man konsumiert haben muss um auf so eine völlig abgedrehte Idee zu kommen. Heute ist dieses Szenario traurige Realität und die meisten Leute begreifen diese Realität nicht einmal mehr. Die brauchen scheinbar wirklich einen Staat und Konzerne die ihnen auf die Finger schauen und ihnen sagen, was sie zu tun haben, weil sie offenbar garnicht mehr eigenständig denken können.____

Schon das heute bei technischen Geräten eine Designänderung, die nicht unmittelbar der Funktion/Bedienung des Gerätes dient, überhaupt eine Pressemeldung wert ist, ist schwer erklärbar. Was macht das für einen Unterschied ob ein Telefon nun in schwarz, champagnerfarben, altrosa oder kackbraun daherkommt? Hauptsache man kann damit telefonieren. Davon, dass es garantiert wieder eine ausgefeiltere automatisierte Beschattung seines machtlosen Besitzers erlaubt, kann man ohnehin ausgehen. Aus welchem Grund sollte man die Geräte sonst mit proprietären Betriebssystemen und fest eingebauten Akkus ausstatten, die den Besitzer nur sehen lassen, was er sehen darf bzw. ein Gerät zu Spionagezwecken erreichbar halten, auch wenn der Besitzer meint es ausgeschaltet zu haben?____

P.S. Ich habe mein letztes Mobiltelefon Ende der 90er Jahre verkauft nachdem ich neben der Lokalisierbarkeit der Geräte die im GSM-Standard niedergeschriebene Möglichkeit das Mikrofon unbemerkt vom Benutzer zu aktivieren und so desen Umgebung abzuhören entdeckt hatte. Ich bin nicht so blöd auch noch Geld dafür zu zahlen, damit mich andere Leute automatisiert ausspionieren können. Das die Dinger heute SmartPhone heissen, soll wohl die smarten Geräte von ihren offenbar wenig smarten und deshalb von Staat und Konzernen übervorteilten Besitzern abgrenzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles