Android 4.3: Google verteilt erstes Security-Update

Google hat offenbar begonnen, das erste Update für die aktuellste Hauptversion seines mobilen Betriebssystems zu verteilen. Details zu den Änderungen sind nicht bekannt, möglicherweise hängt das Update aber mit einer Bitcoin-Sicherheitslücke ... mehr... Google, Jelly Bean, Android 4.1 Bildquelle: Google Betriebssystem, Google, Android Betriebssystem, Google, Android Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da erwisch ich mich doch schon wieder beim gestörten mehrfach Drücken der Jetzt überprüfen Taste..
 
@Stoik: Na...richtige Geeks löschen das google.framework. Da hast du noch ne Menge zu lernen.:)
 
@shire: Nope richtige Geeks sind das nicht .. die Framework Souce mach ich nicht mehr. Das macht vermutlich eventuell Probleme beim Update das dass Phone dann Hänger hat weil ggf. paar Google Prozesse/Anwendungen nicht mehr richtig funktionieren. Da warte ich lieber oder mach ein auf Hardcore Geek und finde OTA Update als Zip und lad es über adb sideload..
 
@Stoik: Hm....dieser Tipp wird in den Foren immer wieder empfohlen. Ich hatte damit bisher auch keine Probleme. 4.3 hatte ich aber auch über das nexus toolkit geflasht.
 
@shire: Ja das ist auch richtig.. nur haben dann einige Probleme mit gehabt das Update nicht rund lief. Naja Toolkit ist auch was für Anfänger :) Befasse mich da lieber mit dem ADB kram. 1-Click Update kann ja jeder. ;)
 
@Stoik: Ich bin froh, wenn ich das schnell so erledigen kann. Das Flashen von ROMs ist nicht so meins. Ich habe das nexus wegen der schnellen Updates.
 
@shire: Bei mir genauso hab auch kein Bock mehr auf rum geflashe und geroote. Wenn Update dann höchstens OTA Update einspielen oder Backup vom Phone machen.
 
@Stoik: Das ist ja der Vorteil. Man kann damit so viel machen, wenn man es nur will.:)
 
@shire: Richtig, aber finde die Nexus Dinger haben Root und CustomROM ach nicht wirklich nötig. Mein altes Phone hatte auch root aber nie wirklich Verwendung gehabt war sozusagen zu 98% überflüssig.
 
@Stoik: Naja, wenn man seine Apps mit Titaniumbackup sichern will, kommt man ums Rooten nicht drum herum.
 
@M4dr1cks:
mit Carbon geht es auch schon ohne Root. Wobei ich jetzt komplett auf Rom Toolbox umgestiegen bin, weil es einfach Titanium Backup, Carbon (Cloud-Sicherung) und Clockwork Mod ersetzt. Das setzt allerdings auch Root voraus.
 
@M4dr1cks: Da braucht man aber kein Root und Titaniumbackup wenn man Backup seiner Daten auf den Phone machen will. Holo Backup gibts auch als Möglichkeit.
 
@Stoik: Mir gehts beim Sichern nicht nur um die Daten - ich habe auch keinen Lust mich um die ganzen Apps zu kümmern. Die spielt einem Titanumbackup bequem wieder auf. Dann habe ich nunmal eine Lizens für TB. Dann will ich die auch nutzen.
 
@d13b3l5: Danke, ich schau mir mal RomtTollbox mal an.
 
hab 4.3 kurzzeitig auf dem HTC One gehabt nachdem ich es gerootet habe und S-OFF durchgeführt hatte. Habe mir sozusagen mein eigenes Google Edition inkl richtiger CID gebastelt ;) Nachdem kein einziges Spiel mehr lief habe ich es direkt wieder runter geworfen vom Handy.... werde auch warten auf 4.3.1 und hoffen das dann alles funzt
 
@lurchie: Cyanogen 10.2 schon versucht? Auf meinem S4 funktioniert alles wunderbar und die haben gleiche CPU/GPU.
 
@klaus4040: ne noch nicht, hatte nur original android versucht. probier ich ma aus.danke
 
ich habe samsung... ich werd wohl einfach ein neues gerät kaufen müssen ^^ xD jetz verarsch ich mich schon selbst. so weit isses gekommen
 
@Tea-Shirt: Andre Option ist eine custom. Gibt ja genug sehr gute
 
@easy39rider:
Wobei die neue Android-Versionen ja auch nur noch bedingt interessante Neuerungen für den User mitbringen. Wobei ich es andererseits gut finde, dass die ganzen neuen Funktionen nun direkt in die Apps ausgelagert wurden und so eigentlich jeder was davon hat. Ohne immer die aktuellste Version zu haben, was ja meist an den Herstellern liegt, die spät oder keine Updates mehr bringen.
 
Stimmt Samsung tut sich ein wenig schwer. Das S3 hat immer noch das 4.12
 
@easy39rider: Das S3 wird das Update auf Android 4.22 überspringen (angeblich hat es Probleme mit der Portierung auf 4.22 gegeben) und ein Update direkt auf 4.3 bekommen. Höchstwahrscheinlich soll das im nächsten Monat sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!