Blizzard kündigt Diablo-3-Addon 'Reaper of Souls' an

Das Entwicklerstudio Blizzard hat für die derzeit stattfindende Spielemesse Gamescom eine große Ankündigung in Aussicht gestellt, nun ist klar, welche das ist: das erste Addon für das Hack'n'Slay-Spiel Diablo 3. mehr... Blizzard, Diablo 3, Addon, diablo III, Reaper of Souls Bildquelle: Blizzard Blizzard, Diablo 3, Addon, diablo III, Reaper of Souls Blizzard, Diablo 3, Addon, diablo III, Reaper of Souls Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur bis 70? Wieviel Addons sollen den noch kommen bis ich endlich wieder bis LVL 99 lvl kann? ... Bin ja mal gespannt...
 
@butschre: soweit ich weiss, gabs mal eine Grafik mit dem Zeitplan von Blizzard, da waren 2 Diablo 3 Addons drauf. Vermutlich kommt das mit dem zweiten Addon. Ist an sich ein gutes Feature um die Ökonomie zu reseten....
 
@butschre: was spielt es für eine rolle bis welches lvl man lvlt?
 
@Mezo: das bleibt wohl ewig ein Geheimnis ^^
 
@messias17: das thema ist 1:1 das selbe wie die versionsnummern bei chrome/ff ^^
 
@butschre: waren nicht 2 addons angekündigt? Siehe http://11k2.files.wordpress.com/2010/12/blizzard-product-slate-leaked.jpg also das nächste wird dann bis 80 gehen, vielleicht.
@starchildx: jop siehe Plan (ist natürlich nicht offiziell von Blizzard)
 
Wurde Diablo 3 überhaupt angenommen? Habe es selbst noch nicht probiert, finde aber, dass es doch sehr ruhig um das Spiel geworden ist. Wurden die Probleme mit dem Item-Shop behoben?
 
@hhgs: Das Spiel ist ein einziger Bug für mich. Da warte ich lieber nie wieder auf einen Blizzard Titel, als noch einmal so enttäuscht zu werden.
 
@SuperSour: Also ich hab noch nie auch nur einen einzigen Bug bei D3 gehabt. Allgemein halte ich es für mich so: Wo Blizzard drauf steht ist qualität drin.
 
@SuperSour: dann erklär bitte mal warum D3 ein einziger Bug ist.
 
@hhgs: Seit dem Patch 1.0.8 fühlt sich das Spiel runder an. Es kommt dem Diablo2 Gefühl sehr nahe, auch wenn die Story im Grunde vernachlässigbar und vorhersehbar ist.
 
@RobCole: Hast wohl nicht lange Diablo 2 gespielt oder? Sonst würdest du nicht behaupten dass Diablo 3 dem "Spielgefühl" von Diablo 2 nur annähern nahe kommt... Da sind WELTEN dazwischen.
@SuperSour: Qualität und Diablo 3... Paralleluniversum? Hoffe es wird mit dem Addon sinnvoller, obwohl ich es anzweifle.
 
@fuba: Weiß nicht wo dein Problem ist? Das jetzige Diablo3 kommt dem Zweiten Teil sehr nahe. Seit dem besagten Patch wurde viele Ungereimtheiten im Spiel ausgemerzt sodass man locker wieder auf Itemjagd gehen kann. Vielleicht solltest du nochmal deine Erwartungshaltung überdenken.
 
@RobCole: Ich will garnicht, das es D2 nahe kommt. D2 war nicht schlecht, hatte aber auch seine Macken. In D3 kann ich die Chars mit sehr vielen Möglichkeiten spielen. Da mögen einige mehr oder weniger effektiv sein. In D2 gabs aber viel weniger möglichkeiten aufgrund der resis und co, mit einigen Chars zu lvln, weil einige Mobs je nach Char halt unbesiegbar waren. Das waren dann Funchars...... Mir gefällt D3 so wies is. Mache alle paar Wochen für ein paar Tage an und zocke, und freu mich jedesmal wieder über gelungene Änderungen. Das Auktionshaus halte ich aber auch für beschissen.
 
@fuba: Ich finde auch, dass D3 dem alten Teil ähnelt. Weiß nicht was da komplett anders sein soll?!
 
Geil, klingt gut. Werde ich wohl heute Abend mal wieder anschmeissen :D
 
Ziemlich enttäuschend....
 
@Clawhammer: Jop finde ich auch... besonders schade finde ich, dass es nur eine neue Klasse gibt.. da ich D3 immer nur im coop mit meiner Freundin gespielt habe würde ich mir wünschen das es wenigstens zwei neue Klassen gibt, damit jeder eine neue Klasse spielen kann... so wird es sich wohl eher nicht geholt :-/
 
@Clawhammer: sehe ich auch so. wo bleibt denn der druide als klasse ? den heben sie sich wohl für später auf, um die leute weiter abzocken zu können. dann hätten sie doch gleich ein abo modell draus machen können. sehr schade sowas.
und wenn ich es mir so überlege....im addon steckt nicht wirklich viel arbeit. die neuen gegenden mit nebel zu versehen...da musste bestimmt ein knopf gedrückt werden für die automatische generierung, sonst sieht alles aus wie bisher. und die paar neuen monster..nun ja. für die anhebung der maximalstufe können sie nicht wirklich geld verlangen. da war das d2 addon damals eindeutig werthaltiger.
 
Ich finde schade das leider nur die negativen Aspekte in dem Spiel immer wieder in den Vordergrund gestellt werden.
Also das Spiel ist ab Patch 1.08 sehr gut spielbar. Die Drops sind ausreichend, die Preise im AH sind absurd hoch, was ja aber nicht nur am gedanken des AH liegt sondern an der Goldgier der Spieler!
Das schlimme ist ja auch das jeder immer einen perfekten Drop erwartet, wäre das so dann wäre der Aufschrei auch wieder groß! Egal wie es würde immer auf das Spiel geschimpft werden!
Für mich hat Diablo 3 mittlerweile Diablo 2 überholt. Einzig das ich nicht wie in Diablo 2 durch die einzelnen Akte springen kann wie ich will finde ich schade. Aber geht auch so.
 
@Frank3x: Naja ich weiß ja ned. hab grad ganz Akt II inferno mit 5xNV durchgedaddelt und ned einen sinnvollen Drop dabeigehabt.
 
@Frank3x: Ka du kriegst doch gutes Gear für 10 Millionen locker zusammen. Die hat man nur mit Gold relativ schnell zusammen. Mit den 10 Millionen farmt man locker vom Hocker Monster LVL 3-5! Nur die Sachen mit BestofStats sind extrem teuer! Hab gestern sogar nen Mage mit bisschen schauen mit 2 Mille auf 150k DPS gebracht + ausreichend resis und Ausdauer. Das reicht völlig erstma und darauf lässt sich wunderbar aufbauen!
 
Wollen sie für das AddOn auch noch Geld?
 
@Axel10: Kann nicht jeder kostenlose Arbeit leisten wie du
 
@messias17: Danke für deinen unnützen niveaulosen Kommentar. Ein Spiel wie D3 mit kostenpflichtigen AddOns fortzuführen halte ich nicht für sinnvoll. Ich kenne kaum einen der dieses Spiel noch spielt.
 
@Axel10: Gott sei Dank bist du nicht das Maß aller Dinge. Auch wenn du keinen kennst der das Spiel noch spielt heißt das nicht das keiner mehr D3 spielt. Finde es auch schlimm das Blizzard Geld für Ihre Arbeit will. Diese böse böse Firma....
 
@messias17: Bitte Melde dich wieder wenn du dein Niveau gefunden hast.
 
@Axel10: Der einzige ohne Niveau hier ist nicht messias17.
Ich kenn übrigens noch genug die spielen, und nun?
 
@LivingLegend: Schön nur dass er in jedem seiner Post über mich schreibt anstatt über das Spiel. Schau dir die Bewertung zu D3 an. Die meisten Spieler haben nach kurzem wieder aufgehört und die aktuellen Spieler schreiben auch negative Zeilen auf der Diablo Seite.
 
@Axel10: Ich bin aktueller Spieler und andere auch. Ist mir auch eigentlich egal. Aber schreibt nicht immer so, als ob das generell gelten würde. Generell sind nämlich immer noch sehr viele Leute unterwegs ingame. Natürlich wirds langsam auch langweilig, aber mein Gott, da beschweren sich Leute, die 500h+ mit dem Spiel verbracht haben. Was erwarten die denn?!
Ich hab Teil 2 auch ziemlich schnell aufgehört. Nach beenden von Normal nämlich! War völlig verskillt und hatte dann keinen Bock mehr auf nen neuen. Erst mit LOD hatte ich dann wieder Spass, und das hat auch extra gekostet.
 
@Axel10: Addons kosten in der Regel immer Geld und das wird sich auch nicht so schnell ändern. Solange der Umfang und Preis stimmt, ist das auch vollkommen in Ordnung. Ich kenne auch nur noch wenige die D3 spielen aber das Addon wird sich gut verkaufen und die Spielerzahlen werden wieder steigen. Ich wüsste auch nicht (trotz des Debakels mit D3) warum man das Addon verschenken sollte ;)
 
Ich spiele Diablo 3 und ich bin selten alleine beim spielen!
Ja und ich würde auch für ein Addon bezahlen.
 
sieht eig. ganz nett aus, hab jetzt schon länger D3 nicht mehr gezockt aber muss sagen das das Add-On durchaus wieder Interesse wecken könnte. Bleibt abzuwarten.
 
wenn das addon 10 EUR kostet hole ich es mir vielleicht. D3 habe ich länger nicht mehr gezockt, da es einfach langweilig ist. Klar mit dem addon kann es wieder spannend werden, aber wieder 30-40 EUR (oder was es auch immer kosten wird) bin ich nicht bereit auszugeben.
 
Warum jammern eigentlich so viele über ein Kostenpflichtiges Addon.
Hat euch auch SC: BW oder auch das D2: LOD gestört. Alles Addons die Geld gekostet haben
Es ist leider zur Mode geworden alles kostenlos zu wollen.
 
@messias17: Ja, wie mit den geilen Free2Play spielen. Ich zahl lieber 40€ und hab dann meine Ruhe, als diese Ingame scheisse!
 
@Aerith ich weis ja nicht, aber auch in Diablo 2 war nicht in jeder Runde ein "sinnvoller Drop" dabei, zumindest bei mir. Leider weis ich ja nicht welchen Paragon Level du hast und welche MP du spielst. Obwohl das auch nicht immer entscheidend ist :)

@messias17 Du sprichst mir aus der Seele bei D2 hat auch keiner was gesagt bzw. da wurde auch für das Addon bezahlt. Warum nicht auch für D3?

Denke aber es wird mindenst soviel kosten wie das SC Addon. Auch bei D2 das ja noch heute von vielen gespielt wird ist ja immer alles gleich und keinen störts, das liegt aber wohl daran das es viele mit einem Bot laufen lassen, obwohl das ja wiederum keiner macht :)
 
@Frank3x: Eben, hier wird D2 verklärt, unglaublich! Was haben alle übers Dupen gemeckert, dann waren manche Skillungen völlig sinnbefreit und nutzlos, das waren dann Funchars. Es gab soviel was bei D2 wirklich blöd war. Das sieht irgendwie keiner. Und das System wird seit Jahr und Tag bisher bei D3 kostenlos weiterentwickelt. Jede menge Überarbeitungen an Skills, Paragonlvl, sogar kleinere Zusatzinhalte..... völlig kostenlos. Fragt ma EA, da gibts 1 Patch nach erscheinen des Spiels, damits überhaupt läuft, und alles weitere für 14.99 und mehr, siehe BF3! Nein Danke!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Diablo 3 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter