Designschwäche erlaubt Malware-Angriff auf Lampen

Die Vernetzung einer größeren Bandbreite von Geräten im Haushalt bringt auch zusätzliche Risiken mit sich. Ein Sicherheitsforscher fand nun einen Angriffsvektor auf Lampen von Philips heraus. mehr... Energie, Licht, Supraleiter Bildquelle: wonder-ing (CC BY-SA 2.0) Licht, Philips, LED-Lampe Licht, Philips, LED-Lampe Philips

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also meine Wohnung, mein Wohnbereich bleibt absolut unvernetzt. Da gibt es die Eingabegeräte (PC und mobile Endgeräte) aber alles andere, Kühlschrank oder wie hier Lampen... nicht einmal meinen Fernseher möchte ich im Internet haben. Für sowas bin ich wohl auch zu alt oder ich weiß das potential für Kriminalität einfach zu gut einzuschätzen. Ich schätze einfach auch das analoge. Als noch relativ junger Mensch bin ich sehr digital aufgewachsen (für meine Generation) und habe durchaus zu schätzen gelernt, mal etwas ohne display vor der nase zu tun.
 
@kkp2321: Keine Ahnung warum Du - bekommst; ausnahmsweise gebe ich Dir Recht ;-) Hausautomatisation käme für mich nicht in Frage, man wird schon genug überwacht.
 
@kkp2321: Ich nenn mich mal relativ jung, ich will trotzdem oft keine Technik in bestimmten Dingen haben, zb Auto, Wohnung. Was soll denn das bringen, wenn ich mit meinem Handy das Licht anmachen kann?
 
@shriker: Im größeren Stile:: Zentrale Steuerung über Bedien-Panels, Überwachung und Minimierung der Kosten, Automatische Regel-Systeme, Profile für verschiedene Personen usw .. Stichwort SmartHome
 
"[...] was ein angenehmeres Erwachen bringen soll. Es könnte aber auch ein böses Erwachen geben." Herrlich! :D Wie lange musste sich Kahle wohl für dieses Wortspiel selbst auf die Schulter klopfen?
 
@davidsung: Stell dir mal vor du wachst morgens auf und kommst dir vor wie auf der Enterprise: ALARMSTUFE ROT ^^ Der Ton für die perfekte Atmosphäre dann am besten noch über ein Web-Radio einschleusen und der Tag kann beginnen!
 
Sowas baut man sich ja auch selber!
Meine RGBW Zimmerbeleuchtung wird per DMX gesteuert.
 
@Fritzler: same here^^ nur das der lichtschalter nicht mehr funktioniert und ohne PC gibts kein licht. (außer ich hol mir ne leiter und stell sie manuel ein)
 
@DNFrozen: Jo die Lichtschalter sind hier auch abgeklemmt.
Aber zur Not hat man ja noch das gute alte DMX Lichtpult.
 
@Fritzler: ODER man hat nur ein usb-dmx interface und ohne PC geht nix XD
 
@Fritzler: DMX der alte Hund..
 
Und wenn der Umsatz nicht stimmt gehen halt irgendwo mal ein paar Lampen für immer aus.
 
Ja das wird die Zukunft. Hackerangriffe auf Glühbirnen und Toiletten: http://derstandard.at/1375626295270/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen