Samsung Galaxy S2 TV kommt mit Fernsehempfänger

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat mit dem Galaxy S II TV eine neue Variante seines bereits seit 2011 erhältlichen höchst erfolgreichen Smartphones vorgestellt, bei der ein integrierter Empfänger für digitales terrestrisches Fernsehen ... mehr... Samsung Galaxy S2, Galaxy S2 TV, Samsung Galaxy S2 TV Samsung Galaxy S2, Galaxy S2 TV, Samsung Galaxy S2 TV Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt fehlt nurnoch der Kühlschrank... :D
 
@Kevni: Samsung Galaxy Fridge
 
@MrInternet: Und ein Grill für den mobilen Fussballabend :) Da soll nochmal jemand fragen warum ein SMartphone 4 Kerne braucht...liegt doch jetzt auf der Hand :D
 
@Kevni: Kühlschränke gibt's doch schon längst von Samsung (auch wie andere Haushaltsgeräte). Aber die Bezeichnung "Galaxy" müssten sie da tatsächlich auch einführen. Klingt schließlich besser als z.B. "Kühl- und Gefrierkombination RB29FERNBWW/EF" (ist eine tatsächliche Modellbezeichnung). Edit: Dann noch mit Android drauf, so dass man auch beim "ich-weiß-nicht-was-ich-essen-soll-blick" noch Angry Birds zocken kann. Und wer mag, kann sich das Teil ja auch auf die Schulter stemmen und mitnehmen ;)
 
@RebelSoldier: Richtig, aber nicht als integriertes Feature für Smartphones ;)
 
Leute, jetzt bleibt doch sachlich. In den letzten Wochen wäre ein Klimaanlage wichtiger gewesen.:-))) Zudem noch eine Microwelle und da kann ja von mir aus noch ein Kühlschrank für das Bier bei sein. Nur für den Winter wäre ein neueres Smartphone mit Octacore und zwölfdreißig Terraherz doch besser, denn wärmt ein wenig mehr.:-D Gut das die Entwicklung nicht stehen bleibt!!!
 
... und täglich grüßt ein neues Galaxy S [insert random designation here] :). Aber davon mal abgesehen: Im Grunde ist das sicher kein schlechtes Feature, wenn es denn auch entsprechend für den deutsche / europäischen Markt angepasst würde.
 
@RebelSoldier: Jau und drei Minuten später hat auch jemand die passende Antwort drauf gehabt. Was wollst denn drauf kucken? Kallwas, Frauentausch, Familien im Brennpunkt oder Privatdetektive im Einsatz? Ich weiß doch jetzt schon nicht wofür ich meinen Fernseher zu Hause anschalten soll. Dann aber Unterwegs mir den Schrott zu ziehen wäre doch voll idiotisch. Aber vor allem erkläre mir, wie die Kids, die permanent simsen oder per Whatsapp sich zumüllen, da noch Tv kucken sollen? Da brauch es schon Bild in Bild und das auf 4". Das macht superviel Sinn.
 
@slavko: Punkt 1: Das Gerät oben mit 4" ist für Brasilien gedacht und nicht für Europa. Ich glaub kaum, dass sich die Mehrheit der Bevölkerung in Brasilien ein Smartphone á la Galaxy S4 leisten kann. Punkt 2: Was für dich vielleicht Schrott und Müll ist, muss nicht unbedingt für andere gelten. Außerdem gibt es im Fernsehen noch mehr als nur Frauentausch und GZSZ. Aber kannst du ja natürlich nicht wissen, wenn du - wie du selbst sagst - den Fernseher nur selten an hast. Man muss auch mal ein bisschen links und rechts von den "bekannten" Sendern gucken. Punkt 3: Wer sagt denn, dass nur Kids so ein Teil kaufen?
 
@RebelSoldier: Zu Punkt1: glaubst Du wirklich die werden das für uns ändern?

Zu den anderen Punkten: 80% sind purer Müll. Es ist schon wirklich schwer mal was vernünftiges zu sehen. Und ja, ich kucke schon recht viel links und rechts damit ich auch mal mein Röhrengerät warm bekomme. Für Hausfrauen wird es bestimmt reichen, aber nicht für Leute wie mich. Mir scheint das Samsung hier ein Gerät auf den Markt schmeißt, weil sie nicht mehr wissen, wie sie noch die Verkaufszahlen steigern können. Bei PC´s wundern sich die Hersteller warum keiner noch mehr kauft. Bei Smartphones ist es langsam auch soweit. Es gibt zwei Käuferschichten. Die einen, die es sich einfach nicht leisten können, der Großteil der Weltbevölkerung(ca. 70% und mehr) und Uns. Und Uns hat schon so viele Handy´s auf Halde. Was sollen wir noch kaufen? Denk einfach mal darüber nach was Du zum Leben brauchst und schick mir Dein altes S2 zu!:-))) mfg slavko
 
4" ? Macht ja auch total Sinn bei einem Gerät, dessen Alleinstellungsmerkmal die Fähigkeit ist darauf Fernsehen zu können, die Displaydiagonale noch schrumpfen zu lassen (Gegenüber dem 'Original' S2) -.-
 
@Lonnerd: Stimmt und was das mit einem S2 zutun hat, wenn es ein völlig anderes Gerät ist, erschließt sich mir auch nicht..
 
@GlockMane: naja, der Name ist halt bekannt... und in Brasilien wird das S2 auch nach wie vor erfolgreich verkauft.... das ist in etwa das selbe wie hierzulande das S4 Mini... das hat auch nix mit dem S4 zu tun.. soll aber von derem Namen profitieren
 
Gerade für den deutschen Markt sehr interessant :D
 
@iPeople: Das dachte ich mir auch gerade.
 
Gabs schon von LG, Phone mit DVB-T-Empfänger, hat gefloppt.
 
@onlineoffline: Aber das hier hat einen SDB-T-Empfänger :D
 
@iPeople: ISDB-T kompatibel zu deutschem DVB-T, und? Was möchtest du mir sagen?
 
@onlineoffline: Smilie gesehen?
 
@iPeople: schon, dachte wäre mehr dahinter als nur lachen. Okay ;-)
 
@onlineoffline: Weil man mitzählen konnte wie die % sekündlich gefallen sind ^-^
 
@onlineoffline: Ja, das Problem war beim LG das viel zu kleine Display. Das Bild selbst war erstaunlicherweise gestochen scharf. Es wurde damals für einen Spotpreis abverkauft und als Zweithandy habe ich es mir dann zugelegt. Ich weiß, ich habe da mal in der Bahn Sportschau drauf gesehen. Und wenn man das Teil direkt vor seine Nase hielt, konnte man auch problemlos Fußball drauf schauen :) Ansonsten war es ein recht hochwertiges Klapphandy.
 
@karacho: Zumindest mal ein Erfahrungsbericht dazu. Ich las nur zerfetzende Kritiken zu dem Gerät.
 
@onlineoffline: Hab gerade mal gesucht und auf Chip einen alten Testbericht gefunden: http://bit.ly/127NLUb Auf den Fotos zum Handy sieht man sehr gut: LG hätte das Display ohne Probleme größer machen können. Genügend ungenutzter Platz war jedenfalls vorhanden.
 
@karacho: Jo, das kenn ich. Ich fands damals ein "lustiges" Gimmick.
 
@karacho: Das Bild war vermutlich scharf, weil die Auflösung etwa der Auflösung der DVB-T-Bilder entsprach.
 
Bisher wurde das Recyclen des S2 wenigstens durch Namen wie S3 Mini usw verschleiert - damits wenigstens nach neu klingt .. Samsung hat wohl keine Ideen mehr.
 
@klaus4040: Mir erschließt sich auch nicht, warum sie es dann nicht gleich S4 TV genannt haben ;)
 
@GlockMane: Du erkennst aber schon den Unterschied allein schon am Design vom S2 und S4 oder? Zumindest am Design dieses Gerätes kann man sehr gut erkennen, aus welcher Familie dieses Smartphone stammt. Mal von der Sinnlosigkeit des Gerätes abgesehen.
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Optisch sieht das für mich eher wie ein billig Phone a la Galaxy Gio aus, aber nicht wie ein S2.. Von daher ist die Bezeichnung genauso hohl, wie mein Vorschlag ;)
 
lg hb620t

war nur etwas klein ^^
 
Das Problem hier in DE wäre mal wieder die Verfügbarkeit von DVB-T gewesen. Ich wohne in einer Stadt und hier gibt es kein DVB-T. Dazu kommt noch, dass nach und nach die Sender abspringen. DVB-T ist zumindest für mich nutzlos, wie das Gerät hier auch. Und als Todschlagargument muss ich sagen, dass nix dafür getan wird, flächendeckend DVB-T verfügbar zu machen. Und "nur" wegen ein paar dumme Öffi-, und Privatsender kann mir das auch gestohlen bleiben. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Mit flächendeckend verfügbarem High Speed Internet, mobil wie stationär zu erschwinglichen Preisen, bräuchte man auch kein DVB-C/S/T mehr.. Einfach alles über Internet senden, nen klassischen Telefonanschluss braucht man doch auch nicht mehr..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!