Xbox One: Controller wird ab 2014 PC-kompatibel

Microsoft hat bestätigt, dass der Controller der Next-Generation-Konsole Xbox One kompatibel zu einem PC sein wird. Allerdings nicht sofort, erst im nächsten Jahr soll die angepasst Technik für den PC fertig sein. mehr... Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Bildquelle: Microsoft Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön. Ich muss sagen mit dem aktuellen XBOX 360 Controller am PC kann man ohne lange Konfiguration sehr viele Spiele schon wie auf einer Konsole spielen. Damit ist der PC von der Steuerung her am flexibelsten. Ich frage mich nur, ob der XBOX One Controller wirklich so viel besser sein kann, damit ein neuer Kauf wirklich lohnt. Mir reichen die Steuerungsmöglichkeiten der aktuellen Controller voll und ganz.
 
@Givarus: genau die frage stelle ich mir auch. mir reicht der 360 controller erst mal aus. edit: oh das neue dpad ist interessant. ich hoffe damit gehören die nervigen mehrfacheingaben der vergangenheit an.
 
@Givarus: Der Kauf wird erst lohnen, wenn die neuen Funktionen (zB die Trigger-Rumble) von den ersten Games unterstützt werden. Das ganze hört sich richtig gut an. Ich bin am meisten auf die neuen Analogstick gespannt, denn beim 360-Controller greift vorallem der linke bei mir sich recht schnell ab (linke Seite des Sticks).
 
@Givarus: Nutzte auch den 360 Controller am PC und werde mir den nächsten auch sicherlich holen. Aber dennoch hätte ich gern den PS4 Controller als Alternative vor allem die Möglichkeit des Touchpads wäre genial. Mal sehen es gab ja auch mal Skizzen, die auf einen Controller von Valve deuteten...
 
Find ich Klasse das es Kompatibel wird. Also wird es wohl keine extra PC Version geben und ich muss bis zum nächsten Jahr darauf warten, halb so schlimm:)
 
Assassin`s Creed am PC mit dem Xbox Controller macht gleich 3 mal soviel Spaß, ich freu mich drauf
 
@BufferOverflow: Ja, verstehe nicht warum die Minuse bekommst, die Tastatursteuerung bei dem Spiel ist einfach nur Grausam, einfach ein Unding, mit dem Kontroller lässt es sich wie auf der Konsole spielen. Was ich nur da nicht verstehe ist, warum man bei dem Spiel eigentlich so eine furchtbare Tastatursteuerung implementiert hat. Bei Mirrors Edge ist es z.B. genauso.
 
@L_M_A_O: weil das alles Spiele sind die für die konsole programmiert wurden und dann irgendwie auf den PC portiert wurden ;)
 
@Ludacris: Ja, aber das die sich da nicht 5min Zeit genommen haben eine Sinnvolle Steuerung einzubauen finde ich einfach traurig.
 
Ich mag meinen Xbox-360-Controller am PC. Aber die Kabelversion, die ist leichter und lässt sich viel angenehmer greifen. Außerdem gibt es keinen Ärger mit der Verbingung oder den Akkus. Für mich ist Kabellose Peripherie am PC uninteressant. Zum Thema: Beim Kinect hat MS ja auch ewig gebraucht die Treiber für den PC zu schreiben. Das ist bestimmt Taktik und nicht ungewollt.
 
@JSM: Ich könnte dir dies mal ans Herz legen: http://tinyurl.com/mdqjqxu Die Akkus halten ewig und sind auch im Controller recht leicht (leichter als zB das Play&Charge-Kit).
 
Ich hatte mal ne Zeit, wo ich auch häufiger mal Spiele am PC mit nem Controller gezockt hatte (FIFA und ein paar andere). Aber irgendwie kann ich mich mit der Controller-Steuerung nicht so ganz anfreunden, weil mir sehr schnell irgendwie die Daumen weh tun vom Analogstick. Ist sicher alles eine Sache der Gewöhnung... aber WASD + Maus ist irgendwie intuitiver für mich. :D
 
@RebelSoldier: Rennspiele, Sportspiele oder so Spiele wie Darksiders machen mit Controller (finde ich) sogar deutlich mehr Spaß! Die Finger tun mir nur bei Egoshootern weh, wenn ich die auf Konsole zocke :D
 
@Magguz: Ja, kann ich gut verstehen. Den Controller hatte ich mir damals ja extra für FIFA geholt, da es mit Tastatur eher ein Krampf war. Genau so bei Rennspielen. Durch den Stick kann man die Lenkbewegungen einfach genauer steuern. Shooter mit Controller geht mal gar nicht. Dafür bin ich zu sehr PC-Zocker. Aber, wie gesagt, ist sicherlich nur eine Sache der Gewöhnung :)
 
Yep und " Steam Big Picture " hat auch sein Charme, man kann seine Spiele Bibliothek nach Games mit Controller Unterstützung filtern.
 
man kann nur hoffen das der mist dann ohne ein extra empfänger funktioniert hab mir den nun endlich mal zu gelegt weil ich einfach zu viele spiele bei steam hab die mit tastatur mist sind. aber find ich gut das sie das aussehn beibehalten haben. hat ja lang genug gedauert bis sie die optimale form gefunden haben. nicht so wie eine andere firma die einmal ein design gemacht hat und nun bleibts ewig so
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich