HTC: 1 Mrd. Dollar für Werbung - Weniger Modelle

Der taiwanische Smartphonehersteller HTC will mit einer sehr breit angelegten Werbekampagne und einer vereinfachten Produktpalette endlich die seit langem andauernden Probleme überwinden. Ziel ist es, Samsung und Apple bald wieder verstärkt ... mehr... Htc, Here's To Change, HTC Logo Bildquelle: HTC Htc, Robert Downey Jr., Here's To Change Htc, Robert Downey Jr., Here's To Change HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...und einer vereinfachten Produktpalette..." Wer's glaub.
 
@icke19: Nützt eh alles nix, solange die auf Bestandskunden schei...n was die Updates angeht..
 
@joe2077: Genau DAS habe ich hier vor 2 Wochen ebenfalls angeprangert. ;)
Ich habe mich dann zwei Tage später dazu enschlossen, nach dem ich mehrere Jahre HTC-Kunde war, dem Oppo Find 5 eine Chance zu geben...und mein Fazit nach zwei Wochen: Ich würde es immer wieder tun! Sehr schönes Gerät, saubere Verarbeitung, absolut flüssige GUI. Zwar hat die original Firmware noch hier und da ein paar Macken, ABER da das Rooten und Flashen von Custom-ROMs offiziell von Oppo unterstützt wird (und das OHNE jeglichen Garantieverlust), ist dieses Gerät, zumindest was meinen Geschmack und sicherlich auch vielen Flashoholics anbetrifft, die beste Wahl.
 
@joe2077: so wie Samsung? kein 4.2.2 für das S3 wegen "Problemen". Dann wird jetzt gesagt es wird direkt an 4.3 gearbeitet um ende wird das auch nicht kommen
 
@wolver1n: Sei nicht so ein pessimist. Natürlich wird es kommen. Samsung ist doch absolut vorbildlich was Updates angeht.
 
Der erste Satz haut nicht richtig hin: " breit angelegten Werbekampagne und einer vereinfachten Produktpalette endlich seit langem andauernden Probleme überwinden." Andauerende ohne N am Ende. DANKE für das Minus: Bitte noch mehr davon!
 
@Kiebitz: Wie Du es vorschlägst, ist es immer noch falsch. Zwischen "endlich" und "seit" ein "die" gesetzt, stimmt das "n" am Ende von "andauernden". Der Satz ist einfach unvollständig, daran liegt's.
 
@departure: der Satz ist schon vollständig, aber fehlerhaft, Dein Einwand gegenüber Kiebitz unberechtigt. Sein Änderungsvorschlag: " ... will mit einer sehr breit angelegten Werbekampagne und einer vereinfachten Produktpalette endlich seit langem andauernde Probleme überwinden." ist absolut korrekt, Deiner durch das Hinzufügen des "... die ..." aber auch möglich.
 
Hätt ich Geld für ein HTC bezahlt, würd ich mich nur ärgern. Hab mal ein HTC One V zu Testzwecken gehabt. Nicht nur dass die Sense-Oberfläche totaler Schrott ist und mit unentfernbarem Müll voll ist, gab es, Android-üblich, kein Update auf ein aktuelles System. Nach einer ganzen Weile des Herumspielens, ging das Ding halt wieder zurück, mit einem schlechten Gesamteindruck. Leider wiederholt sich das Bild bei vielen anderen Androidgeräten, die ich hatte. Inzwischen bin ich total neidisch auf das Lumia 800 von meiner Freudin. Fuktioniert auf Anhieb, läuft gut, die Bedienung ist durchdacht und es gibt ein kostenloses Navigationssystem dazu. Das Letzte Handy mit dem ich zufrieden war, ist übrigens ein Nokia-N8. IOS kommt für mich nicht in Frage. Ich hoffe Google bekommt das mit den Androidversionen irgendwann in den Griff.
 
@John2k: Wie zufrieden ist deine Freundin denn mit Windows Phone 8
 
@-adrian-: Sie will das Handy nicht mehr hergeben. Es gefällt ihr insgesamt sehr gut.
 
@-adrian-: das wird sie wohl nicht kennen ;)
 
@-adrian-: Der Denkfehler bei WP ist einfach, dass WP7 Smartphones alle 8 bekommen MÜSSEN. Nö, sie bekommen Updates für WP7, nicht WP8. Bei android bekommst du oft nichtmal Updates für deine aktuelle Majorversion ;)
 
@Knerd: ich wollte nur ein wenig salz in die Wunde reiben.. wie immer halt. Von einem Update nach 7.8 hoert man auch nichts mehr. sind alle geraete jetzt eigentlic hauf 7.8? Bloed ist halt dass die ganzen neuen Apps nicht gehen ..nicht mal sowas wie facebook von MS
 
@-adrian-: Ja sind sie :) Da hört man nichts mehr von, ist richtig. http://www.teltarif.de/greg-sullivan-micro-windows-phone-mwc/news/50135.html Hier einen Artikel dazu. http://forums.wpcentral.com/windows-phone-7/232192-windows-phone-7-9-a.html Hier eine Forumsdiskussion. Die Antwort von mase123987 finde ich persönlich ganz gut :)
 
@-adrian-: Bei Windows Phone bekommt man allerdings nicht wirklich das Gefühl beschissen zu werden. Das System funktioniert gut und es fehlt nicht viel. Kennt man allerdings bei Android aktuellere Systeme, kommen die alten wesentlich schlechter vor. Auf dem Galaxy Tab 2 ist auch ein veraltetes(4.04 oder so) drauf und es gibt kein offizielles Update. Das aktuell verfügbare System(4.1.2) läuft allerdigns wesentlich besser und ist kein Vergleich zum aktuell angebotenen, was es übrigens fürs Galxy Tab 2 Note gibt(Unterschied sind wahrscheinlich zusätzliche Treiber für den Stift). Sowas meinte ich eher mit der schlechten Updatepolitik.
 
@-adrian-: Meines Wissens haben ALLE Geräte der ersten (Herbst 2010) und zweiten Generation (Kalenderjahr 2011) von WP7 die Version 7.8 längst erhalten. Und auch innerhalb (bzw. nach) 7.8 gibt es noch immer Updates (wenngleich auch nur noch kleinere Updates, z.B. in puncto Sicherheit), auch für die Geräte von HTC. Und bspw. ein HTC HD 7 mit WP7.8 ist angesichts seines Alters immer noch ein gutes Telefon, obwohl's nur einen 1 Ghz Singlecore und nur 512 MB RAM hat. WP7.X benötigt einfach nicht mehr Hardwareleistung für gute Performance. Bezüglich der Apps: Das es nicht mehr alle brandneuen aktuellen Apps für WP7.8 gibt, ist richtig, weil diese nunmal Hardware- und/oder Betriebssystemfunktionen benötigen, die es erst ab WP8 gibt. Dennoch sind insgesamt kaum weniger verfügbar als für WP8. Insgesamt sind es derzeit ca. 160.000, und, wie gesagt, für WP7.8 kaum weniger. Und natürlich gibt es eine Facebook-App für WP7.8, wenngleich auch nicht die allerneueste. Im Übrigen sind bei WP7.8 die wichtigsten Facebook-Grundfunktionen mit im Kontake-Hub integriert, kein Unterschied zu WP8.
 
@departure: ah.. laeuft die facebook integration ins message hub bei 7.8 also genauso schlecht wie bei wp8 :)
 
@-adrian-: Was läuft daran schlecht? Es handelt sich NICHT um die Implementierung ALLER Funktionen, die es bei Facebook so gibt, was auch nie von Microsoft behauptet wurde. Sondern es handelt sich nur um die häufigsten Grundfunktionen, also Posting von bzw. Antworten auf Status, Ereignisse, Fotos, Links sowie um den Chat, was vermutlich 90% dessen, was mit Facebook so getrieben wird, ausmacht. Und das funktioniert bei meinem Telefon (L920) sowie dem meiner Frau (L800) einwandfrei.
 
@John2k: Ich weiß nicht, ob es Google in der Hand hat, 1. mit den Geräteherstellern und 2. mit den Providern insoweit strenger zu sein, daß sie gewisse Updatezeiträume für die vielen verschiedenen Modelle erzwingen und vorschreiben können. So "frei", wie Android nunmal ist, nehmen sich sowohl Hersteller als auch Provider anscheinend größtmögliche Freiheiten, wenn es darum geht, zumindest gewisse Mindest-Updatestandards und -Zeiträume zu ermöglichen. Auf deutsch: Die Hersteller und Provider machen mit Android, was sie wollen. Ob Google da mehr Druck ausüben kann, weiß ich nicht. Vielleicht macht aber dieses "Chaos" auch einen Teil des Erfolges von Android aus - wenig Restriktionen des OS-Hersteller (Google)= viele Freiheiten ohne Rücksicht auf jedwede Vorgaben, weil's eben kaum welche gibt. Und genau deshalb gibt's immer noch Neugeräte im günstigen Sektor, die aktuell noch mit Android 2.3 (!) erscheinen. Vielleicht gerade deswegen hat Android auch iOS überholen können. Die diesbezügliche "Strenge" von Microsoft kann auch als Hindernis empfunden werden (obwohl ich das unsinnig fände).
 
@departure: Also nicht alle facebook nachrichten kommen an(nicht von allen personen und inhaltlich nicht alle nachrichten von anderen personen).
verlinkungen von personen funktionieren nicht. message funktion und bilder funktioniert nicht(nicht mal mit der app) gruppennachrichten funktioneren nicht. editieren von sachen geht nicht.. das sind jetzt nur die erwaehnen alten funktionen die es schon jahre auf facebook gibt :)
 
@-adrian-: Alles, was Du aufgezählt hast: Hab' ich so noch nicht erlebt, meine Frau ebenfalls nicht. Und auch noch keiner der Leute mit einem WP, die ich kenne (sind nicht so viele ;-)). Eine Gruppenfunktion hat es im Hub nie gegeben und wurde auch nie so beworben. Gruppenfunktion in der aktuellen APP für WP8 ist vorhanden und funktioniert, in diesem Punkt könntest Du recht haben, da es die aktuellste Facebook-App für WP7.8 tatsächlich nicht mehr gibt.
 
@departure: kannste in der facebook app bilder speichern oder bildnachrichten einzeigen? Mit der Chatintegration steh ich nicht alleine da. scheinen wohl nicht so viele Leute mit dir darueber zu kommunizieren :)
 
@-adrian-: Mit der neuesten Facebook-App für WP8 kann ich Bilder posten, beschriften, taggen, speichern, selbiges für Bilder anderer Teilnehmer. Chat läuft einwandfrei (bis auf meine Unfähigkeit, auf dem On-Screen-Keyboard flüssig zu schreiben, meinen Wurstfingern sei Dank). Häufige Chats mit Bekannten und Freunden aus Jugendzeiten, die weit weg wohnen. Wobei ich zum Chat noch nicht mal die App bräuchte, geht auch mit der Chatintegration im Hub sehr gut. Bist Du sicher, daß Du auch wirklich die neueste Version hast (es sei denn, Du hast noch 7.8)? Wirf' ggfls. mal die Updatefunktion an!
 
@departure: Wie speichert du in in der App ein Bild und wie schickst du in irgendeiner Form nachrichten mit Media Inhalt und wie loeschst du inhalte oder editierst du sie?
 
@departure: Ich hoffe doch, denn für mich würde Android auf einem Handy nicht mehr in Frage kommen. Auf Vorzeigehandys ist das eventuell gut nutzbar, aber alles abseits davon wird stark vernachlässigt... Auf dem Galaxy Tab 2 bin ich mit Android(4.1.2) hingegen zufrieden, vor allem damit, dass es ein lüfterloses Gerät ist. Schade finde ich hingegen, dass die Hersteller einem keine Wahl zwischen einem Hersteller-Rom und Standard-Rom lassen. Fühle mich teilweise damit wie damals bei Neukauf-PCs mit Tonnen von Bloatware.
 
@John2k: Ich kann dir wärmstens das Lumia 920 und 620 empfehlen. Ersteres nenne ich mein Eigen und letzteres meine kleine Schwester :)
 
Weniger Modelle ist ein schlauer Schachzug, ich hoffe Sie setzen das auch so um. Dem Kunden eine klare Linie geben kann kein Fehler sein. Ich gönne es ihnen. Mal ne Frage an die HTC One Besitzer hier: Ich hatte 2 neue in der Hand gehabt und mir sind sehr unterschiedliche Spaltmaße an jedem Gerät sofort aufgefallen. Den Fehler fand ich dann auch damals in sehr vielen Englischen Foren wieder. Betrifft das wirklich so viele Geräte oder einfach nur ne fehlerhafte Charge. Würde mich echt interessieren.
 
Immer dieses rumgeheule mit den Updates. Die Menge der Leute, die wirklich eine jahrelange Updatepolitik wollen, sind sehr gering. Der wirkliche Freak holt sich jedes Jahr ein neues Gerät, deswegen interessieren mich Updates nur am Anfang, wenn etwas nicht ganz rund laufen sollte. Die breite Masse, die ein Gerät jahrelang behält, tippt am Anfang ab und zu aus Neugierde auf den Updateknopf und irgendwann ist es uninteressant. Dann gibt es noch die Hand voll Leute, die ihr Gerät zwar auch recht lange behalten, aber am liebsten Service bis zum geht nicht mehr haben wollen.
Es gibt Bereiche da fallen Updatezykluse, die nicht lang genug sind, viel mehr ins Gewicht. Bsp. Photoshop. Man hat CS5 von 2010, kauft sich in 2013 eine Kamera und wegen fehlendem Update können RAW Formate nicht mehr verarbeitet werden. Da regen sich aber betroffene Leute nicht auf, und hier wird gleich ein kleiner Aufstand geprobt.
 
@Krucki: Nach Deiner Logik sollte sich ein Photoshop-Freak einfach auch jedes Jahr die aktuelle Version kaufen. Denn ob Photoshop-Lizenz für 880,00 € (lt. Amazon) oder Smartphone für 600 € macht wohl keinen Unterschied...
 
@Der_Nachbarino: Lese meinen letzten Satz und verstehe: Genau so ist es bei PS, da regt sich kein Mensch auf, obwohl ständig 900 Euro für ein Programm (weil es nicht mehr läuft) wohl mehr ins Gewicht fällt und wirklich nicht nachvollziehbar ist, als wenn man ein lauffähiges Handy besitzt und eben nur nicht die aktuellste Androidversion erhält. Wegen fehlender Updates beim Handy wird es deswegen nicht unbrauchbar.
 
@Krucki: Warum werden die Geräte dann nicht einfach freigegeben? Nein alles muss gesperrt und verplombt sein. Nur wenige Geräte lassen sich völlig unkompliziert mit anderer Firmware bespielen. Warum? Die Antwort liegt auf der Hand. Die Geräte sind leistungsfähig genug, aber man will neue verkaufen und somit lässt man den Support einfach fallen. Wenn dann irgendwelche Bastler hinbekommen eine neue Firmware zusammenzuschustern, fühlt man sich absolut verarscht, warum das ein so großer Konzern nicht hinbekommt.______ ****.
 
@John2k: Ich bekomme sehr oft im Forum mit das Leute sich selber an ihr Gerät zu schaffen machen, ohne das sie wirklich wissen was sie tun. Wäre nun auch noch vom Hersteller her alles offen, und es geht was schief dann sehen es die Kunden als Garantiefall.
 
@Krucki: Warum bietet man dann nicht gleich von Haus aus eine passende Lösung an. Sollte ja kein Problem sein eine Art Einfach/Komplex-Menüschalter zu integrieren.
 
@John2k: So nach dem Motto "lege den Schalter rum und du darfst machen was du willst, hast aber keine Garantie mehr"? Hm keine Ahnung da musst du den Hersteller fragen, wäre ja ein Option.
 
@John2k:Sinfrei deine Aussage, jeder will Geld verdienen, bei einem iPhone regst du dich doch auch nicht auf das du es nicht Flashen kannst und Goot spielen darfst. Also einfach mal auf dem Boden der Tatsachen bleiben.
#
Mein HTC One will ich nicht missen, es Funktioniert ohne Probleme.
 
@Zewa: Ich bin generell für offene Hardware. Beim Iphone ist es aber so wie beim Windows Phone. Alles ist stimmig und funktioniert. Man fühlt sich nicht verarscht.
 
Oh man, alleine schon für "Hold this Cat" haben sie es verdient, dass sich die Kampagne bezahlt macht... herrlich XD
 
Ich wünsche HTC viel erfolg. Die müssen zwar ein paar Geschäftspraktiken ändern, aber ansonsten ist HTC meiner Meinung der "Original" Android Gerätehersteller Nr.1, der wirkliche Innovative Sachen zeigte. Leider werden heute nur noch Abfälle in 1000 Varianten auf den Markt geschleudert und Geheimtipps wie Huawei und ZTE kennen leider nur wenige. Mal schauen, vielleicht kommt ja wieder ein Nexus von HTC.
 
da ich mein altes desire verkaufen will, habe ich gestern versucht es auf original zustand zu flashen. dh revolutionary runter + s-on + originale rom. hat ja nur ca 3 stunden gedauert... was ein krampf. ka ob das bei den aktuellen modellen immer noch so schwer gemacht wird. bin aufjedenfall froh das dies damals mein letztes htc war. samsung ist zwar auch alles andere als offen, aber immerhin hat man da keine probleme wieder alles runter zubekommen, was root etc angeht.
 
Na ja, "Weniger Modelle", diesen Vorsatz hatten sie schon vor einiger Zeit sich vorgenommen. Ich finde HTC gut, aber sie sollten wirklich mal ihre Vorhaben umsetzen. Seit dem letzten Mal ist mind. ein Jahr vergangen, ohne das sich nur ansatzweise was geändert hat.
 
Jawoll HTC! Werdet wieder die nummer 1 vor Samsung!
 
wie wäre es mit 1 mrd in einen sd karten slot zu investieren davon hätten die kunden auch etwas ;)
 
Das ist jetzt das dritte Mal, dass die ihre Produktpalette verkleinern wollen. Passiert ist bis jetzt jedes Mal das Gegenteil. Sorry HTC, verarschen lassen kann ich mich auch alleine.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte