Reuters: BlackBerry könnte Börse Rücken zukehren

Der seit längerer Zeit ins Straucheln geratene Smartphone-Hersteller BlackBerry überlegt laut Wirtschaftsagentur Reuters, sich von der Börse zurückzuziehen und so Luft für notwendige Reformen zu verschaffen. mehr... Börse, Aktie, Kurs Bildquelle: Mashable Börse, Aktie, Kurs Börse, Aktie, Kurs Mashable

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja..hochmut kommt vor dem Fall..
 
@joe2077: Wer keine Ahnung hat... schon mal OS 10 ausprobiert? Übrigens @ Herr Lemke das mit den Passwörtern ist maxmal eine Halbwahrheit. Verwendet man des Assistenten zur Einrichtung mit automatischer Konfigurationsfindung, dann kann es sein, dass das PW zur Einstellungsfindung übertragen wird - beim manuellen Setup allerdings nicht. Die neuen BB Phones sind die ersten und einzigen Smartphones die kürzlich (vor 2 Tagen) vom US Department of Defense autorisiert für den Betrieb im DoD Netzwerk wurden: http://crackberry.com/blackberry-awarded-authority-operate-us-department-defense-networks

-> Das DoD hält die BB Phones also für die momentan einzigen Phones, die sicher genug für ihr Netzwerk sind. Ein Winfuture-Journalist hält sie für nicht sicher genug. Hm, wessen Einschätzung ist wohl glaubwürdiger?
 
@greminenz: Ähm... wie wäre es mal mit genau lesen? Hier hat kein Winfuture-Redakteur eine Sicherheitsempfehlung abgegeben. Es wurde lediglich auf einen vergangenen Bericht verwiesen. Aufgefallen ist es im Endeffekt dem CCC. Und übrigens: In Großbritannien hat das BB keine Freigabe auf Regierungsebene bekommen. Welche Einschätzung ist denn nun glaubwürdiger?
 
@RebelSoldier: Wie soll das Gerät auch in Großbritannien eine Sicherheitsfreigabe enthalten, wenn deren Regierung eh alles abhört?! Im Gegenzug würde mich mal interessieren, welche Firma/Gerät diese Freigabe hat/bekommen soll.......
 
@RebelSoldier: Es ist NICHT dem CCC aufgefallen, sondern einem CCC Mitglied in seinem PRIVATEN Blog. Wo hat der CCC das jemals selbst veröffentlicht? Die Quelle will ich sehen! Das ist ein IMMENSER Unterschied und genau hier haperts auch. Diese ganze News um das "mitlesen" ist totales Geschmodder. Jede zweite Seite hat daraus sogar gemacht, dass BES das ebenfalls mitliest ... wie auch der Text oben suggeriert. Das kommt von Unwissendheit oder halbgwaren Wissen und ist einfach lächerlich. BB war mit BIS früher auch kein Datensicherheitshochburg. Nein das kam immer mit BES und BES hat null komma null mit den normalen Email Konten zu tun. Hier wirbt BB übrigens nur mit dem Wort Sicherheit im Bereich Safety und das ist was anderes wie security. Aber auch das erfordert wieder mehr als Wikipedia - da die RAMS Industrie nicht umsonst nur mit hochspezialisierten Ingenieuren bestückt ist. Und schon hat man falsch Meldungen im Umlauf, die dann wieder exzellent genutzt werden können.
 
@RebelSoldier: Kommt darauf an, ob in GB stattdessen iOS oder Android-basierte Systeme Freigabe auf Regierungsebene erhalten haben - Falls nein, liegt BB also immer noch vorne, mit der DoD-Autorisierung (die die anderen Systeme nicht erhalten haben). Was genau lesen und Sicherheitsempfehlung betrifft: Meine Kritik ist berechtigt, da Winfuture in dem älteren Artikel, auf den hier verlinkt wird, einfach irgendein Gerücht nachgeplappert hat, welches in dieser Art und Weise nicht stimmt.
 
Also ich kann Blackberry OS10 wärmestens jedem empfehlen. Endlich mal wieder was Innovatives / Neues - Android und IOS treten ja eigtl schon seit Jahren auf der Stelle und bringen hier und da mal ein paar neue Features. Bei OS10 hat man es mal mit einer intuitiven Bedienung zu tun. Wenn man natürlich ein Multimedia-/Spielefreak ist würde ich vllt auch eher Android/iOs bevorzugen .. meine zwei cent
 
Würde behaupten, dass Investoren eher hinderlich sind als dass sie groß was zur Entwicklung einer Firma beitragen. Klar, sie liefern das Geld, aber meist auch nur das. Und wollen nur Profit sehen. Hindern dann die Firma daran etwas ordentlich zu entwickeln, denn sie wollen ja ihr Geld wiedersehen.
 
@bmngoc: BB hat eher das Problem, dass sie seit 2 Jahren ein extremes Spielfeld für Hedgefonds sind die auf den Crash des Unternehmens wetten. Bestes Beispiel die letzten Quartalszahlen. Anfang des Quartals waren die Zahlen von Analysten im "besten" Fall so erwartet worden. Kurz vor den Zahlen, schrauben alle ihre Erwartungen "hoch" - BB kann das nicht liefern. Crash - nette Manipulation. War davor ebenfalls so. Neben dem, dass hier mit Leerverkäufen gigantisch Kohle gemacht wurde. WEnn BB aus dem Rampenlicht käme, wäre das insbesondere in der Hinsicht gut, als das sie weniger negative Presse bekommen - denn die positive wie die ATO News die jetzt wieder 2 Tage alt sind, liest man kaum wo - warum wohl? Na weil das den Kurs nicht drückt! Was aber den Kurs drückt ist, dass 3 "Manager" gehen - ja who cares? Heins tauscht alles aus, was ihm nicht passt...
 
trotzdem nichts für die breite masse wie man sieht

wird fürher oder später wie windows phone aufgefressen werden von samsung und apple wenn nicht wirklich inovative neu entwiclungen kommen

sie haben definitv den sprung verpasst sicherheit hin oder her tatsache ist das heute niemand mehr nur ein handy haben will mit apps sondern sachen wie airview oder gestensteuerung. nur davon kann man sich noch von der masse abheben

hinzu kommt bei BB leider die wenigen apps auch wenn diese sicher nicht zu versifft sind wie bei android
 
@Tea-Shirt: BB bietet auch in diesen Bereichen sachen, die die Konkurrenz oft nicht direkt bietet. Bspw. Flash Stream über HDMI out direkt an den Verstärker fürs Heimkino. Dazu Gestensteuerung? Eine bessere gibt es nicht Ansatzweise auf dem Markt. und Apps, welche fehlen dir denn? Ich wäre insbesondere an denen interessiert, die man sich nicht in 5 Minuten sideloaden kann. Ich habe noch keine gefunden, ausser kleinere die die Googlemaps API nutzen, die über den Android Player noch nicht geht. (Aber bald kommt ja jeally bean runtime )
 
fühle mich immer noch verarscht, habe mir das playbook geholt, und es hieß "BB10 kommt für das playbook!" jetzt auf einmal "NÖ; KOMMT NICHT!" FU BB. Nicht mit mir.
 
@Turkishflavor: Ich fand es eigentlich klar, dass es nicht kommen wird. Da wurde doch alles komplett umgekrempelt. Und so wirklich gepusht wurde das Playbook auch nicht mehr. Es wurde einfach abverkauft, sodass die Lager frei wurden.
 
@Turkishflavor: und du glaubst jeder Firma was sie sagt? Du dürfest dann dementsprechend kein technisches Produkt nutzen, weil das in jeder Industrie gang und gäbe ist. Du hättest ganz genauso gemeckert, wenn das BB10 geruckelt hätte, so dass der Spass leiden würde. Und so war leider die Perfomance. Heins sagte vor seiner Aussage, dass er BB 10 auf das PB bringen will, dass er Qualität liefern will und das konnte das PB leider nicht Perfomance mässig bieten. Ende der Geschichte.
 
Hey WF, wo sind eigentlich die spannenden News? Also das BlackBerry die einzige ATO Firma ist die das DoD Nutzen kann? Wie wäre es denn mal mit anderen News über BB als immer welche mit negativen Ton? Achja, BlackBerry ist ja immernoch der Liebling zum bashen. Sehr schade, dass WF nahezu jede positive News zu BB nicht veröffentlicht. Man darf gerne die negativeren veröffentlichen - aber auch gerne mal ein positive. zum Z30 habe ich irgendwie auch noch nix gelesen... hm...
 
@GrIvEl: Genau so ist es. Vor 2 Tagen wurde die BB-Autorisierung fürs DoD-Netzwerk bekannt. iOS und Android können das nicht aufweisen. Berichtet wurde nicht. Aber wir sind hier ja bei WF, die News kommt vl. in ein paar Tagen doch noch!
 
@greminenz: Kann Android eine solche überhaupt bekommen? Durch die unzähligen Herstelleranpassungen gibt es doch das "reine" Android quasi nicht. Außer bei den Nexus Phones. Wichtig wäre auch zu wissen: Wie bekommt man die Freigabe? Eventuell muss man ja diese erst für die eigenen Geräte beantragen und keiner der anderen Hersteller hat sein Gerät da überhaupt eingereicht?
 
@terminated: Wie das genau funktioniert, weiß ich leider nicht. Ich nehme an, dass nicht ein OS generell autorisiert wird, sondern immer einzelne Phone-Modelle. Das würde Android Phones also nicht ausschließen. Ich war knappe zwei Jahre lang Android Nutzer und nun seit einigen Monaten BB OS 10 (Z10) Nutzer. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass ich immer noch begeistert bin, wie toll und einfach man sein Telefon damit absichern kann (inklusive Verschlüsselung interner + externer Speicher, automatischem Full-Wipe nach 10x falschem Passwort (zwischendurch muss man mal "blackberry" tippen, damit man nicht aus versehen in der hosentasche sein handy wiped) , optionalem Remote-Wipe übers Internet falls man das Handy mal verliert, aktuell keine Möglichkeit zu rooten oder jailbreaken (was beim OS10 zum Glück nicht notwendig ist, da man sogar Android-Apps sideloaden kann und trotz der Sicherheit viele Freiheiten hat), etc. pp. --- Das aktuelle Gefühl der Daten-Sicherheit konnte ich unter Android nie erreichen.
 
Mir egal was alle denken, das Z10 ist der Hammer.
Endlich mal eine innovative Steuerung und ausgeklügeles System.
 
@Bobbie25: Kürzlich hatte ich mal wieder ein Android Phone in der Hand, aber der Lockscreen und offene Apps wollten einfach nicht zum Homescreen wechseln, als ich von unten nach oben geswiped habe - I will never be able to return back to Android ^^
 
@greminenz: seh ich genauso, madig gemacht in den Medien ist die innovative Steuerung kombiniert mit dem HUB einfach unschlagbar.. Jetzt noch das Z30 ;-) ich bin gespannt...
 
"Zuletzt zog sogar Microsofts Windows Phone an den einst erfolgsverwöhnten Kanadiern (...) in den Verkaufszahlen im Smartphone-Markt vorbei."
Warum dieser Microsoft-Bash in den News, obwohl er nichts damit zu tun hat?
 
Blackberry sind wie Opel. Die braucht schon seit 2008 keiner mehr. Nur leider will's niemand wahrhaben und somit fällt das Geheule dann noch schlimmer aus, je länger man auf die Insolvenz oder den Konkurs wartet. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Am Ende werden nur Apple und Android übrigbleiben, dafür braucht man keine Kristallkugel.
 
@Wizzel: Einige Fragen: 1.) Provozierst du mit Absicht oder weisst es nicht besser? 2.) Wieso verdient BB immernoch Geld (noch nie Geld verbrannt seit dem BB an der Börse ist!) 3.) BB ist mehr als Smartphones, mal an die Autos, Züge, Windkraftwerke, Atomkraftwerke etc. gedacht die ebenfalls mit BlackBerry Technologie laufen? 4.) Bietet BlackBerry mit eindem gigantischen Abstand die höchste Datensicherheit wenn du BES dazu buchst, was ist deine Alternative? 5.) Biete BlackBerry als einzige Firma ein Gerät mit SIL 3 für den täglichen Gebrauch und genau sowas brauchen wir in einer Welt in der wir immer abhängiger von mobilen Endgeräten werden, was ist deine Alternative? Du steigst mit Sicherheit in kein Auto oder Zug oder willst ein Kraftwerk um die Ecke das keinen Sicherheitsanforderungen genügt oder? Wieso nicht auch beim Smartphone, von dem du extremst abhängig bist? --- ach und dann gibts noc heinige andere Argumente. Und es ist spannend, dass du nur zwei Systeme in einem Markt für 6 Mrd Nutzer siehst. Genau wie bei den Autos mit denen du BB ja vergleichst? BlackBerry war Nischenanbieter bevor Smartphones boomten, war währendessen Nischenanbieter und ist jetzt immernoch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links