Nexus 10: Asus soll den Nachfolger übernehmen

Für das derzeit größte Google-eigene Tablet, das Nexus 10, ist der koreanische Hersteller Samsung verantwortlich. Die Produktion des zweiten Nexus-Zehnzöllers soll dagegen das taiwanesische Unternehmen Asus übernehmen. mehr... Google, Android, Tablet, Google Nexus 10 Bildquelle: Google Asus, Nexus 7, Google Nexus 7 Asus, Nexus 7, Google Nexus 7

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich würden mal Verkaufszahlen interessieren, aber ich glaube, die liegen irgendwo bei 2-3% der ipad-10Zoll Zahlen.
 
Hammer, Asus Geräte sind immer ganz gut gebaut. Wird für mich neben dem nexus 5 zum Highlight dieses Jahr.
 
Finde das Asus Design auch wesentlich besser als das von Samsung. Jetzt noch ein ordentlicher Prozessor und mein TF300 mit Tegra 3 wird in Rente geschickt :)
 
Naja wenn man sich mal die specs von den samsung tablets ansieht ist klar das die keiner will auch wenn das note echt praktisch ist

muss sagen android tablets reizen mich echt zur zeit keine auch wenn ich mir sicher irgendwann eins holen wollen würde

ipad ist keine alternative für mich
 
@Tea-Shirt: kennst du . und , ?
 
Ich hätte mir vllt. schon ein Nexus 10 von Samsung geholt jedoch war dieses ja nie, ohne größere Umstände, in Österreich verfügbar
 
Samsung bringt dieses Jahr selber einen Nexus 10 Nachfolger namens Galaxy Tab 3 Plus heraus, zudem ein Galxay Note 12.2 Tablet.

Daher wollte Samsung wohl keine günstigere Nexus 10 Konkurrenz aus dem eigenen Haus haben.

@Tea-Shirt: Samsung hat seine normalen Galaxy Tablets in die günstgere Midrange Kategorie eingeordnet, daher keine high end specs und diese Tablets verkaufen sich dennoch oder gerade wegen dem Preis wie geschnitten Brot. Daher ist deine Aussage kompletter Bockmist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!