Warner-Chef zu GoT-Piraterie: 'Besser als ein Emmy'

Die HBO-Kultserie Game of Thrones bricht von Jahr zu Jahr neue Piraterie-Rekorde, bei den Verantwortlichen sieht man das zugleich aber auch immer entspannter. Nun sagte der Chef des Mutterkonzerns von HBO, dass Piraterie besser ist als ... mehr... TV-Serie, Game of Thrones, HBO Bildquelle: HBO TV-Serie, Game of Thrones, HBO TV-Serie, Game of Thrones, HBO HBO

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Langsam scheinen es wirklich ein paar zu verstehen. Ich probiere lieber etwas aus wenn es sich lohnt wird es gekauft.
 
@CHICKnSTU: Verstehen? Also, erst überziehen sie alle mit massiven Klagen, beschweren sich über horrende Verluste, Imageverlust und das Aussterben ganzer Branchen und auf einmal ist das "illegale" Teilen mehr wert als ein Emmy? Ich fasse es nicht. Das kann man schon gar nicht mehr als Sinneswandel bezeichnen. Da würde mich wirklich mal interessieren, warum das denn nicht schon länger, bzw. von Anfang an so gesehen wurde. Es wäre vielen Leuten viel Leid erspart geblieben - von den Strafgeldern ganz zu schweigen...
 
@DioGenes: stimmt ja aber willste dagegen tun? besser sie machen einen wandel spät als nie.
 
Die GoT Macher waren ja schon immer so drauf. Finde ich Klasse! Die machen trotzdem ihren Umsatz und freuen sich einfach, dass ihre Serie so beliebt ist. Gäbe es ordentliche On Demand Angebote, würden sicher noch ein paar mehr zahlen, statt "illegal" zu streamen. Aber wer will schon für kA wie viele € im Monat ein komplettes Sky Paket buchen, nur um eine Serie zu schauen?
 
Und wie er recht hat. Die kompletten Staffeln in meinem Regal auf Blue Ray beweisens ja auch! Trotzdem warte ich doch nicht mehr als 1 Jahr bisses dann endlich auf Deutsch erscheint.
 
@LivingLegend: Und laut Testberichten sind die Blu-Rays sogar Referenzklasse bei Bild und Ton. So etwas ist bei TV Serien bisher auch eine Seltenheit (gewesen).
 
Jetzt fehlt nur noch eine weltweite zeitgleiche (notfalls auch ohne Synchronsprecher) Verfügbarkeit zu einem attraktiven Angebot. Und schon dürften die "Piraterie Angebote" eine starke Konkurrenz haben. Für 10 oder 20 Euro im Monat Zugriff auf das exklusive Material, wie gesagt weltweit zeitgleich, wären imho durchaus attraktiv.
 
Langsam aber sicher wachen wohl ein paar Leute auf. Ich würde sehr sehr SEHR gerne ein Netflix-Abo oder dergleichen bezahlen, nur um amerikanische Serien sofort/live zu sehen! Sowas wie mit Scrubs (abgesetzt mitten in einer Staffel) passiert mir nicht noch einmal. Es geht nichts über den Originalton!
 
@screama: Also ich muss schon sagen, hin und wieder finde ich die deutsche synchro besser als die originalstimmen..
 
@Ludacris: Ging mir mit der Serie LOST so, aber es kommt schon sehr selten vor. Und mag dann eventuell auch ein von Gewohnheit geprägter Eindruck sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!