Ex-NSA-Chef schürt Angst vor Anarcho-Hacker-Terror

Der ehemalige US-Geheimdienst-Chef Michael Hayden hat eine neue Bedrohung für die Sicherheit der Bürger seines Landes ausgemacht: Die Anhänger des Whistleblowers Edward Snowden, der die Überwachungsmaßnahmen der NSA publik machte. mehr... Hacker, Tastatur, Maus Bildquelle: Davide Restivo / Flickr Hacker, Tastatur, Maus Hacker, Tastatur, Maus Davide Restivo / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat er wenigstens noch dazu erklärt, dass Gott natürlich auf der Seite des Staates steht? Alter, was ein Realitätsverweigerer
 
Böse, böse Hacker oder NSA... was wohl das geringere Übel ist?
 
Oh, da will jemand gehackt werden.
 
@Sapo: ganz genau. Das ist eine offene Provokation womit er seine Vorhersage von Angriffen aktiv provoziert so das Sie eintretten und er sagen kann "Ich habe es gewusst".
 
Nun Intelligenz war bei Hayden kein Einstellungskriterium! Snowden ist also doch ein Whistleblower, hörte sich gestern noch anders an? Fünf oder sechs Jahre kein anderes Geschlecht gesehen, ich glaub Er verwechselt Die mit NSA Sklaven? "begann zu dieser Zeit auch eine großflächige Erfassung der Kommunikationsvorgänge in den USA ohne die eigentlich nötige richterliche Genehmigung." Da hat Er sich die Finger angesengt, das ist doch Verboten? Terrorangriffe auf Harte-Ziele wieder falsch, Terroristen bevorzugen weiche-Ziele. Ich glaub Hildesheimer ist das nicht mehr, das muss Alzheimer sein!
 
@Kribs: vielleicht hat er auch einfach nur den RTL Beitrag über Gamer gesehen :-P Der Mann will halt einfach wissen wie sich so ein richtiger Shitstorm anfühlt ^^ er hätte sich auch gleich eine Zielscheibe auf die Stirn malen können :-)
 
@andreas2k: genau das hat er gemacht und gewollt. Ein paar "Leute" werden schon drauf anspringen und wenn nicht wird eben was erfunden oder weiter provoziert.
 
schon der dritte Artikel heute mit "NSA" im Titel. Geheimdienstboss sieht überall Terroristen - superneu, hat's noch nie gegeben.
 
@pengo: Die NSA bekommt immer einen Cent wenn ihr Akronym genannt wird aber *pssst* das ist geheim! ;-)
 
@andreas2k: hehe der war gut ^^
 
@andreas2k: Ah, das kenn ich doch aus Idiocracy. ;)
 
"Immerhin habe man es hier mit "Nihilisten, Anarchisten, Aktivisten, Lulzsec, Anonymous und Leuten in den Zwanzigern" zu tun, die seit fünf oder sechs Jahren nicht mit einem Menschen des anderen Geschlechts gesprochen hätten." Wenn man sich schon auf solch ein Niveau herrab lässt und Menschen/Personengruppen persönlich beleidigt, stinkt das für mich nach der puren Verzweiflung. Man versucht hier auf billigem Wege Stimmung gegen seine "Feinde" zu machen. Und selbst wenn ... dann soll der "Terror" doch kommen ... denn wenn ich erlich bin, fühle ich mich derzeit von den USA weit mehr bedroht, als von irgendwelchen Bomben angeblicher Terroristen. Aber wenn alles nichts Hilft, packt der Ammi halt mal wieder die WTC Karte aus. So eine heuchlerische Verarsche! Das werden wir uns auch noch in 50 Jahren anhören dürfen.
 
@funny1988: Zumal die USA in der Regel diejenigen sind, die der Auslöser für Terror und Kriege sind. Wenn man der Gerüchteküche trauen würde, dann steckte die USA doch selbst hinter dem Anschlag vom 11. September. Wie du schon sagst, alles heuchlerei. Das sind die Reaktionen, wenn etwas an die Öffentlichkeit gerät, was es nicht hätte tun sollen.
 
Ich finds lustig. Die Aussage selbst ist doch schon so albern, dass das eigentich auch in einem Satiremagazin hätte stehen können. Traurig ist nur, dass ihm wohl die Mehrheit der Bürger irgendwann noch zustimmen wird.
 
Michael Hayden: "So einen kleinen habe ich." http://tinyurl.com/kjjnvvp
 
naja nicht unser problem wenns die amis trifft.
 
hacker = al-quaida? --> nsa = stasi!!!!
 
@andreas31HD: --> nsa = stasi!!!! Nö, schlimmer!!!!
 
Da wird überwacht als hätte man es mit geisteskranken zu tun, und dann kommen da einfach 2 Penner und sprengen mitten in einer US Großstadt Kochtöpfe in die Lust. So gesehen kann gar nicht genug passieren um diese Amerikaner vorzuführen.
Sicherheit ist eben kein Gut das man kaufen kann.
Es könnte aber einerseits helfen, sich nicht überall in wild West Methode einzumischen und den Leuten "Demokratie" bringen zu wollen, obwohl es ums Öl geht. Andererseits würde es aber auch helfen, nicht jeden ins Land zu lassen.
 
Der gute Mann bekommt von mir den Vladimir Putin-Preis für den lupenreinsten Demokraten des Tages.
 
Ist es nicht traurig, dass jetzt jene Leute beleidigt werden, die noch für Recht und Freiheit einstehen?
Solche Äußerungen zeigen doch eigentlich nur, was für erbärmliche Spinner das Ruder in der Hand haben. Da muss sich doch auch der letzte Amerikaner endlich mal fragen, ob die eigentliche Bedrohung wirklich noch von "den Terroristen" ausgeht oder von ihrer paranoiden Regierung, die die Angst vor Terroranschlägen nutzt, um diese Überwachung zu rechtfertigen.
 
@Dck2: Kommt etwas spät, sorry. Wir brauchen die ständige Terrorgefahr, damit die Überwachung, sprich "Schutz" ausgebaut werden kann. Doch wessen Schutz, frage ich mich, soll verstärkt werden? Der des "Volkes" oder der "herrschenden Elite (nicht Politiker, die sind ja nur Marionetten. Geld regiert die Welt)". Fragen über Fragen :-(
 
Und Applaus, der nächste Versuch die Aktivitäten der NSA zu legalisieren indem man wieder einen Terroristen, wie Kaninchen, aus dem Hut zaubert.
 
lol ich würd sagen das klingt doch glatt wie ne Kriegserklärung oder? Sie wollen anscheinend angegriffen werden. Na bitte, das kommt....
 
@legalxpuser: nein, wollen die nicht. Das ist eine Anlock und Herbeiköder Strategie würde ich sagen. Eine Art selbsterfüllende Prophezeiung. Eine der Sorte, mit deren Hilfe man noch Jahre später so einiges an "leider" notwendig gewordenen harten Gesetzen und Richtersprüchen legitimieren kann.. Oder auch das herbeigeredete Hilfsmittel für ein späteres:" .. naaa ihr strunzdoofen Weltverbesserer, ihr Snowdischen Blindhühner, ihr Armeereduzierer .. hab ichs euch nicht schon vor Mooonaten gesagt...jetzt ist eingetreten was ich orakelt hab..und ihr seid Schuld, das wir so gut wie nix gegen machen können...ihr habt die "notwendigen" Investitionen verhindert " Das sich dann gefragt werden wird, wieviel Eigenverschulden vorhanden ist, DAS es so kam, wird sicher genauso wenig wie heutzutage passieren. Insgesamt gesehen bin ich der Meinung, das der obige Typ mal auf durch langjährigen Drogenkonsum entstandene Hirnschädigung bzw. dadurch entstandene Paranoia untersucht werden sollte..aber das wird so sicher nicht passieren dürfen.. Von daher werden wir wohl auch bald auf der Liste der Schurkenstatten stehen, weil zu den Ignoranten des amerikanischen Way of Live gehörend, zu denen gehörend, die einfach zu blöd sind, was davon wissen zu wollen, das schon damals, nämlich mit dem massenweisen Töten von Indianern in Amerika, ein auch heutzutage noch auftretendes "Problem" angegangen und beseitigt werden durfte: "WIR" werden (sonst) angegriffen werden ! Und willst du nicht eindeutig zu uns gehören, kannst du nur gegen uns sein.. " Nur ein unter permanenter Kontrolle stehender (ausländischer) Indianer ist ein guter Indianer ?
 
Unter 20, seit 6 Jahren nicht mit anderem Geschlecht gesprochen. Wir reden also von 14-Jährigen die nicht mit ihren Eltern reden. Ja, da muss die USA echt Angst haben vor, man sollte die Überwachung dieser Zielgruppe erhöhen. Webcam im Kinderzimmer als Pflicht, dringend, jetzt!
 
@Doso: Ist schon in Planung, kommt mit der XBox One ;)
 
wer Öl ins Feuer gießt und sich wunder waeum eine Stichflamme entsteht ist dumm - wer dies aber dauernd macht und sich jedes mals aufs neue wundert das was passiert, der sollte dringend betreut werden.
 
@Maria1975: Bei deiner Ausführung musste ich an eine gewisse "Person" denken: Homer J. Simpson...
 
ich wuerde mal sagen, selber Schuld wenn man sich gegen geltende Gesetze verstoesst und dann noch provoziert wie bekloppt. :)
 
Letztlich ahebn die NSA und deren Mitstreiter sich selbst ans Messer Geliefert !!!!
Herr Snowden wird gejagt wie die Anführer der Terrororganisationen !!
Warum ??
Weil er der öffendlichkeit mitteilte was die Geheimdienste alles Illegales treiben !!!!!
Für mich ist es ein gewaltiger Unterschied ob jemand vorsätzlich anderen Menschen Gewalt ( in jeglicher Form ) antut oder ob hier etwas publick gemacht wird das für alle Menschen Interessant ist und im Nachgang als EXTREM Wichtiges geheimnis deklariert wird !
Wieso also werden Menschen die einfach nur die Wahrheit sagen wie Terrorristen Behandelt und Gejagt wie Mörder ????
Die Amis sind alle nicht ganz dicht !!!!!!!!
Die sollten mal Ihre eigene Verfassung durchlesen und sich daran halten !!!!!!
 
@Eisman0190: Im Prinzip hast du ja Recht, aber du plenkst wie Sau. ^^
 
http://i.imgur.com/ET9dyKD.png
 
Ohhh Komet. Wann kommst du und machst Platz?
Herr Gott, lass Hirn regnen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.