Windows Phone: Warnung vor WLAN-Schwachstelle

Microsoft warnt die Nutzer vor einer Schwachstelle in Windows-Phone-Geräten (Versionen 7.8 und 8), mit der etwaige Angreifer theoretisch auf die auf dem Smartphone gespeicherten WLAN-Daten zugreifen könnten. mehr... Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Nokia Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Einen Patch werde es nicht geben" - halte ich für unvernünftig, denn bei:
"Man sollte sein Windows Phone so konfigurieren, dass ein Zertifikat für das Verbinden mit einem Hotspot angefordert wird (vor dem eigentlichen Login-Prozess). Eine Schritt-für Schritt-Anleitung ist auf TechNet unter "Empfohlene Maßnahmen" zu finden, betroffen sind sowohl Geräte mit Windows Phone 7.8 als auch WP8.", weiß man ja wie das ausgeht. Das liest keiner, weiß keiner, kann keiner, macht keiner - oder sagen wir mal so: die Wenigsten. Und wenn dann erst mal Missbrauch betrieben wurde, ist das Geschrei wieder groß, schlagen die Wellen wieder hoch und Microsoft muss zurückrudern. Also wieso nicht gleich einen Patch veröffentlichen ? Oder fängt man jetzt schon an, hier und da einfach mal Fünfe gerade sein zu lassen ? Ein Reifenhersteller wüde ja auch nicht sagen: "Och, Modell XYZ verliert immer mal wieder Luft. Aber da tauschen wir nichts aus und ändern auch an der Produktion nichts. Sollen die Leute einfach immer mal aufpumpen oder vielleicht man 'nen Kaugummi auf die betroffene Stelle kleben. Wie genau sie das machen sollen, steht dann......irgendwo.
 
@Niclas: Ich denke mal, dass es keinen Extra-Patch gibt und ms es im nächsten größeren Update mitliefert.
 
@winload.exe: dieses Problem ist nicht lösbar solange man eap/peap/mschap v2 unterstützen will...der einzig mögliche patch wäre die Unterstützung für diese authentifzierungsmechanismen zu entfernen
 
@Niclas: Den Fehler kann MS nicht patchen! Im Artikel wird es natürlich reißerisch so dargestellt, als würde MS es nicht wollen und für notwendig erachten.
 
Ok, kann natürlich alles sein. Aber ist natürlich auch direkt ein Minus wert. ^^
 
@Niclas: Hör doch mal auf auf dem albernen Minus rumzureiten. Das zeigt nur, dass die Leute Dir nicht zustimmen. Wenn Du sowas nicht ertragen kannst, dann darfst Du hier halt nicht posten.
 
Großalarm bei WP!!!!!!! - Alles nur halb so wild.
 
Clever, das man jetzt bei einem Seniorenhandy irgendwelche Zertifikate ein stellen soll, da wird sich unsere ältere Bevölkerung aber freuen.. Ich sehe schon wieder den Gesichtsausdruck vor mir, wenn man einem Renter sagt, Du musst da jetzt ein Zertifikat einstellen.. *lol* Wenn es eine "bekannte Schwäche" ist, warum liefert man das Gerät dann nicht gleich so aus, das es mit diesem Zertifikat vorkonfiguriert ist ?
 
@Horstnotfound: Ok, mit 19 schon Rentner, hätte ich nicht gedacht :(
 
@Horstnotfound: das besagte Zertifikat kann man nicht mit ausliefern da es das Zertifikat des entsprechenden radiusservers ist und welches Zertifikat hier genutzt wird liegt nicht in der Hoheit von ms.
 
@0711: Dem unauffindbaren Horst ging es wohl auch weniger um die technische Seite, sondern eher darum den vollkommen dämlichen Seniorenspruch loszuwerden.
 
@Horstnotfound: Bist du eigentlich zu einem Troll geworden? Was man von dir in einzelnen News so liest ist ja wirklich Kleinkinderniveau...
 
Es ist eine bekannte Schwäche, deshalb patchen wir sie nicht. Bitte was?
 
@Wuusah: Siehe o1:re3. Es ist ein Fehler im Design des MS-CHAPv2-Protokolls. Will man den Fehler beheben, müsste man die Unterstützung für dieses Protokoll ganz einfach rauskippen - und das fände ich sehr schlecht, da ich die Unterstützung an der Uni benötige.
 
@Wuusah: Lese die Kommentare über dir und bleib ruhig ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum