CSU-Mann will Pornofilter bei Providern wie im UK

Die Inhalte-Sperren, die in Großbritannien nun von den Providern installiert werden sollen, werden von altgedienten Konservativen auch für Deutschland als wünschenswert angesehen. mehr... Porno, Erotik, Frau, Girl Bildquelle: AnderssonLinnea Porno, Erotik, Frau, Girl Porno, Erotik, Frau, Girl AnderssonLinnea

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Guter Mann. Der kann sich ja mit Cameron nach China absetzen und dort regieren was das Zeug haelt
 
@-adrian-: Das ist so mit der beste Tipp, den man den Jungs mit auf den weiteren Lebensweg geben kann!
 
@-adrian-:

Solltest aber nicht vergessen in China gibt es Genickschuss oder Kopfschuss.
Da wird nicht zimperlich umgegangen mit Versager.
 
@-adrian-: Wofür nach China ? Bayern kann einfach unabhängig werden. Und da die CSU eh immer gewählt wird kann Bayern auch gleich eine Diktatur werden. Und die Justiz ist dort auch nicht gerade zimperlich - im Vergleich zu anderen Bundesländern. Außer, es geht um reiche Amigos, die die CSU propagieren (Hoeneß). Der kommt bestimmt mit einer Bewährung davon.
 
@ephemunch: Schön, wenn man seine Vorurteile gegen andere Menschen und Völker so anonym ausleben kann, gell?
 
Für ein so offensichtlich dämlichen Vorschlag sollte man diesen Politiker sofort Wahlrecht und Geschäftsfähigkeit entziehen und ihn unter Aufsicht eines Erwachsenen Vormunds stellen.... Langsam aber sicher bin ich für einen Idiotentest für Politiker, wer unter Drogen oder Alkohol betrunken Auto fährt, muss doch auch zum Idiotentest. Warum soll das nicht auch in der Politik gelten, wer mit, aber auch ohne Drogen oder Alkohol dämlichen Vorschläge in der Politik macht, der muss zum Idiotentest..
 
@Horstnotfound: Um Politiker zu werden, braucht es auch keinerlei Befähigungsnachweis. Für fast alle anderen Berufe bedarf es einer Ausbildung oder eines Studiums oder eines praktischen Nachweises (Arbeitsprobe), um eine gewisse Mindestkompetenz sicherzustellen. Politiker werden geht jedoch auch ohne dergleichen. Im alten Griechenland konnte man solche Leute wie diesen CSU-Mann wenigstens mittels Scherbengericht für solche Vorschläge verbannen.
 
@Horstnotfound: dämliche Vorschläge macht der ständig: hier unter Innenpolitik und Partei: http://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Geis. -- Dass wir dämliche Politiker haben liegt an der Tatsache, dass wir dämliche Wähler haben. Die Demokratie garantiert, dass wir die Politiker haben, die wir verdienen.
 
Warum gibt es eigentlich im Bundestag keinen Filter für dämliche Politiker?
 
@jigsaw: Shut up and take my money! :D
 
@jigsaw: Weil dieser auch nicht realisierbar ist :)
 
@jigsaw: Hast du schon nen Kickstarter am laufen? Würde dich unterstützen wollen.
 
@crmsnrzl: Den Filter gibts eigentlich schon sehr lange in einer Alpha-Version, ist aber, wie -adrian- schreibt, ein ziemlicher Schuss in den Ofen, nennt sich "Wahlen" ;-)
 
@jigsaw:
Weil dann nurnoch der Hausmeister im Bundestag wäre :D
 
@jigsaw: Es ist ja okay das sich jeder Depp wählen lassen kann, aber ich verstehe die Leute nicht, die so jemand wählen! Wir sind alle ein Teil dieses (kaputten) Filters ;)
 
@JSM: Weil die ausweichend gewählte Partei, mit sicherheit nen Trottel vorholt, der die gleiche grandiose Idee hat. Wir leben in einer Scheindemokratie... Auch Parlamentarische Diktatur genannt.
 
@jigsaw: Weil die zu dämlich dafür sind!
 
Wer ist jetzt Norbert Geis? Baujahr 1939, somit allenfalls ein "Zeitzeuge" vergangener Taten zu gebrauchen. Für Fragen was die Gegenwart angeht halte ich ihn schlicht für ungeeignet.
 
@Zwerg7: Mich würde sowieso mal interessieren wieviel Prozent der CSU Wähler noch nicht das Rentenalter erreicht haben.
 
@jigsaw: geistig oder körperlich?
 
@Nunk-Junge: geistig ;-)
 
@Zwerg7: hab grad mal nach Herrn Geis gegoogelt.der hat ja öfter mal solche Aussetzer..
 
@Zwerg7: Ich kann nur zustimmen. Er lebt noch in seiner Zeit. Mit 74 gehört er zu einer alten Generation, die heute einfach nicht mehr ins Bild passt.
 
@Axel10: das stimmt aber stimmt halt auch nicht. nur weil jemand alt ist heißt es nicht das er aus der gesellschaft ausscheidet, ohne dir das jetz unterstellen zu wollen. zusätzlich haben die älteren menschen halt auch eine gewissen lebenserfahrung. heute und in den nächsten jahren noch mehr, leben wir eigentlich in einer gesellschaft voll alter menschen. die alterspyramide bei uns sieht ja schon aus wie ein pilz. logische schlussfolgerund davon ist eigentlich, dass die lebensumstände sich auch immer mehr auf das alter ausrichten und eigentlich sind die jungen eine generation, die nicht ganz ins bild passt. das traurige ist, idioten gibts in jedem alter, völlig unabhängig von demenz oder anderen krankheiten und starrsinnigkeit wird meines erachtens nach zum großen teil auch einfach anerzogen durch unser system. wenn ich mal so nachdenke sind die meisten älteren im allgemeinen sogar viel offener und tolleranter als menschen im mittleren alter.
 
@DataLohr: Dann sollte er sich wohl um die Probleme kümmern, die zu seinem Alter passen. Das Internet ist es definitiv nicht. Was bring uns seien Lebenserfahrung wenn er immer noch an seinem veraltetem Weltbild hängt? Schau mal was dieser Mann sonst noch von sich gegeben hat. Alles was recht ist, aber man muss auch mit der Zeit gehen.
 
@Axel10: das internet ist ein gesamtgesellschaftliches "problem". auch die meinung von älteren menschen muss bei allen internet belangen berücksichtigt werden. wenn das fachliche wissen vorhanden ist, ist es doch völlig legitim für einen porno blocker zu sein. ich denk halt, der is eh blöd und redet ne menge ohne irgendwas zu wissen. trotzdem muss man sich die argumente anhören und mit den eigenen abwegen. manchmal bekommt man plötzlich auch ne ganz andere sicht der dinge.
 
Was haben die denn alle? Der Jugendschutz-Filter ist doch auf 90% aller Seiten vorhanden. Sogar der Text ist im juristischen Stil. ;) ...
 
@Schrimpes: Eben, und man kann ja ach noch ja, oder nein klicken. Ist doch super. Vieleicht wäre es aber sinnvoller, einen Seniorenschutzfilter zu entwickeln, dass das Internet nicht länger von verbalen Ausreissern irgendwelcher vergreisten Politer zugemüllt wird
 
Ich möchte gern bei meinem Provider einen NSA Filter. Der Spione blockiert. :-)
 
Wir müssen unsere Kinder und Jugendlichen erst mal vor unseren pädophilen Pfaffen schützen. und dann kümmern wir uns vielleicht um die bewegten Bilder.
 
@LastFrontier: Und vor den pädophilen Piraten und Grünen Politkern!
 
Sind bis jetzt alle auch mit freier Pornographie im Netz groß geworden... Wenn die so weiter machen, darf man sich in 50 Jahren nicht einmal mehr alleine die Schuhe zu binden, weil man sich ja ausversehen mit den schnürsenkeln erdrosseln könnte! Einzig gefährliche in pornographischer Richtung sind die die Pedos und Vergewaltiger in Teeniechats, aber um die in den Griff zu bekommen braucht es keine Gesetze, sondern genug Manpower im entsprechenden Bereich der kripo(mit R!).
 
Ich hätte gerne einen CSU-Filter für mein Internet.
 
Manchmal wünsche ich mir ein Scherbengericht wie im alten Griechenland
 
In einer Zeit in welcher der Junior (oder beim durchschnittlichen Alter unserer CDU Politiker eben der Enkel) den Internetzugang einrichten muss, weil es der alte Herr selbst nicht gebacken bekommt, eben weil ihm zum einen das Verständnis fehlt und er zum anderen auch kein Interesse hat sich mit der Materie zu beschäftigen, glaubt der alte Herr wirklich noch, dass er seinen Sohn/Enkel von Pornografie fern halten kann durch so etwas wie einen DNS/IP-Webfilter? Der Jung und seine Kumpels krümmen sich sicher jetzt schon am Boden vor Lachen.
 
"Kinder und Jugendliche (sowie alle Menschen) müssen vor der CSU (CDU) sowie vor erzkonservativen, senilen Politikern im Internet (und im realen Leben) besser geschützt werden"
 
Großbritannien oder UK?
 
@fb1: Ich glaube die britischen Inseln
 
@fb1: Das Empire ;)
 
Ich finde Schutz für Kinder gut. Auch meinetwegen vor der Pornografie aus dem Internet. ABER: ich möchte nicht als Erwachsener des mittleren Alters behandelt werden als ob ich ein Kind wäre und nur mit einer Identifizierung meine Freiheiten nutzen kann. Das nervt mich schon bei den ganzen Verschlüsselten Sendern: kaum ist da ein FSK drin, egal ob FSK12, 16 oder 18, und schon verlangt mein TV einen PIN und das bei JEDER Sendung. Das Nervt, schließlich bin ich kein Kind. Ich kann dem Ding auch nicht sagen "du ich bin kein Kind, nerv mich nie mehr". Geht nicht. Die Politiker sollten mal endlich schauen, was die Menschen wirklich wollen und nicht was in ihren Augen vielleicht gut für uns wäre, als ob sie uns erziehen wollten. Wo soll das noch hinführen?
 
@NewsLeser: Das nervt mich auch, aber daran hat die Politik ausnahmsweise mal keine Schuld. Im ursprünglich CI Standard gab es die Möglichkeit, die Abfrage abzuschalten, allerdings wurde dan der CI+ Standard entwickelt, und zwar auschliesslich von den Prorammanbietern, der uns diesen Mist eingebrockt hat. Nicht nur das, sie können uns auf die Finger schauen, und datran kann die Politik nichts ändern, auch wenn sie wollte. Vielen dank an Kabel deutschland und co
 
@NewsLeser: Selber Schuld, wenn Du Dir so einen HD+ Kack hast aufschwatzen lassen ...
 
Der gute "Volksvertreter" versucht gerade Ungeziefer in einem brennendem Haus zu beseitigen. Bevor der Mann etwas Sinnloses einführen möchte, sollte er sich lieber um aktuell-Wichtigeres kümmern.
Aaaaaach, ganz vergessen: Sind ja bald wieder Wahlen. Da werden wieder Reizthemen vorgekramt und aufgewärmt.
 
@MetaTron: Nicht zu vergessen das akute Sommerloch.
 
@DON666: Angesichts der Hirnfürze unserer Politiker ist der Sommer wohl nicht das einzige, was ein Loch zu haben scheint ;)
 
Und wieder werden Kinder vor Politikern für ihre Ziele mißbraucht...
 
Norbert Geis, weiter braucht man die News nicht zu lesen.
Möge der Shitstorm beginnen!!!!!!!
 
@tobi14: Eigentlich könnte man auch schon bei "CSU" in der Überschrift mit dem lesen aufhören. Was Sinnvolles kann da einfach nicht mehr kommen. Noch besser wäre es, wenn man über solche geistigen Ergüsse der Politiker erst gar nicht mehr berichten würde.
 
Ohhjeeee.... das Sommerloch schlägt wieder gnadenlos zu. DIE alljährliche Gelegenheit, für die Volkverräter aus der 3ten Reihe auch mal in die Zietung zu kommen. Das muß man schon ausnutzen, vor allem in Hinblick auf den eigenen Wahlkreis kurz vor der Wahl. Der MdB mag zwar vom Internet keine Ahnung haben, aber er weiß, was man als Politiker machen muß, um gewählt zu werden... Stammtischparolen um sich werfen. Und von solchen Leuten werden wir regiert... *seufz*. Und nix besseres steht zur Wahl.* doppelseufz*
 
Schade das es solch Leute gibt.
 
@Menschenhasser: noch gibt, noch gibt!
 
Ich verlange einen Internet-Filter für jegliches dummes Gewäsch von der CSU wie das da oben!
 
Die CSU-Jugend wollte ja auch schon Pornos allgemein verbieten, echt ein lustige Partei - wenn es nicht so viele Leute gäbe, die den Verein tatsächlich wählen.
 
@JSM: Das wird wohl erst geschehen wenn die Generation CDU/CSU im Jenseits ist. Bis dahin wird blind Wahl für Wahl das gleiche Kästchen angekreuzt.
 
@CJdoom: Das hoffe ich ja auch, aber alleine die Tatsache das es eine CSU-Jugend gibt lässt mich ernsthaft zweifeln. Oder sind das dort vielleicht die Mitglieder < 65 Jahre? :D
 
@JSM: Jop von 60-65 ist die Jugend :D
 
Zum Glück ist dieser unsägliche Geis bald nicht mehr im Bundestag. Also lassen wir ihn alle noch mal dummes Zeug reden und in Ruhe ziehen. Uuuuuuuund Tschüss!

http://www.ndv.info/2013/01/23/bundestagswahl-2013-wer-tritt-nicht-mehr-an/?mobile=1
 
@mr.return: Keine Angst, da steht sicher schon der nächste CSU-Grufti in den Startlöchern.
 
@mr.return: Leider vertreten diese vergreisten Volksvertreter die spiessige Meinung der meisten Bayern, wobei die mit Sicherheit heimlich genausoviel Pornos schauen, wie der Rest der Republik. Vermutlich hat Geis bei seiner letzten W...vorlage aus dem Netz fast nen Herzinfarkt bekommmen und ist jetzt mächtig sauer
 
@surfingod: Aha, einfach mal die Äußerungen eines vergreisten Politikers des Wahlkreises Aschaffenburg (ein Franke), den die eigenen Leute für die Bundestagswahl 2013 schon abgesägt haben, auf "die spießige Meinung der meisten Bayern" verallgemeinern. WOW. Schon ein starkes Stück. Ich bin Bayer und meine Meinung: der genannte Vorschlag ist ein Hirnfurz eines Politikers, der sich mit modernen Medien offensichtlich nicht auskennt.
 
Immer her mit der Zensur, macht das Internet ruhig kaputt! Dann geh ich vielleicht endlich mehr an die frische Luft!
 
Samma, muss ich als Elternteil garnix mehr machen? Wird ja alles vom Staat Verboten und Zensiert und überhaupt, Eigenverantwortung?
 
Keiner hat hier wirklich verstanden worum es geht oder? Diesen Filter kann jeder deaktivieren lassen, es geht dabei nur um eine Werktagseinstellung die der Provider bei jedem Neuanschluss setzen muss.
 
@kkp2321: Was ist dann an Sonn- und Feiertagen mit den Werktagseinstellungen?
 
Das ist doch logisch, dass diese Sperre kommen muss ... Wenn die Leute nimmer wissen, wie Kinder gemacht werden, dann entfällt auch das leidige Thema KITA für alle, das auch schon nicht funktioniert.
 
Nachdem was ich über diesen alten Mann gelesen habe verstehe ich nicht warum so jemand noch Bundestagsabgeordneter ist.
 
@esbinich: Auch Sie werden mal ein "alter Mann" sein, dann aber hoffentlich nicht so diskriminiert.
 
Wo liegt eigentlich das Problem darin sich als jmd. zu "outen" der Pornos guckt? Das macht doch jeder, und wers nicht tut hat kein recht sich über die zu echauffieren die es tun. Pornos gehören zu unserer Gesellschaft. Aber das ist bei vielen noch nicht angekommen. Das dieser Filter generell mist ist, ist ja wohl völlig klar. Es Fängt mit Pornos an... und wenn die Filter Infrastruktur schonmal da ist..... das kann sich jeder weiter ausmalen^^
 
@Speggn: Nein, dass macht nicht jeder. Nur weil sie keine Freundin haben und sich nackte Frauen im Internet anschauen müssen, ist nicht jeder PC-Benutzer so verkümmert. :-P
 
Zugegeben: ein sehr vernünftiger, dringend notwendiger und längst überfälliger Vorschlag.
Aber zum einen vermute ich bei diesem CSU-Mann keine wirklich ehrenhaften Motive. Zur CSU gehören z.B der Ehebrecher Horst Seehofer und die Gustl-Mollath-Prominente Beate Merk.
Zum anderen kocht überall nur blinde Wut gegen diesen Vorschlag hoch, weil sich nicht jeder ganz so leicht mit der krankhaften Unzucht vergiften kann. Die dafür genannten "Gegenargumente" à la "Zensur", "Filterfehler" etc. sind dabei einfach zu blödsinnig, um hier gewürdigt zu werden.
 
ich würde mit der umgekehrten Maßnahme gut leben können. Es ist frei zugänglich und die Leute können den Provider sagen "bitte einschlägige Seiten filtern, ich habe Kinder" °_°. Oder via online portal. Anmelden, einloggen, filter aktivieren und sache hat sich erledigt. wenn die kinder nen schulausflug haben, kann mammi und pappi sich in der woche wieder inspirationen holen.
 
@DerTürke: Wieso braucht man dann dafür einen Filter beim Provider? Für so etwas gibt es für jedes OS Software, wenn es nicht schon der Router bereits kann. Ich bin bin da eher der Meinung, dass man Eltern den Netzanschluss sperren sollte, wenn sie zu dumm sind, sich so eine Software auf den Rechner ziehen zu können.
Mal davon ab...hier geht es augenscheinlich wieder darum eine Filterarchitektur zu etablieren, die dann auch für andere Zwecke verwendet werden kann. Ich darf da nur an das elende Stoppschild erinnern. Genauso geht es bei den NSA-Tools ganz sicher nicht in erster Linie um die Terrorismusbekämpfung.
 
@shire: Das ist mir auch klar, aber wenn man sowas an den mann bringen will, dann doch lieber auf die weise. ich persönlich kenne keine nanny software. zu dem muss man ja auch davon ausgehen, dass der filius schlau genug ist die software auszuhebeln ^-^ und ich kenne nicht jede seite die man sperren müsste, also im router. ich benutz eh nur eine ^-^
 
@DerTürke: Wenn er schlau genug ist diese auszuhebeln, ist es eh zu spät. Dann wird er sich die Pornos an anderer Stelle besorgen. Nochmal: Schau' dir an, welche Perversion die US-Regierung, aus dem Wunsch der Bevölkerung geschützt zu werden, geschaffen hat. Ich will das hier nicht. Wenn Eltern zu faul sich damit zu beschäftigen, sollten sie lieber gar keinen PC kaufen.
 
Macht mal, dann gibt es hier sofort ne Revolution!
 
haben die Politiker nix anderes zutun als uns mit so einem Shit zu penetrieren ???
 
Porno-Filter? Was soll ich denn dann noch mit meinem Internetanschluss?
 
@heidenf: Wieder "normale" Filme und Musik runterladen :-p
 
Also ich wähle sowieso keine Parteien, die rechts orientiert sind oder einen religösen Hintergrund haben. Wünsche euch zur kommenden Wahl in der BRD, dass fortschrittliche Parteien an die Macht kommen!
 
@xcore7: Mmh... fortschrittlich heißt bei dir dann Links oder? Oder wolltest du das "Rechts" einfach mal reinschreiben weil es zurzeit in Mode ist "anti-rechts" zu sein ?
lächerlich
 
@Gord3n: Sorry, aber ich bin absolut gegen "Rechts". Wenn das in Mode sein soll finde ich das gut!
 
@xcore7: Wenn jetzt jemand geschrieben hätte, "aber ich bin absolut gegen "Links" ... dann wäre er sofort der über-Nazi gewesen. Daraus folgt, dass du dann ein extremer-Linker bist , oder? Also im Grunde nix anderes als ein Rechter... Extremist ist Extremist.
 
@Gord3n: LOL Die zahlreichen Studien, die es zwischen "Rechts" und "Links" gibt werden hierdurch nur bestätigt.
 
@xcore7: Sorry, aber ich bin absolut gegen "Links". Wenn das in Mode sein soll finde ich das gut!
 
@xcore7: Ach Gottchen, "rechts orientiert". Süß.
 
ich verstehe ehrlich gesagt den Sinn der Sperren nicht??? Folgende Fragen tun sich mir da auf.... a) wer kann einen Internetzugang bekommen? Richtig > alle AB 18 (somit KEINE KINDER MEHR) b) wer kontrolliert seinen eigenen Internetzugang(in der regel)? Richtig > derjenige, dem der Anschluss gehoert (also ein Erwachsener oder mind. 18jaehrige Person) c) Wer ist also dafuer Verantwortlich, was in "seinem Internet" geschaut wird? > der 18+ jaehrige Anschlussinhaber. ~ Also warum sollen Provider etwas blockieren, was eh nur Erwachsene bestellen koennen??? Wenn die Leute zu dumm sind und ihre Kinder nicht richtig erziehen oder filter einbauen, dann ist das nicht mein Problem.
 
Wenn ich an früher denke war es doch sehr schwer an Pornos ran zukommen. Klar war man neugierig, dennoch beschränkte sich der Zugang auf eine VHS Kassette der Eltern die natürlich einfallsreich versteckt wurde. Heute als Vater zweier Kinder werde ich natürlich alles tun um sie zu schützen. Der Zugang zu pornografischen Inhalten ist jetzt aber deutlich einfacher und das kann man nicht weg diskutieren. Die Schuld auf die Eltern zu schieben ist ebenso ein Irsinn wie die Freizügigkeit im Internet. Zuhause kann ich die Kontrolle über das Internet noch ausüben aber draußen bin ich machtlos. Da kann ich nur auf die Vernunft meiner Kinder vertrauen. Viele Eltern sind doch mit der Technik überfordert und sollten auch Hilfestellung bekommen. Eine Sperre wäre eine Möglichkeit von vielen und es sollte auf jeden Fall was gemacht werden um die Kinder zu schützen. Ich bin der Meinung, das der Zugang zu solchen Inhalten nicht blockiert werden soll aber ein Altersnachweis müsste schon sein, in welcher Form auch immer. Wo liegt das Problem sein Alter auch im Internet nachzuweisen?
 
Männers, is doch wie immer in der Politik, die gequirlte Grütze fällt denen erst immer dann ausem Gesicht, wenn sie schon in Amt und Würden sind. Vorher würde die doch auch keiner wählen. ^^
 
Die Leute von der CSU sind immer wieder herzerfrischend!

Also ich brauche keinen Pornofilter und ja auch keine CSU.
 
Man kann ja zu dem eigentlichen Inhalt der News (Die Inhalte-Sperren, die in Großbritannien nun von den Providern installiert werden sollen) stehen wie man will. Ich halte von diesem Weg nichts!!! ABER der Satz der News "... werden von ALTGEDIENTEN KONSERVATIVEN auch für Deutschland als wünschenswert angesehen..." ist nun wieder miese Stimmungsmache und hat mit fundierter und halbwegs sachlicher / neutraler Berichterstattung / Nachrichtenverfassung absolut rein gar nichts zu tun. Einfach schlechter Stil. UND NEIN! Ich bin kein Geis-Fan und nein ich bin kein CSU-Fan/Wähler und nein, ich bin keine Wähler der Parteien des jetzigen Regierungsbündnisses und nein ich bin kein Fan solcher restriktiven Maßnahmen und nein, ich bin nicht konservativ! Aber ja! Ich bin Fan von Artikeln / Texten / News die nach den journalistischen Grundsätzen verfaßt werden: Siehe auch Inhalt des Presse-Kodex, u.a. deutliche Trennung von Nachricht und Meinung!
 
Was für ein Blödsin !!!!!!!!
Denken solche leute überhaupt weiter oder höert bei dem der Schädelinhalt bereits auf sich weiter zu bewegen wenn die Luft holen ????
Der Anschluss-Inhaber soll sich also Freischalten lassen und dann können seine Kinder auf alle möglichen Pornoseiten !!
Extrem hohe Inteligenz dahinter !!!
Wo ist der Untershcie zu dem derzeitigen Standt ???
Ach ja ich werde in dem was ich machen möchte schon mal wieder bevormundet !!
Sind wir hier in irgend einem Muslemischen Land ????
Übrigenz wenn die Muslemis nach Europa kommen ist das erste was die wollen " Fikifiki machen ""
In Ihrer Heimat werden die weiblichen Wesen ja nur wie Vieh gehalten und habe keinerlei Rechte !!!
Besser also wenn hier endlich auch solche Bevormundungen zu Gesetz werden, Immer alles mit dem Glauben rechtfertigen !!!!!
Jeder Bombenbauer glaubt auch !!!!!!!!!!!!
Und wenn er nur glaubt das es einen " Himmel " gibt und er 70 Jungfrauern bekommt !!! Was für ein schwachsinn !!!!
Nach diesem Glauben werden Jungfrauen nicht einfach an herumstreunende Schwachsenige gegeben nur weil Sie menschen getötet haben !!!!!! Ausserdem müssen danach die Weiber wieder wegen Fikifiki gesteinigt werden !!!!!!
Die Engländer haben Ihre Ideen auch gleich nach der Überschrift festgeschrieben ohnen Ihr Gerüst weiter zu spinnen !!!!!!
Ganz Schrecklich wenn der Verstand, der uns ja von Affen Unterscheiden soll, nicht Funktioniert !!!!!!!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles