Xbox One: Microsoft schraubt den GPU-Takt höher

Das Redmonder Unternehmen hat seine Next-Generation-Konsole Xbox One Mitte Mai vorgestellt, fertig ist sie aber noch nicht. Microsoft hat nun offiziell bestätigt, dass man die Hardware-Konfiguration noch verändert, betroffen ist vor allem ... mehr... Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4 Microsoft, Sony, Xbox One, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Xbox One vs. Playstation 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist wirklich super. 6,5% ist gar nicht so schlecht. wenn man im vorfeld nicht über die wichtigkeit von specs gelästert hätte wäre das ganze ja perfekt. ;) genau das ist das ergebniss von gesundem Konkurrenzkampf.
 
PS4 GPU @ 800MHz
1.84 TFLOPS
57,600 MTex/s
25,600 MPix/s
176GB/s

Xbox One GPU @ 853MHz
1.31 TFLOPS
40,944 MTex/s
13,648 MPix/s
68GB/s + eSRAM

http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=74378723&postcount=468
 
@rainmein: LoL. Forumeintrag. Sehr glaubwürdig...
 
@martl92: Naja, die TFLOPS kann man ja leicht ausrechnen, aber wie man auf MTex/s und MPix/s kommt, weiß ich auch nicht. ^^
 
@jimbojones: naja ganz einfach, die leistung steigt ja um 6.5 % , einfach die grund werte x1,65 nehmen und du hast die neue leistung.
 
@freakozoid: Bitte x1,065 :-)
 
@freakozoid: du meinst wenn schon dann die werte x 1,065 ;)
 
@Stefan1200: oh ja sry, da hab ich wohl die eine null unter den tisch fallen lassen weil sonst wären es ja +65% ^^
 
@freakozoid: Richtig, bei 65% hätte Microsoft doch noch etwas mehr anpassen müssen ;-)
 
@rainmein: Fragt sich nur, welche DUrchschnittsleistungen die Konsolen haben. Denn diesen theoretischen Spitzenwert wird man sowieso nie erreichen. Ich erinnere da mal an die PS3 und den Cell-CPU...
 
@rainmein: und? die PS3 war laut Datenblatt auch schneller als die 360. Und für welche Konsole gab es die grafisch besseren Spiele?... Genau die 360 ;)
 
@lurchie: geschmacksache. schau dir die exklusivtitel beider systeme an, für mich sehen die ps3 titel besser aus. ausserdem haben da andere faktoren auch mitgespielt. sehr viele entwickler waren mit der systemarchitektur schlichtweg überfordert. Sony hat sich da verrechnet weil sie dachten sie würden schnell zur leadplattform. bei der neuen generationen haben sie den fehler nicht wiederholt.
 
@lurchie: Bei GTA4 gibt's auf der PS3 mehr Passanten usw. und grqfisch seh ich keinen Unterschied...
 
Es gab auch Gerüchte, dass der Speicher von 8 auf 12 GB erhöht werden soll. Bin gespannt ob da auch was dran ist.
 
@Spacerat: Das kostet dann aber, nen Takt erhöhen ist nichts dagegen. Dafür würde sie dann bestimmt 599 kosten^^.
 
@CJdoom: Wenn das überhaupt gemacht wird, dann glaube ich nicht, dass Microsoft den Preis erhöht. Noch mehr schlechte PR kann die XBox One nicht gebrauchen.
 
@Spacerat: Das stimmt aber was ist wenn es durch den neuen GPU Takt wieder ne Welle alla ROD gibt, das könnte auch verehrend werden.
 
@CJdoom: Da bin ich eh gespannt wie das bei der PS4 in dem Mini gehäuse gelösst ist. Die Box ist ja extra gross und mit zusätzlichen Lüftrn damit das nichtmehr passiert, aber die kleine PS4? Ich würde mich ja totlachen wenn die PS4 daran scheitert auch wenn ich sie schon vorbestellt habe.
 
@Spacerat: Die 12GB sollten aber auch eher für die Entwickler sein, nicht für die Konsolen, die wir im November kriegen.
 
@jimbojones: Alle Konsolen sollen als Entwickler-Konsole genutzt werden können, damit auch unabhängige Entwickler ihre Software testen können.
 
@Spacerat: Die AAA-Entwickler bekommen dennoch andere Konsolen, erkennt man daran, dass sie weiß statt schwarz sind. Daher sind auch noch nicht alle Indies überzeugt, weil sie befürchten, dass sie weniger Zugriff auf die Konsole bekommen als die "großen" Entwickler.
 
@Spacerat: Das Gerücht ist Unsinn gewesen. Schon allein wegen der Architektur hätte man damit früher beginnen müssen. Die 8GB DDR3 (unified) und die 32MB eSRAM (nur für GPU) sind völlig ausreichend.
 
@DARK-THREAT: Genau. Außerdem wird die Xbox One wohl mittlerweile (wenn nicht schon länger) in Produktion sein für den launch in 3 Monaten. Den GPU Takt kann man einfach per Update hochschrauben wenns die Komponenten von Haus aus vertragen ("Kühlung", ..)
 
Naja. Die beiden NG-Konsolen sind ja sehr nah beieinander, sagen zumindest die Entwickler. Ich denke, MS hat hier bessere Schnittstellen (zB Direct X 11.2), was eben die etwas schlechtere Hardware ausgleicht... Und jetzt erhöt man den Takt nochmal... mal sehen welches Studio hier das so wollte (damit ein Game flüssig in 60FPS und 1080p läuft).... In den nächsten Jahren sehen wir sowieso immer eine Steigerung, wenn man sich zB die ersten Games von 2005/2006 und die heutigen auf der XBOX360 bzw PS3 anschaut. Ein riesen Unterschied und das nur mit Optimierung.
 
@DARK-THREAT: Tja, laut allen Multiplattform Entwicklern bietet die PS4 die deutliche bessere Schnittstelle bzw. Dev-Tools. Also erst informieren, dann schreiben.
 
@Knuffig: OpenGL vs DirectX 11.2. Was "besser" ist, wird man sehen... Vorher kann niemand das sagen... Was DX11.2 kann, weiß man aber, und das ist sehr gut. http://www.golem.de/news/direct3d-directx-11-2-soll-spiele-schneller-machen-1306-100052.html
 
@DARK-THREAT: Nun, die Studios sagen aber alle, dass man mit den Entwickler-Tools der PS4 viel einfacher die Spiele entwickeln kann, und dass die Effizienz enorm viel besser ist, als bei der Xbox One. Wem kann man glauben? Den Entwicklern, die auf beiden Konsolen die Spiele machen, oder MS? :)
 
@Knuffig: Quelle? Ich hab immer nur gelesen, dass Entwickler meinen, dass beide Konsolen gleichwertig seien...
 
@DARK-THREAT: Hat John Carmack gestern auch gesagt in dem Live-Stream, aber sowas unterschlägt WF ja gerne.
 
@DARK-THREAT: Wenn man nur auf Winfuture ließt, dann kann sowas passieren, solche News werden hier gerne vergessen, such im Google fündig wirst du schnell, sind einige Entwickler die das sagten^^
 
@jimbojones: John Carmack hat gesagt, dass sich die Konsolen extrem ähneln, und genau das trifft zu. Sie basieren auf der selben CPU und GPU-Technologie. John Carmack hat in konkreten Bezug auf die Leistung auch gesagt, dass er noch keine ausführlichen benchmarks gemacht hat und somit zu der genauen Leistung nichts sagen kann. Außerdem hat er gesagt, dass Kinect richtig schlecht ist, weil es enorm viel Lag hat.

Also bitte demnächst erstmal die keynotes anschauen und dann deinen Fanboy Senf dazu geben. ;)
 
@Knuffig: "With the PS4, however, Carmack adds that "Sony has made large strides. Their development tools came out of the gate much, much better than they ever have." Gut, er meinte nicht direkt besser im Vergleich zur One, sondern eher zur PS3, aber danke für deine Arroganz. :)
 
Ich hab nicht so viel Ahnung von Grafikprozessoren, aber wie viel Unterschied soll denn 53 MHz heutzutage bringen?
 
@Xe77a: 6,5 % :P ?
 
@Xe77a: wahrscheinlich ne hand voll mehr fps.
 
@Lindheimer:
Ein Finger voll wird eher zu treffen bei den Mini Frameraten die man mit den Konsolen so anpeilt. wird dann reichen um von 30 auf 31 FPS zu kommen damit der Framelimter von 30FPS auch noch seine daseinsberechnung hat :-)
Auf jeden Fall bringen 6,5 % mehr GPU takt nicht automatisch 6,5% mehr Leistung. Fällt eher unter nicht erwähnenswert.
 
wow das wird die konsole enorm nach vorne pushen. ich nehme an, das ist besonders gut für die langlebigkeit der verbauten teile.
 
Ich gehe ja mal sehr davon aus, dass die Dackel-Box zur Gamescom auch noch den Preis der Konsole auf 399,- drücken wird. Wenn's um's Verbrennen von Geld geht, war MS ja schließlich noch nie besonders zimperlich. :)
 
@KoA: Naja, die Konsole ist schon so Subventioniert. Wenn sie noch günstiger würde, dauert es nocht länger, um die Ausgaben aus zu gleichen und mehr Umsatz zu generieren. Ob Microsoft sich das traut, ich glaub daran weniger... Eine Kinect-loose Version für 399 EUR darf es nicht geben, da sonst das Konzept tot wäre (Entwickler werden Kinect nichtmehr so beachten, wenn es optional wäre).
 
@DARK-THREAT: Trotzdem traue ich Microsoft zu, dass sie lieber erstmal noch mehr Verluste in Kauf nehmen, nur um ihre Konsole mit aller Gewalt im Markt entsprechend zu positionieren. Denn von alleine, nur durch bloße Überzeugungskraft der gelieferten Hardware, passiert das bei der XB One wohl sehr wahrscheinlich nicht. Dazu hat die Box bisher viel zu sehr Ablehnung seitens der anvisierten Käuferschaft erfahren.
 
@DARK-THREAT:
Auch das stimmt nicht. Es gibt Gerüchte, dass es im Laufe von 2014 eine Xbox One ohne Kinect gibt. Und da wette ich auch drauf. Die ersten Kunden zu Kinect nötigen, damit die Entwickler alle Kinect unterstützen, dann später eine Version ohne Kincet, wenn man eine ordentliche installierte Basis mit Kinect hat. Und die Kinectfreie Version wird eher früher kommen, wenn die normale One sich schlecht verkauft.
 
@Knuffig: Das Konzept schreibt Kinect vor. Sie können sich eine Version ohne garnicht erlauben. Und nicht nur wegen den entwiklern. Sie würden massig Kunden verlieren wenn sie Kinect nach nem Jahr Optional anbieten nachdem sie vorher behauptet haben es geht nicht ohne.
 
6,5% sind mal garnichts, wenn man sich anschaut wieviel schneller die GPU der PS4 ist. Mal ganz abgesehen von der schwachen Speicherbandbreite, die der Xbox One GPU zur Verfügung steht.
 
@Knuffig: Schon witzig wie sehr die Leute der Wahrheit nicht ins Auge sehen können. Jeder Xbot klick schnell mal auf den "negativ-button". Bravo Jungs, macht die Augen zu vor der Realität. ^^
 
@Knuffig: Schon witzig wie sich jeder User auf Nackte zahlen stürzt ohne eine der Konsolen mal Persönlich getestet zu haben. Und ist auch sehr witzig wie immer auf den Zahlen rumgeritten wird obwohl sogar die Entwickler sagen das sich beide Konsolen nichts nehmen. Und ist schon witzig wie jeder ausser acht lässt das in ein Paar Jahren beide Konsolen vollständig auf Cloud Gaming gehen werden und die Hardware dann völlig uninteressant ist. :P
 
@picasso22: Wenn die Gerüchte nicht stimmen, warum erhöt Microsoft den Takt der CPU? Vielleicht weil die Gerüchte stimmen die die Entwickler preisgaben? Die Gerüchte vom Januar haben sich bei beiden Konsolen bewährt... Taktraten erhöt man doch nicht aus Spaß.
 
"John Carmack, Chef-Programmierer der Doom-Schmiede id Software, sagte erst gerade, dass die beiden Konsolen schon jetzt technisch nahezu auf Augenhöhe lägen. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass ein höherer GPU-Takt Microsoft einen spürbaren Leistungsvorteil bescheren wird." Aus der Aussage John Carmacks auf den zweiten Satz zu schließen macht ja mal keinen Sinn.
 
sony muss microsoft mit der ps4 konzeptvorstellung im februar so dermaßen erwischt haben, dass microsoft sich jetzt unter zugzwang sah um ein nicht aufeinander abgestimmtes, anfangs gamer feindliches produkt der masse zu präsentieren, in der angst, dass sie neben der ps4 präsenz in den medien untergehen.

und was haben sie damit gekonnt? sie setzen sich in meinen augen weiter die narrenkappe auf und ich als xbox suppporter der ersten stunde denke mir, was hat die da gerittten sowas unausgegorenes den leuten zu präsentieren? von der ersten ankündigung und der e3 ist doch größtenteils nix mehr übrig, zu viel revidiert - von dem ich mittlerweile gar nicht mehr weiß was jetzt informell noch bestand hat und was umgekrempelt wurde.

da ist das desaster schon vor der marktreife da... das wird schwer die vergraulten xbox fans zurückzugewinnen. und doch scheint man bei microsoft in puncto leistung vor der ps4 dermaßen die buchse voll zu haben, wieso schraubt man sonst kurz vor serienfertigung noch an komponenten rum und riskiert eine day 1 klatsche in technischer hinsicht, wie einst bei der 360?

aber mittlerweile bin ich die schlechten news und das schlechte konzept der one leid. xbox? ja, s war ne schöne zeit, keine frage. aber das neue gerät ist schon vor launch so dermaßen uninteressant, weil zu geisteskrank präsentiert worden... im grunde sollten die sich gleich an die nächste xbox setzen... bin einfach nur gespannt, wie das zusammengefrickelte xbox one konzept bei den kunden so ankommt. aus einem guss wirkt da werbetechnisch nix... heute so, morgen so... sang schon einst roberto blanco...
 
@Rikibu: Sehr gutes Posting. MS hat es versaut - vom Konzept, wie auch von der Hardware. Die Konsole wird zukmindest in den USA einigermaßen laufen, davon gehe ich aus, aber ich hoffe die Kunden greifen überwiegend zur deutlich besseren PS4. Ich habe mir selber immer alle Konsolen zum Start gekauft, bis auf Wii und Wii-U. Die Xbox One wird die erste Xbox, die ich nicht zum start kaufen werden, sondern ggf. 2-3 Jahre später, wenn es einige interessante Exklusivtitel geben sollte.
 
Hoffentlich kommts dann nicht wieder zum RRoD :D
 
@zoeck: Also schaut nicht danach aus, dass das Kühlkonzept schlecht wäre http://s14.directupload.net/images/130802/yx8d6t52.jpg .... Dagegen die Kühlung der RoD-XBOX360 (Xenon): http://beta.ivc.no/wiki/images/3/36/Xbox_360_revisions_xenon_cooling.jpg
 
@DARK-THREAT: ist ja nicht so dass die box wegen dem falschen kühlkonzept futsch ging, da wars doch der kleber, der dafür sorgte, dass sich ein chip gelöst hat?
 
@Rikibu: Interessant, wußte noch gar nicht, dass Chips geklebt sind, sicher mit Sekundenkleber oder Kleister ;)
 
@HaPe2013: dann bemühe mal deine suchmaschine. auch nvidia hatte aufgrund minderwertigen klebers einst mal arge ausfallraten für eine bestimmte geforce serie bei einem oem hersteller. nicht die chips sind geklebt, sondern die chips sind teils auf andere bauteile verklebt, die dann durch abwärme auch erwärmen - und wenn das der kleber nicht abkann weil er minderwertig ist, gibs halt rote lichter
 
@Rikibu:Es liegt an der minderwertigen Lötprozessen und Lötpasten. Natürlich beinhaltet die Lötpatse auch Kleber, der die Bautele vor dem Reflow fixiert. Surface-mount technology(SMT). ;)
 
Wieso mischen sich bei jeder xone news die ps4 fanboys ein? Nur um die Konsole schlecht zu machen? Leute die Xbox schlecht zureden macht die PS auch nicht besser :)
 
@Djoko: warum ist jemand, der etwas gegen ein produkt sagt, automatisch jemand, der grundsätzlich aus dem konkurrenzlager kommen muss? wo ist da der zwanghafte zusammenhang? wenn man bedenkt, das wenn man als multi konsolero beide angebote vergleich, sich klar fürs bessere entschieden wird und es nicht automatisch was mit "fan sein" zu tun hat
 
@Rikibu: Da muss ich Djoko Recht geben. Meist ist es doch so dass tatsächlich die Mehrheit eines Konkurrenzproduktes los flamen sobald eine (positive) News kommt. Und dabei handelt es sich zu 90% um Fanboys. Niemand hat die sogenannten Multi Konsoleros (wie du so schön sagst ^^) erwähnt. Die sind meist die leisen Genossen.
 
@Djoko: als würden die xboxler das nich genau so machen ^^ das ist einfach schadenfreude. aber ich finds auch dumm. heutzutage kann sich keiner mehr einfach nur noch über was freuen.
 
@Lindheimer: Tun sie für gewöhnlich nicht. 5.000 gepostete ASCII Fuck Finger auf den Microsoft Facebook Webseiten, Versus 0 auf Sony Facebook Webseite sprechen eine deutliche Sprache. Dabei reiht sich nicht nur der Sony Fan ein, sondern auch der Apple Fanboy ergänzt sich prima mit den Sony Fans, alle zusammen, wir alle auf Xbox One, schließlich ist das ein Produkt von der meist gehassten Firma der Welt.
 
@BufferOverflow: Dabei vergisst du aber, dass es sich durch aus auch um ehemalige Xbox-Fans handelt, die sich mit dem Produkt und den Taten des Unternehmens nicht mehr identifizieren können.
Ich hatte in meinem Leben noch nie eine Playstation erworben, sondern war immer ein Käufer der Xbox.
Aber bei diesem Marketing-technischen Fail den Microsoft betrieben hat, vor allem der Unstimmigkeit innerhalb des Unternehmens mit dem Produkt und die große Distanzierung zum Kunden, möchte ich dem Unternehmen nicht mehr meinen Support anerkennen.
Ich möchte nicht wissen und es auch nicht am eigenen Leibe erfahren, welchen Weg Microsoft noch einschlagen wird, weil die momentan einfach nicht konsequent und effektiv in ihrem Handeln sind, wobei die mangelnde Kunden-Nähe eines der größten Mankos für mich sind.
Da habe ich lieber meinen Spaß mit der Playstation 4 und weis auch mit was ich rechnen kann.
 
Damit gibt MS zu dass die PS4 viel besser ist. Durch den hohen Takt gibt es Probleme mit Temperatur und Lüftergeräusche.
 
@Xelos: Also die 6 % mehr wird die Kühlung ja wohl noch verkraften ohne gleich von 1200 auf 3000 U/min hochdrehn zu müssen ;)
 
@mike4001: die 6% sind aber auch albern, was für leistungsreserven soll denn da entfacht werden? 5 frames mehr?
 
@Rikibu: Naja eher weniger als 5 fps ... aber es kann eben doch den unterschied bedeuten zwischen Mikrorucklern und komplett flüssiger Bewegung.
 
@mike4001: unangepasster softwarecode der nicht performant ist kann durch keine monsterhardware der welt zur performance gezwungen werden. was scheiße programmiert ist, wird immer irgendwie laufen, aber eben schlechter als optimiertes zeug.
 
Sind immernoch sehr weit entfernt von der GPU Leistung der PS4. Scheinen schon sehr verzweifelt zu sein mit ihrer One wenn die solche dinge noch durchziehen so kurz vor Release. Wenn das mal keine Probleme später gibt mit der Hitze im Gehäuse.
 
@Smilleey: Könnte man auch von der PS4 behaupten. Internes Netzteil, etwas rasantere Hardware und kleineres Gehäuse...
 
@DARK-THREAT: Die PS4 ist dafür von Anfang an ausgelegt (Takt, Temperatur, Lüfterdrehzahl und Lautheit sind aufeinander abgestimmt). Nachträgliches herum fummeln am Takt wie bei XOne ist nichts anderes als Übertaktung und das gibt garantiert Probleme mit Temperatur und Lautheit.
 
@Xelos: Wir reden hier von 6% ... sowas ist schon verkraftbar
 
@mike4001: Dann kann man nochmal 6% drauf packen und nochmal 6% wenn es nichts ausmacht. Aus der GPU wurde bereits mit 800 MHz alles heraus geholt was unter normalen Bedingungen heraus zu holen ist. Wieso soll MS die GPU mit 800 MHz takten wie es anfangs geplant wenn die GPU unter normalen Bedingungen 853 MHz kann?
 
@mike4001: Je nachdem ob es Reserven überhaupt gibt. Ich sag das dieses mehr an Leistung mit dem Lüfter erkauft wird.
 
@Xelos: Lautheit?
 
@King Prasch: "http://de.wikipedia.org/wiki/Lautheit" :-)
 
@Xelos: Danke, habe nicht gewusst, dass es dieses Wort tatsächlich gibt.
 
@Xelos: Man nimmt doch gerne die PCs als Vergleich für die neuen Konsolen (und zumindest die XBOX schaut innen auch so aus). Ich kann meinen CPU 23% und meine Graphikkarte 18% übertakten, ohne Spannungsänderung oder Erhöhen der Lüfterdrehzahl. Temperatur stieg damals um ca 5-6°C an, auf bis zu 55°C (CPU) und 72°C (GPU). Alles im Rahmen meiner Meinung nach. Ich denke, dass MS hier entweder nichts macht, oder den Lüfter 50-100UPM schneller machen wird, um ies zu kompensieren (die Konsole ist auf Wohnzimmer getrimmt und angeblich leiser als flüsterleise ;) )
 
@DARK-THREAT: Zumal das Gehäuse und das Design der Xbox von Anfang an auf den geräuschlosen Betrieb ausgelegt worden ist und einen hervorragenden großen, Konsolen unüblichen, - Kühler benutzt und das Gehäuse viel Platz lässt.
 
@Xelos: MS(Stolz): Wir haben zwar nicht die beste Konsole, aber immerhin haben wir die Geräuschpegel der ersten XBOX360 durch die Anpassung wieder hin bekommen! Dadurch ist ein nebenher betriebener Staubsauger völlig unnötig!

Da ist doch bestimmt irgend so ein Manager zu den Entwicklern hin und hat, nach dem man das Projekt spezifiziert hat, nach Optimierungen verlangt. Also wenn sie vorher jemals ein "rundes" Ding war, so ist sie es jetzt nicht mehr.
 
Die ONE kann mehr leisten, aber nur bei bestimmten Programmen. Siehe Samsung S4 Benchmark*muhaha und ROFLMAO
 
ist doch sch... egal welche schneller ist. Wichtiger ist was draus gemacht wird !
Von dem Hochtakten halt ich garnix, braucht mehr Strom, wird ggf. heißer / lauter wg. Lüfter. Die Spiele laufen sicher ohne Hochtakten auch schnell wenn sie gut programmiert sind... Und ob's dann 2 Frames pro Sekunde mehr sind (die man nicht bemerkt sondern nur messen kann), darauf pfeiff ich ...
 
53 Mhz mehr für die Werbung. Der interne Betatest muss jetzt belegen, das die Dinger die Garantiezeit überstehen - aber nicht zu Lange. Das nennt man "geplante Obsoleszenz". https://de.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz
 
@Genghis99: ob allerdings bei einem Gerät, welches über die Spiele subventioniert wird, die geplante Obsoleszenz vom Hersteller erwünscht ist, könnte man bezweifeln.
 
Und an der Kühlung sparen. Ring of Death!
 
Wenn die jetzt noch übertakten ist bei mir sowieso Schluss.
 
@dd2ren: Sehe ich genauso. Entweder wurde vorher die Leistung künstlich beschränkt (was Sony bei der PSP einst auch tat) oder aber die Hardware ist dafür jetzt nicht ausgelegt und hat entsprechend eine niedrigere Lebenserwartung, zumindest bei den Geräten, die jetzt bereits produziert wurden. Außerdem traue ich dem Frieden nicht, was das Offlinespiel und den Weiterverkauf angeht. Kleiner Trost: Sony traue ich dahingehend aber genauso wenig. Spätestens seit der Linux-Entfernung weis man ja, dass die von Heute auf Morgen ihre Meinung ändern können und alte Versprechen / Aussagen nichts mehr Wert sind. Ich bleibe bei der Wii U in der Hoffnung, dass Nintendo zum Marktstart der beiden anderen großen Konsolen endlich Vernunft walten lässt, die Preise für Spiele anpasst und ordentlich Spiele veröffentlicht.
 
@Memfis: Über die Wii u denke ich auch die ganze Zeit nach. Auf dem PC spiele ich ja schon die ganzen Shooter weshalb ich die auf der Konsole nicht auch noch brauch, und nach langer Überlegung bin ich eigentlich jetzt bei der Wii u gelandet. Mario etc. reizt mich ja richtig :)
 
ich wünschte mir es gäbe keine konsolen und spiele würden ausschließlich für pc entwickelt werden :(
 
@d4rkside: Du meinst ehe ausschließlich für Windows.
 
@Xelos: das ist mir relativ wumpe, halt für die plattform wo games am besten laufen.. und sich am schnellsten weiter entwickeln....
 
... naja, der höhere takt wird's wahrscheinlich nicht bringen, aber ich hab mir die xbox one dennoch vorbestellt. habe viele Konsolen getestet. bin aber nach der ps2 bei der xbox hängen geblieben. war jetzt auch mit der xbox 360 sehr zufrieden. deshalb spricht für mich nix gegen die xbox one.
 
Also ich finde die Xbox jetzt so wie sie ist super! Klar vor 2 Monaten hatt das noch anders ausgeschaut aber jetzt ist die Konsole meiner Meinung auf dem richtigen weg!
Und ja es stimmt es müssen nicht immer die fanboys sein die schlecht reden aber ich bin oft auf winfuture und lese auch die Kommentare und meistens mischen sich die Sony fanboys ein weil sie etwas geiles gelesen haben was die ps4 ins schlechte Licht rücken lässt und sie jetzt die xone schlecht reden um die ps4 besser da stehen zu lassen! Unnötig denn im Endeffekt Kaufen sich die Leute e das Produkt was ihnen besser gefällt! Und wie lindheimer oben schon erwähnt hatte freut euch doch einfach auf ein Produkt ohne es gleich zu tretten! Aussersdem ist die ps4 für mich ne ps3 mit neuem controller und besserer Grafik mehr nicht! Die kommt mir erst ins Haus wenn Sony mir beweist das die ps4 auch Zukunft hatt, denn nur zocken war gestern.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles