Blizzard: 'Spezielle' Ankündigung auf der Gamescom

Blizzard hat bestätigt, dass man anlässlich der Spielemesse Gamescom in Köln am 21. August eine Pressekonferenz abhalten wird. In deren Rahmen will man eine "besondere Ankündigung" vornehmen, dabei könnte es sich um das erste Diablo-3-Addon handeln. mehr... Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Bildquelle: Blizzard Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sorry, aber das thema diablo3 ist für mich gegessen. so langsam wie sich in diesem spiel etwas tut - einfach grauenhaft. da kommt ein spiel wie path of exile daher und macht es in allen bereichen besser und das noch kostenlos. so soll es laufen und nicht wie in d3, dem bis heute noch eine ladder fehlt. edit: und dann liest man dinge, wie man muss schauen, wie man die leute am wenigsten überfordert, sollte man eine ladder einführen. ein weitere button würde laut blizzard die leute überfordern (so stand das wirklich mal irgendwo). dauert es deswegen so lange? edit2: das blizzard moba könnte es vielleicht ja auch sein, aber darum wurde es so beunruhigend still, dass man meinen könnte, es wurde eingestellt.
 
@Mezo: richtig das addon muss schon richtig geil werden und am besten kostenlos oder vielleicht für 5 EUR verkauft werden um die Fans/Spieler wieder glücklich zu machen.
 
@zivilist: genau! Die Angestellten sollen sich gefälligst ihr Gehalt beim Amt abholen! Hauptsache Onkelchen Zivilist kann umsonst zocken.Wenn es dir nicht gefällt - kauf es nicht.
 
@Cornelis: http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus ^^
 
@Mezo: Alle Ressourcen werden auf WOW konzentriert. Da gibt es im Moment am meisten Geld zu holen. Alles andere ist bei Blizzard nur nice to have.
 
@Xelos: oja, da spielen sie ja auch momentan ihren ganzen einfallsreichtum aus.
 
@Mezo: "Sorry" aber unter jedem Beitrag, der mit Blizzard zutun hat, gibt es mind.! einen, der meint, das Diablo 3 oder whatever für ihn gegessen sei. Alter, wen Interessierts??? Dann spielt den kack nicht und schickt Blizzard nen Beschwerdebrief, am besten mit Passfoto, damit se mal die Nerds sehen, die ständig am heulen sind, und es am Ende doch zocken.

P.S.: Um den Vorurteil aus dem Weg zu gehen, ist es mir seit geraumer Zeit nicht mehr möglich zu zocken. Aber, "wen Interessierts?" :D

Danke für die Aufmerksamkeit.
 
@Ceajay: Du klingst frustriert, Spielentzug? :P
 
@dodnet: Nein. :)
 
die ankündigungen von blizzard sind so uninteressant weil sie die nächten 3 jahre meist eh keine relevanz haben. bei denen verschiebt sich doch sogar ne verschiebung nach hinten :p
 
Sie werden Add On Nummer 5 für WOW ankündigen - wäre zumindest logisch unter dem Aspekt, das der kommende WOW Patch angeblich der Finale fürs aktuelle Add On ist....

D3 ist bei denen intern doch auch schon tod....ich hoffe es zumindest....
 
Es wird bestimmt die offene Beta von Hearthstone angekündigt.
 
Das wäre dann das erste Spiel/Addon welches ich nicht bei Tag 1 kaufen würde, von Blizzard. Seit über 10 Jahren. Diablo 3 war einfach zu schlecht als das ich da noch mal Vertrauen rein setze.
 
@nodq: ich fand d3 sehr gut. Trozdem habe ich es nicht lsnge gespielt. Mir hat das AH und der seltene itemerfolg den Spaß versaut. Mein Barbar trägt nicht ein selbst gefundenes item und die items die ich mir im ah erwirtschaftet habe in vielen stunden Spielzeit, hätte ich im echtgeld ah für 18 Euro kaufen können. Das idt aus meiner sicht der fehler im Spiel.
 
@wolver1n: Der Fehler ist halt das es zu einfach ist mit Tools zu farmen. Dadurch ist der Preis in AH einfach für einen Normalspieler so extrem übertrieben.
 
Haben sie D3 auch noch für Android/iOS umgesetzt? Oder werden die Preise im AH verdreifacht? Andere News kann ich mir bei Blizzard eh nicht mehr vorstellen...sooooooooooo extrem schade...was war das mal für ne geile Spieleschmiede...
 
Ich versteh eure Probleme nicht. D3 ist seit Beginn doch massiv erweitert worden. Ich kenn da ne Menge andere Games da gibts nach Release garnix. Immer dieser Bullshit mit den beschwerden echt. Get a Life. Da regen sich Leute über die Qualität des Spiels auf die 300h+ darin investiert haben. Da Fass ich mir an den Kopf echt!
 
WoW mit guter grafik evtl ;D und f2p damits noch blöder wird
 
ich glaube an eine unwichtige Ankündigung. Wichtige Infos kommen auf der Blizzcon.
 
@wolver1n: "In deren Rahmen will man eine "besondere Ankündigung" vornehmen".... Vielleicht ist sie für dich unwichtig ^^
 
WoW wird F2P!
 
"Verblüffend" gut sind alle Cinematics von Blizzard. Leider war nicht die letzten strategischen Spiel-Design-Entscheidungen .... suboptimal. Sei es nun Starcraft in die Akte zu splitten (laute Rufe: Ausschlachten) oder das Desaster um Diablo 3. Immerhin einen neuen Begriff salonfähig gemacht: "Selffound". Oh und auch "AH-farmen". ..... sorry, aber traue hier Blizzard momentan nichts weiter zu also was massenkompatibles/Gewinn-maximierung. Nichts mit Herzblut
 
@tomsan: Wenn Blizzard kein Herzblut reinsteckt was machen dann im Vergleich die anderen?
 
@messias17: Das Aktionshaus war Herzblut? Oder Gewinn-Gedanke? Oder Zwangs-Onlinebindung? Oder das man völlig frei hin und her "skillen" kann? Klar hast Du Recht: manche machen die Spiele noch seelenloser. Aber Blizzard war mal besser. Und wenn ich an gute "andere" denke, dann fällt mir CD Projekt ein. Und auch Valve (obwohl dort ja endlich mal auf einen Titel mit ner 3 drin gewartet wird ;))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Diablo 3 im Preisvergleich