Chromecast kommt vorerst nicht nach Deutschland

Der Suchmaschinenriese Google hat mit seinem vor einer Woche vorgestellten Streaming-Stick Chromecast viel Staub aufgewirbelt. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass man derzeit weder einen Termin noch konkrete Pläne zu einer Markteinführung ... mehr... Google, Hdmi, chromecast Bildquelle: Google Google, Hdmi, chromecast Google, Hdmi, chromecast Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn es US-Only ist, warum wird der Artikel zum Teil auf Deutschland reduziert und nicht zumindest auf Europa?
 
@kkp2321: Vielleicht waren wir zu böse für die USA. Oder aber es gibt am Stick noch ein Update. Ist ja über Wlan oder? ^^
 
@kkp2321: Ruhig Blut! Ist doch schon längst bei Amazon.de gelistet. ;-) Das Ding kommt schon nach DE!
 
na toll.. -.-'
 
schön diese Bilder von dem Stick, wo so ein Effekt hinzugefügt wurde. So sieht das einfache kleine Plastikteil für den Konsumenten edel und ansprechend aus.
 
@ephemunch: An einer stelle, die niemand sieht.
 
@ephemunch: wenns machbar wäre könnte das ding von mir aus aus aus watte sein ... sieht doch kein mensch hinten am tv ... die ganze nandroid sticks sind doch aus aus plastik denk mal das ist auch freundlicher was die sendeleistung vom wlan angeht als ne metall vermantelung ;)
 
@ephemunch: Nicht jeder braucht einen Alltagsgegenstand um damit anzugeben! Außerdem hängt das Teil die ganze Zeit HINTER dem TV, wo es nie jemand zu sehen bekommt! Du kaufst dir deine HDMI Kabel sicher auch nach dem Design der Stecker und nicht nach Leistung/Qualität...!
 
Das freut uns natürlich. -.-
 
wahrscheinlich muss erstmal die EU da ein Woertchen mitreden. nihihi :)
oder Google muss auflagen erfuellen... ;D
 
Nun ja, ist ja eh nicht so der Bringer. Von daher kann mans verkraften.
 
und wieder mal ein minuspunkt an google... scheinbar rentiert sich der deutsche markt für die nicht..
 
Wie mit den Geschenkarten :-(
 
schade

aber es wäre eh nur was für mich wenn ich damit meim bild vom pc live auf den tv bkeomme und nicht nur streamen kann mit einem speziellen programm .... so bleib ihc leiber bei 10m hdmi ^^

weil vom handy aufs tv brauch ich das ding nicht dank samsung
 
@Tea-Shirt: Mit Chrome funktioniert doch das Desktop-Sharing!
 
@Tea-Shirt: Sagt dir der Spruch: Abwarten und Tee trinken etwas? Wann ist ein Google Gadget jemals bei dem Funktionsumfang geblieben mit dem es offiziell vorgestellt wurde? Es gibt mittlerweile schon Demos, die ein Streaming vom Handy/Tablet erlauben und ich bin mir sicher, Medianstreaming von lokalen Netzwerkspeichern kommt auch bald und Desktopsharing geht auch schon ne ganze Weile. Das Teil wird richtig gut und ist dabei auch noch günstig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!