Microsoft bringt Office Mobile nun auch für Android

Knapp einen Monat nach der Bereitstellung seine cloudbasierten Office-Anwendungen für Apples iOS-Plattform schiebt Microsoft nun auch eine entsprechende App für Android-Geräte nach. mehr... Microsoft, Office, Office Gemini, Microsoft Office Gemini Bildquelle: Microsoft Microsoft, Office 365, Office Mobile Microsoft, Office 365, Office Mobile Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da merkt man, das MS sein Zugpferd überall hin portieren muss, um sich abzusichern. Bin mal gespannt ob die das auch Für Linux herausbringen würden, wenn der Marktanteil bei Desktops Richtung 5% geht.
 
@shriker: Wenn Linux die 1% Hürde schafft, dann sicher
 
@Eristoff: Wer oder was ist Linux? Ein Kernel! Android hat diesen Kernel, dies sogar deutlich über 1%.
 
@Eristoff: Auf jeden Windows-Rechner im Haushalt kommen schätzungsweise fünf Geräte, die mit Linux oder einem anderen unixoiden Betriebssystem laufen. Und nun lebe weiter ungestört in deiner Seifenblase der Ignoranz.
 
@shriker: Wenn Pinguine Office korrekt bedienen können, dann wird es Zeit dafür.
 
@shriker: vermutlich gibt es Benutzer die Office auf ihrem iOS oder Android benutzen möchten - zu denen auch ich zähle...
 
Das normale Office für Android soll übrigens erst 2014 erscheinen...
 
@Slurp: An MS Stelle hätte ich es bei dem Office365-Appangebot belassen, denn das normale Office wird bestimmt schnell gecrackt und dann "unter der Hand" verteilt.. Wer dann trotzdem das Original will, soll sich halt an Windows Phone holen ;D
 
@bLu3t0oth: Die normale Mobil Version von Office wird eh wahrscheinlich kostenlos sein
 
@Slurp: genau deswegen.. ja man schenkt der Konkurrenz dann Kaufanreize, wärend die Konkurrenz einem Hinkelsteine auf den Weg wirft wo sie nur kann... also ich hätte es nicht gemacht.
 
@Slurp: Ich hoffe das es überhaupt kommt. Diesen Aboschrott können sie gern behalten. Ich zahle für meine Apps, aber ich lasse mir mit Sicherheit kein überteuertes Abo aufschwatzen. Da lebe ich lieber mit den kleinen Unzulänglichkeiten der aktuellen Drittanbieter-Officelösungen.
 
Die haben etwas länger an der Fragmentierung zu knabbern gehabt als für die iOS-Version. Von daher verständlich, dass die App später kam.
 
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.office.officehub - aber iwi werden sehr wenige Geräte unterstützt o.O (SGS2, SGS+, ein no-name 10"tab und mein altes Desire) - hat's schon jemand drauf?
 
MS ist so verdammt blöd. Von Google komplett blockiert werden, aber alles auf Android rausbringen! >.<
 
@PfirsichDruide: Der eine muss, der andere kann.
 
@PfirsichDruide: naja die 365-App spielt ja zumindest abomäßig Geld ein... da kann man auch für die Konkurrenz mal was rausbringen.
 
wie soll ich das jetzt verstehen. ich habe home&business und kann trotzdem office 360 benutzen???!!!!?!?!?!!
 
@Odi waN: Nein. Office 365 ist Office im Abo. Home&Business ist eine ganz normale Officelizenz, die nichts mit Office 365 zu tun hat.
 
Ist für nahezu alle Android-User völlig uninteressant:

1) Man braucht zwingend ein Office365-Abo für (noch) 99 Euro pro Jahr, um es nutzen zu können. Wieviele von Euch haben eins?

2) Es ist nur auf dem Smartphone lauffähig, nicht auf Tablets. Wieviele von Euch arbeiten via Mini-Display vom Smartphone mit Office-Anwendungen?

3) Es läuft erst ab Android 4 - man munkelt, es soll auch noch Nutzer älterer Android-Versionen geben? Pech gehabt.

4) Zugang nur zu einer Cloud - natürlich SkyDrive (gerade wegen eines Herrn Snowden und der NSA-Vereinbarung sicher ganz besonders beliebt).

5) Man hat so gut wie keine Bearbeitungsoptionen (so ist es bei der iOS-Version, und die Android-Version soll deckungsgleich sein): Außer Schriftgrad und Farbe ändern kann man so gut wie nichts damit editieren. Ist also mehr ein Viewer als ein "echtes" Office-Paket. Sollte man wissen.

Fazit: Ich bekomme für nen Appel und'n Ei schon ein hochwertiges, vollwertiges Office-Paket wie etwa SoftMaker Office Mobile (das ist das Beste) mit tausend Bearbeitungs- und Formatierungsoptionen, kompatibel zu allen Microsoft-Officen-Formaten, natürlich auch auf dem Tablet und mit älteren Android-Versionen lauffähig, und ohne Abo-Zwang: Warum zur Hälle sollte ich mich über dieses rudimentäre Microsoft Office Mobile freuen, selbst wenn ich Office365-User wäre und es umsonst bekäme?

Es ist schlicht SCHLECHT, aber zum Glück (für Microsoft und die eigenen Nerven) kommen die meisten wegen beschriebener Auflagen und Beschränkungen eh nicht in den "Genuss" es verwenden zu müssen.

Ladet Euch lieber von SoftMaker deren Apps TextMaker Mobile, PlanMaker Mobile, Presentations Mobile gratis als Trial-Version aus dem PlayStore und schaut Euch mal probeweise an, was ein gutes Office-Paket alles kann.
 
Office 365 ist in den allermeisten Fällen Betrug am Kunden. Vor allem, wenn es sich um Privatkunden handelt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!