Microsoft machte mit Surface 853 Mio. Dollar Umsatz

In einer Pflichtmeldung an die US-Börsenaufsicht hat das Redmonder Unternehmen enthüllt, wie viel Geld man mit den Surface-Tablets bisher gemacht hat: Von der Einführung der Geräte bis zum 30. Juni 2013 waren es 853 Millionen Dollar. mehr... Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: anandtech.com Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Surface RT würde mich wirklich reizen wenn es denn konsequent umgesetzt worden wäre. Das heisst kein Desktop und klare Trennung zu Win8. Am besten wäre es meiner Meinung nach wenn MS zwei Systeme pflegen würde, Tablet/Smartphone und Desktop. Die Kompatibilität müsste darunter ja nicht leiden. Aber was weiss ich, bin ja nur ein Kunde ;)
 
@hundefutter: Meiner Meinung nach ist manchmal ein Sprung zum Desktop gar nicht so verkehrt. Wenn ich z.B. detaillierte Excel-Tabellen bearbeiten muss, dann ist der Desktop-Modus wirklich sehr hilfreich. Generell kann ich Office durch den Desktop-Modus effektiver nutzen.
 
@hundefutter: Also eigentlich meinst du ein Surface mit Windows Phone 8?!
 
@Edelasos: Das wäre vermutlich auch eine sinnvolle Lösung um das Gangbar zu machen: WP8 Tablet als Pedant zum iPad und Android und Windows 8 Tablet als Laptop/Desktop Ersatz. Im Grunde ganz einfach und für den Kunden auch klar abgegrenzt. Ist halt die große Frage warum Ms da nicht draufkommt.
 
@Edelasos: Genau. JoePhi hat das in re:3 gut erklärt.
 
@hundefutter: Also im Prinzip Win RT wie es jetzt ist, nur sollte MS eben die Dekstop-Kachel auf dem Startscreen löschen.
 
@gutenmorgen1: WP als Basis würde ich bevorzugen. Der Ansatz von Apple finde ich da sehr gut. iOS und OS X sind zwar sehr ähnlich aber de facto getrennt. Beide Systeme profitieren von der parallelen Entwicklung.
 
@hundefutter: Das wird sicherlich noch. Man kann ein System wie Windows aber nicht "mal eben" komplett umbauen. Also wird es sukzessive über die Updates runder gemacht. Das sieht man schon an Windows 8.1. Allerdings muss ich dazusagen, dass ich auf meinem Surface RT außer beim Arbeiten mit Office den Desktop eh nie zu Gesicht bekomme. Vielleicht solltest Du es mal ausprobieren :)
 
@HeadCrash: Ist mir aktuell zu teuer nur um es auszuprobieren. Wenn es ein RT Tablet von Nokia oder MS geben sollte bei dem Preis/Leistung stimmt greife ich sofort zu.
 
@hundefutter: Naja, ich glaube nicht, dass es die Geräte deutlich unter dem aktuellen Preis von um die 300 Euro geben wird. Letztlich kostet die Hardware ja nun auch ein bisschen was :) Oder Du wartest auf die neuen Geräte, die sicherlich bald kommen werden. Obwohl die am Anfang sicherlich wieder was teurer sein werden.
 
@HeadCrash: Die aktuelle HW ist für meinen Geschmack etwas veraltet. Ich bin durch den Display meines Nexus 10 etwas verwöhnt geworden. Sobald neue HW da ist schaue ich es mir auf jeden Fall genauer an. Wenn Preis/Leistung stimmt zahle ich auch 400 Euro.
 
@hundefutter: Na, dann wird bestimmt was für Dich dabei sein :-D
 
@hundefutter: Hat RT einen Desktop? Ich dachte das hätte nur die normale Windows 8 Version.
 
@hempelchen: Desktop ist da. Du kannst nur keine x86 Programme installieren.
 
http://engt.co/1eamxhH Ich habe auch so ein Teil als Surface Verkäufer. In 3 Monaten 1 Mal benutzt. Wenn Ich es umsonst kriege, landet es direkt auf eBay
 
Bevor hier gleich Jubel in der MS Gemeinde auftritt wegen den super Zahlen... wir reden hier von UMSATZ
 
@Eristoff: Hier noch krassere Fakten http://engt.co/1eamxhH
Aus WindowsPhone wird auch nichts. Darauf verwette ich meinen Ars...
 
@Banko93: Hier auch ein paar Krasse Entwicklungen: http://www.computerbase.de/news/2013-07/windows-phone-festigt-dritten-rang-in-europa/
 
@martl92: Wobei man betonen muss, dass es sich hier um einen WEIT abgeschlagenen dritten Platz handelt, bei dem der Dritte vom Ersten und Zweiten einige Male überrundet worden ist.
 
@doubledown: richtig, da der Markt im Grunde verteilt ist, Blackberry Fehler gemacht hat und Microsoft viel zu spät ist. Dennoch ... ein starker Dritter wäre für den Kunden nur gut, da iOS und Android (zumindest im Moment) nicht wirklich die gleichen Märkte ansprechen. Sprich: Mehr Druck, bessere Preise und mehr Innovationen. Seltsamerweise verstehen das die wenigsten Leute und reden einen starken Dritten schlecht. Aber ok ... wenn man zu viel Geld hat und Entwicklung nicht wirklich mag ... dann ist so eine Haltung absolut ok.
 
@JoePhi: Da gebe ich Dir Recht.
 
@JoePhi: Interessante Theorie (...äh, Fantasie).
 
@jb2012: Schon richtig was Du sagst. In einem oligopolischem Markt ist immer der Preis für den Kunden ideal und auch die Innovationskraft sehr groß. Da würde ein weitere Anbieter nur stören. Mal ne Frage: Wie soll ich denn jemals wieder irgendwelche Aussagen von Dir ernst nehmen, wenn du offensichtlich Marktgrundsätze Klasse 7 bis 8 nicht verstehst?
 
@martl92: Dritter Platz nach so einem Aufwand? Blackberry zu überholen ist keine Kunst mit so vielen Herstellern und Geräten + so vielen finanziellen Mitteln
 
@Banko93: Samsung, HTC, Nokia, Huawaii. Sind 4 Hersteller. Bei Android sind es 30 oder 40 Weltweit? Kein Wunder das Android so erfolgreich ist ;)
 
@Edelasos: Bist du eigentlich sowas wie Pflichtverteidiger in MS Angelegenheiten auf Winfuture?
 
@Eristoff: Nö, ich zeige nur einige dinge auf, welche andere wohl nicht sehen oder wahrhaben wollen.
 
@martl92:krass in erinnerrung rufe http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/nokia-kaempft-weiter-um-anschluss-umsatz-und-absatz-brechen-ein-a-911852.html
 
@merovinger: http://www.computerbase.de/news/2013-07/nokias-umsatz-bricht-um-24-prozent-ein/
Umsatz bricht ein, aber Verlust wurde zum Vorjahr deutlich verringert. Wer gleich milliardengewinne erwartet, hat keine Ahnung...
 
@martl92: is mir egal, wenn nokia stirbt, dann stirbt auch winphone. kaum einer interessieert sich für das neue lumia. nokia schiebt panik das microsoft das system nicht vorran treibt und schmeisst derweil ein haufen billig phones auf dem markt um über wasser zu bleiben.
 
@merovinger: ne. liegst du falsch!
 
@martl92: wir werdens ja sehen
 
@Banko93: Engadget ist der Tech-Hobbyverein schlechthin. "Surface deckt die Werbekosten von Windows nicht"
Wieso sollte es auch? Dafür hat die Windows Sparte im letzten Quartal die Werbekosten mehr als 4 mal gedeckt. Desweiteren....in deinem tollen Artikel wird WP mit keinem Wort erwähnt ;)
 
@Banko93: Die Zahlen für die Werbekosten sind mit dem Surface Umsatz nicht zu vergleichen. Die Werbekosten beinhalten sowohl Windows 8 als auch Surface. Der Artikel von engadget ist nicht besonders gut gelungen, wenn man solche Zahlen miteinander vergleicht.
 
@Eristoff: lol...lass die MS-Fanatiker hier ruhig an den Strohhalm klammern wie toll der RT doch ist und beim nächsten Mal wirds bestimmt besser Durchhalteparolen verbreiten..
 
Es gibt also knapp 1,7 Mio hardcore MS-Fans, die wirklich jeden Mist kaufen.
 
@doubledown: Schade für MS, dass sie nicht so viele Apple Fanboys haben... Die kaufen halbjährlich auch die super-duper-neu-inovativen geräte wenn das S dran ist...
 
@martl92: Die bekommen zumindest noch etwas für ihr Geld.
 
@doubledown: Ich bitte dich. Preisleistung war noch nie die Stärke von Apple!
 
@doubledown: OK, Preis/Leistungs-mäßig ist Apple natürlich grottig. Dennoch kaufen die Apple-Leute ein sehr gutes Ökosystem mit dazu.
 
@doubledown: stimmt. Ein "S" auf dem Smartphone. Das ist definitiv 700$ Wert!
 
@Edelasos: Wieviel kostet das 920 nochmal?
 
@doubledown: Kostet ca. 300€
 
@doubledown: ist ab 399 CHF zu haben. Und ja, ich finde den Preis des 925, welches du vermutlich meinst NICHT gerechtfertigt, da ausser der Kamera nichts wirklich verbessert wurde zumindest aus Hardwaresicht
 
@doubledown:
300€ (Aber auch Nokia ist nicht besonders günstig)
 
Und wie viel lagen noch auf Halde?
 
Umsatz bedeutet nicht Gewinn... -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles