Corning bringt spezielles Gorilla Glass für Notebooks

Der Hersteller von Spezialgläsern Corning hat eine neue Variante seines Gorilla Glass vorgestellt, das vor allem für den Einsatz in Notebooks mit integriertem Touchscreen konzipiert sein soll. mehr... Asus, Touch-Notebook, Vivobook, ASUS VivoBook S200, S200, Touch Notebook Bildquelle: ASUS Corning, Gorilla Glas, Gorilla Glas 3 Corning, Gorilla Glas, Gorilla Glas 3 Corning

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ach nee, geht der Trend wohl weiter zu den Spiegeldisplays.
 
@frust-bithuner:
Find ich auch gut so. Viel bessere Farben und optisch auch schöner. Ich setze mich mit sonem Ding alleine der Wärme wegen nicht in die Sonne damit. Und da ein Laptop ja bekanntlich tragbar ist (Schlaptop), kann man sich ja auch einfach woanders hinsetzen, nicht wahr ;)?
 
@b0a1337: Bessere Farben? Ahja...
 
@Darksim: Ja, da hatte ich auch schon gestaunt, aber in dem Link bei [o2] steht das auch so http://www.go2android.de/corning-demonstriert-entspiegeltes-display-glas/
 
@Darksim: Sagen wir mal so, die Farben kommen halt besser durch. Denn durch die Mattierung, auch wenn sie nur gering ist, streut das Licht natürlich nicht so direkt wie bei einem spiegelnden, bzw. klarem, Display. Das ist halt reine Physik, denn nicht nur die auftreffenden Strahlen von aussen werden gestreut.
 
Übrigens ist es nur noch eine frage der zeit, bis der mobile Sektor komplett von den blöden Spiegeldisplays befreit wird. Corning hat dies bereits sehr eindrucksvoll gezeigt: http://www.go2android.de/corning-demonstriert-entspiegeltes-display-glas/
 
@Darksim: Gibt es sowas für Brillen nicht schon seit jahrzehnten? Warum tut man sich für Displays so schwer damit?
 
@kkp2321: Man muss eine sehr gleichmäßige und zudem mit sehr genau bestimmten Eigenschaften versehene Beschichtung auf das Glas aufbringen. Das ist aufwendig und teuer für Brillengläser und wird überproportional aufwendiger und teurer für größere Flächen. Deswegen tut man sich schwer damit.
 
Pures Marketing. Ich habe eine Uhr, die hat ein Glas-Quarz Gemisch, also ein richtiges Saphirglas, und die hat nach über 6 Jahren Einsatz bei sämtlichen Bedingungen keinen einzigen Kratzer. Mein letztes Handy hatte in kürzester Zeit ganz feine Kratzer auf dem Display, trotz schonendem Umgang.
 
@Krucki: immer wieder scheint ein Smartphone auch Saphirglas zu bekommen, wird aber selten groß erwähnt. Hoffentlich wird das bald standart, denn Gorilla Glass ist zum kotzen, habe jetzt das 4te Smartphone mit einer Version von Gorilla Glass und jedes hatte Kratzer.
 
@shriker: Das ist alles eine Frage des Umgangs. Ich habe noch ein 4 Jahre altes XperiaX8 Smartphone hier liegen mit einer Kunststoff"scheibe". Die hat keinen einzigen Kratzer.
 
Wieso sollte man überhaupt Produkte mit Qualität auf den Markt bringen?.
 
@Smoke-2-Joints: Damit die auch ihre 2 jahre gewährleistung überleben. Das ist ja bei vielen schon immer so ein Ding.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen