Ballmer: 'Wir haben zu viele Surface-Tablets gebaut'

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat bei einem Treffen mit Mitarbeitern des Softwarekonzerns zugegeben, dass man einfach eine viel zu hohe Zahl von Surface RT-Tablets gebaut hat. Offensichtlich wurde die zu erwartende Nachfrage massiv überschätzt. mehr... Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol, ne ihr habt zu wenig verkauft ^^ ... es ist aber auch ein mißerables Produkt.
 
@kkk!: Zuviele gebaut! ACH WAS!!! xD also ich verstehe die Leute irgendwie nicht. Das muss doch klar sein das sowas einfach kaum jemand kauft! Total überteuert und einfach nicht zu gebrauchen... :D
 
@KainPlan: UMTS-Modul (besser LTE) rein und für 350€ verkaufen und ich kauf 2! -> versprochen!
 
@JesusFreak: ich hätte es zum release für den angeblichen preiss von 199$ gekauft... selbst mit der Preissenkung ist es zu teuer ( auch wenn die Hardware eigentlich gut ist, die RT geschichte macht einfach alles hin ) hätte Microsoft besser machen können...
 
@kkk!: Ich glaube nicht, dass das Produkt miserabel ist. Es hat den falschen Namen und einen zu hohen Preis (ob der zweite Punkt ein 'hatte' ist, wird sich zeigen). Aber verglichen mit dem iPad und Android-Tablets kann das RT nicht weniger.
 
@kkk!: Das Produkt ist weshalb miserabel? Immer dieses pauschale Gebashe! Ich habe es 3/4 Jahr (mittlerweile mit Windows 8.1) und kann nur sagen: Ich bin voll zufrieden. Die Hardware ist sehr solide und neben einem tollen Tablet ist es mit dem Typecover ein guter Mini-Notebook Ersatz.
 
@paulchen_panther: warum soll das gebashe pauschal sein? ich bin tief in der materie drin und finde es ebenfalls misserabel. weil es einfach unbrauchbar ist. für dich nicht? na dann kauf doch mal 20 mio stück.
 
@kkk!: Zumindest ist es besser als andere Tablets wie das iPad oder Android Tablets, und genau die sollte es doch ausstechen. Nur Idioten vergleichen es mit richtigen PCs
 
Wenn man mit der Ankündigung, die Dinger für 200$ das Stück zu verkaufen, das Interesse der Leute weckt und sie dann für weit mehr als das Doppelte in den Handel bringt, dann braucht man sich über den Misserfolg nicht wundern.
 
@ctl: Na ja, es war ja nicht MS die einen Preis von $200.00 angekuendigt haben. Dieser Preis wurde viel eher von all den Tech-Bloggern in die Welt posaunt.

Das Surface (RT) ist, meiner Meinung nach, schon sein Geld wert. App-maessig hat W8 nachgelegt und die meisten Apps sind jetzt verfuegbar. Darueber hinaus kommt das RT mit MS Office (+ Outlook im Herbst); somit krigt man schon ne ganze Menge fuer $350.00.

Waer zwar schoen wenn das Type Cover von Haus aus mitgeliefert wuerde, aber man kann eben nicht alles haben.
 
Mir völlig schleierhaft, wieso man das RT als erstes (und überhaupt) raus gebracht hat.. Hätte das eher als ne Art Surface Mini später rausgebracht und erst mal den USP des vollen Betriebssystems auf Tablet ausgenutzt.. naja, Ballmer fail.
 
@luckyiam: als ob das geändert hätte. Das Produkt ist mMn einfach noch nicht konkurrenzfähig.
 
@kkk!: alleine durch die vielen reaktionen die man in vielen kommentaren auf amazon oder foren gelesen hat.. vielen käufern des RT Tablets war nicht bewusst, dass sie ne abgespeckte Version gekauft haben..
 
@luckyiam: Jepp, man muss nunmal vom ahnungslosen Endnutzer ausgehen und der kennt 1. nur iPad und Android Tablets, weil er die in den letzten Jahren schon gesehen hat und 2. kennt er Windows vom PC. Dann geht er in den Laden und sieht Windows auf einem Tablet und holt es sich. Danach kommt aber die Enttäuschung, denn es ist kein vollwertiges Windows. Das ist ein riesengroßer Marketingfail.
 
@luckyiam: Ich fände RT auf nem Surface Mini auch viel besser. Ähnlich ausgestattet wie das neue Nexus 7 inkl Win RT und es ist gekauft...
 
@luckyiam: War sicher wegen Ballmer... Sein Gehirn hatte sich vor 3 Jahren in den Winterschlaf gelegt. Als es wieder Zuckungen von sich gab, sah es das iPad wo es heute (das damalige heute) ist. "Microsoft verschenkt Potenzial!".. sowas wird ihm sauer aufgestossen sein. In seiner infantilen Art wird er dann Druck gemacht haben. Sozusagen:"Ich will ich will ich will ein konkurrenzprodukt von uns! Heute Entwurf, morgen in Millionenausgabe in den Läden". Dass dabei die Qualität verloren geht (und huch mal ein Start-Menü) sieht man am OS. Erstaunlicherweise ist die Hardware aber sonst echt top und ich würde es trotzdem einem iPad vorziehen.
 
@shadowsong: Du vergisst, dass Microsoft erst mal die ganzen PC-Hersteller dazu bewegt hat, auf der Basis was entwickeln, um ihnen hinterher mit einem eigenen Produkt in den Rücken zu fallen. Auf die Art haben sie einen Haufen Entwicklungskosten gespart. Man dachte, dass man einfach wie Apple daher geht, ein Gerät auf den Markt wirft. Der Unterschied ist, Apple investiert einen Haufen Geld in Marketing und hat sich eine Art Community aufgebaut, die schön brav alles kauft, was der gute Apfel rausbringt. Das sind Investitionen über Jahre gewesen, die Microsoft nicht getätigt hat. Für Microsoft ist der Markt was WP und Tablets angeht verlaufen. Zumal das Surface trotz in China produziert viel zu teuer ist. Um mit WP und Surface erfolgreich sein zu können, müssen sie schon etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Alles hängt letzten Endes vom Marketing ab. Gutes Aussehen eines Produkts alleine, reicht da nicht aus.
 
Ballmer hat halt gesundes Vertrauen in die Aktivitäten des Unternehmens...siehe Prognose iPhone <>Windows Phone:
http://www.youtube.com/watch?v=eywi0h_Y5_U
 
@zivilist: das ist einfach so witzig. Was eine Witzfigur ...
 
@kkk!: richtig...könnte ich mir ständig anschauen...oder das rumhüpfen von Ballmer. Der soll echt langsam in Rente gehen, ist besser für ihn und für Microsoft.
 
@zivilist: Ballmer hatte damals doch recht, wer würde sich einen teuren Vertrag holen und dazu noch extra $500 fürs Handy ausgeben? Du? Ich auf jedenfall nicht! Davon abgesehen war das erste iPhone auch nur ein schlechtes Featurephone.
 
@Zombiez: genau, Ballmer hat Recht und deshalb wurden vom ersten iPhone auch nur 10000 weltweit verkauft und Apple ist schon vor Jahren Pleite gegangen. Nicht umsonst hat WP heute einen Marktanteil von 70%... Von dem Zeug, das Du rauchst, will ich auch was!
 
@Bengurion: Keine Ahnung was DU geraucht hast, aber das iPhone hat erst große Verbreitung gefunden als die Preise mit dem 3g massiv gesenkt wurden (twice as fast, half the price). Insofern hatte Ballmer recht als er sagte, dass das Iphone (2g) viel zu teuer ist.
 
@Zombiez: es bleibt dabei, das höhnische Lachen von Ballmer war DAS unternehmerische Fehlurteil des begonnenen Jahrtausends.
Es ist ein Wunder, dass Ballmer das beruflich überlebt hat. Aber - wie schon oft geschrieben - er ist halt der Hofnarr von MS, dem man alles nachsieht.
Aber, wenn nicht etwas Weltbewegendes passiert, werden wir in den nächsten zehn Jahren, den totalen Niedergang von MS erleben. Die Absatzflaute bei PCs wird MS das Genick brechen.
 
Momentan bei notebooksbilliger mit Gutschein "surface50" sogar für nur 279€ (ohne Cover). Da bin ich ja echt am Überlegen
 
@Kuli: Pfff...das RT ? Da ziehe ich den billigsten Chinakracher mit RK3066 CPU für 150 € vor....oder dieses Asus MeMo Pad.
 
@movieking: Dann machst du aber nen ordentlichen Fehler, und mit etwas Pech liegst du bald tot auf deinem Sofa neben dem Chinakracher :-) Die Qualität der Surface ist schon sehr gut, leider ist der Tegra3 dem scheinbar noch nicht so ganz gewachsen - Was der Experience natürlich nicht gerade zugute kommt..
 
@datobi2k: Genau so ist es! Das Surface ist der Hammer. Leider zieht der Tegra3 das gesammte erlebsnis in die entgegengesetzte richtung
 
@movieking: grad ma gegooglet: Was soll ich mit 7 Zoll und Android? Ich will mindestens 10 Zoll und Windows.
 
@Kuli: man sollte sich etwas kaufen wenn man es haben will, überzeugt davon ist oder man es wirklich braucht. Aber nur weil es "relativ" günstig ist? 250 € ist ne menge Kohle für ein Gerät, dass Dich anscheinend nicht richtig überzeugt hat.
 
@Givarus: Ich habe das RT zweimal in der "Leihdasteil"-Aktion getestet und fand es schon sehr praktisch, aber als Student konnte ich den vollen Preis eben nicht bezahlen.
 
@Kuli: Wie kommt man denN zu solchen Codes?! Funktioniert ja :-P
 
@something: Habe ich bei wparea.de gefunden
 
@Kuli: Ok interessant. Kauf es mir zwar nicht. Aber geht eh nur mit Zahlungsart Auf Raten...
 
@something: Was ja bei 0% kein wirklicher Nachteil ist
 
@Kuli:
Was willsten da groß überlegen, trotz Gutschein noch immer mindestens 80€ zu teuer!
199€ UVP und dann sollen die Händler in die Preisschlacht gehen, anders wird das nie und nimmer was.
 
@Kuli: Ein netter Briefbeschwerer für 279€! Ja, das ist ein Schnäppchen! Kannst du mir bitte auch noch eins mitbestellen? Brauche noch einen praktischen Türstopper!!
 
Man kann natürlich sagen "Wir haben ein paar mehr Geräte gebaut, als wir verkaufen konnten". Das Problem ist aber sicher ein komplett anderes, als dass sie "zu viele Geräte gebaut" hätten. Die Strategie war falsch, die Innovation fehlt, die Konkurrenz ist besser, MS ist wieder einmal zu spät, etc. Das hat absolut nichts mit zu vielen Geräten zu tun. Der Markt ist offensichtlich hier, die Leute würden schon kaufen. Nur muss man ihnen auch etwas bieten.
 
@Lofi007: Nein. Das grösste Problem war: Im Juni vorgestellt, und erst im Dezember/Januar war das Tablet (RT) überhaupt in Europa zu haben. Die Pro version erst 1 Jahr nach der Vorstellung.
 
@Edelasos: Definitiv. Aber jetzt bleibt zumindest die Hoffnung, dass sie einen richtigen Kampfpreis für den Nachfolger raushauen müssen...
 
Ich würde eher sagen, ihr habt offensichtlich zu wenig von den richtigen gebaut. Wer kauft das Pro, wenn der Nachfolger bald kommen müsste?
 
Das Ding würde ich ganz im ernst noch nicht mal für 99,-Euro kaufen. Wenn ich bedenke das vor kurzem (stand hier auf WF in eine News) das RT für 80,-Dollar incl. Hardcover wegging, ist der Preis mit 329,-Euro ein Wucher..vom leergefegten Appstore will ich garnicht erst anfangen..
 
@joe2077: Leergefegter Appstore würde ich jetzt so nicht sagen. Zur Zeit ca. 80.000.
 
@departure: ja genau, wovon 79900 Müll sind..
 
@departure: Der Appstore ist nicht leergefegt, da kommt dem RT die App-Kompatibilität von Win8 zugute 80$? Bei 99Eur würden die weggehen wie warme Semmeln, denn da kommt kein vergleichbares Tablet annähernd ran. Die HP-Tablets haben sich auch wie blöde zu dem Preis verkauft, obwohl klar war, dass das System keine Zukunft hat. Und: Was ist ein Hardcover, gehört das nicht an ein iPad?
 
Überall standen glaub so im November?die Dinger rum und man konnte sie teilweise nicht mal anfassen, man wusste keinen genauen Preis und man wusste nicht wann das Pro rauskommt, dessen Preis ebenso unbekannt und was es kann wusste auch keiner genau.Die standen da und man wusste nichts....Dann immer diese USA starts zu erst...Ich bestell doch nich die Katze im Sack.Als das Ding dann irgendwann hier kam, wars mir dann einfach egal.MS abgestraft fertif.Hab auf dieses Gadget einfach verzichtet und meine Flocken irgendwas anfassbarem in den Hals geworfen.MS macht imho beim Marketing einfach zu viel falsch.Auch Verfügbarkeit war ein Witz.Hiess nur:Öh gibts hier noch nich und wann wissen wir auch nicht.Fertig danke Surface RT und auch Pro.
 
@Tribi: Mir gings genau so. Meine Flocken habe ich auch wo anders investiert. Das Surface Pro kam mir viel zu spät und war mir auch zu teuer. Jetzt habe ich einen neuen Rechner der ein paar Jahre läuft und da kann MS Surface 2-3-4 raus bringen...Das interessiert mich jetzt nicht mehr.
 
OK, wenn Windows 8 mit Metro auf dem Desktop nicht gut ankommt ist das die eine Sache - wenn aber die Tablets für die der ganze neue Oberfläche eigentlich gedacht war und dafür angeblich so super geeignet ist sich nicht verkaufen, dann stimmt irgendetwas mit dem ganzen System nicht. Ich frage mich ob MS das irgendwann noch mal bemerkt?
 
@Givarus: Hehe, nee, Microsoft ist in dieser Hinsicht sehr betriebsblind. Die merken das erst, wenn die nächsten Generationen von Pro und RT gefloppt sind.
 
@Givarus: das werden sie auch nicht.Die sind viel zu verbohrt, als das sie ihr Windows 8 als Fehl-OS zu zugeben. Statt dessen schieben sie es auf die mangelnde Apps. Was ist denn Windows 8???Antwort: Ein runter poliertes Windows 7 ohne Startbutton und Startmenü mit einer Metro-Oberfläche, die keiner will. Ich glaube kaum, das Windows 8.1 das Interesse der Leute steigern wird. Windows 8 bleibt ein Rohrkripierer, egal ob Desktop,Laptop oder Tablet. Das Surface ist das beste Beispiel.Es wäre besser,wenn MS ein OS entwickelt, das sich von seinen Vorgängern völlig unterscheidet und in seiner Bedienbarkeit so einfach wie möglich ist, dann würde das Interesse der Leute vieleicht wesentlich wieder größer werden.
 
@Fanta2204: "....Es wäre besser,wenn MS ein OS entwickelt, das sich von seinen Vorgängern völlig unterscheidet und in seiner Bedienbarkeit so einfach wie möglich ist..."----------------- Dann müssten sie auf OSX setzen;-))
 
@LastFrontier: Ausgerechnet OSX? Der Witz war gut.
 
@Fanta2204: Windows 8 ist einfach zu bedienen.
 
@Givarus: schön auf den Punkt gebracht!
 
Auch der Nachfolger des RT wird definitiv ein Flop. MS würde gut daran tun das RT auf Eis zu legen und sich auf Surface Pro zu konzentrieren.
 
@LastFrontier: Wenn x86-Programme auch auf dem RT laufen würden, dann hätte RT eine Chance. Die Leute erwarten das nunmal.
 
@M4dr1cks: Dir ist schon klar, dass das technisch nicht so möglich ist? x86 ist nicht ARM. Von daher ist die Aussage so von dir nicht richtig. Microsoft müsste einfach Installationen außerhalb des Stores zulassen. Dann könnten x86 Programme für ARM "umprogrammiert" werden und eben ARM kompatible Versionen bekannter Programme veröffentlicht werden.
 
@Darksim: Yepp.
 
So, jetzt geben sie es endlich zu, dass sie mit Win 8 und auch mit den Tablets ganz großen Käse verzapft haben. Nur die die Fanboys werden wahrscheinlich weiterhin behaupten, dass es nur an den Steinzeitusern liegt, dass es es sich nicht verkauft..... Sorry, aber diese Beharrlichkeit der Fanboys diesbezüglich in den letzten Monaten war echt zum Kotzen. Nun ist es aber endlich amtlich....
 
@Ariat: Ich hoffe, es wird bald mal richtig amtlich und die geben die wirklichen Verkaufszahlen bekannt.
 
@doubledown: Du meinst also die Geräte, die tatsächlich beim Endkunden gelandet sind und nicht in den Regalen der Händler verstauben (neben denen im MS-Lager).
 
@LastFrontier: Klar, genau die. Glaube nämlich nicht so recht an die Million.
 
@Ariat: es ist immer ein schönes Gefühl, wenn man sieht wie so ein arroganter Haufen nur ihren eigene willen umsetzt.. Und auf keine Kunden hört.. Und der Konsument dann einfach sagt, dann behaltet doch euren scheiß.. *lol*
 
@Ariat: Ich verstehe gar nicht, warum hier alle so herum maulen. Ich besitze das RT. Das es kein großer Erfolg wird, war mir schon beim Kauf klar. Aber das interessiert mich doch nicht die Bohne. Ich besitze das Gerät doch bereits und nutze es. Das Tablet würde nicht anders funktionieren, würde es sich besser verkaufen. Von daher, wo ist das Problem? Sollte RT im nächsten Jahr eventuell untergehen, ist mir das ebenso völlig Latte. Gibt es kein RT mehr, würde das nächste Tablet eben ein normales x86 Win 8 Gerät werden. Das macht doch überhaupt keinen Unterschied (mehr). Das Gerät lässt sich ebenso weiter nutzen, wie bisher die RT Variante. Das nutzen von x86 Anwendungen nehmen ich dann einfach als Bonus mit. Sollten die Haswell Prozessoren von Intel, den ARM Prozessoren tatsächlich in der Effizienz in nichts nachstehen, ist RT im nächsten Jahr eh Geschichte. Wenn es überhaupt noch Relevanz hat, dann höchstens für 7-8 Zoll Surface Geräte.
 
Naja mal ehrlich das zeigt die Kunden wollen kein zweites Ipad!
 
@maximus3: Bekommen sie ja auch nicht. Es gibt da schon Unterschiede die mal zugunsten des Surface und mal zugunsten des iPad ausfallen: http://www.zdnet.com/omg-theyre-using-windows-rt-7000018596/
 
Naja mal ehrlich das zeigt die Kunden wollen kein zweiter Ipad!
 
Microsoft war schlicht und einfach zu optimistisch und hat den Preis der RT zu hoch bzw. kalkuliert. man sieht jetzt das die nachfrage nach den surface rt steigt.. Ich habe seit Montag ein Surface RT und bin bis jetzt zufrieden.
 
@Balu2004: habe sogar zwei und bin sehr zufrieden. Einen als Briefbeschwerer und einen als Tür stopper
 
Ich habe nie verstanden was MS mit RT wollte. Die RT-Geräte waren meistens nur 100-200€ günstiger als Pro. Schlank und Stabil wie iOS/Android waren die Geräte aber auch nicht. Man hätte von Anfang an auf Windows 8 (für PC, Notebook und Hybrids) und WP für Tablet setzen sollen. Nokia hat ja geplant ein 6 Zoll WP Gerät zu bauen. Bis 7 Zoll (und dann vielleicht sogar 10 Zoll) ist es auch nicht mehr weit. Dann wird man sich fragen müssen, warum man RT noch braucht!
 
@algo: Bitte was? 100-200 Euro war das Pro teurer? Entschuldige bitte, aber woher hast du denn diese schlaue Erkenntnis? Das Surface RT kostetet mit Tastatur maximal 579 Euro und war schon eines der teuersten RT Tablets. Das Surface Pro kostete fast 1000 Euro. Nächster Punkt: Das Surface RT ist komplett aus Magnesium und recht verwindungssteif, was es daher sehr stabil macht. 90% aller Androiden sind mit Kunststoff Gehäuse. Ich zweifle, dass die Stabilität hier mithält. Lediglich das Ipad wirkt noch "Mehr aus einem Guss", wie das Surface RT.
 
@Darksim: 1. Vielleicht nachdenken. Dann wäre dir aufgefallen, dass das Surface Pro nicht das einzige Gerät mit Win 8 ist. Der Vergleich war hier zwischen Win 8 und RT Geräten! 2. Ob Plastik oder Magnesium. Was Laufzeit und Gewicht angeht, kommt es sicher nicht gegen ein Android/iOS Gerät an. Wenn sich Nokia auch noch entscheidet die "Zoll"-Zahlen weiter höher zu drehen und WP aufs 10 Zoll bringt, dann wars das mit RT. Bekanntlich sollen ja Nokias stabil sein ;)
 
@algo: Zum Thema Laufzeit: Das Surface RT packt locker 9 Stunden, und hat nicht mal den größten Akku verbaut. Auch 12 Stunden sind möglich (ohne Wlan, niedrige Helligkeit). Was soll jetzt daran so schlecht sein?
 
Das Teil mit dem Fake-Windows hat zu viel gekostet, Ballmer, du Sargnagel Microsofts.
 
Warum hat MS nicht einfach ein OS nur für Tablets entwickelt, ich glaube das wäre ein riesen erfolg geworden. Aber so hat man bei Windows 8 immer den faden Beigeschmack, das man auf dem Desktop mit aller macht die Kacheln auf gezwängt bekommt.
 
@Horstnotfound: "Warum hat MS nicht einfach ein OS nur für Tablets entwickelt," --- Weil sie sich einbildeten, mit ihrem Konzept schlauer als ihr schärfster Konkurrent in Sachen Tablet zu sein. Offensichtlich waren sie es aber eben doch nicht.
 
@Horstnotfound: Windows Phone auf Tablet sortieren hätte gelangt
 
@Horstnotfound: Naja, WP ist ja auch kein Erfolg. MS hat das einfach nicht drauf. Wenn ich sehe, was die Kacheln und Überschriften in WP für einen Platz verschwenden, dazu kommen fehlende Funktionen, wundert mich nichts. Der größte Witz war, MS hatte sich damals über das fehlende Copy and Past bei Apple lustig gemacht. Als WP raus kam, fehlte es dort auch und wurde nachgeliefert. MS nutzt einfach jede Gelegenheit, sich mit mittelmäßigen Produkten lächerlich zu machen.
 
Also ich muss sagen, ich bin seit einem dreiviertel Jahr stolzer Besitzer eines Surface mit 32GB und Touch Cover (leider in weiß, sehr schmutzempfindlich!!) und bin jetzt auch mit der Windows RT 8.1 Preview mehr als zufrieden.

Ein besseres Tablet gibt es meiner Meinung nach überhaupt nicht. Das Surface kann alles, was die Konkurrenzprodukte von Samsung, Apple und Co auch können, wenn nicht sogar mehr.

Und für Arbeiten, die am PC erledigt werden, schließt man eine Maus an und dann kann man über den Remote Desktop so ziemlich alles von unterwegs aus am heimischen PC erledigen.

Spiele gibt es auch genug, sogar Emulatoren für SNES, GBA und C64 als Apps, Office ist auch drauf, Fotobearbeitung auch, also was will man denn mehr?

Ich finde, dass Surface ist kein Flop. Jedoch lief das Marketing einfach scheiße.

Man hätte da grundlegend etwas anders machen können.
 
@TheBNY: Ja, im Zweifel ist es immer das Marketing.
 
meins is nach 5 tagen kaputt gegangen (Surface PRO), mein iPad 1 hält schon seit 3 Jahren ohne irgendwelche Zicken oder sonst was, will trotzdem keine Äpfel in Zukunft
 
Wart gepflegt auf das nächste oder übernächste iPad. Mein jetziges (3.rd Gen) läuft wie am ersten Tag. Hätte mein Geld nicht besser investieren können.
 
Windows RT ist tot.... selbst das "meistverkaufte" RT Gerät, also das Surface RT, liegt wie Blei in den Regalen wie man sieht.... kein Wunder dass die Hersteller alle von RT wieder zu Android gegangen sind. Da gibts wenigstens Apps und ein schlüssiges System-Konzept. RT ist tot.... denkt an meine Worte wenn MS es begraben wird!!!!
 
Hatte Ballmer nicht gesagt dass er jetzt mit Metro "all in" geht? Tja Ballmer, ein kleiner Hinweis zum pokern: viele, die all in gehen, sind kurze Zeit später komplett raus aus dem Spiel. So wie Microsoft jetzt. Die ganzen kacheln sind ein einziges Desaster auf allen Plattformen.
 
Das lustige ist, in fast jedem Onlineshop kostet das Surface RT mehr als die angepriesenen 329... wenn das Pro 500 Euro anstatt nen tausender kosten würde, würde ich sofort zuschlagen...
 
Biete Eur 150,- .... ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles