Google: Neues Nexus 7 und Android 4.3 vorgestellt

Der Internetkonzern Google hat gestern abend wie erwartet zusammen mit dem taiwanischen Computerhersteller ASUS das neue Google Nexus 7 vorgestellt, das die Nachfolge des bereits für rund 10 Prozent aller Verkäufe von Android-Tablets ... mehr... Nexus 7, Google Nexus 7, Google Nexus 7 2, Nexus 7 2 Bildquelle: Best Buy Nexus 7, Google Nexus 7, Google Nexus 7 2, Nexus 7 2 Nexus 7, Google Nexus 7, Google Nexus 7 2, Nexus 7 2 Best Buy

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Positionsbestimmung per WLAN im Hintergrund" -- auch remote aktivierbar ? ;) .. der Rest hört sich ja ganz nett an - na mal schauen wie es sich schlägt dann in der Praxis beim Kunden..
 
@chrislog: Über Remote ist bei jedem System sicherlich mehr im Hintergrund aktivierbar.
 
Hat das Nexus jetzt GPS drin oder nicht? Fast alles wird beschrieben doch dazu gibt es keine Info...
 
@Gunni72: Na logisch hat das GPS ;)
 
@hoffeck: Ich hoffe dein Zwinkern ist nicht sarkastisch gemeint ^^
Es gibt ja leider in fast jedem Gerät einen Haken, wenn auch hier erstmal der fehlende Kartenslot auffällt. Dann werde ich wahrscheinlich erstmal das Neuland Android betreten :-)
 
@Gunni72: Ich denke da kann man zu 100% von ausgehen, dass es GPS haben wird. Ist ja eigentlich mittlerweile schon Standard wie WLAN auch (außer vielleicht die billigen Tablets für 80€)
 
@hoffeck: Das erste Nexus 7 hatte bereits GPS von daher kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass es beim neuen Nexus 7 auch der fall sein wird.
Aber Standard ist GPS nicht bei allen Tablets zum Beispiel haben die WLAN only Varinaten der Ipads und des Ipad minis alle kein GPS.
 
@=Wurzelsepp=: ich weiß, ich hatte es selber. ;-) Na gut, bei den iPads kenne ich mich nicht aus, aber bei den höher wertigen Android Tabletts ist das wohl Standard.
 
@Gunni72: Für eine offizielle Google Dienste Zulassung ist GPS pflicht, das N7.2 wird es also haben.
 
@Gunni72: Bei Android ist GPS Pflicht wollte eigendlich jetzt nachschauen seit welcher Version glaube ab 2.0 finde aber keine Infos dazu :-S
 
Richtig designerische Kunst dieses neue Nexus. Vor allem, wie haben es die Designer nur hingebracht, so wenig Spielraum zwischen Display und Gehäusekante zu lassen? Mein Vorschlag für Next-Nexus 7: http://goo.gl/pBf40V
 
@SteveJOOP: Ich muss sagen, dass ich bei meinem Nexus 7 (1st Gen) zu Anfang auch ein Problem mit dem dicken Rahmen hatte. Aber wenn man das Gerät ordentlich mit einer Hand halten will, ohne dabei ständig versehentlich Displayaktionen auszuführen, ist der Rahmen doch sehr angenehm. Klar Rahmenlos sieht immer schicker aus :D
 
@SteveJOOP: Wird wohl als "Anfassfläche" so beabsichtigt sein.
 
@SteveJOOP: der breite rand ist beabsichtigt und soll dem halten dienlich sein, aufgrund des mehr als moderaten preises kann man natürlich kein aluminium designkracher erwarten, allerdings die inneren werte des neuen nexus 7 sind hervorragend.
 
@SteveJOOP: Immer die gleiche Leier... Der Rand ist beabsichtigt damit man das Teil auch bequem mit einer Hand halten kann ohne ungewollte Touch Gesten auszulösen.
 
@Mehrsau: Ja und? Sieht halt trotzdem doof aus ;-)
 
@borbor: Doof sieht man eher aus, wenn man ständig ungewollt irgendwelche Aktionen auf dem Tablet auslöst, weil man es nicht halten kann. Deswegen hat es ja den Rand, damit man eben nicht doof aussieht.
 
@SteveJOOP: du hast wohl noch nicht länger mit einem Nexus 7 in EINER Hand auf dem Sofa (oder so ähnlich) verbracht. Der Rand ist super!
 
@SteveJOOP: Leeres Gelaber... wer sein Gerät mit einer Hand halten will, der muss es schon irgendwo anfassen ... aber wenn man so ein Spielzeug eher zum Angeben und als Wohnzimmerdecostück kauft, dann ist einem der Nutzungskomfort natürlich egal. Getreu dem Motto: -- Iiii deins ist aber hässlich. -- Ja aber man kann stundenlang bequem damit arbeiten. Wie sieht es bei dir aus? -- Naja, meins ist schön. *facepalm*
 
Am Rezept wurde nicht viel verändert was ich persönlich begrüsse. Ich warte aber lieber noch auf das Nexus 10. Meiner Meinung nach das beste Tablet bisher. Bald soll ja auch schon Android 5 erscheinen. Bei google tut sich was. Was mir bei 4.3 am deutlichsten aufgefallen ist: Meine Kopfhörer (shure 315) klingen gleich ein Stück besser. Kann aber auch an der aktualisierten Version von Google Music liegen.
 
@hundefutter: Ist 4.3 schon zu haben?
 
@kkp2321: jep: http://goo.gl/xS3KGY Wenn du weisst wie du die einzelnen Files flashen kannst, kannst du sofort loslegen. Das OTA sollte aber bald verteilt werden. Du könntest es auch mit dem Nexus toolkit flashen: http://goo.gl/TsGjDp
 
@hundefutter: Na dann hoffe ich das CM bald aus die Hufe kommt. :)
 
@kkp2321: Jep, irgendwo habe ich gelesen das sie schon fleissig an 10.2 arbeiten. Sollte nicht allzu lange dauern. :)
 
@kkp2321: Bald in die Hufe? Hört sich ungeduldig an ;) Arbeiten haben begonnen bzw. erste Release bei einem Modell müsste da sein. Post von gestern: https://plus.google.com/+CyanogenMod/posts
 
@hundefutter: Hab ich auch grade gelesen, http://www.smartdroid.de/cyanogenmod-10-2-entwicklung-beginnt/
 
@hundefutter: 4.3 beinhaltet die Audiotechnologie Fraunhofer Cingo, beim Nexus 7.2 nativ, beim Nexus 10 über Softwareupdate.
 
Ich würde ein Nexus ja gerne auch als Laptop-Ersatz einsetzen. Dafür gibt es ja Laptop-Docks fürs Nexus. Kann man damit das Gerät auch an einen externen Monitor anschließen, z.B. im Büro oder muss man dafür auf das Nexus 10 zurückgreifen?
 
@kkk!: Oben steht ja das es den Standard SlimPort unterstütz, es kann auch den Miracast-Standard.
SlimPort ist eigentlich DisplayPort als Micro-USB, Miracast Spiegelung des Displays über WLAN an einen fähigen Monitor/Adapter.
 
@floerido: danke dir!
 
Die spannende Frage lautet nur. Wann kommt es bei uns auf den Markt?
 
bin mal gespannt ob Android 4.3 auch noch für das Samsung S3 kommt und nicht nur für die neue S4
 
@FireDaddy: Samsung... Hmm das wär mal was neues :-D
 
@FireDaddy: Ich habs schon auf meinem Nexus 4. :-P
 
@Stoik: Galaxy Nexus :D
 
@Cryptona: Und das bei einem Samsung gerät. ;)
 
@Stoik: naja ich hatte mich bewusst aus dem Grund der Update Politik für das Nexus(ist ja in dem Sinn mehr Google als Samsung) entschieden und habe nicht auf das S3 gewartet, wobei ich gestehen muss das ich 4.3 wieder gekillt habe und cyanogenmod drauf geschmissen habe
 
@Cryptona: Jap aus dem Grund hätte ich es auch genommen schon wegen dem leicht gewölbten Display. Mhm hat es dich auch erwischt. :( Hab schon gelesen das es bei einigen Nexus Probleme macht.
 
@Stoik: nö, Probleme hatte ich eigentlich nicht, nur waren mir die Änderungen zu trivial, Handy musste ich so oder so neumachen da ich mir das ganze etwas zerschossen hatte
 
Manche Blogs berichten es schon, in 4.3 gibt es eine versteckte Option zur den Berechtigungen der Apps. Dort kann man auch sehen wann die App zuletzt den Dienst nutzte.
http://stadt-bremerhaven.de/android-4-3-enthaelt-versteckte-option-fuer-app-berechtigungen/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Google Nexus 7 Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte