Schlechter Witz? - NSA: Eigene Mails nicht erfassbar

Der US-Geheimdienst NSA ist laut eigenen Angaben nicht in der Lage, berufliche E-Mails seiner Angestellten nach üblichen Kriterien zu scannen. Dies berichtet ArsTechnica und hinterlässt beim Betrachter derzeit starke Zweifel. mehr... Nsa, National Security Agency, NSA Logo Bildquelle: NSA Usa, Nsa, National Security Agency, NSA Logo Usa, Nsa, National Security Agency, NSA Logo k.a.

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich glaub denen sowieso kein Wort, egal was die ablassen und zum Lachen war diesbezüglich noch nie irgendwas.
 
"Das interne E-Mail-System sei "ein bisschen veraltet"" ... Lotus Notes^^
 
@doubledown: Wenn das interne E-Mail-System wirklich ein "Lotus Notes"-Server sein sollte, dann ist es wirklich alt.
 
Liegt doch auf der Hand, was da passiert: man versucht, die Auskunftspflicht zu umgehen unter dem Vorwand, es nicht zu können. Würd ich selber auch nicht anders machen, wenn die Auskunft selber "schädlicher" für mich wäre als die "Blamage", nicht dazu in der Lage zu sein.
 
@RalphS: klar gehts so. wie auch anders? dass die öffentlichen deppen was erfahren ? nie im leben ... davon kann sich die "moderne" cyber gesellschaft verabschieden.
 
So arbeitet wohl die Mafia! Ein Interner Spitzel soll ja nichts mit bekommen und schon gar keine Beweis eMails sammeln.
 
@BadMax: Da werden sicher noch Desktops mit 13 oder 15 Zoll Röhrenbildschirm rumstehen.
 
@Stoik: Nicht ganz.. Siehe dieses Bild (und ja, es ist wirklich ein Foto!): http://leaksource.files.wordpress.com/2013/02/nsoc.jpg
 
@Slurp: Sieht aus wie ein Casino :)
 
@Slurp: wo steht dass das ein foto ist? allein an der lichtcorona im hintergrund sieht man das es extrem photoshoped ist. auch an dem blauen licht welches total unrealistisch scheint. abgesehen von der wandfarbe die viel zu ungenau ist und diverse schatten
 
@achtfenster: du hast keine ahnung von fotografie, oder? Weite Blende, Polafilter, längere Verschlusszeit und fertig..
 
Ganz simpel nach dem Motto: Es gibt 2 Schritte zum Erfolg: 1. Verrate nicht alles, was du weißt.
 
Man wird doch nur noch verarscht. Egal von wem.
NSA, Obama, Merkel, Werbung alles der gleiche Scheiß.
 
@Trabant: Gegen Merkel und Werbung kann man sich in Deutschland jedoch wehren.
 
@Kobold-HH: Wer oder was ist "Merkel"? ;)
 
@Lecter: Griechische Nationalheldin, deren Verehrung mittels Diffamierung und Beschimpfungen zum Ausdruck gebracht wird. ;-)
 
@Lecter: Moment - meinscht du vieleicht Angelo Mertel ???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!