Gezi-Park-Proteste: Polizei hatte deutsche Hilfe

Als in der Türkei die Protestbewegung gegen die amtierende konservative Regierung ausgehend von einer Besetzung des Istanbuler Gezi-Parks ihren Höhepunkt erreichte, stand deutsche Hilfe bei den Behörden hoch im Kurs. mehr... Twitter, Türkei, Proteste Bildquelle: Arcadio Twitter, Türkei, Proteste Twitter, Türkei, Proteste Arcadio

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Scheiss Doppelmoral! Deutschland ist schon länger so hinterhältig und heuchlerisch! Eine Schande!
 
@Saif: Es ist immer schwer, wenn das eigene Weltbild langsam aber sicher in sich zusammen fällt.
 
@gutenmorgen1: meinst du das Weltbild der Deutschen von ihrer Regierung? Die Regierung die sie vor Abhörungen durch dritte Schützt und ein klares Zeichen dagegen setzt, sich selbst an solchen Abhörmaßnahmen nicht beteiligt, mit Großprojekten wunderbar umzugehen weiß, proteste an Bauvorhaben friedlich klärt, militärische Forschung nicht unterstützt, Sanktionen gegen Radikale-Staaten wie den Iran einhält, Rüstungsexporte nicht billigt, mit öffentlichen Geldern super umzugehen weiß. terroristische-nazionalsozialistische Gruppierungen schnell entdeckt, sorgsam und angemessen gegen sie vorgeht, Geld in Bildung investiert?
 
@sertan_ka: Und das Weltbild eines demokratischen Rechtsstaates der auf einer Verfassung basiert, die auch eingehalten wird.
 
@gutenmorgen1: das "und" gefällt mir. wobei deine aussage momentan mehr oder weniger auf fast jeden staat zutrifft
 
@Saif: Was mir nicht so ganz aus der News hervorgeht ist der zeitliche Zusammenhang, der Begriff "zuvor" ist zu unpräzise. Wurden die türkischen Polizeibehörden mit Computertechnik beschenkt, als die Bürgerproteste bereits liefen? Dann wäre deren Einsatz ja absehbar gewesen. Oder ist dies irgendwann davor geschehen. In letzterem Fall wäre Dein Kommentar so zu lesen, dass Du es als hinterhältig und heuchlerisch emfindest, türkische Polizeibehörden überhaupt auszubilden oder auszustatten.
 
@FenFire: wohl seit 2003. Ohne entsprechende Gerätschaft brauchts auch keine Lehrgänge. 1. Lehrgang = Grundlagen und Ausstattung zur prefekten Spionage. Dann geht man einkaufen und es kommen die Lehrgänge fürs eingemachte hinterher. Natürlich mit viel Praxis.
 
@FenFire: Der Artikel ist generell sehr antideutsch geschrieben. Aber ich will ihn nun nicht als solchen kritisieren, sondern anmerken, dass die bestimmt nicht nur wegen Deutschland wissen, wie man Demonstranten im Internet verfolgt.
 
@Saif: Wieso Doppelmoral? Stimmt doch mit den Verfällen im Stuttgarter Stadtpark und der Auflösung der S21-Proteste überein.
 
''polizeiliche Zusammenarbeit mit der Türkei die rechtsstaatliche Entwicklung des Landes befördert'' Genau wie in Saudi-Arabien: Bundespolizei in Saudi-Arabien: Von EADS bezahlt http://www.youtube.com/watch?v=-vj7tf_nvho
 
@ephemunch: du willst doch jetzt wohl nicht die streng religiöse wahabitendiktatur in sa nicht wirklich mit der immer noch säkularen demokratie tr vergleichen...die konservativen die da zurzeit regieren machen doch nichts anderes wie die konservativen bei uns...sie verkaufen sich gerne als moralische instanz mit religiösem anstrich, als hort von recht und ordnung, lassen sich aber genauso schmieren(man nennt es parteispende oder nebeneinkünfte) wie die unseren, wenn es um rein wirtschaftliche interessen geht...
 
@Rulf: Nein, vergleichen nicht, aber zeigen, dass die deutsche Politik keine Moral kennt.
 
@ephemunch: damit hast du allerdings recht...auch ich habe das gefühl das die deutsche politik mittlerweile zu einen reinem geschäft verkommen ist...amigoskandale ohne ende...unrd immer wenns um versorgungsansprüche geht, dann sind sich alle politischen schattierungen(unterschiede sind marginal) einig...aber was ist eigentlich moral?...da wir ja der allumfassenden religion des kapitalismus verfallen sind ist doch deren wesenkern, das streben nach profit, die eigentlich höchste moral von allen...und in der hinsicht stellen unsere volksparteien doch geradezu den gipfel dr moral dar...
 
Ein Witz diesen verdammten Islam Faschisten noch zu unterstützen...
 
@Eristoff: Religion ist immer eine Geißel der Freiheit.
 
@Menschenhasser: Beim Islam trifft das wohl kaum zu. Schon mal den Koran gelesen? Um die Gegenfrage vorwegzunehmen: Ich habe ihn gelesen und die Hadithen auch gleich noch dazu.
 
@Eristoff: Islam Faschissten? Gehts noch? Mann kann sicher gegen die Königherrschaft sein, aber lass die Moslems in ruhe!
 
@Saif: Wir leben in einem Land der Meinungsfreiheit. Ich weiss sowas passt euch nicht besonders, ist aber trotzdem so.
 
@Eristoff: Was hat das mit Meinungsfreiheit zu tun? Das ist hetze, Verleumdung , Lügen und dumm! Nicht mehr und nicht weniger!
 
@Saif: Jede Form von radikaler Religiosität ist Faschismus. Im Faschismus werden Minderheiten bzw. Ethnien/ Gruppen unterdrückt, die nicht in das Weltbild der Radikalen gehören. Das zeichnet den Faschismus aus. Genau so ist es bei Fundamentalisten. Ob radikale Christen, Juden oder Buddhisten (gibt es auch - siehe Myanmar) oder halt Muslime. Wobei im Islam meistens doch nur die Sunniten sich dem Salafismus anschließen. Ich habe eine gute Doku über die radikalen Juden in Israel: KenFM zeigt: Wir weigern uns Feinde zu sein http://www.youtube.com/watch?v=N6cfE3vE_1M
 
@Saif: Oh ja die armen Moslems...lol! Der Islam ist keine reine Religion, sondern eine Staatsform und sollte daher in Europa verboten werden, da er im Grunde gegen jegliche demokratische Systeme ist.
 
Die Linke ist IMMER die einzige Partei, mit deren Hilfe sowas öffentlich wird. Sie ist die einzige Partei, die immer diese Anfragen schickt.
 
@pc_doctor: und interessanterweise momentan in meinen augen die einzige alternative zu den lügnern und vollversagern, die wir im september wählen sollen... (hätte nicht gedacht, dass ich das mal sage)
 
@Slurp: Frage mich , wieso du dafür minus bekommst , wohl alle aus dem rechten Lager *zynisch lach* :D
 
@pc_doctor: Scheinen nur CDU Wähler hier zu sein :-) Ich mag eigentlich die Piraten aber außer Netzkultur haben die leider auch keine Themen oder gar eine Meinung und die Grünen sind leider auch nur noch Heuchler. Und das sage ich Greenpeace Strombezieher! Also für mich bleiben auch nur die Linken. Alleine schon weil ich nichts habe und andere Parteien nur dafür sorgen werden das ich noch weniger habe!
 
@Kindliche Kaiserin: Der letzte Satz , da verdienste einfach standing ovation :D
 
@Slurp: Trotzdem mag ich die SED nicht.
 
@pc_doctor: im prinzip hast du recht, daß die linke ihre finger auf die wunden legt...leider gilt das aber nur da, wo sie in der opposition sind...wenn sie selber (mit-)regieren sieht die sache leider aber ganz anders aus...wenn du's nicht glaubst, dann frag dort in den arbeitsagenturen nach...nirgendwo sonst werden harzler so hart angefasst bzw gibt es so viele 1eurojobber und abgelehnte asylanten...
 
Nicht zu vergessen den deutschen TÜV haben wir ihnen auch gleich mit angedreht ;-)
 
@andreas2k: Das stimmt, viele Technologien wären früher gekommen wenn es die Partei CHP nicht geben würde!
 
@Cihat: Ja, und ohne Döner Kebap würde sich in Deutschland gar nichts drehen...
 
Wie viele solcher News braucht man eigentlich bis sich mal jmd von der Couch bewegt?
 
@shriker: !!!!! [Das frage ich mich schon seit gefühlten Ewigkeiten]
 
@shriker: Aber ich liege gerade so bequem!
 
@shriker: Das wird nie passieren, dass ist ein Deutsches phänomen. Es kann passieren was will man empört sich aber das wars dann auch schon. Würde man ein neuen Genozid starten dann würden die ersten Bewerbungen beim Bund eingehen als Ofentechniker. Nach der befreiung will dann niemand was davon gewusst haben. :D
 
Quėtelet führte im 18 Jahrhundert Messungen an Brustumfang und Größe bei 5000 schottischen Soldaten durch. Dabei erhielt er die Bell'sche Kurve als Ergebnis. Abweichungen davon konnte er als Tricks nachweisen. Dann führte er an ein und demselben Soldaten diese Messungen wiederholt durch...und erhielt nicht nur ein Ergebnis, sondern eine Ergebnisvielfalt, die ebenfalls diese Normalverteilungskurve ergab. Straftäter muß es nicht geben. Man muß nur mehr Bereiche finden oder die vorhandenen erweitern...wie z.B. Film (Betrug), Sport (Gewalttaten und Mord)Dies ist das Erste. Dann: die aktuellen 'Verbrechen' sind nicht nur Ausdruck der Verzweiflung derer, die von der Gesellschaft ausgestossen werden. Hinsichtlich der Normalverteilung ist der Grad in jedem Land gleich groß. Daß es in einem einwohnerstärkeren Land mehr 'Straftäter' gibt, ist logisch - sind auch mehr Leute. Hinzu kommt natürlich auch die Bevölkerungsdichte. Justiz? Bringt nichts...da sie auch nur aus Menschen besteht...die es sogar noch einfacher haben, Straftaten zu begehen - wozu auch massenhaft Fehlurteile gehören, da viele Richter nicht in der Lage sind, zwischen Aussage, Indiz und Beweis zu unterscheiden.
 
Ich halte es für reisserisch und hinterfotzert, die Unterstützung der Türkei durch Deutschland in Dingen der Verbrechensbekämpfung einfach unreflektiert so darzustellen, als sei es Interesse und Ziel Deutschlands gewesen. den Demonstranten im Gezipark zu schaden. Die Türkei ist ein politisch instabiles Land mit einer brüchigen Zivilgesellschaft, das an die Hand genommen werden muss. Wenn dort Missbrauch entsteht, ist das erschreckend und enttäuschend, aber nicht die (Mit-)Schuld Deutschlands.
 
@kleister: Danke, dass das mal einer ausspricht. Die Darstellung im Artikel ist schon recht tendenziös. Man sagt es nicht, aber es wird impliziert, durch Wortwahl und durch Auslassungen.
Unabhängig was man davon hält, ist die Türkei doch EU Beitrittskandidat. Da sehe ich es als selbstverständlich an, dass man sich sicherheitstechnisch unter die Arme greift ("seit 2003..."). Dass dann, 10 Jahre später, diese Technik von der türkischen Regierung gegen das eigenge Volk verwendet wurde, steht auf einem anderen Blatt. Folgt man der Logik einiger Foristen hier, dürfte man überhaupt keinen Austausch in Sicherheitsaspekten mehr mit anderen Ländern haben (was machen die Spanier wenns mal richtig knallt? Was die Franzosen in ihren Pariser Vororten?). Und dass jetzt bloß keiner mit irgendeinem schiefen CIA/<DiktaturDeinerWahl>-Vergleich kommt, das ist ja doch ein bißchen was anderes...
 
Die Technik war bestimmt alles noch von VEB Elektrotechnik Sonstwoher, damit es auch sicher war, dass alles reibungslos klappt... ;-)
 
Wenn die Zusammenarbeit mit türkischen Behörden auch das aufspüren und zurückführen türkisch stämmiger Krimineller in unserem Land beinhaltet, dann weiter so. Ansonsten ist es mir total egal das irgendwo im Ausland passiert. Was mischen wir uns ein? Ich sehe das sogar positiv. Das letzte Land was wir in der EU brauchen ist sicher eins, was mit mehr als 90 % seiner Fläche nicht in Europa liegt.
 
Der Tod ist ein Meister aus Deutschland!
 
Islamismus ist eine Form des Faschismus der andere Einstellungen mit Gewalt unterdrückt. Aber auch der olle Adolfus Hynkelus pflegte beste Beziehungen damals zu Islamischen Staaten.
 
@ispholux, grinsend, soso aus Deutschland, zugegeben es gab das 1000 jährige Reich und keiner ist es gewesen aber so wenig über den Tellerrand guckend kann doch hier wirklich keiner sein......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles