Schlechtes Image: Neuer Name für Intel Atom-CPUs?

Der Halbleiterriese Intel will offenbar den Markennamen "Atom" endgültig aufs Altenteil schicken. Der Grund dafür ist angeblich das nach Meinung des Unternehmens beschädigte Ansehen von Geräten mit Atom-CPU, das deren Verkaufszahlen dämpft. mehr... Intel Atom, Intel Smartphone, x86 Smartphone Bildquelle: Intel Intel Atom, Intel Smartphone, x86 Smartphone Intel Atom, Intel Smartphone, x86 Smartphone Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich finde, "Core i1" würde doch ganz gut passen
 
@flipidus: eher i0.5, als Zeichen für die DAUs, dass es kein vollwertiger i-Core ist :P
 
@flipidus: Meiner Meinung nach sollten Sie einfach das Atom Image bisschen auffrischen... Denn Celeron hab ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Hatte damals mal ein "Nettop" mit einem Atom 1,6GHz und einer nVidia ION, war regelrecht begeistert was darauf alles lieft.
Ich finde die sollten einfach nur einen modernen Werbespot ausstrahlen und die Sache ist gegessen. Einfach so bisschen Gelaber die bei einem Apple Spot... "Das ist der neue Intel Atom, er ist kleiner dank .... und dank neuster Technologie hat er endlich richtig Power!"... Und dann ganz viele Actionreiche Szenen aus dem Gaming oder aus der Videobearbeitung usw.. und dann am ende "Der neue Intel Atom"... Und schwups hat man ein neues Image für die Atom Reihe, bin mir ziemlich sicher das dies der bessere weg ist. Atom ist auch einfach ein schönerer Name als Celeron.
 
Rider heißt jetzt Twix..
 
@Stoik: Raider ;)
 
@Wuusah: Ich schätze, die meisten Leser hier kennen nur Twix ... ;-)
 
@emantsol: Ja, die aktuelle Werbung machts auch nicht besser..
 
@emantsol: Im sowjetischen Russland ist das erst als Twix angekommen.
 
@Kirill: in vielen ländern hiess es twix da gabs das teil noch nichtmal hier oder meinste in amerika heisst ikea ikea?
 
@achtfenster: Ikea heißt in den USA Ikea :P
 
@Kirill: Wie hieß es da? oder gab es das dort noch gar nicht?
 
@Wuusah: Ah danke für Korrektur hat auch nur gegoogelt und da stand rider .. ist schon zu lange her als ich das in der Hand hatte. :)
 
@Stoik: :'-D Was für ein herrlich stumpfsinniger Kommentar! Made my day!! XD
 
@Stoik: ...sonst ändert sich nix!
 
@Dark Man X: Naja doch der eine wird übergossen der andere überzogen, wenn ich nich falsch liege.
 
@Stoik: muss damals noch anders gewesen sein ;) http://youtu.be/OP84_ajwbCc
 
@Dark Man X: Ja das stimmt .. voll die Hirnwäsche die aktuelle Werbung..
 
"schlechtes Image"... naja ehr: "DAU-Kunden-die-sich-die-geräte-gekauft-haben-und-meinten-die-leistung-eines-core-2-duo-oder-core-i-5-zu-bekommen". Für die Dienste die er bei mir verrichtet (im W8 Tablet) ist der vollkommen ausreichend.
 
@Stefan_der_held: Seien wir ehrlich: die ersten Atoms waren wirklich lahm. Grottenlahm. Absolut abartig unerträglich lahm. Und nicht "Kein Core 2 Duo"-lahm.
 
@Stefan_der_held: Jo, dacht auch grad. Ich bin mit meinem schon etwas betagteren Atom auch sehr zufrieden, wie alle die ich kenn die einen Atom am start haben.
 
@Stefan_der_held: der erste atom war ein graus und mich wunderts, das erst jetzt intel dahinter kommt, das es nen lahmarsch-image hat.
 
Ich habe auch ein Intel Atom mit 2GHz und HT in meinem Motorola RAZR I und der ist sogar genauso schnell (fühlt sich so an) oder gar nen ticken schneller als ein ARM Dual Core á 1,5GHz.
 
Nicht die Leistung der Prozessoren war zu niedrig, die Erwartungen waren zu hoch.
 
@emantsol: was an intel lag. mein erstes netbook mit der damaligen ersten atom cpu war ein graus. habe mich stark an pentium III zeiten erinnern müssen, wobei die als dual slot auch geil waren ;)
 
Ich hatte mehrere Atoms und die haben alle genau das getan was sie sollten. Von daher kann man sich nun wirklich nicht beschweren. Und die Hardware der Tablets ist doch ebenfalls recht leistungsschwach, würden sie sich damit nicht auch noch die "neuen" Bezeichnungen versauen?
 
@Johnny Cache: Habe hier noch zwei Atoms und im Rahmen ihrer Möglichkeiten verrichten sie den Dienst sehr zufriedenstellend.
 
Es hat schon seinen Grund warum Atom-Proz nur in LowCost-Geräten verbaut werden - ist ja auch ein LowCost-Proz.
 
Die Leistung der Dinger ist bisher echt unterirdisch. Das selbst Microsoft mittlerweile ARM Betriebsysteme im Programm hat sagt auch so einiges.
 
@Doso: Das MS mit RT/WP8 ein ARM BS hat, hat andere Gründe.
 
Nennt es Nukular :)
 
@Runaway-Fan: Dann könnte Intel die Werbung ja von Matt Groening machen lassen. ;)
 
Für mich haben Celeron und Pentium mittlerweile ein mindestens genauso schlechtes Image wie ATOM, weil diese Namen einfach asbach uralt sind und dementsprechend nicht zu neuer Technik passen. Abgesehen davon blick ich auch nicht mehr durch das Zahlengewühl dahinter durch. Ich weiß nicht mehr welcher Pentium/Celeron die aktuellste Architektur wiederspiegelt und somit hat in meinen Augen die Nomenklatur versagt. Sollen sie halt wirklich mal nen neuen Codenamen verwenden... Photon zB oder so... Nukular fände ich jetzt aber auch genial xD ... und dann die aktuelle Generation immer durch einen Buchstaben vor dem Zahlengewirr bezeichen... Bspw: Photon A 1230 ->nächste Gen.: Photon B 1230 usw... und die Abstufung innerhalb der Generation dann durch die Zahlen... da sieht jeder sofort Alter und Leistung.
 
Für mich hat Atom das Image "sparsam", Celeron "schlecht" und Pentium "ressourcenhungrig"
 
"Celeron" und "Pentium" schrecken ja noch mehr ab ...
 
@Der_da: wollte ich grade schreiben XD
 
schlechtes image naja wer prozessoren auf den markt bringt die alles verändern sollen auf dem netbook markt und dann nur in order sind weil sie sonst zu teuer wären, hat es nicht anders verdient damit unter zu gehen! intel ist für mich seit atom endgültig geschichte
 
Ich erwartete einen kleinen Laptop, mit dem ich stundenlang auf dem Campingplatz arbeiten kann. Diese Erwartungen werden zu 100% erfüllt. Daß sich das Gerät sogar in der Veranstaltungstechnik als Präsentationsgerät verwenden läßt... Erstaunlich... es funktioniert mit ausreichender Performance.
Selbst Fotos lassen sich nacharbeiten, um sie dann in Facebook zu veröffentlichen.
Daß die Facebook- Spiele das Gerät überfordern war abzusehen, insbesondere, da der heimische PC mit 64- Bit- Architektur und IE 10 diese Tage auch Probleme mit Spielen hat, trotz "Rücksetzen". Gut, daß es Chrome gibt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter