US-Immigration: Profi-Gamer als Sportler anerkannt

Professionelles Computerspielen ist ab sofort in den USA als Sport anerkannt, zumindest gilt das für die US-amerikanische Einwanderungsbehörde und Spieler von League of Legends. Letztere können nämlich nun mit einem Athleten-Visum einreisen. mehr... Usa, Flagge, Nationalflagge, Staatsflagge Bildquelle: Wikipedia Commons Usa, Flagge, Nationalflagge, Staatsflagge Usa, Flagge, Nationalflagge, Staatsflagge Wikipedia Commons

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Gesichtsausdruck der Grenzbeamten möcht ich sehen wenn da vor ihnen ein schlaksiger blasser Kerl mit Athletenvisum steht :D (und ja, ich bin mir im Klaren darüber dass weit nicht jeder Zocker schlaksig und blass ist)
 
@zwutz: Kann er doch nichts dafür, dass weder du noch die meisten US-Beamten wissen, was Athlet bedeutet... ;-)
 
@klein-m: Ich dachte man gilt in den USA als Athlet wenn man zum Fernseher geht!!!! um umzuschalten :-P
 
@Geartwo: Nicht schon bei der Bewegung bzw der Griff zur Fernbedienung? :P
 
@zwutz: Die ProGamer von Korea sehen genau so aus.
 
"der beste LoL-Spieler kann nämlich eine Million Dollar mit nach Hause nehmen." wirklich? wie denn auch lol ist ein teamspiel mit 5 leuten oder ist bei lol alles anders.
 
@Odi waN: Es gibt nicht nur 5on5
 
@Odi waN: Na dann gibts halt für das beste team 1Mio... -.- oder man bezieht andere Stats zur bewertung auch im Team kann man 5 individualwertungen durchführen die werden schon ne möglichkeit haben den besten zu kühren
Oder man nimmt andere Spielmodi
 
@D0N: ne ne das is mal wieder mit google übersetzt worden denn andere quellen sagen da nämlich was anderes, kenne es auch nicht anders! "Der Erstplatzierte erhält dabei ein Preisgeld in Höhe von einer Million US-Dollar."
 
ich habe mich früher schon immer gefragt warum autorennsport eine sportart ist!? ich meine klar, man bringt eine leistung -> aber dann soll mir mal einer erklären was keine sportart ist -> extrem auf dem sofa gammeln <- ich muss mal einen antrag stellen...
 
@JesusFreak: Fahr mal ein Autorennen... und überlege nachher ob sich das nich vielleicht doch so anfühlt als hättest du Sport getrieben
Etwas anmaßend so ein Gleichnis mit Extrem Couching denn sowohl Motorsport als auch, leichtathletik sowie Kampfsport oder andere sollten ebenso wie Denksport auf einer Stufe hantieren. Zum Denksport gehört heutzutage nicht mehr nur Rechnen sondern auch Schach wie viele wissen und Strategie ist auch bei eSports oft gefragt so wie Geschick, Reaktion usw. also ist Sport eigentlich schon gewissermaßen ein guter Begriff fürs gekonnte Zocken.
 
einfach nur: lol
 
Kleiner Fehler hat sich eingeschlichen! :) Nämlich das beste Team das aus 5 Spielern besteht gewinnt 1 Million Dollar und nicht nur ein Spieler :)

Aber ja, es ist mittlerweile sehr beachtlich da sogar RIOT Games den Professionellen Spielern ein monatliches Gehalt auszahlt! Und der gesamte Pricepool für die komplette Season beträgt ein paar Millionen Dollar :)
 
Ob das wohl auch für SC2 kommen könnte? Hmm :)
 
@nixdagibts: In Korea bzw. Asien Allgemein sicher.
 
das ist ja mal saugeil. so etwas kann doch dann auch nur in amerika umgesetzt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen