Google: Halbe Milliarde Dollar für Moto-X-Marketing

Der Internetkonzern Google wird dem vor einiger Zeit aufgekauften Smartphonehersteller Motorola rund eine halbe Milliarde Dollar zur Vermarktung des in Kürze erwarteten neuen Android-Smartphones Moto X zur Verfügung stellen, berichtet das Wall ... mehr... Motorola DROID Mini, Motorola DROID MAXX, Motorola DROID Ultra Bildquelle: @evleaks Motorola DROID Mini, Motorola DROID MAXX, Motorola DROID Ultra Motorola DROID Mini, Motorola DROID MAXX, Motorola DROID Ultra @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei der seltsamen Namensgebung, hätte ich mir an deren Stelle ein "DROID Always Ultra" erst recht nicht verkneifen können :)
 
Schick. Größere Akkus sind auf jeden Fall wünschenswert. Wenn die Dinger jetzt keine 300g. Hanteln werden dann wäre das super und ich könnte mein Razr Maxx in Rente schicken.
 
Ich liebe das Design der Motorola... wenn sie es alles AOSP bzw. mit Updates direkt von Google machen würde wären die alle zu empfehlen. Ich nehme an Prozessoren werden sowieso die Snapdragon 400 - 600 her halten, mehr bzw. weniger braucht man auch wirklich nicht.
 
"die teilweise weit mehr als für zwei Tage Akkulaufzeit sorgen sollen." Hört sich schon mal gut an.
 
Ich bin echt gespannt auf das Moto X, hoffentlich verkacken sie es nicht. Ich möchte nur sehr ungern wieder was von Samsung kaufen aber die Konkurrenz bietet mir momentan auch kein schlüssiges Gesamtpaket
 
@nicknicknick: Dann ist das aber nicht sehr clever was von Motorola zu kaufen. Hardware von Google, Software (Android) von Google. Ich finde es gut, das Google Angst haben, muß vor Samsungs Geräte-Marktmacht. So kann Google nicht jeden Software-Sch... durch drücken. Samsung hat die Macht, um zu sagen: "Nö Google, das wollen wir nicht." Im Gegenzug kann Samsung auch nicht alles durchdrücken. So wie es jetzt ist, ist es ein ganz gutes Gleichgewicht.
 
@karacho: Soweit die Theorie. Aber solange es keine Beweise für Dinge, die Google nicht gegen Samsung durchgesetzt bekam, gibt, bleibt es genau das: Theorie! Denn bislang marschieren Google und Samsung ziemlich eindeutig Hand in Hand. Auch wenn Google immer behauptet, dass ihnen Samsungs Marktmacht unheimlich ist, glaube ich nicht, dass sie wirklich darauf verzichten wollten. Erst mit Samsungs Flutung des Tefonmarkts mit zig Modellen hat Android so richtig den Markt eingenommen.
 
@AhnungslosER: uneingeschränkte Zustimmung. Und ob Google es wirklich wagt ernsthaft an dieser engen Partnerschaft zu rütteln ist alles andere als sicher.
 
@nicknicknick: Freut mich, dass wir wirklich mal einer Meinung sind. ;-)
 
@karacho: Mich stört eher der Scheiß den Samsung gerne durchdrücken würde, etwa die ganzen vorinstallierten Scheißapps oder überhaupt diese grauenhafte TouchWiz-Oberfläche. Dazu kommt noch die schlichte Tatsache, dass Samsung als Konzern seine Finger in für mich ziemlich unappetitlichen Sachen (z. B. Waffenhandel) drin hat. Nützt nur alles nix wenn sie die einzigen sind die halbwegs vernünftige Handys mit Android bauen
 
@karacho: Samsung kann durchdrücken was sie wollen und das tun sie auch.
 
Boaaah, müssen die Geräte aber mies und am Markt unbeliebt sein, wenn Googlerola mal eben 'ne flockige halbe Milliarde Dollar fürs Marketing ausgibt.
 
@AhnungslosER: du verwechselst hier was mit Windows 8^^
 
@kemalXxX: Nö. Ich verwechsle überhaupt nichts. Aber ich finde es lustig, mal das Lieblings-"Argument" von Windows-/Microsoft-Hatern wie dir zu verwenden.
 
Wenn es eine "großes Feature" ist, dass ein Handy mehr als 2 Tage ohne Stromanschluss auskommt, dann dürfte klar sein, in welchem Bereich wir uns noch im letzten Jahrtausend befinden.
 
Naja, ich hoffe das die neuen Motorola Handys top werden, denn vom Haptik her hab ich noch kein besseres Gerät zum testen gehabt wie das Razr-i. Schade das das Telefon so eine miese Kamera hatte und so am ruckeln war. Grundsätzlich gefallen mir die Moto-Handys sehr und hoffe auf ein erfolgreiches Relaunch, da es echt langsam Zeit wird, das diese 12 Mrd Dollar Investition sich lohnt für Google.
 
@joe2077: Jetzt sind's 12,5 Milliarden $. ;-)
 
Und nur mal so ganz nebenbei bemerkt: Wie toll Google Motorola im Griff hat, kann man schon daran sehen, dass die neuen, oben gezeigten Geräte mit Hardware-Knöpfen kommen, statt der um Display angezeigten Software-Buttons, die Google schon so lange (vergeblich) in Android zu etablieren versucht.
 
@AhnungslosER: stimmt, echt seltsam. vielleicht ist das pic oben da aber auch nur falsch!
 
@Trimmi: Das wäre natürlich möglich. Allerdings sieht die Qualität gut genug aus, um ein echtes Pressefoto zu sein. Und die Quelle von dem das Bild stammt ist unter den inoffiziellen Quellen eine der zuverlässigeren, wie ganz aktuell im Fall von Nokias Lumia 1020 zu sehen.
 
@AhnungslosER: Die neuen Geräte von Motorola hatten alle schon Software-Button, eigentlich halten die sich dran, aber es gab nie irgendwelche Vorgaben, das man die haben muss.
 
@AhnungslosER: Google scheint ja in letzter Zeit allgemein kaum was im Griff zu haben: Appstore der vor lauter Apps überquillt und selbst nach Jahren keine Suchfilter bietet, Hardware ohne verfügbares Zubehör (Nexus 4), unbrauchbarer Support, unausgereifte Geräte die dann im Nachhinein durch neue Revisionen optimiert werden (Nexus 4). Es kann eigentlich nur besser werden mit Motorola.
 
@JSM: konkrete Beispiele??
 
@AhnungslosER: was redest du? Das sind in screen buttons, 3 Stück an der Zahl. Setz mal deine Brille auf
 
@kemalXxX: Ich habe keine Brille. Pack' du vielleicht mal den Feldstecher aus, da in deinem Fall einen Brille nicht mehr auszureichen scheint. Oberhalb der Knöpfe befindet sich eine schwarze Linie. Dort beginnt das Display tatsächlich. Du glaubst wohl, alles über dem Teil in Karbon-Optik sei Display. Aber wer nur ein bisschen genau hinschaut, sieht, dass sich darüber sowie rund um das gesamte Display ein ganz gewöhnlicher, altmodischer schwarzer Displayrahmen befindet. Und wer noch etwas genauer hinsieht, stellt fest, dass die Knöpfe Teil dieses Rahmens sind.
 
@kemalXxX: Nop das sind beine onscreen Buttons! Der Home Button würde anders aussehen unter Stock Android 4.2 und um die Buttons ist es schwarzer als beim Display oben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check