Samsung Galaxy Note 3 erstmals in drei Varianten?

Der koreanische Elektronikriese Samsung will sein neues Samsung Galaxy Note 3 offenbar in mehreren verschiedenen Varianten anbieten. Die Grundausstattung wie etwa der Prozessor soll bei den unterschiedlichen Versionen zwar gleich sein, um aber ein ... mehr... Smartphone, Samsung, Phablet, Galaxy Note 2 Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Phablet, Galaxy Note 2 Smartphone, Samsung, Phablet, Galaxy Note 2 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich warte immer noch auf das Note Mini
 
@Banko93: Galaxy S3?
 
@AhnungslosER: Galaxy S3 Mega wohl eher :)
 
@-adrian-: Netter Versuch. Aber worauf ich eigentlich hinaus wollte, war das Samsungs Handy-Angebot schon so überbordend ist, dass es NICHT MEHR EINES EINZIGEN WEITEREN Modells bedarf.
 
Wer ist eigentlich auf Phablets gekommen? Smartlets klingt doch viel besser und es ist viel logischer als Phablets, bei dem man für die Meistens das Wort lieber in Lautschrift hinschreibt.
 
@Knarzi81: Smartlets also Smart-Tablets ist eher unlogisch, es wären klevere Tablets. Was sind dann normale Tablets? PHone-tABLET, passt schon, ein Tablet mit Telefonfunktion, Tablone hörte sich aber auch lustig an, Phoblets wäre auch noch eine Möglichkeit.
 
@floerido: Es heißt aber nicht Smart-Tablets sondern Smartphonetablets, da jeweils exakt die Hälfte der beiden Wörter verwendet wird. Smart von Smartphone und lets von Tablets.
 
Die Premium Version das Note 3, wird dann mein Note 1 ablösen. Einmal Note, immer Note ;)
 
@BVB09Fan1986: da bist du aber mutig. mir ist nämlich überhaupt nicht klar wie ein flexibles aber dennoch fest verbautes display aussehen soll. und du sprichst gleich vom kaufen :)
 
@Matico: Hab ich nicht bei geschrieben, aber bei mir ist es sehr wahrscheinlich. Klar, wenns mir nicht gefällt, wird es halt übersprungen oder das Note 2 sein ;)
 
@Matico: Ich glaub flexible Displays sind nur erheblich dünner als normale. Trotz all dem wird sicher knackiges Glas das Display "schützen". ;)
 
@blume666: Ohne es sicher zu wissen, aber ich vermute mal, es ist schlichtweg leichter und zerbricht nicht so schnell wie ein "starres" Display.
 
Und wo ist dann der Unterschied vom Low-End-Note 3 zum Galaxy Mega 6.3?
 
@julianp: Das Note hat einen Stift und ist 5,8 oder 6 Zoll groß.
 
Wir brauchen einfach viel mehr Samsung Geräte, gibt ja kaum noch neue Geräte die letzten 48 Stunden, die sollen mal nen bissel aus dem Qaurk kommen ;)
 
@Yamben: Yepp. Gibt eigentlich bislang viel zu wenige GalaxyS4-Varianten. Da müssen diese Woche aber noch mindestens zwei bis drei kommen.
 
@AhnungslosER: Ne Samsung wartet erstmal bis Nokia seine neuen 14 lumias vorgestellt hat ;)
 
Was habe ich denn bitte von einem flexiblen Display, wenn es dann doch Fest im Rahmen verbaut ist o_O ? Scheint ein bischen so als wolle Samsung die Dinger einfach auf den Markt werfen auch wenn es keinen nutzen hat...
 
@Lonnerd: Unter Umständen gehen die einfach nicht so schnell kaputt auch wenn man das Gerät mal fallen lässt. Wäre so eine sinnvolle Erklärung für mich... :)
 
@Yamben: ... und ist leichter.
 
@Yamben: naja, die Displays selber gehen ja in den seltensten Fällen beim Sturz kaputt, sondern meist nur das Glas davor... es sei denn Display und Glas sind ein Bauteil, wie das gerne bei besondern schlanken Telefonen der Fall ist
 
@Lonnerd: nenene...würde der Maulwurf jetzt sagen ;)
Fest verbautes aber flexibles Display wurde auf der IO doch gezeigt. Das Display wird an einer Seite des Gerätes über die Kante gebogen wo ein Laufband über den aktuellen Status, SMS, WhatsApp etc. informiert OHNE das Gerät aus der Hülle nehmen zu müssen etc. Finde ich gar nicht so schlecht die Idee...
 
@Mr. Finch: Ja, das klingt echt nicht schlecht....
 
Man kommt jetzt bei den ganzen Modellen schon durcheinander, jetzt nochmal drei Varianten beim Note3 ... na gute Nacht ... :) Ich bleib beim Note2 bis das Note4 kommt :) Bis dahin reicht das noch dicke...
 
@KimDotCom: Ich würde aber aufpassen nicht das von Note4 5 Varianten kommen. Premium, Obere Mittelklasse, Untere Mittelklasse, Obere Low-End Klasse, Low End Klasse ;-)
 
@SupaMario: Haste auch wieder recht... ich finde es leider etwas schade, dass man mittlerweile bei Samsung gar nicht mehr durchblickt... Ich liebe Samsung, ja! Aber die Benamungen sind mehr als Fail.... z.B. weiß ich gar nicht, ob jetzt ein Galaxy Note 8.0 oder Galaxy Tab 3.0 besser ist, sind beide zeitgleich rausgekommen, beide als Update einer älteren Version...
 
viele werden jammern das samsung schon wieder 3 geräte bringen will....

find ich besser als wenn man nur ein gerät anbietet ... wer da n größeres display will oder mehr speicher oder mehr power wird einfach übergangen.

es gibt immer jemand der sich angesprochen fühlt und für den es perfekt ist.

ich freu mich aufs note 3 hoffe aber auch das es nicht größer wird vom gehäuse her. das display kann gerne bis zum rand gehen =)

die möglichkeit es in 3 versionen anzubieten finde ich gut so kann jemand der halt kein flex display will oder braucht bzw dem amoled egal ist das gerät günstiger bekommen =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!