Zulieferer leiden unter Nachfragetief beim Galaxy S4

Die von Samsung zu hoch angesetzten Ziele für den Vertrieb seines neuen Flaggschiffs Samsung Galaxy S4 sorgen nicht nur dafür, dass das Unternehmen weniger Geräte verkauft als erwartet. Auch für die Zulieferer des Smartphoneherstellers haben ... mehr... Samsung Galaxy S4, Teardown, Samsung Galaxy S4 Teardown Bildquelle: iFixit Samsung Galaxy S4, Teardown, Samsung Galaxy S4 Teardown Samsung Galaxy S4, Teardown, Samsung Galaxy S4 Teardown iFixit

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
DACHTE DAS VERKAUFT SICH SO GUT :DDD
 
@zhandri: Es haben sich einfach zu viele ein S2 oder S3 gekauft, der Markt fängt an sich zu sättigen.
 
@shriker: Ne, tut er nicht, das ist quatsch, genauso wie es bei PCs quatsch ist... Da kommt es zwar aus anderen Gründen schon eher hin, aber eine Sättigung gibt es sicher nicht... :)
 
@Yamben: Wenn jeder eins hat wird nur noch altes ersetzt und es kommen keine neuen Kunden mehr, nur noch alle 2 Jahre wird vom einzelnen ein neues geholt.
 
@shriker: Wenn die breit Maße aber alle 2 Jahre eins kauft, kann man dann von einer Sättigung sprechen? Es ist ja sogar ein konstanter Bedarf da! Außerdem gibt es noch zig Länder wo noch lange nichts gesättigt ist... Samsung verkauft ja nun mal nicht nur in Deutschland...
 
@Yamben: Natürlich gibt es nicht nur die gesättigten Märkte. Bei den Wachstumsmärkten wie Brasilien, China und Indien ist ein ganz anderer Bedarf da. Dort wird nicht nach einem Highend-Gerät wie dem S4 gesucht, sondern nach passenderen Geräten. Ich bin auch noch immer der Meinung, dass das "billig" iPhone extra für diese Märkte und nicht für unseren Heimatmarkt gemacht ist.
 
@floerido: Das neue Iphone 5S wird ein ähnliches Schicksal erleiden wie das S4. Bei dem "billigen Iphone" (wenn es denn kommt) ist es aber genauso gut für Deutschland. Man hat den günstigen und Pre-Paid Markt komplett noch nicht erschlossen mit Apple. Da wäre noch mit deutlichem Wachstum zu rechnen. Und wer will schon ein "altes Handy" wenn er ein tolles buntes neues bekommen kann (mit der gleichen Hardware wie sonst in dem Iphone 4 auch gewesen wäre)... Aber es ist ein "neues Produkt"... Macht ja Samsung auch nicht anders... :)
 
@Yamben: Denke auch, dass so ein Plastik-iPhone noch einen ziemlich großen Markt abgrasen könnte, ähnlich wie das iPad Mini. Und in den Wachstumsmärkten wie China oder Indien dürfte das auch ganz gut ankommen.
 
@Yamben: Weil? Die Smartphones sind Llistungstechnisch momentan alle schnell genug... Ich hab mir früher auch alle 6Monate ein neues Smartphone gegönnt... Und nun? Wofür?
 
@shriker: oder der unterschied zum s3 ist nicht gross genug. zumal auch anderere hersteller anfangen attraktive geräte herzustellen wie z.b. sony mit xperzia z oder htc one.
 
@Balu2004: Es wird wie beim PC-Markt jetzt einfach nur zwischen den Herstellern hin und her geschoben.
 
@shriker: genau .. und samsung erfüllt nicht die erwartungen mit dem s4 was viele ursachen hat und eine ist die genannte.
 
@shriker: Ich glaube nicht, dass es unbedingt an der Sättigung liegt. Sondern einfach daran, dass das S4 im Vergleich zum S3 zu wenig neues bietet. Das S4 ist zwar deutlich schneller als das S3 aber das wird vielleicht nur für den ein oder anderen "Spieler" relevant und ein Argument sein. Ansonsten gibt es doch keinen plausiblen Grund sich für das S4 zu entscheiden wenn man den direkten Vorgänger besitzt.
 
@kubatsch007: Ich denke, dass es an beidem liegt, zum einen sicherlich der geringe Unterschied zum Vorgänger, aber zum anderen vermute ich auch, dass eben "dieser" Markt so langsam gesättigt ist, klar gibt es noch die Wachstumsmärke in den Schwellenländern bzw. ehemaligen Schwellenländern, nur da ist sicher noch lange kein großer Bedarf für solche hochpreisigen Smartphones, dort wird das Wachstum hauptsächlich im niedrigen Preissegment sein.
 
@zhandri: Warum schreisst du denn so?! Und "schlecht Verkaufen" ist bestimmt immernoch etwas anderes... :)
 
@zhandri: samsung hat einfach den bedarf zu optimistisch eingeschätzt, das smartphone verkauft sich super aber halt nicht so gut, wie samsung völlig utopisch geplant hat und dementsprechend teile bestellt hat.
 
@zhandri: ich selbst hab mir vor einer Woche ein S3 gekauft. Ich sehe einfach für mich keinen Nutzen in dem S4 der den mehr Preis begründen könnte. Der Browser ist meine leistungs intensivste App und da waren beide im Vergleich absolut gleich schnell. Da hab ich mir das Geld lieber gespart :>
 
@zhandri: SCHREI MICH NICHT AN!
 
@zhandri: Die warten alle auf das S6 was in 2 Monaten rauskommt was nach dem S5 kommt was nächste Woche dran ist.
 
Das Problem ist doch einfach nur, dass sich das S4 nicht entscheidend abhebt von anderen TOP-Produkten. Man hört und liest immer mehr davon dass die Kunden nicht mehr dieses billig Plastikgefühl in der Hand haben wollen. Ich denke, viele, für die ein S4 interessant gewesen wäre, haben z.B. zu einem HTC One gegriffen, nur wegen der Verarbeitung. Ich muss sagen, ich habe mittlerweile ein Nex4 - und bin, was die Verarbeitung angeht, absolut zufrieden. Besser als mein vorheriges Galaxy Note. :)
 
Hmm.. wieso spricht man bei Handys von einem gesättigten Markt, beim PC aber von einem Desaster? ;o)
 
@HeadCrash: Weil man davon ausgehen kann, das seit Jahren jeder einen PC hat und somit nur noch ersetzt wird. Handys hingegen hatte noch nicht jeder jetzt langsam aber schon. Also muss man die alle-3-Monate-neues-Flagschiff-Taktik abschaffen und etwas über längere Zeiträume planen und vermarkten.
 
@shriker: Naja, einen Unterschied sehe ich aber trotzdem nicht. Beide Märkte sind gesättigt. Mit einem - meiner Meinung nach - gravierenden Unterschied: Handys sind heute nahezu Wegwerfartikel. Man kauft ein stark subventioniertes Handy zusammen mit dem Vertrag (meist über recht hohe Grundgebühren abbezahlt) und es ist schon quasi normal, dass man alle zwei Jahre mit der Vertragsverlängerung wieder ein neues, ebenfalls subventioniertes Handy kauft. So was gibt und gab es beim PC nicht. Daher ist auch der Effekt beim PC-Markt so viel stärker.
 
@HeadCrash: Gut PCs halten generell auch etwas länger, meistens so 3-5 Jahre während Handys halt alle 2 Jahre dran sind. Somit sind beide recht konstant und man hat wenig Umschwung zu erwarten.
 
@HeadCrash: Ein Gerät, dass man alle zwei Jahre ersetzt als Wegwerfartikel zu bezeichnen halte ich doch für etwas... gewagt.
 
@luckyiam: Im Vergleich zu einem PC, einem Auto, einem Fernseher, einem Kühlschrank oder sonst einem Produkt ist das Handy schon so was wie das "Taschentuch" unter den Elektroartikeln ;-) Außerdem ist das nicht wörtlich gemeint gewesen. Wollte damit nur sagen, dass es halt in gewisser Weise normal ist, ein Handy zu erneuern, lange bevor es seine Leistungsgrenze erreicht hat oder kaputt geht.
 
@luckyiam: Wie kommst du auf "alle 2 Jahre"? Also bei mir hält ein Handy auch gerne mal 4 Jahre. Ich kaufe mir aber auch das Handy selbst, würde mich nie per Mobiltelefonvertrag binden.
 
@HeadCrash:
Sättigung heißt hier aber was anderes. Der Smartphone-Markt wächst weiter! Jeder in der westlichen Welt hat einen PC, aber noch nicht jeder hat ein Smartphone (insbesondere ältere Nutzer). In Asien sieht es noch ganz anders aus, denn da sind noch enorme Potenziale. Der Markt wird nur nicht mehr so schnell wachsen. Das sieht man daran, dass sowohl Samsung als auch Apple ja jedes Jahr mehr Smartphones verkaufen, aber eben nicht so viel mehr wie die Spekulanten das gerne hätten. Der PC Markt auf der anderen Seite verliert schon seit Jahren. Bereits in diesem Jahr werden mehr Tablets als Neu-Computer verkauft werden. Gleichzeitig ist der Anreiz, sich alle 2 Jahre einen neuen Rechner zu kaufen nicht mehr da, denn PC's halten nun in der Regel 4-5 Jahre. Wenn man das Gesamtbild betrachtet, macht der PC-Markt nur noch 30% aller Internet-Devices aus, Tendenz rapide sinkend. http://tinyurl.com/cvff8b3
 
@GlennTemp: Klar. Der "PC-Markt" wächst quasi auch weiter, auch wenn die meisten keinen Desktop und kein Laptop mehr kaufen, sondern eben ein Tablet, was im Endeffekt kaum etwas anderes als ein PC ist. Der Formfaktor ist anders, die Möglichkeiten - je nach Tablet - nicht. Ich denke, dass man heute einfach nicht mehr in so einfachen Kategorien denken kann, wie das früher noch der Fall war. Heute hat man eben viele verschiedene Gerätetypen, deren Einsatzgebiete sich oft deutlich überschneiden. Selbst im Smartphone-Umfeld kann man nicht mehr "nur" in der Kategorie Smartphone denken, da diese sich jetzt selbst durch Phablets Konkurrenz schaffen. Aus diesem Grund finde ich die Entwicklungen insgesamt auch überhaupt nicht schlimm oder bedrohlich. Die alten Hardwareriesen müssen jetzt halt nur umdenken und etwas flexibler in der Gestaltung ihrer Geräte werden :)
 
Es ist wie es im Text steht. Der Markt ist "gesättigt", wenn ich sehe wie viele ein S3 oder S3 Mini haben oder einfach mit ihren anderen älteren Geräten zufrieden sind, dann wird eben nicht gewechselt. Ich selber bin auch mit meinem S3 zufrieden und sehe kein Grund zum S4 zu wechseln :)
 
@Motti: Ich stimme dir zu. Ich habe auch ein S3 und absolut keinen Grund zu wechseln.
 
@Sam Fisher: Zu wechseln könnte ich dir viele nennen aber keiner wird dich zum S4 führen. Ich hatte mein S3 3 Monate.
 
@Motti: Ich stimme dir auch zu. Ich habe auch ein iPhone 5 und absolut keinen Grund zu wechseln.
 
@DonElTomato: Wenn du zufrieden bist, dann ist es ja auch richtig so :)
 
@DonElTomato: Leider kann ich deinem Beitrag nur ein + geben. Hier sind die restlichen die du dir dafür verdient hast:
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
@stinkmon: Dito
 
@Motti: Ich stimme dir zu. Ich sehe überhaupt keinen Grund mein S3 zu ersetzten, egal durch welches Gerät, bin da nicht eingeschossen. Ein Grund wäre für mich wenn ein Hersteller ein Akku rausbringt, welcher sagen wir, mindesten 4 Tage durchhällt, bei für mich normaler Benutzung. Gibts aber noch nicht.
 
@Motti: Das sehe ich genauso, ich bin mit meinem S3 super zufrieden und würde erst wieder wechseln, wenn es kaputt wäre oder ein neues handy rauskommt, was wirklich neue interessante Technologien besitzt. Wüsste aber spontan nicht was, außer vielleicht ein intigrierter Beamer ;)
 
Naja, das S4 ist zwar ein technisch gutes Gerät, aber in etwa so spannend wie Gras in Zeitlupe beim Wachsen zuzusehen. Das der Hype sich abflacht, nachdem die Fanbois zugegriffen haben, war abzusehen.
 
Tja. Es kann nicht Jahrelang Bergauf gehen. Irgendeinmal ist man ganz oben und bleibt entweder da oder steigt wieder ein wenig ab. Ist doch Logisch. Des weiteren gibt es andere Hersteller, welche zurzeit auch gute wenn nicht sogar bessere Geräte auf dem markt haben. Und nicht jede/r steht auf XXXL Gerät in der Hose :P
 
@Edelasos: Ja, sieht man zB bei MS. Jahrelang TOP jetzt FLOP.
 
@Eristoff: Ansichtssache, wobei MS zurzeit auch meiner Meinung nach einiges "Falsch" macht.
 
@Eristoff: Mit WP und Nokia machen sie auf jeden Fall alles richtig. Meiner Meinung nach das Beste von den drei Großen Systemen. Es ist aber halt noch in der Entwicklung, da muss man Abstriche machen. Da lasse ich mich aber auch bewusst drauf ein, wenn ich mich für WP entscheide. Bei den Desktopsystemen gebe ich Dir aber leider völlig recht, da schlägt MS einen falschen Weg ein.
 
War klar, es wartet auch jeder auf das neue iPhone!!!
 
@fb1: Oder auf das neue Lumia!!! :)
 
@Edelasos: oder auf das Nexus!
 
@shriker: Oder haben ein Nexus gekauft :)
 
@Edelasos: Ja, weil man dann ein Superman-Cover bekommt!!!
 
@fb1: jedes Jahr wartet irgendjemand auf ein neues Smartphone xy..
 
@fb1: Warum sollten die alle auf ein iPhgone warten? manche sind froh das sie keins haben! Ich denke mal dass jetzt auch viele eher auf das Lumia 1020 schauen werden wegen der Cam.
 
Ist wie bei PCs. Nur weil in einem Jahr viele nen neuen PC kaufen, heißt es nicht dass sie im nächsten Jahr wieder einen kaufen. Dann ist ein Jahr mal wieder schwächer, wird gleich von einer Krise gesprochen. Ich hatte das S2, und jetzt das S3, weil das gute Verbesserungen hatte. Damit Vertragsverlängerung, also kommt ein Neues erst wieder nächstes Jahr in Frage. Zumal das S4 nicht so viel Verbesserungen hatte wie von S2 zu S3. Also wo ist das Problem? Vorhersehbar.
 
Zusätzlich zum PC Vergleich kommt noch dazu, das nur ein Geringer Prozentsatz bereit ist, wirklich Geld in ein Smartphone zu stecken.
 
naja ich wünschte ich hätte mein s2 behalten. aktuell nutze ich das s3 - das fühlt sich an, wie zu commodore-zeiten (langsam und behäbig). dafür ist immerhind er empfang besser. deswegen wieder fast 600 euro ausgeben kommt für mich einfach nicht in die tüte, zumal es ja höchstwahrscheinlich ein softwareproblem ist. jedenfalls hab ich noch keine android-version auf dem s3 gehabt, welche wirklich "snappy" läuft, ohne dabei die batterie in nem halben tag leerzufressen. ist das beim s4 anders?
 
@Clothilde: Schaue mal wie viele Prozesse im Hintergrund laufen. Bei bekannten die solche Probleme hatten, war meistens Multitasking und vergessenes Ausschalten von Anwendungen im Hintergrund.
 
Warum soll ich mir eine grüne Banane kaufen, die erst bei mir zu Hause reift, wenn ich mit dem S2/S3 doch ein gereiftes Produkt haben kann was kaum schlechter ist als ein S4? (zur Not kann man sich auch ein Note 2 holen ..)
 
haben das nicht alle irgendwie zur zeit? jedes jahr ein neues handy, können sich ja nur die neureichen leisten. ich hab meins jetzt mal so 4 jahre, und das komische ist, es geht immer noch! also warum ein neues kaufen was dann auch noch viele nutzlosen sachen drinn hat und teuer ist? nutze immer noch ein samsung u-800:-)
 
Aber Hauptsache peinliche Werbung schalten in der die Konkurrenz schlecht geredet wird. :D Auch lustig wie hier jeder Verständnis zeigt. Ginge es in der NAchricht um Apple wäre das Gezeter wieder groß ala "Das ist das Ende" oder "Apple bald pleite" haha Ihr seid echt der Hammer.
 
@Ispholux: Die werden das eh bestreiten. Kannste machen, was du willst.
 
@Ispholux: Soll ich dir mal was sagen Apple war schon einmal fast pleite :D
 
@Spoongamer: War, das muss man betonen. Heute ist es einer der wichtigsten Konzerne weltweit.
 
@CoF-666: ich wollte damit nur verdeutlichen wer hock kommt kann aber auch wieder tief fallen und das ist bei jeden Konzern so
 
@Ispholux: Ich will mich hier nicht für Samsung stark machen, ganz sicher nicht, aber war es nicht Apple, die sich mit ihren Mac vs. PC die die zuerst Konkurrenz schlecht gemacht haben und PC-Käufer indirekt als dumme Leute ohne Style hinstellten? Denk mal drüber nach...
 
@Knarzi81: Wenn ich manche Postings hier von einigen Apple-Hatern lese, haben sie gar nicht mal so unrecht.
 
@Knarzi81: Daran hat sich ja nicht viel geändert..
 
Apps: Seit 3 Jahren hab ich eigentlich im großen und ganzen dieselben Apps. Navigon, Smoothcalender, Poweramp, googlemaps. Spiele wechseln zwar, aber eigentlich spiele ich eh nicht viel. Ein Unterschied zwischen meinem HTC DHD und S3 hab ich von der bedienbarkeit eigentlich nicht groß gesehen (das DHD hatte ein grottiges GPS, aber das war eher ein fehler).... Ich denke die meisten sind im großen und ganzen einfach zufrieden mit ihrem Smartphone. Es sind am Ende eben doch nur telefone mit ein paar Apps die sich aber wenig verändern. Also wozu ständig hinderte Euro neu investieren, außer das Display ist grad eh im Eimer etc....
 
@bowflow: Es wird nicht das Handy verbessert, sondern auch das Drum und Dran. Wäre schlimm, wenn es nicht so wäre. Sonst hätte man auch beim Nokia-Knochen (Communicator hießen, glaube ich, die Klappdinger) bleiben können. Zwei drei Jahre sind schon der normale Zyklus denke ich.
 
Wenn ich allein die Update-Politik bei Samsung betrachte, ist meine Entscheidung zum Wechsel aufs Xperia Z im Nachhinein noch mehr gerechtfertigt. Von Veröffentlichung der Source-Codes ganz zu schweigen. Obwohl: Mein gutes altes treues S2 hätte es noch locker 2 Jahre gemacht.
 
@eagle30: Macht auch Optisch den besseren Eindruck und nicht so viel Spielereien drauf wie beim S4. War auch kurz davor so eins zu holen.
 
@Stoik: Hat aber einen nicht so guten Bildschirm und der Akku macht viel früher Schlapp. Ein Kollege hat es sich direkt zum Marktstart geholt. Das Design ist wirklich ok, in weiß jedoch unglaublich abstoßend. Die Sony Oberfläche ist auch nicht wirklich nett anzusehen. S4 macht das alles wieder vergessen ABER das Design ist dem S3 zu ähnlich (kann man nicht mal als Evolution wie iPhone 4/s zum 5er oder HTC One S zum One nennen). Touchwiz in seiner neuen Form ist ganz ok, die Software extras sind teilweise völlig sinnfrei (SamsungLink griff ins Klo, frisst Akkuleistung und dabei schlechter als das gute alte all share.)
 
@DerTürke: So dolle ist das S4 Display auch nicht es ist zwar schön Farbbrilliant, ist aber sind in der Sonne schlecht ablesbar.
Wenn du ein Nexus4 oder ein Xpedia, HTC One daneben legst sieht man auch ein Grünstich bei den S4.
 
Ja soll ich mein S3 wegschmeissen? Wie stellt ihr euch vor?
 
20 Millionen Einheiten in 8 Wochen sind doch ein neuer Rekord für Samsung. Das S3 hat 100 Tage dafür gebraucht. Also die Nachfrage ist nicht niedriger als erwartet sondern die Backup Posten waren zu hoch angesetzt. Nicht mehr und nicht weniger.
 
@triangolum: naja .. man kann es immer von zwei Seiten sehen.. im Vergleich zum S3 sind die Zahlen gut.. gemessen an den eigenen Ansprüchen sowie der Analysten sind zahlender ganz so rosig. vergleicht man die S4 zahlen gegen die des iPhone 5 so sind diese nicht wie erhofft denke ich mal.. Apple hat in 25 Tagen 20mio Geräte vekauft. http://www.pcwelt.de/news/Samsung_Galaxy_S4_bleibt_hinter_iPhone-5-Verkaufszahlen_zurueck_-Smartphones-8011405.html
 
Ohhh, hat etwa jemand gemerkt das das S3 heute noch mehr als ausreichen ist und auch die nächsten 2 Jahre noch (zu)schnell für alles?
 
naja wer ein S3 hat, braucht ein S4 nicht. Das Problem ist, das der unterschied einfach zu klein ist. Sie hätten damit einfach noch ein Jahr warten sollen oder einfach von anfang an damit rechnen können, das es nicht so ein verkaufsschlager wie das S3 wird.

Das heißt nicht das es schlecht ist, es ist ein besseres S3 und das S3 ist schon ein ziemlich geiles Teil!
 
Ich würde ich mir kaufen es sieht echt gut aus aber es ist mir zu gross...
 
Wenn man jetzt schon ein HighEnd Gerät hat wird man auch nicht gleich das nächste kaufen. Mein Lumia 920 wird es jetzt bestimmt mindestens 2 Jahre tun weil es absolut kein Grund gibt es zu tauschen. Es läuft einfach bestens.
 
Die das Galaxy S3 haben werden sich wohl nicht das Galaxy S4 kaufen .warum auch....
 
Da das Galaxy S III seid erscheinen des Galaxy S IV stetig im Preis fällt, ist es doch nur logisch, das viele noch zum S III greifen, da die Unterschiede doch zu mager sind zwischen den beiden Galaxy Modellen. Dann kommt noch der viel zu hohe Preis beim S IV und schon hat sich das erledigt. Die Vorteile für das S III liegen auf der Hand: Leistung ist aktuell noch ausreichend, besseren Support bei den Devs (im Bezug auf CR's), mitlerweile perfekt verarbeitete Geräte (die von der ersten Charge kannst Du meisstens eh vergessen), und ganz wichtig; viele Features, die das S IV hat, werden mit Update auf Android 4.2.2 aka JellyBean auch im S III Einzug halten + dass das S III sogar noch Android 5 sehen wird. Jo, das sind so die wichtigsten Punkte, warum es sich immer noch lohnt, zum S III zu greifen. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: "Da das Galaxy S III seid erscheinen des Galaxy S IV" Du meinst "seit Erscheinen" ;) Als Eselsbrücke kannst du dir merken, dass dieses "seit" etwas mit der Zeit zu tun hat und wie das Wort "Zeit" auf "t" endet.
 
Der Wahre Grund sind vermutlich die auf sich wartende 64GB Version des Handys oder aber die 8-Core-CPU von Samsung, auf die viele warten wenn sie schon solch einen stolzen Preis zahlen. - Zumindest war das bei mir so. Mittlerweile will ich jedoch kein neues Handy mehr haben.
 
@NewsLeser: Ich denke, die Octacore CPU wird es im S IV nicht mehr geben. Habe das Gefühl, dass Samsung nur ne etwas höher getaktete CPU in der 64 GB Variante rein kloppt. Die Octacore heben die sich bestimmt für das Note 3 auf. Muss ja wieder ein Verkaufsgrund geben... Sollte die Differenz vom Note 2 zum Note 3 auch so dünn sein, wird das genau die selben Folgen haben, wie beim S IV. irgendwann lassen sich die Kunden nicht mehr an der Nase herum führen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum