Windows 8.1: Fertigstellung erfolgt Ende August

Microsoft hat soeben bekanntgegeben, dass Windows 8.1 bis Ende August fertiggestellt werden soll. Anlässlich der Microsoft Worldwide Partner Conference (WPC) erklärte die Marketing-Chefin der Windows-Sparte, dass die neue Version des Betriebssystems dann an ... mehr... Windows 8.1, Microsoft Build, build 2013, Windows 8.1 Preview Microsoft, Betriebssystem, Windows 8.1, Build, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 Blue, Blue, Microsoft Build, Windows "Blue", build 2013, Windows 8.1 Preview Microsoft, Betriebssystem, Windows 8.1, Build, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Windows 8.1 Blue, Blue, Microsoft Build, Windows "Blue", build 2013, Windows 8.1 Preview

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe nach Windows 8 und 8.1 nun wieder Windows 7 auf dem Rechner und...WUNDERBAR, ein echtes "Upgrade"-Erlebnis!
 
@Bengurion: Da hätte ich mir lieber ein klassisches Startmenü installiert und hätte all das was Windows 7 auch hat, nur ohne den Aufwand.
 
@kubatsch007: was für ein Gelaber ständig. Das neue "Startmenü" ist viel besser und schneller als das Alte. Verstehe nicht wieso sich alle darüber aufregen. Und sämtliche anderen Neuerungen möchte ich ganz gewiss auch nicht mehr missen. Aber manche sehen den Fortschritt halt nicht ein, und benutzen noch immer das klassische Startmenü von Win95. Das hilft eben nur der Zwang zum Neuen!
 
@notme: Manche halten Win8.x als gewaltigen Rückschritt für den Desktop... nach mangelhafte Nutzerfreundlichkeit vielleicht ausreichende... immer noch Nerv-Benutzererlebnis
 
@kubatsch007: und dann die nervigen ecken behalten... nein danke...
 
@pete2112: ...lässt sich bei allen mir bekannten Startmenü Programmen ausschalten.
 
@kubatsch007: dann nehm' ich doch lieber gleich Windows7 oder besseres...
 
@pete2112: Wenn du schon auf meine Beiträge antwortest musst du schon beachten worauf diese sich beziehen. Siehe "[o1]"...
 
@kubatsch007: Du hast es schon verstanden... aber um sicher zu gehen: Meine Beitrage bezogen sich auf deine Antworten auf [01] [re:3] bezog sich auf direkt darüber [re:2] allein auf deine Inhalte. [re:6] schon wieder darüber eine Reaktion auf [re:5]. Und das hier ist die Antwort auf [re:7]. Das ich [o1] voll und ganz zustimme müsstest du aus meinen Inhalten sehen. ;) Ein Downgrade mit Benutzererlebnis(-befreiung)
 
Der Zug mit Windows 8 ist für Microsoft schon längst abgefahren... wenn man einmal das Flop-Image hat, dann wird man das nicht los... auch nicht mit einem Windows 8.1.
 
@Fede2_0: auch nicht mit einem windows 7 oder? hielt sich zu vista ja sehr stark in grenzen
 
Ich freue mich. Ich hab seit Windows 8 RTM das OS im Einsatz und bin im Grunde sehr zufrieden damit, auch wenn ich die Kritik in Ansätzen nachvollziehen kann. Die 8.1 Preview räumt aber viel Kritik aus dem Weg und macht das OS noch besser benutzbar.
 
@aecro: Ich muss sagen das Windows 8.1 gar nichts aus dem Weg räumt. Es ist nur der Versucht mit einem höheren Funktionsumfang die Kunden zu begeistern. Es wird aber meist nicht der Funktionsumfang sondern die Sache an sich kritisiert, von daher sehe ich auch mit 8.1 kein Ende der Kritik. Vll. sogar das Gegenteil. Gerade weil man Desktop Kunde eigentlich gar nicht entgegen gekommen ist, mit Ausnahme des Starten auf den Desktop.
 
@kkp2321: Die fricklige Bedienung über die Ecke unten links wurde behoben, mit Rechtsklick (statt ehemals Linksklick) auf den Startbutton hat man Zugriff auf die wichtigen Funktionen und die Metrooberfläche ist stärker anpassbar geworden. Abgesehen von der Tatsache, dass das Startmenü über den ganzen Bildschirm geht, kann ich in der groben Bedienung keine Unterschiede erkennen. Was stört dich denn noch?
 
@aecro: Genau dein letzter Teil ist aber mein größtes Problem. Ein Vollbild Launcher mit stark eingeschränkter Getsaltungsmöglichkeit (und damit meine ich jetzt nicht Hintergrundbilder) ist unbrauchbar. Ich möchte einen Launcher der sich Listenförmig öffnet wo ich die wichtigsten Programme anpinnen kann ohne das ich mir die Taskleiste vollkleistern muss.
 
@kkp2321: Nun gut, die "All Apps" Übersicht kommt dem schon Nahe, auch wenn man tatsächlich nichts anpinnen kann. Allerdings ist es ja noch eine Preview, bleibt abzuwarten ob bis zum RTM dort noch erweitert wird.
 
@aecro: Die All Apps Ansicht ist auch nicht gestaltbar. Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht.
 
@kkp2321: Die All Apps Ansicht lässt sich nach verschiedenen Kriterien sortieren. Die Sortierung nach "Most used" ist halbwegs vernünftig. Persönlich brauch ich eh nicht das Startmenü, da ich einfach im Metrobildschirm tippe und das Programm aus der Suchauswahl starte. Z.B. mit Windows-Taste + "Word" hat man in 2 Sekunden Word gestartet.
 
@aecro: Ich tippe gar nicht, ich habe windows stets als point&click benutzt.
 
@kkp2321: Was war denn am alten Startmenu gestaltbar?
Alles was es konnte war entweder das anzeigen der zuletzt genutzen Programme oder das anpinnen eigener Programme.
Ersteres ist nun nur einen klick weiter entfernt und beim Anpinnen hast du nun noch viel mehr möglichkeiten als zuvor.
 
"Fertigstellung erfolgt Ende August" Dann denke ich mal das MSDN/AA es Anfang September bekommt:)
 
@L_M_A_O: Das wird doch abgeschafft.
 
@Kirill: technet wird abgeschafft... leider
 
@Kirill: Die Plattformen für Entwickler (MSDN) und Schüler/Studenten/Lehrer (MSDNAA) werden bleiben, nur TechNet wird abgeschafft, aber erst nächstes Jahr.
 
ich bin zwar schon etwas älter, muss aber sagen, dass ich mit Win8 sofort zurecht gekommen bin. Für mich das beste Windows aller Zeiten - kann das ganze rumgemaule nicht nachvollziehen.
 
Ich bin ja sehr flexibel und anpassungsfähig... aber wenn Windows 8.1 im aktuellen Stadium welches die CPV zeigt veröffentlicht wird... dann gute-nacht. Es ist mir durchaus bewusst, dass der Microsoftinterne-Entwicklungsweg schon (hoffentlich) wesentlich weiter ist aber naja. Bei mir erfolgte auf dem Acer-Tab nach noch nichtmal nen halben Tag eine Neuinstallation...
 
Ich will endlich (wieder) einen vernünftigen Explorer!!! Der mir beim ersetzen die Dateien sinnvoll vergleicht und sagt, ob die Dateien inhaltlich unterschiedlich sind oder nicht, der den riesiegen unteren Platz auch mal nutzt und dort informationen zum Verzeichnis anzeigt und zu den Dateien, z.B. bei Bildern Aufnahmedatum etc..., der mit einer Suche auch wirklich alle Dateien findet!!!!! und nicht nur die, die gerade vom Indexdienst erfasst wurden oder auch nicht. Nur weil eine Datei vom Explorer nicht gefunden wird, muss das nichts heißen (ist doch quark!), der mir mal einfach fix die Verzeichnisgröße ohne umständliches markieren unten anzeigt, der einen Splitscreen ermöglicht, um mal zwei Verzeichnisse zu vergleichen.... etc etc. Der Explorer ist ne einzige Krücke und dort wird nichts gemacht. Obwohl dies eine der elementarsten Dinge ist im Betriebssystem..... Kachel hin Starmenü her, das ist mir eigentlich wurscht, ich hab weder das alte Startmenü genutzt noch die neuen Kacheln....ne gute Suche reicht.
 
@bowflow: Genau davon spreche ich schon seit Jahren. Es gibt gute Alternativen, warum schielt MS nicht mal dahin und holt sich ein paar Inspirationen? Ist mir unverständlich. Auf Windows 8 bezogen möchte ich meinen, dass ich fein zufrieden damit bin. Den Startknopf kann man sich per Freewaretool installieren und alles ist gut. Für mich ist Windows 8 doch deutlich besser geworden als zuerst vermutet.
 
Ich habe mir die Preview installiert und das ist ja mal echt ne Lachnummer. De Startknopf ist nun wieder da, aber er öffnet kein Startmenü - sinnlos. Dann 100 Verbesserungen bei den Tiles (die viele User ablehnen) - ebenso sinnlos. Das booten direkt auf den Desktop geht auch mit Drittanbietertools, kostenlos - also ein Update für die Tonne
 
@cobe1505: Ich habe mir die Preview installiert und finde den Startknopf auch sinnlos, andere nicht. Dann 100 Verbesserungen bei den Tiles (die auch viele user mögen) - extrem sinnvoll. Das booten direkt auf den Desktop geht nun auch ohne Drittanbietertools, kostenlos - also ein brauchbares Update.
 
OK und was hat sich jetzt für mein desktop PC verbessert?? Schon wieder gar nichts !LaNgsam bin ich es bald leid mit mMicrosoft und was sie mit Windows veranstalten!
 
@kemalXxX: Richtig das Update ist Desktop technisch für die Tonne ich verstehe nicht wo das Problem liegt denn ursprünglichen Button wieder herzustellen und dem Nutzer die Entscheidung zu lassen was er möchte. Ich hasse es wenn man versucht mir etwas aufzuzwingen was mir nicht gefällt.
 
Ich habe wie ich schon einmal erwähnte, Kacheln im Bad und da sollen die Dinger auch bleiben. Die Römer von MS sollen ihren Mist andere aufzwingen. Spartacus hätte den Dreck zerschlagen. Upps, wo will ich denn hin. Der Startbutton ist nen Witz. Ich erinnere mich gerade an Einen Typen den ich kenne, bin nicht Stolz drauf. Unzwar, wie der mit seinen dreckigen, schmierigen Pfoten den Touchbildschirm zuschmiert, eckelhaft. Nen kleiner Tablett lässt sich schnell reinigen. Und nur da gehört auch das neue BS hin. Wenn MS keine Desktop Version machen will, sollen sie mit ihren Mist untergehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!