HTC-Kurs sinkt auf tiefsten Stand seit sieben Jahren

Die Krise beim taiwanesischen Smartphone-Hersteller HTC geht weiter: Vergangene Woche hat man die voraussichtlichen Quartalszahlen veröffentlicht. Dabei konnte man zwar ein kleines Plus vermelden, an der Börse wurde das Papier nun aber hart ... mehr... Smartphone, Htc, HTC One, HTC M7, Sense 5.0 Smartphone, Htc, HTC One, HTC M7, Sense 5.0 Smartphone, Htc, HTC One, HTC M7, Sense 5.0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich Analysten, Spekulanten, Börse, Papiere und Aktienkurse nur höre könnt ich kotzen. Das One ist ein tolles Smartphone und ich hoffe dass HTC wieder auf die alte Größe zurück findet.
 
@schrotti12: Leider reicht es heutzutage für ein Handy-Unternehmen nichtmehr aus einfach nur sehr gute Handys zu machen... -.-
 
@Lonnerd: stimmt man muss wie Samsung 60 verschieden Smartphones im Peto haben wo über die hälfte sich untereinander kaum unterschieden...___ Ne Spaß bei Seite, HTC hat es selber vergeigt. Das One ist echt ein geiles Handy aber die Lieferprobleme waren echt heftig, das Butterfly ist einfach zu spät hier in Europa auf den Markt gekommen und das dass One S keine Updates mehr bekommt war dann der Oberhammer.Ich find es schade. Da mein Gerät eh gerootet wird interessiert mich die Hersteller Software oder die Updates mal garnicht und für mich ist das HTC One das derzeit schönste Smartphone mit Android auf dem Markt. Schade das es vielleicht auch das letzte sein wird wenn es mit HTC so weiter geht.
 
@schrotti12: Die haben doch vollkommen recht, wo ist das Problem, HTC verliert an Boden und das ist Fakt.
HTC wird hier am Markt nicht akzeptiert, woran es liegt weiß ich leider auch nicht.
Das ich mir keins mehr kaufen werde liegt am Service.
 
@schrotti12: Wenn ich mir die Specs vom HTC One ansehe finde ich gleich mehrere Dinge welche dieses Gerät für mich sofort ausschließen. Fest installierte Akkus und keine wechselbaren SD-Karten sind Dinge die ich mir ganz sicher nicht antun werde. Und ja, ich bin nur ein einzelner mit dieser Meinung, aber auch mein Geld zählt.
 
@Johnny Cache: wechselst du denn tatsächlich regelmäßig deinen akku und deine sd-karte? ganz ehrlich? weil ich kenne viele leute die darüber immer rumheulen und rumbashen, dann aber selber bei ihren telefonen davon NIE gebrauch machen....
 
@Lonnerd: Das frag ich mich auch immer... Alle wollen einen Wechselbaren Akku, aber in der Regel hält das Smartphone selber gar nicht so lange... Und SD Karte macht man einmal am Anfang rein und das wars... So ist meine Erfahrung...
 
@Lonnerd: Spielt das eine Rolle ob mans nutzt oder nicht?
Die Leute wolle es nunmal haben (ob Sie es nutzen oder nicht darf den Hersteller nicht interessieren wenns verlangt wird!)
und wenn HTC meint das nicht umsetzten zu wollen ist das zwar auch Ihr gutes Recht jedoch darf man sich nicht wundern wenn die Geräte nicht verkauft werden, oder zumindest nicht in Stückzahlen die gewinnbringend sind.
 
@Tdope: Ich kenne ehrlich gesagt niemanden, der unbedingt einen wechselbaren Akku oder einen SD-Karten Slot haben will. Jedenfalls nicht außerhalb von Foren und Kommentarfeldern auf den einschlägigen IT-Seiten. HIER ist es zwar stark gefordert, aber die breite Masse gibt einfach mal einen feuchten Kericht drauf, weil die interessiert es tatsächlich nicht. Die wollen ihr neues Gadget haben und wissen größtenteils nicht mal, was eine SD-Karte ist. Das wiederum führt auch dazu, dass das One nicht so erfolgreich ist, wie es hätte sein können: Alle Nase lang (egal ob Provider, Einzelhandel oder Werbung) wird einem irgend ein Samsung Galaxy vor die Nase gesetzt. Egal ob Mini, Active, Pro, Plus oder Ultramegafettipixel - Samsung ist als Marke in allen Köpfen. DAS ist das Problem von HTC. Kein fest verbauert Akku oder ein fehlender SD-Karten-Slot.
 
@RebelSoldier: Das wirds sein....
 
@jb2012: Ist es auch. Geh mal in die Innenstadt und frag mal zufällig ein paar Leute, nach welchen Kriterien sie ihr Smartphone ausgesucht haben. Kannst du 100x machen und dann die Statistik präsentieren. Ich wette mit dir, ca. 90% aller Befragten geben an, nach Style und "In-Sein"-Wert den Handykauf getätigt zu haben, und nicht weil ein toller, wechselbarer Akku oder eine SD-Karten-Slot vorhanden ist. Denk mal ne Sekunde über den 0815-User nach, bevor du wieder auf das - klickst.
 
@RebelSoldier: Da hast du recht wenn du sagst das Samsung grade überall aggresiv am Markt ist aber grade deswegen muss HTC bewusst werden wie man Kunden ködert. Da stehst du im Laden und hast von 2 Geräten eine Funktionsliste (die meist zwar Blödsinn ist aber egal) und beim Samsung steht wechselbarer Akku und beim HTC halt nicht. Ich wette der Kunde nimmt das Samsung, auch ohne zu wissen ob er sowas braucht oder nicht, weil es einfach schon grottig klingt "kein wechselbarer Akku"
Das die meisten nicht wissen was ein SD Slot ist glaube ich nicht, denke ein Großteil der Menschen haben davon gehört, die technik ist ja schon recht bekannt und vorallem im Preissegment um One und S4 werden die meisten sowas kennen.

Zu dem ganzen Garantie Thema. Ich schicke doch nicht das Handy ein wenn der Akku kaputt geht! Akku raus neuen rein für 29 Euro, fertisch. Anderes ist das Gerät mal locker 7 Tage unterwegs samt meinen Daten! NEVER!
 
@RebelSoldier: Das unterschreibe ich sofort!
 
@Tdope: Ich glaube, das ganze Datenblatt-Lesen ist den Technik-Interessierten vorbehalten. Klar, wenn jetzt zwei gleiche Handys, mit gleichem Preis da stehen und bei einem der beiden prangert groß "128 GB SPEICHERSENSATION" dran, dass wohl eher zu dem gegriffen wird - aber gerade im Bereich Wechselakku oder SD-Karten-Slot sehe ich das überhaupt nicht. Mag vielleicht sein, dass "keiner kennt SD-Karten" vielleicht ein bisschen überzogen war. Ich hätte eher "keiner interessiert sich für" formulieren sollen. Das trifft es dann eher. Und beim Thema Garantie: Da sollten sich die Firmen dann mal Apple als Vorbild nehmen. Da gehste in den Store, lässt den Akku tauschen und bist nach 20min wieder draußen.
 
@RebelSoldier: Was Service angeht ist apple einfach ganz weit vorne. Da können alle andere einpacken, habe zwar selbst nix von dennen aber hör wirklich nur gutes.

Ich würde sagen es ist ein Mix aus allen Aspekten. HTC kann momentan nicht richtig in den Markt und anstatt dann auf Marketing zu setzten wie Samsung, vertraut man auf die Produkte. Ich sage nicht das die Produkte schlecht sind aber Samsung wird momentan gehypt bzw wurde, ich finde es klingt langsam ab. Ich hätte so gerne das One gekauft, aber leider hatte ich die letzten Monate viel ärger mit den Burschen :/
 
@Lonnerd: Also ich habe hier ein Geräte welches dringend einen neuen Akku benötigt, welcher sich aber nur unter Gewaltanwendung tauschen läßt. Darauf falle ich garantiert nicht noch einmal herein. Was die SD-Karte angeht wird es erst dann interessant wenn das Gerät beschädigt ist. Zum einen könnte ich dann meine Daten noch retten wenn das Gerät nicht mehr funktioniert, zum anderen würde ich die Daten aber auch nicht in dritte Hände wie dem Händler oder dem Hersteller geben wenn es um eine Reparatur geht. Ich weiß daß Datenschutz den meisten Leuten völlig abgeht, aber mir ist sowas sehr wichtig.
 
@Johnny Cache: Was aber die meißten leute garnicht wissen, ist, dass bei handys mit fest verbautem akku dieser ebenfalls unter die übliche 2-jahre garrantie fällt... bei geräten mit wechselakku sind es nur 6 monate wo also andere geld für einen neue akku berappen müssen kriegt man es hier kostenlos ersetz (gut man muss es halt einschicken, das ist ärgerlich aber das leute rumheulen, das sie ihr gerät wegschmeißen können weil der akku nachlässt ist einfach essig) und das problem mit den daten hat mach auch eher sehr sehr selten, denn solange du noch mit usb oder selbst nur via adb an dein handy kommst (und das ist sicher bei 95% der garrantiefälle der fall [reiner schätzwert]) muss man sich da auch keine sorgen machen... und ich bin auch sehr pingelig was datenschutz angeht
 
@Lonnerd: Das ist schlimm. So ein Akku fürs SGS3 kostet ca. 10 Euro. Da bezahlt man bei HTC fürs Einsenden fast mehr.
 
@jb2012: das einsenden kostet nichst.. da es ja ein garrantiefall ist
 
@Lonnerd: Das kenne ich anders. Wenn ich mein Handy schnell zur Rep schicken will, dann muss ich das erstmal vorlegen. So ist das auch vorgesehen, Kunde zahlt das. Hier und da kann man das Geld zurückbekommen, so man es anfordert, oder man bekommt nach Tagen ein Paketaufkleber zum Versenden zugeschickt. Alles nur lästig. Da lob ich mir die Wechselakkus bei bspw. Samsung.
 
@jb2012: also ich hatte bis jetzt einen samsung- einen sony/ericcson-, einen motorola- und zwei htc-garrantiefälle und musste nie irgendwas an versand selber zahlen, entweder ich konnte es in den elektronikmarkt bringen, einen versandaufkleber sofort drucken oder es wurde sogar bei mir zuhause abgeholt von dhl...
 
@Lonnerd: ich mache das bei meinem SGS3. Will man abends Sport machen, so reicht der Akku oft nicht mehr aus, laden dauert zu lange. Warum ein Feature immer in Frage stellen. Akzeptiere doch einfach, dass so Dinge wie fester Akku, kein SD-Slot einfach nur problematisch sind. Du kannst es dir ja gerne kaufen, aber die Masse macht genau das eben nicht. Zu recht. Und der Service von HTC ist unter aller Kanone. Ach ja, dann waren da ja noch die plötzlich gesperrten Bootloader.
 
@jb2012: ich sag ja auch nicht, das es niemand nutz, du bist ja ein gutes beispiel.... aber in meinem bekanntenkreit tut es wirklich NIEMAND und warum ein feature einbauen (und so viele kompromisse eingehen was z.b. bauform und design angeht) wenn es eben zum größte teil nicht genutzt wird... natürlich ist es immer nett mehr funktionen zur verfügung zu haben als man braucht... aber mehr eben nicht
 
@Lonnerd: ja, aber das ist ja das Problem, viele tun so, als nutzt kaum einer so Features. Problem, die Leute die sich auskennen, werden von Bekannten oft gefragt was sie sich kaufen sollen. Ich habe nach meinem ersten HTC nie wieder ein HTC empfohlen.
 
@jb2012: ich denke das Problem ist einfach, das man heutzutage beim Smartphonekauf irgendeinen Tod sterben muss... denn die eierlegende Wollmichsau gibt es (zumindest aus meiner sicht) bei Smartphones nicht... entweder der Akku ist fest, der sd-slot fehlt, das design gefällt nicht oder die anmutung ist billig, die update-polotik passte einem nicht oder das costum-UI ist total danemen.... man muss halt gucken mit welchen einschnitten man am besten leben kann
 
@jb2012: also mein HTC ONE hält um längen besser als nen S3. Bin bei einer durschnittlichen Laufleistung von round about 2 tagen wovon das S3 und das S4 nur Träumen können. Ich brauche auch keinen SD-Slot für meine ganze Musiksammlung das ich in der Bahn die 10 Minuten später wieder stoppt 1 Lied gehört habe von 10000 die auf dem Handy sind (muss mir ja erst was aussuchen...). Dann lade ich mir lieber jede Woche nen paar neue drauf und gut ist. Der eingebaute Akku ist genauso wenig ein Problem, jedes Tablet hat das und da beschwert sich kein Mensch. Wenn der Akku platt geht schicke ich es ein und fertig. Kurz bevor die 2 Jahre Garantie rum sind wird es nochmal eingeschickt um nen Akkutausch mit zu nehmen und dann ist wieder ruhe.
 
@Lonnerd: zu re16: naja, bei Samsung fühle ich mich da gut aufgehoben, wechselbarer Akku, SD-Slot, kein gesperrter Bootloader und ob das Gehäuse aus Alu oder Kunststoff ist, ist mir persönlich egal. Für mich ist das Handy ein Gebrauchsgegenstand. Mit Cyanogenmod ist das eine runde Sache. SD-Slot nutzt soweit ich weiß fast jeder, der ein Smartphone gekauft hat. Die SD-Karten sind so günstig, günstiger kommt man nicht an Speicher auf dem Handy.
zu re17: Das mag sein, Amazon macht zB. kostenlosen Rückversand in der Garantiezeit. Nur das ist Sache von Amazon und verzögert die Rep, da Handy erst zu Amazon geht, dann zum Rep-Service. Ich schicke mein Handy direkt zum Rep-Service. Letzte Rep hat 6 Tage gedauert, also danach hatte ich es wieder in den Händen.
 
@lurchie: Naja, bei der Laufzeit erzählt jeder etwas anderes. Da von 2 Tagen zu reden, halte ich für wenig seriös. Kommt ja auch drauf an wieviel WLAN, Bluetooth, GPS an ist. Wenn ich 4-6 h Rad fahre, dann ist das GPS dauernd an. Wie soll es dann 2 Tage halten. Dazu müsste man schon genauer vergleichen.
 
@lurchie: Tja, für Geschäftsleute, die bekanntermaßen quer durch die Welt reisen und längere Fahrten auf sich nehmen (müssen), für die ist ein austauschbarer Akku und ein SD-Slot für viel Inhalte wie Filme, Musik, etc. vom Vorteil.
 
@schrotti12: Es hat einen fest eingebauten Akku und ist deswegen Schrott.
 
Was soll man dazu sagen? Die sollten mal lieber auf ihre Kunden hören dann dürfte das demnächst auch wieder bergauf gehen.
 
Das ist auch eine Folge davon, das zwei marktbeherrschende Hersteller Kapazitäten in ganz anderen Dimensionen darstellen können und einfach mal Millionen Geräte zum Launch vorfinanzieren können, was der Verbraucher dann als Regelfall erwartet.
 
@kleister:
Das lustige ist, dass die beiden großen, Samsung und Apple auch von den Analysten abgestraft werden, weil die Rekordverkäufe nicht noch größer sind. Darin liest man, dass für Spekulanten der Smartphone-Markt nicht mehr als attraktiv gilt.
 
Wenn HTC stock Android und offenen Bootloader anbieten würden, ohne Hardware-Tasten, dann ist mein nächstes Handy von HTC.
 
@shriker: das interessiert halt leider die leute die in der verkaufstatistik ausschlaggeben sind ueberhaupt nicht
 
@-adrian-: Aber sicher doch, auch shriker ist ein potentieller Kunde, und zwar einer der sich aus bekannten Gründen gegen einen Kauf entschieden hat.
 
@Johnny Cache: Überschätz mal die 3% nicht, die sich mit Hardware monatelang beschäftigt und dann kauft! Die meisten gehen nach Style und Gewohnheit...
 
@Johnny Cache: Man nennt im falle einer Statistik soetwas einen Ausreisser - dieser wird demnach nicht beruecksichtigt
 
@-adrian-: Die spannende Frage wäre aber was passieren würde wenn man genau die Wünsche dieser Ausreißer bediente. Würde man dann all die anderen Kunden verlieren?
 
@Johnny Cache: Die frage ist ob der Mehraufwand und die kosten wieder reingeholt werden koennen.
 
@-adrian-: Welcher Mehraufwand?
 
@shriker: Der Mehraufwand der Entwicklung und Vermarktung.
 
@-adrian-: Treiber müssen sie sowieso machen, also ist es kein Mehraufwand, das einzige was sie nicht haben ist ohne Hardware-Tasten. Das kann man aber mit der nächsten Generation ändern.
 
@shriker: Also du denkst Stock android wuerde genuegen um sich mit alleinstllungsmerkmalen vom Rest abzuheben?
 
@-adrian-: Den Rest machen sie doch sowieso. Ich meinte das meine Forderung kein wirklicher Mehraufwand ist.
 
@shriker: na wenn das so ist - isses ja plug and play
 
@-adrian-: Stock ROMs sind mir jedenfalls deutlich lieber als den Mist den ich bei meinen bisherigen Androids erlebt habe.
 
HTC hat kundentechnisch jede Chance verspielt. Ich hole mir nie wieder ein Gerät von denen. Als Käufer fühlt man sich von diese Firma total verarscht und dafür kriegen die einfach jetzt die Quittung. Verdienter Spott..
 
@joe2077: Muss man dir leider Recht geben. Hatte mir damals ein Desire HD gekauft, in der Annahme, dass das (damalige) Topmodell wenigstens ein Update bekommt. Bis heute gammelt das Teil auf 2.3 durch die Gegend. Auch diese fadenscheinige Begründung die Hardware würde nicht reichen, empfand ich als sehr frech. Das war einer der Gründe für mich, kein HTC mehr zu kaufen.
 
@funny1988: Am schlimmsten finde ich, wenn man als Käufer sich ein HTC-One holt und man den Akku nicht tauschen kann. Denn nach einem oder eben 2 Jahren möchte man es bei eBay verkaufen und kriegt kaum noch was dafür weil man den Akku nicht tauschen kann. Man holt sich praktisch für 600,-Euro ein Wegwerfprodukt. Da kann das One noch so gut sein, sowas ist nicht akzeptabel.
 
@joe2077: Einer der Gründe, wieso ich trotz häufiger Kritik, immer Samsung statt HTC empfehle. Die Leute die mich fragen, welches Phone sie sich kaufen sollen, die erwarten dass das Teil mindestens 3-5 Jahre halten soll. Da ist man ohne wechselbaren Akku eh verloren. Alu kann noch so schön sein, aber dafür würde ich niemals MicroSD + Wechselakku eintauschen. Allein schon, dass ich immer einen vollen Ersatzakku dabei haben kann, ist für mich ein Pflichtkriterium.
 
@funny1988: Vielleicht solltest gerade deswegen mal von Samsung weg, wenn bei dir die Akkus nur 2 Jahre halten. Seit dem Motorola Razr damals habe ich nie wieder Probleme mit dem Akku gehabt. Wobei HTC auch darauf 2 Jahre Garantie gibt.
 
@Krucki: Natürlich funktionieren die Akkus noch. Aber man merkt spätestens nach 1-2 Jahren (egal bei welchem Phone) das die Kapazität immer mehr nachlässt. Ich persönlich habe noch nie einen totalen Akkutod erlebt, aber ich höre meinen Arbeitskollegen immer jammern, dass sein One X nach nur knapp 1,5 Jahren keinen halben Tag mehr hält. Ok er telefoniert arbeitsbedingt viel, aber mein S4 macht bei gleichem Verhalten locker 1-1,5 Tage mit. Allein deshalb will ich einen vollen Akku in der Tasche haben und nicht erst mit irgendwelchen Powerbanks rumfuchteln, die dann noch 3-4 Stunden brauchen um mein Phone aufzuladen. Wer sein Phone spätestens nach 2 Jahren in die Tonne flankt und vom Provider ein neues bekommt, dem kann es natürlich egal sein.
 
@funny1988: Ich meinte auch das merkliche Nachlassen der Leistung und nicht den Totaltod, aber ist ja auch egal. Die einen bestehen auf wechselbare Akkus, die Anderen eben nicht.
 
@joe2077: bei mir seit dem desire hd, kein ics support. das war einfach nur der größte quatsch... dann bringen sie ein desire c raus, das zwar neuer ist, aber nur halb so gute hardware hat und das kann dann auf einmal mit ice cream sandwich laufen? trollololol
 
Tja. Hätten sie mal zeitgleich mit der Veröffentlichung des Android-Ones auch die mittlerweile angekündigte Windows Phone-Variante ( http://winfuture.de/news,76675.html ) rausgebracht, hätten sie wirklich was Einzigartiges am Markt gehabt. So war eigentlich klar, dass sie gegen Samsungs S4 abstinken.
 
@AhnungslosER: Als ob das WP HTC One da großartig was gerissen hätte...es hätte Ihnen gewiss keine Millionen an Gewinn eingespielt zumal die HTC One's eh knapp waren am Anfang.
 
@movieking: Millionen Euro oder Taiwan-$? ;-) Offensichtlich hält HTC Windows Phone für einträglich genug. Sie betreiben es immer hin ernsthafter als Samsung und würden wohl sonst kein neues Windows Phone entwickeln!
 
Wohl eher November 2012.
 
Und ich dachte immer, wenn man auf Android setzt, wäre man auf der sicheren Seite? So viel zu dem geballten Expertenwissen in den Internetforen, wenn es mal wieder um Nokia, Microsoft, WP und eben Android geht.
 
@_sol_: O_o
 
@_sol_: Noch besser aufgehoben ist natürlich ein Hersteller, der WP-Geräte herstellt. Für WP-Geräte ist ja bekanntermaßen eine mega, hyper Riesennachfrage vorhanden ... NICHT
 
Dann wird wohl die nächste Meldung lauten: HTC meldet Insolvenz an.
 
Das war damals der Grund warum ich mir kein HTC gekauft habe...

http://www.murks-nein-danke.de/blog/wp-content/uploads/2012/06/Aufgedeckt-Handynutzungsdauer.pdf
 
man sieht es doch an apple, die produzieren nur müll und verdienen sich dumm und dusselig. in der regel dürften das cdu oder spd-wähler sein ^^
 
Immer das Gejammer, warum einige Leute einen wechselbaren Akku haben wollen. Diese Frage stellen aber nur Leute, die nie unterwegs sind. Schon mal jemand sich gefreut, dass er sein GPS beim Ostsee oder Hochseeangeln nutzen konnte ? und zwar länger als 4-8 Stunden ?
 
@Pegasushunter.: Weil Boote keinen Strom haben und du deswegen 10 Akkus mit dir rumschleppst für jeden Tag? NA KLAR!
 
@Zombiez: 10 Akkus für jeden Tag ? bist wohl wirklich kein Angler :-) Ostseeangeln kostet das Boot pro Stunde wieviel ? Wie lange braucht man zu einem ordentlichen Angelplatz und zurück ?
 
tja wenn man updates für 1 jahr alte handys aufgibt ... kein wunder
 
Anstatt mal ein Handy längerfristig mit Updates aktuell zu halten, wird lieber versucht, den Kunden neue Geräte zu hohen Preisen anzudrehen. So geht das nicht. Auch wenn viele das jetzt nicht wahr haben wollen: Samsung macht es zumindest unter den Top Modellen viel besser. Siehe zb beim S II und dem S III. Und mir kann keiner erzählen, dass das One S nicht zu HTC's top Modellen zählt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles