Windows Phone: Nokia rüstet Bluetooth 4.0 nach

Der finnische Handyhersteller Nokia will im Zuge eines in Kürze auch für seine günstigeren Windows Phones erwarteten Updates die Unterstützung für Bluetooth 4.0 nachrüsten. Die Hardware unterstützt den neuen, stromsparenden Standard bereits, er kann ... mehr... Nokia, Nokia Lumia 720, Lumia 720 Bildquelle: Nokia Nokia, Nokia Lumia 720, Lumia 720 Nokia, Nokia Lumia 720, Lumia 720 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde es gut, dass MS diesen Weg geht und Nokia mehr freiheiten lässt auch Dinge tief im OS selbst zu programmieren. Bei anderen OEMs hätte ich da eher bedenken wenn die tief im System rumwerkeln. Bei Nokia ist die Qualität der Software aber so hoch, dass MS sich da ruhig unterstützung holen kann um WP schneller voran zu bringen.
 
@paris: ich gehe davon aus das die bluetooth 4 geschichte von ms kommt und nicht von nokia. die hardware der genannten nokia hat das schon implementiert und ms baut die unterstützung nun erst mit GDR3 ein. ich denke nicht das ms es nokia überlasst in den tiefen des systemes solche dinge umzustricken, nokia wird eventuell mehr unterstützung bekommen das auf die eigene hardware abzustimmen. ob wp schneller vorangetrieben wird wird sich zeigen denn für bluetooth 4 benötigt man nicht nur die unterstützung durch windows phone selbst sondern auch drittanbieter hersteller müssen entsprechende hardware/software bereitstellen und genau da ist das derzeit grösste problem. ich bin auch sehr zufrieden mit meinem nokia 920 aber auch realistisch genug um zu sehen das bei neuentwicklungen in diesem bereich erst ios/android bedient werden.
 
@Balu2004: Also die Bluetooth unterstuetzung in WP ist schon vorhanden. Nokia hatte es bisher aber nicht geschafft passende Treiber zur verfuegung zu stellen . Oder sind treiberprobleme jetzt wieder Microsoft's schuld?
 
@-adrian-: bluetooth 3.0 ist bereits drin (nutze ich ja auch derzeit) .. aber 4.0 ist software technisch noch nicht drin.. die hardware gibt es allerdings bereits her
 
@Balu2004: ja - wenn die hardware da ist (von nokia) aber im system noch nicht verfuegbar - scheint es wohl ein treiber Problem zu sein
 
@-adrian-: denke bluetooth4.0 muss seitens windows phone unterstützt werden und dann erst können hardware lieferanten treiber hierfür bereitstellen
 
@Balu2004: bei WP kommen, entgegen Android, die meisten Treiber direkt von MS und nicht von den Hardware OEMs. Deswegen sind die OEMs auch nicht so frei in der Wahl der Hardware, sondern auf das eingeschränkt, wofür MS Treiber bereitstellt. Das hat natürlich auch Vorteile. Die Treiber sind dadurch sehr stabil, schnell und perfekt auf WP abgestimmt.
 
@paris: also im prinzip wiedersprichst du dir dann ja indirekt selbst .. also lässt ms nicht nokia tief ins system rein sondern ms gibt treiber usw frei und erst dann können die hardware hersteller dies für ihre hardware verwenden. hier wird halt nokia bevorzugt
 
@Balu2004: Nein. In meinem ersten Post beschreibe ich, dass ich es gut fände, wenn Nokia da etwas mehr freiraum hätte und sie an den Treibern mitarbeiten könnten. In meinem zweiten Post beschreibe ich den Status Quo bei WP.
 
@paris: "Ich finde es gut, dass MS diesen Weg geht und Nokia mehr freiheiten lässt auch Dinge tief im OS selbst zu programmieren" .. das ist aber nicht so. .. will ja nun nicht kleinlich sein aber du findest es gut das ms nokia mehr freiheiten lässt und nicht das du es gut fnden würdest wenn ms nokia mehr freiheiten lassen würde.. wenn dein satz mit: "ich fände es gut wenn ms nokia mehr freiheiten lassen würde ..." dann wäre das korrekt .. aber sei es drum wichtig ist ds unterm strich was gutes rauskommt:)
 
@Balu2004: ich gebe zu es ist etwas schammig, aber weiß im Moment jemand mit sicherheit wie der Zustand ist? Man weiß wie es bisher war (MS verantwortlich für Treiber) jetzt sagt aber Nokia sie würden ein Feature das 100% mit einem Treiber zusammenhängt mit einem IHRER Updates nachrüsten. Das lässt jetzt entweder den Schluss zu, das Nokia an manchen Treibern nun doch veränderungen vornehmen darf, oder der Bluetooth 4.0 Treiber doch schon ein Teil von GDR2 ist, und durch Amber nur auf den Lumias freigeschalten wird.
 
@paris: ich denke es ist unklar welches update gemeint ist .. gehe davon aus das das gdr2 update gemeint ist und den bluetooth 4.0 support beinhaltet. im amberupdate kommen dann wohl zusätzlich noch die nokia eigenen apps mit. . so verstehe ich das momentan
 
wenn die das 920 nicht nachrüsten bin ich sauer, das wäre "kaufst du billig, kaufst du teuer" im umgekehrten sinn
 
@freakedenough: Du weißt aber schon, dass das 920er das Erste war? So ist es in der IT immer schon gewesen, die Ersten werden die Letzten sein. ;) Wenn es aber gehen sollte, wäre es eine feine Sache von Nokia. Denn ehrlich gesagt würden andere Hersteller so etwas bei einem 3/4 Jahr alten Gerät nicht mehr machen. Also abwarten und Tee trinken. Wenn es nicht funktioniert ist es in meinen Augen auch okay, da nie mit der Version 4 geworben wurde.
 
@freakedenough: also ich schmeiss mein lumia 920 auch weg .. mit einführung bluetooth 4.0 für andere windows phones wird mein nokia lumia 920 (sofern es kein bluetooth 4.0 unterstützen sollte was abzuwarten ist) quasi unbrauchbar.
 
@Balu2004: naja es wäre schon recht unschön wenn die low cost modelle es bekommen und man beim high end gerät drauf verzichten muss...kalr sind die genannten geräte jünger aber trotzdem entspringen sie derselben Generation...
 
@Balu2004: unbrauchbar? Ach Leute... ihr macht da ein Weltuntergang drauß... unfassbar.
Ich nutze seit 2 1/2 Jahren nen HD7 und ich lebe noch! O_o'
 
@papabaer: es war wohl nicht so ganz ernst gemeint was er schrieb ;)
 
Hoffentlich kommt es noch im Juli und nicht erst im August :| Das Lumia 925 hat es ja auch schon. Verstehe nicht, wieso es das Lumia 920 dann noch nicht hat. Von der Hardware sind die ja fast identisch...
 
@PranKe01: könnte mir vorstellen, dass der Bluetooth-Chip z.B. bei mehr als einem halben Jahr zwischen den Veröffentlichungen im 925 deutlich neuer ist, evtl. der identische wie bei den oben genannten Geräten, bei denen das Update sofort mit kommt. Auch wenn das 920 dem 925 ähnlich sieht, muss innen nicht alles ebenso identisch sein.
 
@sibbl: Naja, beide haben den Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core mit 1,5Ghz (MSM8960). Und soweit ich weiß enthält ja der Chip auch das Bluetooth?!
 
Ich freu mich schon auf das double-tab zum einschalten und die Uhrzeit auf dem ausgeschalteten Screen.
 
@hhgs: ich mich mit dem 920 nicht :)
 
@-adrian-: Warum? Kommt es dafür nicht?
 
@hhgs: Das Problem ist das Panel dass sich nur ganz oder gar nicht aktivieren laesst - bei allen anderen phones koennen die pixel einzeln genutzt werden.
 
@-adrian-: Kommt drauf an, ob die Hintergrundbeleuchtung aktiv ist oder nicht. Beim N95 z.B. wurde auch immer die Zeit angezeigt, und das hatte auch einen LCD.
 
@hhgs: dann ist der Akku doch noch schneller leer
 
@hhgs: das 920 nutzt ein LCD Panel, das 925 AMOLED. Das mit der Uhrzeit im "standby" funktioniert nur mit AMOLED wirklich Akku-schonend. Kann also gut sein, dass Nokia das Feature beim 920 gar nicht anbieten wird.
 
Warum das Lumia 820, 920, 925 und 928 nicht erwähnt werden, ist unklar. Fakt ist jedoch, dass alle WP8 Lumia Modelle den gleichen BT Chipsatz nutzen und so eigentlich auch alle BT4.0 unterstützen sollten. Immerhin wurde das Lumia 920 bereits vor dem Marktstart für BT4.0 zertifiziert, nur gab es halt keine Treiberunterstützung von Seiten des Betriebssystems.
 
@_sol_: Das Lumia 925 hat ja bereits das Update von Haus aus. Die anderen drei Flagschiffe sind mir auch ein Rätsel.
 
@PranKe01: Das 925 hat aber trotzdem kein Bluetooth 4.0, es ist daher mehr als fraglich, ob die Unterstützung jetzt mit dem GDR2/Amber Update auf die anderen Geräte kommt. Ich denke eher, dass es mit dem GDR 3 Update kommt. Die Lumias 520, 620 und 720 haben den Qualcomm MSM8227, das 820, 920 und das 925 den MSM8960 Chip. Beide können aber das 4.0 Profil unterstützen.
 
@Guybrush7: Ja ist denn das oben genannte Update nicht auch gleichzeitig das GDR3-Update? Oder wie ist das nun zu verstehen? Ist GDR3 nochmal ein anderes, noch größeres Update? Ich hatte von GDR3 bisher immer im Zusammenhang mit der Unterstützung von Quadcore-CPU's gehört? Also: Who Is Who?
 
@departure: nein amber ist gdr2+nokia zeug. GDR3 ist laut gerüchten ein deutlich umfangreicheres update wie gdr2...einfach abwarten ;)
 
Ich würde mich freuen wenn NOKIA endlich rSAP nachrüsten würde, denn aktuell ist man hier auf Samsung beschränkt (wenn man ein aktuelles Smartphone benutzen will).
 
Bessere Qualität beim Zoomen im Bilder-Hub finde ich gut!
Das gab es schon bei WP7, habe mich immer gewundert, wieso es bei WP8 nicht mehr nachgeschärft wird.
 
Wisst ihr überhaupt welchen Mehrwert 4.0 hat?
 
@qsr: der primäre Vorteil von bt4 steht doch schon im text...
 
Weiß jemand ob man dann auch Bluetooth in Apps integrieren kann? Hatte nämlich eine App-Idee die Bluetooth erfordert und seinerzeit im Microsoft Forum gelesen, dass es vorerst nicht möglich wäre Bluetooth für seine eigenen Apps zu benutzen.
 
@Cheatha: Bluetooth lässt sich doch seit WP8 schon in Apps nutzen.
 
@paris: Stimmt! Habe gerade einen Artikel darüber gelesen dass es nur bei wp7 nicht möglich war. Dann war der Artikel den ich im MS forum gelesen hatte wohl etwas älter. Danke!
 
Mir wäre lieber, wenn sie endlich den apt-x Standard einführen würden bei der Audioübertragung über Bluetooth. Nokia bietet ja selber apt-x Kopfhörer an. Das wäre ein echter Mehrwert, und wohl das letzte was mir (aktuell) noch fehlt an meinem Lumia 920..
 
Respekt Funktionen aktiviert die der Chipsatz kann, da muss man erst mal drauf kommen. Wer die Spezifikationen des Chipsatzes lesen kann, ist klar im Vorteil. Dann können sich die Ingenieure bei Microsoft ja wieder hinlegen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte