Windows 8: Dell erwartet steigende Tablet-Verkäufe

Der US-Computerhersteller Dell hat nach eigenen Angaben bisher "nur" einige Hunderttausend seiner Tablets mit Windows 8 und Windows RT verkaufen können. Die Firma hofft jedoch, dass die Stückzahlen bald steigen, wenn mehr Unternehmen beginnen, auf ... mehr... Windows RT, Windows RT Tablet, Dell XPS 10 Bildquelle: Dell Windows RT, Windows RT Tablet, Dell XPS 10 Windows RT, Windows RT Tablet, Dell XPS 10 Dell

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Logisch, wenn Touchbildschirme langsam überall Fuß fassen...
 
"Die Firma hofft jedoch, dass die Stückzahlen bald steigen, wenn mehr Unternehmen beginnen, auf Windows 8 umzusteigen." --- Hehe, ja, hahahha, genau so wird's ganz bestimmt kommen...
 
Folgerichtig... mit Android sind sie nur ein "me-too-Anbieter", unter Windows 8 gibt es noch Potential, speziell wenn sie den Business-Markt im Auge haben. Noch besser wäre es natürlich, wenn sie Win8 Pro - Geräte hätten (haben die mW doch nicht?)
 
@rallef: Latitude 10 http://www.dell.com/de/unternehmen/p/latitude-10-tablet/pd.aspx?c=de&cs=debsdt1&l=de&s=bsd&~ck=mn
 
@rallef: Klar: MS schreibt beinahe jede Kachel auf dem Startbildschirm und einen Großteil der Hardware-Eigenschaften vor, sodass ein Windows Phone/Tablet aussieht wie das andere, aber ausgerechnet die Hersteller von Android-Hardware wären die "me-too-Anbieter". Bestechende Logik, die du da hast...
 
@Jean-Paul Satre: Service wäre ein Zauberwort^^
 
@rallef: Klar: Bei Android könnte Dell unter keinen Umständen Service anbieten. Nix für ungut: Wenn es Me-Too-Produkte im Mobile-Markt gibt, laufen diese mit Windows Phone/RT/8.
 
träumt weiter....
 
Also Dell redet einmal so und einmal so. Die aktuelle Meinung wird sich aber bestimmt nicht bestätigen. Und dann jammert man wieder.
 
"wenn mehr Unternehmen beginnen, auf Windows 8 umzusteigen" lol
 
@Skidrow: seit windows 8.1 kann man direkt auf den Desktop booten.Wo liegt das Problem? Ich nutze windows 8 und bin 99% auf dem Desktop. Man muss bedenken das Windows 8 das performnancemäßig das Beste ist, was MS je rausgebracht hat. Bestimmt benutzt du noch Windows 3.1 und Dos? immer diese Wutbürger... ;)
 
@sersay: Ich habs hier schon hundert Mal gesagt, aber die Leute raffen es nicht. Es geht nicht darum, ob win8 mir das gleiche wie win7 bietet, nur halt in neu, sondern es geht darum: "WElchen Mehrwert bietet mir win8 im Vergleich zu win7?". Und Firmen lachen dich aus, wenn du ihnen vorschlägst, sie sollen für mehrere Tausend Euro (mind.) neu Software kaufen + Schulung und das nur, weil Win8 ein bisschen schneller bootet.
 
Dell? Gibts die noch? :-D
 
@wingrill4: Siehe oben. Dell baut Busineess Computer, hauptsächlich die unter dem Schreibtisch stehen... Ic hglaube auch nicht das das was mit den Windows Tablets wird
 
also zu meckern über dell xps10 mit windows 8 rt gibt es nichts, seit dem auch die preview 8.1 läuft - die ersten probleme wurden durch ein update behoben - macht es richtig spass mit dem gerät zu arbeiten, zumal das office mit word, excel, powerpoint durch outlook ergännzt wurde und die weiteren neuen 8.1 funktionen das fehlende, wie komfortable suche im store usw nun vo5rhanden sind, ich denke, die hoffnung von dell ist berechtigt, wenn sie mit guten preisen die kunden locken ;)
 
Jeder, der hier alles besser weis als Dell, solle sich doch bitte mal die Dell-W8-Touch-Geräte anschauen, sie in die Hand nehmen und anschliessend etwas dazu, auch im Vergleich zu 2-300 €-Android-Brettchen, sagen.
 
@kleister: Und dann...?
 
sich Sachen schön reden ist in der Marktwirtschaft das Gesetz der Gesetzte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich