GTA5: Installation zwingend, benötigt acht Gigabyte

Rockstar Games hält sich mit Informationen zu Grand Theft Auto 5 (GTA5) zwar eher zurück, der Entwickler hat aber nun einem Frage/Antwort-Beitrag enthüllt, dass das Spiel auf der Xbox 360 und der PS3 acht Gigabyte lokalen Speicher benötigen wird. mehr... Videospiel, GTA 5, Grand Theft Auto Bildquelle: Rockstargames.com Videospiel, GTA 5, Grand Theft Auto Videospiel, GTA 5, Grand Theft Auto Rockstargames.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super...da hab ich die News mit dem Ingamevideo leider zeitgleich mit der News hier an euch verschickt. Das nenn ich mal Timing:D

Zum Thema: Bin schon ziemlich heiß auf das Spiel, hoffe nur, dass es nicht so desaströs für den PC umgesetzt wird wie GTA IV. Habe grade eben sogar kurzzeitig überlegt mir extra wegen GTA5 neXBox One zu kaufen. Aber für die Kohle kann ich mir auch einfach ne neue GraKa kaufen, die das Spiel dann (zwar später als am 17.9.) auch packt:P
 
@Crider1990: GTA IV war nicht grafikkartenlastig, sondern prozessorlastig...
 
@klein-m: Oh...stimmt. Das ist mir irgendwie durchgerutscht. Naja, nichtsdestotrotz wirds hardwaretechnisch dieses mal hoffentlich besser laufen, als bei GTA IV.
@witek: Richtig, dachte ich mir dann auch;)
@spoongamer: Ist ja auch noch unklar das Ganze, gebe ich zu. Aber realistisch betrachtet wären sowohl Rockstar als auch Take Two schön blöd, wenn sie das Teil nicht auf dem PC rausbringen. Das würde am Ende einfach nur mit Negativpublicity behaftet sein, weil es trotz allem immer noch eine Menge Leute gibt die lieber am PC zocken als an der Konsole. Gewinntechnisch kann es denen wahrscheinlich wumpe sein, da die mit den Konsolenversionen sowieso Reibach ohne Ende machen werden!
 
@Crider1990: Ich werde mir das Game nur für den PC zu legen! auf Konsolen kann ich mit GTA nix anfangen... bin eben einer derjenigen die alle GTA seit GTA 1 gezockt haben und da ist der PC eben Standard für und macht 100 mal mehr Spass als auf der Konsole... wenn man mal von der Fahrzeigsteuerung absieht :)
 
@SimpleAndEasy: wobei ich sagen muss dass seit dem 4er die Steuerung bzw. Das spielen mit gamepad schon richtig fun macht auf der Couch. Hab mir da extra für den PC den 360 controller geholt. Ist ne lohnenswerte Anschaffung zumal viele Titel mittlerweile eh consolenports sind und daher der controller oft besser bedienbar ist als teils verhunzte Tastatur Umsetzungen.
 
@SimpleAndEasy: Ich als eingefleischter GTA Fan der ersten Stunde habe bisher alle Teile auf der Konsole+Handheld (und teilweise danach nochmals auf dem Pc) gespielt. Auf einer Konsole macht es definitiv mehr Spaß! :)
 
@poplock: Knopf drücken > automatisches Anvisieren = Spaß?
 
@klein-m: so wie du es schreibst klingt es fast ein bisschen negativ ;) ja, macht eine menge spass...
 
@Matico: Macht dann Need For Speed also auch eine Menge Spaß, wenn man einen Knopf drückt und das Auto lenkt von alleine?... ;-)
 
@Ripdeluxe: Wie gesagt die Fahrzeuge lassen sich mit Controller eindeutig besser steuern! Jedoch finde ich die Bedienung der Waffen per Maus wesentlich angenehmer, das Aiming mit Controller ist einfach die Hölle... daher meide ich auch sämtliche Ego- und 3rd Personshooter auf der Konsole!
 
@poplock: GTA 1 und GTA 2 gabs für die Konsole!! Welche? Das waren noch Zeiten da gab es gerade mal den Super Nintendo, bestenfalls ne Dreamcast, die ersten GTA Teile kamen für die Playstation soweit ich weiß und das war glaube ich GTA 3 oder Vice City! Korrigiere mich falls ich mich irre :) Weis noch genau damals das erste mal GTA 3 auf ner LAN gezogen und gestartet und ein "boah geile Grafik" ging durch den Raum - ja wir waren damals gerade 12/13 Jahre und Buget mäßig weit davon entfernt uns Orginal Spiele kaufen zu können!
 
@SimpleAndEasy: Playstation erschienen 95, GTA 1 97. Ich denke damit seind alle deine weitergehenden Fragen geklärt. Kurze suche bei Wiki wäre schneller als der lange Fragende Text...
 
@klein-m: die aiming hilfe ist nicht zu vergleichen mit einem auto das alleine fährt. sonst wären nicht andere besser als man selbst. viel besser.
 
@SimpleAndEasy: Es kommt finde ich drauf an wie man spielen möchte. Ich spiele so Spiele wie GTA z.B. hauptsache wegen dem Funfaktor und der Story. Da geht es mir nicht darum mein Aiming oder ähnliches zu verbessern. Deshalb benutze ich den standartmäßigen autoaim der beim Controller aktiviert ist. Dadurch ist das Zielen nicht mehr die Hölle weil man eh automatisch immer auf die Brust zielt.
 
@klein-m: Das beispiel mit Need for Speed ist nicht ganz angemessen finde ich. GTA hat halt ne unglaublich witzige Story, tolle dialoge und eben den Funfaktor einfach mal mit den Auto durch die Stadt zu rasen oder einfach nur die radioshows zu hören. Das Zielen ist ja nur ein winziger Aspekt bei dem Spiel. Und gerade bei GTA wo es eh nicht wirklich auf Präzision ankommt ist es mir egal ob ich mein Aiming mit der Maus trainieren kann oder nicht. Wir hocken oft zu 3 da auf der Couch und wollen einfach nur bisschen Chaos stiften. Bei sowas habe ich dann gänzlich nicht das Verlangen mich daran zu ergötzen wie geil doch mein skill ist weil ich 5 Polizisten eigenhändig per maus mit Headshot umgenietet habe. Ich finds sogar sehr bequem mal einfach dem Storyfluss zu folgen und beim Schießen der Zielhilfe die meiste Arbeit zu überlassen, so kann ich mich mehr auf das drum herum konzentrieren, da passieren ja durchaus während nem Gefecht sehr witzige Sachen.
 
@Ripdeluxe: Mir nimmt das eben extrem den Spielspass ;) Ich steuere mein Alter Ego eben lieber mit Maus und Tastatur als mit dem Gamepad ;) Hab zwar ne Xbox 360 aber da wird eigentlich nur FIFA und Need for Speed drauf gezockt!
 
@Matico: Vom Gas geben und Bremsen war nicht die Rede, nur vom Lenken...
 
@Ripdeluxe: Ein gewisse Herausforderung muss beim Spielen schon gegeben sein, sonst kann ich mir auch ein Lets-Play angucken... ;-)
 
@klein-m: GTA IV nagt ganz schön am VRAM. Also wenn du AA dazuschaltest sind selbst die Top-Single-GPU-Karten von 2008 (GTA IV Release-Jahr) ordentlich am schnaufen. In der Relation ist es also doch auch recht Grafikkarten lastig.
 
@Crider1990: Danke dennoch für die News-Einsendung! Lieber doppelt als gar nicht/übersehen...
 
@Crider1990: Es ist doch noch gar nicht bekannt ob es überhaupt für PC kommt auf einer anderen News Seite steht zum Beispiel das Rockstar sich nur auf die aktuellen Konsolen konzentrieren will.
 
@Spoongamer:
Doch ist es: https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/385196_554848307860666_1846937559_n.jpg
 
@Crider1990: ne xbox one wegen gta IV macht ja leider keinen sinn da es nur für die 360 kommt. leider :(
 
@Matico: Abwarten, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die den Zug an sich vorbeifahren lassen;)
 
@Crider1990: Erscheint ein Next-Gen GTA 5?

Nein, leider nicht. Grand Theft Auto 5 wird weder für PlayStation 4, noch für die Xbox One erscheinen. Diese Entscheidung wurde von Entwickler Rockstar Games bewusst gefällt und soll vor allem dem Spieler zugutekommen. Dan Houser, Gründer und Vizepräsident von Rockstar Games Quelle: http://gameplayer-magazine.de
 
@Crider1990: Und was ist nun mit der Wii U und dem PC? So erklärte Houser gegenüber IGN, dass beide Plattformen eine Möglichkeit darstellen, eine Bestätigung wollte der Entwickler dann aber trotzdem nicht geben. Quelle: http://gameplayer-magazine.de
 
Muhhr, von einen USB Stick, muhhr viel Spaß beim warten.
 
@Lon Star: naja, wenigstens muss man keinen teuern Spezialspeicher kaufen
 
Das es Xbox 360 Modelle mit geringem Speicherplatz gibt ist doch eine gute Sache um sie günstiger zu bekommen. Ist ja vollkommen freiwillig was man sich für ein Modell kauft. Und den Speicher mit einem USB Stick zu erweitern hat überhaupt keinen Nachteil wenn er den geforderten Specs entspricht und teuer sind die auch nicht mehr, also alles im grünen Bereich und kein Nachteil oder Grund wieder gegen MS zu flamen.
 
@grinch66: ein Nachteil könnte die Geschwindigkeit sein. Eine richtige festplatte per SATA angeschlossen ist natürlich viel schneller als ein USB-Stick
 
@JasonLA: könnte, aber ich denke es wird sich in Grenzen halten und nicht zu einer Ladeorgie werden. Die Spielwelt z.b muss ja eh im Arbeitsspeicher vorgehalten werden.
 
@grinch66: das Problem ist erstmal einen Stick zu finden, der auch kompatibel ist ... meine 5 die ich hier rumliegen habe wurden alle als inkompatibel erkannt. Nun gut, ne 320 GB HDD gekauft inkl. einem Spiel, war zwar etwas bitter, weil damit eigentlich nicht gerechnet, aber nun auch keine Sorgen mehr ;)
 
Ich mochte GTA noch nie. Erstens weil es nicht deutsch synchronisiert ist und zweitens weil es einfach nur hirnlos gehypt wird. Ich hoffe, dass bald ein Mafia 3 raus kommt. Mafia 2 war richtig cool, nur leider viel zu kurz.
 
@Memfis: Ich mochte Regen noch nie, da werde ich nass. Ich hoffe bald scheint die Sonne wieder.
 
@Memfis: Grade die fehlende Synchro machts für mich aus! Deutsche Synchronisationen sind meist eh fürn A****. Teilweise vollkommen sinnfrei und verschandelt. Außerdem macht das Englische diese Spiele erst richtig gut. Den typischen Slang, der in den im Spiel herrschenden Bevölkerungsschichten vorherrscht, bekommt man einfach niemals so gut synchronisiert. Im Punkt mafia 2 stimme ich dir zu. Sehr gutes Spiel, aber auch hier war die englische Originalfassung um Längen besser als die Deutsche.
 
@Crider1990: Was spricht gegen ein Option zum auswählen der Sprachausgabe?
 
@Memfis: Der wesentliche Punkt, den GlennTemp genannt hat. Es wäre einfach viel zu teuer ein so komplexes Spiel komplett zu übersetzen. Außerdem würden zum Beispiel die Radiosender auf Deutsch gar keinen Sinn ergeben, wenn man da mal genau hinhört. So eine Art von Radioprogramm gibt es hier in Deutschland z.B. nämlich gar nicht. Ich hab mich damals bei Vice City weggeschmissen wegen der Sender, vor allem der eine, wo irgendwann einer durchdreht, weil er nicht berühmt ist und irgendwann anfängt im Studio alle niederzuballern^^ Ist mal wieder Gesellschaftskritik auf höchstem Niveau.
 
@Memfis: Der extra-Aufwand?
 
@Cheatha: Den "Extra Aufwand" und die Kosten sparen sie sich, weil alle Kiddys wie ferngesteuert im Kreis hüpfen wenn sie GTA hören. Klar, dass man dann nur noch das Nötigste macht.
 
@Crider1990:
Amen. Ich würde eine deutsche GTA Version komplett boykottieren, aus den von dir genannten Gründen. Bei der Synchro geht einfach zu viel verloren, was zahlreiche Spiele immer wieder beweisen (Skyrim z.B.). Zudem wäre eine Übersetzung eines solch komplexen Spiels mit sovielen Akteuren, NPCs, Radiostationen in jede europäische SPrache unfassbar kostenintensiv. So lernen die Kids wenigstens mit den Videospielen die Sprache, hat bei mir auch gut geklappt :)
 
@Memfis: Die 2D GTA waren überragend! GTA 3 war auch noch sehr gut. GTA 4 war auch noch super, wenn auch nicht mehr so unschlagbar. Aber wegen einer fehlenden deutschen Synchronisation ist ein Spiel sicher nicht gleich schlecht und schon gar nicht wenn ein Spiel gehyped wird. Klar ist der Hype heftig, aber da finde ich den Hype um COD viel schlimmer, weil es wirklich immer das gleiche Spiel ist. GTA bietet eine wesentlich höhere Abwechslung und man bekommt sogar ein wenig Story.
 
@Memfis: Spiele von Rockstar wurden noch nie synchronisiert, nicht nur GTA. Und das ist auch gut so. Denn gerade slche Spiele wie GTA hören sich als Original viel besser und cooler an. Für Synchronisationen von Video Spielen wird nicht so viel investiert wie z.B. für Spielfilme. Von daher sind die Synchronisationen oft nicht so gut.
 
@ox_eye: Nochmal: Was spricht gegen eine Auswahloption? Was die Kosten angeht: Für Rockstar und die Marke GTA sollte das absolut kein Kriterium sein.
 
@Memfis: Na, dann sag es nicht uns sondern Rockstar. Und sag denen dann auch, dass Kosten bei ihnen ja wohl kein Kriterium sind.
 
@Memfis: GTA rockt! Mafia finde ich (deswegen) auch gut, obwohl Mafia 1 mit Abstand den größeren Wiederspielspaß bietet. Vielleicht erstmal Vice City spielen? Das ist immer noch am rockigsten. Lässt sich natürlich drüber diskutieren. Ich finde die Final Fantasy-, Resident Evil- und Dead Island-Reihe zum Beispiel recht blöd und urig langweilig. Dann lieber Call of Juarez oder Just Cause, um nur ein par aus der mittleren Schublade zu nennen. ^^
 
Schade das es nicht erst auf der PS4/XBox One erscheint.
 
@fraaay: Soll es nicht die alten Titel (PS3/Xbox 360) als Download für die neuen Konsolen geben? Bin mir da nicht ganz sicher.
Überlege selbst mir noch eine PS3 zu holen.
 
@sebbla: Bei der PS3 sollen sie irgendwann gestreamt zugänglich gemacht werden, wann steht nur noch nicht fest. Direkt zum DL wird es sie nicht geben (ausser vllt. irgendwelche Remakes)
 
@sebbla: Sowohl XBOX One als auch PS4 sind nicht abwärtskompatibel durch den Architekturwechsel. Bei PS4 ist das Streamen in ferner Zukunft eventuell möglich (Gaikai wurde dafür ja aufgekauft) aber auch das wird es nur bei bestimmten Titeln geben. GTA5 ist dann aber vermutlich populär genug um auch zu diesen Titeln zu gehören.
 
@sebbla: Naja, also zum Download eher unwahrscheinlich, da die Architektur eine ganz andere ist. (Vorher Cell bzw. PowerPC, jetzt x86-64)
Bei der PS4 könnte aber Sony's Gaikei-Kauf nützlich werden, dann könnte Sony nämlich die Spiele in einer PS3-Serverfarm laufen lassen und zu dir das Bild rüberstreamen.
Wäre zwar mit Latenzzeiten verbunden, aber besser als garnichts.

Aber andererseits wäre es nicht schlecht (wenn auch höchst unwahrscheinlich bis unmöglich), wenn Sony und Winzigweich auf ihrer Konsole einen Emulator für ihre jeweilige Vorgängerkonsole hätten. Dann könnte man auch etwas Reverse-Engineering betreiben... >:D
 
@fraaay: Warum? Was würde sich deiner Meinung nach am Spiel durch die Plattform ändern?
 
@starship: "Warum? Was würde sich deiner Meinung nach am Spiel durch die Plattform ändern?" --- Na ja, möglicherweise wäre damit eine etwas bessere Grafikdarstellung verbunden. Entscheidender ist allerdings, dass die Version für die alte Konsolen-Generation nicht auf den neuen Kisten läuft. Man müsste als Besitzer einer neuen Konsole für GTA 5 also zusätzlich noch die alte Konsole daneben stehen lassen. Allein darum wäre auch ich erfreut, wenn GTA 5 auch für die neuen Konsolen erscheinen würde.
 
@KoA: Schon allein die mangelnde Abwärtskompatibilität der PS4 würde mich vom Kauf abhalten, aber das muß jeder selbst wissen. Willst du die alte Konsole weggeben wenn die neue da ist, was machst dann mit deiner Spielesammlung? Tonne? Streaming ist für'n Ar***, nicht nur wegen der Drosselkom. Ein weiterer Schritt Richtung Onlinezwang. Aber zum Thema: Dann müsste das Spiel auch explizit für die neue Konsole entwickelt werden, wenn man das einfach nur anpasst damit es läuft, ändert sich an der Grafik wahrscheinlich nicht viel.
 
@starship: "Schon allein die mangelnde Abwärtskompatibilität der PS4 würde mich vom Kauf abhalten,[...]. Willst du die alte Konsole weggeben wenn die neue da ist, was machst dann mit deiner Spielesammlung? Tonne?" --- Nun, wahrscheinlich werde ich - wie sonst auch - alles verkaufen bzw. im Freundeskreis weitergeben. Ganz davon abgesehen, habe ich jedoch selbst die Erfahrung gemacht, dass ich - auch wenn Abwärtskompatibilität gegeben ist (wie z.B. bei der PS2 zur PS1) - trotzdem so gut wie nur noch neue Titel spiele. Es ist ja nicht so, dass in Sachen neuer Titel kaum etwas Gutes nachkommt. :) Auch bei der jetzt noch aktuellen Generation habe ich so einige Spiele, die ich absolut toll finde und wirklich gerne gespielt habe. Und ich tue mich grundsätzlich immer schwer damit, Spiele-Perlen wieder wegzugeben oder zu verkaufen, in der Annahme, dass ich sie dann ja schließlich noch einmal spielen kann. Aber letztendlich stehen diese Spiele dann doch nur alle fein säuberlich im Regal, werden in der Regel aber nie wieder angerührt. Insofern ist Abwärtskompatibilität also gar nicht so wichtig wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht. Zumindest in meinem Fall. Bei GTA ist es etwas anders, weil dieses Spiel eines der wenigen Titel ist, an denen man meist länger Zeit verbringt und aufgrund des Umfangs und den zahlreichen Möglichkeiten im Spiel selbst, diesen Titel als einer der wenigen Spiele auch 1-2 Jahre nach seiner Veröffentlichung gerne noch einmal in die Konsole einlegt. Zudem fällt der Veröffentlichungstermin genau in den Zeitraum, in dem auch die neue Konsolen-Generation startet. Weil ich, nicht nur um Platz zu sparen, das alte Zeug nicht zusätzlich behalten will, wäre es mir natürlich schon lieber, GTA 5 käme auch in einer Version für die neuen Konsolen. Aber extra Abwärtskompatibilität nur wegen ein oder zwei Spielen, die man tatsächlich auch mehrfach spielt, das muss so nicht wirklich sein. --- "Streaming ist für'n Ar***, nicht nur wegen der Drosselkom." --- Beim Streaming kommen ja die gleichen Argumente zum Tragen, die oben aufgeführt sind.
 
Hoffentlich geben sich die Entwickler diesmal die Mühe, dass Spiel komplett auf Deutsch zu übersetzen. Auf englische Sprachausgabe habe ich keinen Bock.
 
@Qwarzo:
Dann müssten Sie auch eine französische, italienische, polnische usw. Version rausbringen. Das kostet einfach zuviel: du brauchst für jedes Land unfassbar viele Sprecher und Übersetzer, die ja alle einen Stundenlohn haben wollen. Das rentiert sich nicht.
 
@GlennTemp: Selbstverständlich würde sich das rentieren, die machen ein heiden Geld mit dieser Reihe. Ich finde es zwar nicht so schlimm es mit Untertiteln zu spielen, aber eine richtig gute Hollywood-Synchronisation wäre dennoch super.
 
@hhgs:
Wenn man sich mal die GTA4 Credits ansieht und sich da die ganzen Voice-Actor und Regionalisierungsleute anschaut, wage ich das zu bezweifeln. Zumal Übersetzungen pro Wort abgerechnet werden und in einem Spiel wie GTA wird unfassbar viel gesagt und gesprochen: Story, Fußgänger, Radio, TV und und und. Dazu kommt der Stundenlohn der Voice-Actor und da sind ja auch ein paar teurere Stars mit dabei. Jetzt rechne das auf die 3 größeren europäischen Sprachen hoch, und dann bleibt immer noch der asiatische Raum. Ich würde schätzen, GTA hat 5mal soviel Text wie Call of Duty. Da ist es für den Entwickler einfacher zu sagen: englisch spricht eh fast jeder, also bleibts dabei. Die, die es nicht sprechen, sind eh noch zur jung für die PEGI Einstufung.
 
@GlennTemp: ach und warum geht das bei anderen Spielen auch ? komisch
 
@Qwarzo: Ich denke nicht. Hat Rockstar noch nie gemacht.
 
@Qwarzo: Wozu... alle Spiele von Rockstar gab es nur auf englisch und die meisten haben sich blendend verkauft. Wozu also da Geld reininvestieren?
 
@Qwarzo: Besonders GTA lebt doch von den Charakteren mit ihren slangs und Akzenten. Das sollte meiner Meinung nach schon englisch bleiben. Mit einer Synchronisierung geht häufig einiges an Humor verloren.
 
@Qwarzo
darauf würde ich nicht hoffen. Es wurde noch nie ein GTA mit deutscher Syncro gemacht und es wird wohl diesmal auch nicht anders sein^^
 
Also mal ehrlich, ich versteh nicht, wieso man so ein Spiel noch für die alte Konsolengeneration herausbringt. Ich kauf mir doch kein Spiel mehr für die PS3 oder Xbox360?!
 
@ska-fighter: Naja, die Konsolen sind unglaublich verbreitet. Das richtige Geld macht man in den letzten 2-3 Jahren einer Konsolengeneration, da ist die Nutzerbasis einfach am größten. Außerdem ist so ein Spiel nicht so mal schnell gebastelt, die arbeiten sicher schon >4 Jahre an dem Spiel, da war von den neuen Konsolen noch nicht viel zu sehen! GTA 6 wird dann wohl wieder für die neuen Konsolen erscheinen und nicht mehr für die alten.
 
@hhgs: Zumal die Xbox 360 noch bis 2017 weiter nebenher laufen wird, quasi als Core-Version für kleines Geld. Wie das bei der PS3 aussieht, weiß ich nicht.

Nur weil einer gleich umsteigt auf die neue Generation heißt das nicht, dass alle das tun zumal die Xbox 360 nicht schlechter wird durch Release der Xbox One (ebenso die PS3 durch Release der PS4).

Im Gegenteil. MS zum Beispiel gibt jetzt nochmal so richtig Gas und haut viele Top-Klassiker für kostenlos oder auch zu niedrigen Preisen raus
 
@ska-fighter: Weil man sich bei GTA sicher sein kann, dass es bei der Masse von Konsolenbesitzern garantiert gekauft wird wie warme Semmel. Genau wie Call of Duty, Fifa usw. PS4/Xbox One werden doch nach dem Start lange nicht so verbreitet sein. Es werden garantiert noch viele Spiele auf Xbox 360/PS 3 rauskommen. Und man brauchte ja bestimmt auch einiges an Zeit für die Programmierung. Da waren die Spezifikationen der neuen Konsolen bestimmt noch gar nicht sicher.
 
viel spass mit der ruckelorgie auf den konsolen.
was gta4 geruckelt hat, war echt zum kotzen.

PC > ALL
 
@g33kface: Mein Core2Duo konnte damals das 4er nicht stemmen mit 8 Gig Ram und ner Phantom 570.Zumindest nicht auf Hi und selbst auf Hi war die Grafik noch ne Beleidigung.Ich hatte genau Null spaß mit GTA4.Konsole interessiert mich wegen Kontroller nicht.Rockstar hat sichs aber eh mit den 3 Anmeldungen überall verscherzt bei mir.Hab glaub 2 Stunden Ingame Zeit auf Steam.Lasse GTA5 ganz kühl im Regal stehen und warte auf nen Sale und patche die Anmeldungen raus.Habe fertig, Grüße.
 
@Tribi: noch steht nicht mal fest ob und wann GTA 5 fürn PC im Regal steht :P
 
@Tribi: Core2Duo und Gtx570, da hast du dein Problem
 
@kadda67: Ähm ja wo denn?Zu wenig für GTA4 ahaha?Das Ding isn ganz mieser KonsolenPort gewesen.Das hing garantiert nicht an meinen 2 Kernen...Grüße
 
@Tribi: Ein Core 2 Duo limitiert die 570 sehr stark, egal bei welchem Spiel.
 
@g33kface: häh. gerade am pc hat gta4 ziemlich geruckelt. auf ps3 liefs zumindest bei mir ruckelfrei.
 
Mal eine "vermutlich" dumme Frage...ich habe mir beide Versionen vorbestellt (Collectors Edition). Für die 360 und die PS3. Kaufen werde ich aber nur eine...doch welche? GTA4 spiele ich auf der 360 rauf und runter. Auf der PS3 habe ich es noch nie gesehen?!? Welche Version würdet Ihr bevorzugen?
 
@Mr. Finch: Bei GTA IV die 360 Version, wie es bei 5 wird weiß ich nicht aber die PS3 Version von 4 lief nicht schön, da war die 360 Version angenehmer.
 
@CJdoom: in wie fern nicht schön? Ladezeiten, Ruckler, schlechtere Grafik? Bei der PS3 habe ich bei einigen SPielen das Gefühl das die Ladezeiten länger sind als bei der 360 aber wie gesagt GTA4 habe ich auf der PS3 noch nicht getestet...
 
@Mr. Finch: Also ich hatte die GTA IV auf der PS3 und die Auflösung war nicht mal 720p sondern etwas mit 5xx. Die Ladezeiten waren zum Teil doch etwas lang aber das ist je nach empfinden anders.
Das sind die technischen Aspekte, vom Spielspaß her ist es Wurst welche Version du nimmst :-).
Aber damit du dir ein Bild machen willst teste es auf der anderen auch und entscheide dich dann denn du musst ja fortan daruaf spielen :-)
 
@Mr. Finch: Ich habe nur die PS3 Version gespielt, und die war super!
 
@Mr. Finch: warte doch einfach die ersten tests ab um sicher zu gehen.
 
Hatte mir damals GTA 4 für die PS3 geholt und fand die Texturen einfach zu matschig. Hat mir optisch einfach nicht gefallen.
Im Vergleich zu PC version war das einfach zu schlecht. (Habe das Spiel mittlerweile für beide Plattformen)
Ausserdem macht es, finde ich persönlich, mehr Spass das Spiel auf dem PC zu spielen, als auf einer Konsole mit Kontroller.
Werde wohl diesesmal auf die GTA5 PC Version warten, oder garnicht zugreifen.
Will hier kein Konsolen vs. PC gebashe lostreten! Lediglich ein Vergleich und mein Eindruck.
 
Wird man bei GTA 5 eigentlich auf den ganzen Rotz wie Windows Live Games, Rockstar Social Club und was es da noch alles gab verzichten ? Oder gab es das nur bei der PC-Version von GTA 4 ? Das war ja schrecklich. So ein gutes Spiel durch so was verhunzt.
 
@ephemunch: Gibt Minus, weil negativ über Rockstar und GTA. Sowas geht hier gar nicht.
 
@Memfis: Kann ich mit leben. An die negativen Bewertungen habe ich mich schon lange gewöhnt.
 
@ephemunch: Joa, wir schwimmen halt gegen den Strom ;)
 
@Memfis: Konsolen nicht zu vergessen. ;)
 
@ephemunch: sowas gibts nur am pc bis auf wenige ausnahmen. ist auch ein grund, warum ich mich von pc spielen verabschiedet hab.
 
@ephemunch: GFWL bestimmt und beim Rockstar Club könnte ich es mir durchaus vorstellen aber da es ja doch oft Probleme gab könnte R* vllt. darauf verzichten wenn sie clever sind, ansonsten musst du den ganzen Mumpitz wieder installieren :-(
 
Optische Medien brauche ich bei PC-Spielen schon seit Jahren nicht mehr, erst illegal, jetzt legal (STEAM).. Da sieht man mal, wie veraltet die drecks Konsolen doch sind ;)
 
@GlockMane: Die Datenübertragungsrate meine Laufwerks ist noch immer höher als die meiner Internetleitung und da bin ich weit nicht der einzige. Warum sollte ich also keine optischen Datenträger haben wollen? Weil du der urstige Checker bist?
 
@klein-m: Bei einer BD Disc hast du max 53,95 Mbit/s...und viele werden keine 32Mbit + haben. Insofern hast du Recht. Aber am PC musst du es nur 1x Laden...dann hast du es auf HDD. Bei SATA II hast du dann ca. 300MB/s(im Idealfall) :)
 
lol also GTA4 hat damals aufm PC schon allein um die 15 Gig belegt. Warum braucht jetzt GTA5 auf ner Konsole nur 8 Gig? Irgendwas muss doch da schlechter sein wenn es so viel weniger Speicher braucht! Wie viel soll es denn auf PC benötigen? ach ja... sagen sie ja noch nicht, bzw. dürfen sie wahrscheinlich gar nicht.....
 
@legalxpuser: also GTA 5 nutzt die Grafikqualität und engine von MaxPayne 3, und das spiel wog gute, 23 GB auf dem PC. Da wir von schrottlauben (XBOX360/PS3) reden die nur geschnittene niedrig gehaltene Texturen verwenden, (siehe bsp Crysis 3) wo der PC unter dessen als absoluter GrafikDon agiert hat, beantwortet das deine Frage warum so schrottkisten nur 8 GB benötigen. Falls sie es Rausbringen kannste dich auch auf so 30 GB einstellen, und das ist PC Qualität in HD, nichts genudeltes wie auf der Konsole ;)
 
@awwp1987: Wer sagt das GTAV nicht in FullHD rauskommt? Das neue GT6 hat auch 1080p...und 720p ist immer noch auch eine Form von HD :)
 
@legalxpuser: Alle Spiele benötigen festen Platz auf einer Konsole. Zwar nicht viel (FIFA13 z.b. ein paar MB) aber immerhin. Der Rest wird von BluRay gelesen und diese sind 25GB (Single Layer) und 50GB (Dual Layer). Dabei hast du ne Datenrate von max 53,95 Mbit/s. War doch früher auf der PS1 und 2 auch so das alles von Disc geladen wurde. Hier werden die 8GB genutzt um lange Ladezeiten etc. zu vermeiden...so erkläre ich mir das zumindest.
 
@Otacon2002: he he ja 53 Mbit/s loool. Bei mir aufm von normaler HDD schon ~150 MB /s = 1200 Mbit/s^^ Von SSD mal gar nicht geredet.... man sieht wer hier die Nase vorn hat. Behaupte selbst die neue XBOX sowie die PS4 kommen da bei weitem nicht mit.....
 
Soll ich also mit überzeugung sagen Juhuu, endlich sind PC für Rockstargames abgeschafft, soll man nur noch auf Konsolen rum eiern... Ganz ehrlich hab alle bisherigen GTA Teile mit M/T gespielt, und das war geil.. ich haba uch GTA 4 mit GPad probiert... das ich das Teil nicht durch die Wand gejagt hatte war ein Wunder... abgesehn davon, was zwar nicht erlaubt ist und war- ist die tatsache, das man bisher alle GTA Teile Modifizieren konnte, mit anderen Fahrzeug oder jeglichen skinns. Man konnte viel machen, das hat auch eine Art Fun erwirtschaftet. Kann man das auf der Konsole? Neine, Kaufen Durchspielen, bisschen online rumgurken und dann landet es im Staubregal. das sind es dann die 60 euro irgendwann wert? Dann suchte ich lieber GTA4 und zocke noch andere beliebte Titel... Kann jemand noch Schreibmaschine schreiben? Selbes beispiel.. wir nutzen alle Computer zum schreiben, es gibt aber noch Leute die schreiben auf Schreibmaschinen... Soll man denen jetzt den PC aufzwingen? das selbige versteh ich zu GTA5 und den Konsolen... den PC spielern die Konsole aufzwingen... also wenn sich im Hause RG sich definitiv nichts dazu was tut den Tietel GTA5 auf dem PC zu bringen, dann sind das echt totale Vollidioten! LG PS: in dem Falle sollten die dann das Geld das sie hätten durch PC und co verdienen können, dann lieber den armen schenken... Das war das wort zum Sonntag!
 
@awwp1987: Red Dead Redemption kam, leider!!, auch nicht für PC. Und es war nen 1a Titel für die Konsolen. Mit der Modder Community hast du recht. GTA VC aufzupeppen hat echt Spaß gemacht. Hab mir aber ne PS3 geholt für solche Fälle. RDR, GTA, MGS etc...da bin ich auf der sicheren Seite und muss net 1-2 Jahre warten um dann doch entäuscht zu werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles