Telekom-Drossel: Startups fühlen sich ausgebremst

Die Gründer neuer Internet-Firmen sehen sich in Deutschland ohnehin nicht gerade mit idealen Bedingungen konfrontiert - und die Drossel-Pläne der Deutschen Telekom sorgen nun erst recht für Unmut. mehr... Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Isp Bildquelle: Deutsche Telekom Deutsche Telekom, Telekom, Dsl, Drosselung Deutsche Telekom, Telekom, Dsl, Drosselung Netzpolitik.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn die die Drosselung mit entsprechenden Gehaltskürzungen in den oberen Etagen verknüpfen würden hätte ich damit auch kein Problem.
Damit die mal am eigenen Leib verspüren wie das ist am Monatsende
mal nicht das volle Gehalt sondern nur ein paar Euro bekommen.

wenn man in anderen Ländern Millionen in den Sand setzt muss man halt dafür einen Ausgleich schaffen.
Ist ja acuh immer weder blöde, dass die ganzen Ideen und Idiotien die man so spinnt in den oberen Etagen einfach nicht aufgehen wollen.
 
@wolle707: Wolle for President - meine Stimme hast du ;-)
 
@wolle707: Die Telekom hat keine Millionen in anderen Ländern in den Sand gesetzt. Es waren Milliarden....
 
Na das fällt denen aber früh ein. Oder warum hört man jetzt erst was von Beschwerden? Beschwert sich jeder der Reihe nach, das der Protest auch ja nicht zu laut wird und es nicht zu viel Aufsehen erregt?
 
@JSM: Sollte schon "Hand und Fuß" haben, wenn man etwas kritisiert. Und bis 2016 ist auch noch etwas Zeit. Man kann es aber auch so machen wie unseren Volksvertreter - die Schreien erstmal und schauen dann erst, worum es eigentlich geht - und am Ende war es dann sowieso nur heiße Luft...
 
Jeder der bei der Telekom Kunde ist, sollte sich überlegen, ob er Teil der Startup-Beschneidung sein will, denn der Kunde steht auch in der Verantwortung. Wer Nutznießer von schnellen Datenübertragungen (auf dem Land z. B.) sein will, nimmt auch in Kauf, dass die Startups eingehen. Man kann der Telekom nicht den schwarzen Peter geben und über sich sagen, dass man ja sonst so schlecht angebunden ist. Es gibt nur ein entweder-oder.
 
@Remotiv: OMG, wie dumm muss man sein??
Auf den Land gibt es oftmals nur Telekom und da kann man es sich nicht aussuchen. Mal darüber nachdenken hilft!!!
Ich Zahl 60€ im Monat an die Telekom und bin unzufrieden, aber ich habe keine Wahl.
Service Telekom=0, und Internetleitung= -10
Und das bei ANNEX J, neuste Technologie ich lach mich tot.
Telekom kennt nur, Abzocken!!
 
@Gordon-1979: Wie dumm man ist, darüber gehen unsere Meinungen offensichtlich auseinander. Ich wusste, dass mir Minuspunkte mit der Aussage ins Haus stehen. Ich finde aber trotzdem, dass jeder Kunde auch zeitgleich Teilhaber an der Macht der Telekom ist.
 
Lächerlich, die Drosselung soll nur die Privatkunden treffen.
Auch ein "Startup"-Unternehmen sollte zumindest die 5€ drauf legen können und sich einen Tarif leisten der überhaupt zur gewerblichen Nutzung frei gegeben ist. Wenns schon daran scheitert soll man sein Geschäft besser gleich sein lassen.
 
@tobi14: Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Nein? Aber so unqualifizierte Kommentare loslassen. Unglaublich.
 
@tobi14: du hast nichts verstanden.
 
In den USA leisten die großen Unternehmen wie Google und Facebook doch schon riesige Zahlungen an die Provider.
 
Nicht zusehen sondern handeln! Petition unterschreiben damit die Droselkom weiß wo es lang geht. Hier der Link um aktiv mitzumachen. https://www.change.org/de/Petitionen/drosselung-der-surfgeschwindigkeit-stoppen-netzneutralit%C3%A4t-gesetzlich-festschreiben?utm_campaign=twitter_link_action_box&utm_medium=twitter&utm_source=share_petition
 
Ich hatte letzte Woche noch ein Gespräch auf der Arbeit bzgl. Tarifänderung! Laut unserem Kundenberater, wird die Drosselung nur bei Privat-Kunden und NICHT BEI GESCHÄFTSKUNDEN geben.
 
@polo3f: Und genau das ist doch das Problem was viele haben. Heute muss ja jeder Dreck im Web sein. Ohne Cloud und online sein ist nix mehr los auf der Welt. Versuch mal mit nem Handy zu surfen wenn du über deine FreiMB bist. Da war nen 14,4er Modem schneller.
 
Eigentlich ist es ein sehr dummes Gehäule von Geschäftskunden. Erstens bekommen die gegen 5-10 Euro den normalen Anschluss und zweitens war von einer Speed Drosselung bei Geschäftskunden keine Rede.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!