Yahoo schaltet Suchmaschine AltaVista zum 8. Juli ab

Die traditionsreiche Suchmaschine AltaVista geht zum zum 8. Juli offline. Auch weitere Dienste von Yahoo stehen auf der offiziellen Abschussliste, die nun veröffentlich wurde. Man wolle sich auf die Zukunft konzentrieren, hieß es. mehr... Suchmaschine, Yahoo, Altavista Bildquelle: wikipedia Suchmaschine, Yahoo, Altavista Suchmaschine, Yahoo, Altavista wikipedia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wieder stirbt ein Urgestein der Internet-Geschichte. Klar, gerade im IT-Bereich gibt es ständig Veränderungen, Innovationen, aber muss denn immer so vieles nur dem Rotstift geopfert werden.

Astalavista - Baby
 
@DioGenes:

Du bist aber auch nah am Wasser gebaut.
Wirtschaft kommt von wirtschaften, das Verhältniss zwischen Aufwand und Ertrag.
 
@DioGenes: Meinst du "Hasta la Vista"? :D Ja, ich kann mich auch noch an die Werbeschlachten von Altavista, Lycos, Yahoo und co erinnern. Da kam Google schleichend und ganz ohne Werbung. Ich find's aber immer wieder erstaunend, wie sich Produkte ohne Werbung etablieren können...
 
@blume666: Netzwerkeffekt.. nutzen es alle, setzt sich ein Standart auch durch.
 
@blume666: google hat unaufdringliche adwords platziert, das ist kontextsensitive textwerbung.
 
@krusty: Google hatte einfach keine überblähte Startseite. Google Logo, Eingabefeld, 2 Buttons. Im Endeffekt hatte Google mehr Werbung als alle anderen zusammen auf den Ergebnisseiten. Alle anderen Suchmaschinen auch Altavista hatten Portalseiten mit Bannerwerbung und das in einer Zeit wo Breitband noch ein Fremdwort war, aber Klickbunti Flash war halt in Mode. Google eingegeben, Seite war da, Altavista eingegeben, dauert 8 Sekunden zum laden, da zu fragen, was sich auf Dauer durchsetzen würde, wäre ne Beleidigung für die menschliche Intelligenz gewesen.
 
@wuddih: Ausnahmsweise hast du Recht, aber ich wurde da angesichts anderer Sachen, die sich durchgesetzt haben, nicht all zu viel auf die menschliche Intelligenz setzen.
 
hach damals.. ich meine das war die erste suchmaschiene die ich je benutzt habe.. schade .. !
 
Yahoo hat eine Suchmaschine? Die haben doch nur dieses hässliche Portal, mit belanglosen News aus der Boulevard-Presse. Oder wie lautet jetzt die Domain zu deren Suchmaschine? Ich dachte die haben ihre Suchmaschine an Microsoft > Bing verkauft ...
 
@krusty: Die ganzen Minus sind nun wirklich deplatziert.
 
@Johnny Cache: nein sind Sie nicht, der junge hat einfach keine Ahnung...
 
@M. Rhein: yahoo rät zur eigenen suchmaschine, dabei sind die längst powered by bing, wie passt das in ein boot. der deal mit microsoft ist mir bis heute unverständlich - yahoo tut so als hätten sie eine eigene suchmaschine, ist das nicht seltsam?
 
@krusty: Die haben noch nen eigenen crawler soweit ich weiß, allerdings wird Bing eingebunden oder so.
 
@krusty: Auch wenn überspitzt, stimmt es einfach. Geht mal auf www.yahoo.de, man meint auf der Webseite einer Boulevardzeitung angekommen zu sein.
 
Meine erste E-Mail war bei altavista. die hatten damals noch sowas.
 
@jediknight: Ja! Meine erste E-Mail-Adresse war auch bei AltaVista. Das muss so im Jahre 1996 gewesen sein. AltaVista war kostenlos und hatte sogar pop3-Zugang. Das war sehr wichtig, denn da konnte man sich einfach nur für ein paar Sekunden oder Minuten mit dem Modem einwählen und kurz die E-Mails checken bzw. absenden und dann schnell wieder raus. Damals hieß es mit AltaVista hätte man eine "lebenslang" gültige und kostenlose E-Mail-Adresse. Dann wurde pop3 eingestellt, dann wurde die Webseite derart mit Werbung zugekleistert, dass es fast nicht mehr benutzbar war und irgendwann wurde die "@altavista.net"-Domain in irgendwas anderes umbenannt. Das mit dem lebenslang gültig war dann doch übertrieben...
 
@jediknight: Meine bei Compuserve.
 
Ahja, Hulu und Tumblr sollen also die Zukunft bei Yahoo sein?!? Zwei hochgehypte "Dienste" die bei weitem weniger Menschen benötigen (und interessieren) als eine gute Suchmaschine. Viel Spaß beim Geldversenken, Yahoo :>
 
@karacho: Du siehst es zu Kontinentaleuropazentriert - andere Länder, gewisse andere Prioritäten/Vorlieben.
 
@karacho: Tumblr wird von vielen genutzt. Wenn man sich den Dienst ein mal genauer ansieht, ist er auch gar nicht so uninteressant. Allerdings ist er nicht zwingend "nötig", da geb ich dir recht. Hulu halte ich nicht für einen gehypten Dienst, sondern eher für die Zukunft. Über einen Proxy hatte ich ein mal den Probemonat ausprobiert. Ich war begeistert! Netflix und Hulu sind zwei, günstige (!!!), Dienste die ich auch hier in DE begrüßen würde!
 
Wenn sie Yahoo doch gleich mit zusperren würden...
 
@Jean-Paul Satre: Richtig. wer braucht heute noch Yahoo? Kein Mensch. Unvergessen bleibt wie sie chinesische Regimekritiker ans Messer geliefert haben. Seither sind sie bei mir unten durch.
 
Schade um Altavista, denn sie haben das Internet damals wirklich revolutioniert. Aber schlimmer als die Tatsache daß sie dicht machen finde ich, daß so völlig unbrauchbare Dienste wie Yahoo! nach Jahrzehnten immer noch existieren. Sowas läßt mich wirklich an der Welt zweifeln.
 
@Johnny Cache: Yahoo ist immer noch einer der grössten Dienste in Asien, dagegen sind europäische Dienste so klein wie ein Sandkorn. Darum hat Yahoo immer noch so viel Geld in der Tasche und nicht umsonst ist Frau Mayer von Google zu Yahoo, diese Firma hat schon noch paar Trümpfe in der Hand, man muss diese nur richtig ausspielen. Konkurrenz sehe ich da eher von der chinesischen Seite aus, aber auch nicht jeder Asiate hat China gerne, vor allem wegen der Zensur und wegen der Vergangenheit, darum wieder ein Vorteil.
 
@AlexKeller: Die spannende Frage ist dann warum ein so mieser Verein in der Gegend so erfolgreich ist. Besonders tragisch finde ich aber wenn Yahoo mal wieder irgendjemanden übernimmt und den Dienst mehr oder weniger unbrauchbar macht. Das haben sie schon mehr als einmal verzapft.
 
Wenns nur noch Google und Bing gibt, wird man sich über die Einfalt des Internet (und dessen Suchergebnisse) nicht mehr wundern, sondern nur noch dort kaufen.
 
@moin^2: es gibt noch duckduckgo ...
 
@moin^2: Es gibt schon noch mehr Suchmaschinen. Bspw. in Rußland und China sind "regionale" Suchmaschinen, die hier kaum jemand kennt, meilenweit vor Google und Bing. Und in den beiden Ländern leben ja bekanntermaßen verdammt viele Menschen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr