Japaner machen süße Roboter zu Astronauten

Im Zuge eines japanischen Missions-Bestandteils zur Internationalen Raumstation ISS werden noch in diesem Sommer zwei Roboter ins All starten, die auf den ersten Blick Spielzeugen ähneln. mehr... Roboter, Japan, Raumfahrt, JAXA, Kirobo Bildquelle: Kirobo Project Roboter, Japan, Raumfahrt, JAXA, Kirobo Roboter, Japan, Raumfahrt, JAXA, Kirobo Kirobo Project

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Och ne wie niedlich ist der denn... *habenwill* :P - So einer macht sich zu Hause immer gut :P *hihi*
 
@iCook: jo, genauso "niedlich" und "entspannend" wie damals die Furbys. Die Kinderlein fandens ssooo niedlich und die Erwachsenen haben schonmal die Schrotflinte rausgesucht ^^
 
@iCook: Tja, diese "niedliche, süße, putzi" Außeneinheit wird wohl nur Aktor sein und mit einem ziemlich fetten Großrechner (WLAN) verbunden sein.
 
Interessant ist hier doch vor allem die Spracherkennung. Ich denke mal nicht, dass die Astronauten nur nach dem Wetter fragen, daher wird hier wohl ziemlich viel Arbeit stecken.
 
@majohnny: O.o" Was soll der kleine bei dem Wetter auch sagen "Im Moment 270°C Minus...Morgen 270°C Minus....Mittwoch 270°C Minus mit tödlichem Weltraumschrott"
 
@DerTürke: Köstlich :D Aber im Ernst: Sonnenwind und die galaktische kosmische Strahlung wären z.B. Grund mal zu Fragen ;) Oder allgemein "die Veränderungen des interplanetaren und interstellaren Mediums, die speziell im erdnahen Bereich der Magnetosphäre (bis 50.000 km Abstand zur Erde) wahrgenommen werden."
 
@wertzuiop123: gibt viele arten von kosmischer strahlung und soweit ich weiß, kann man sprünge nicht vorherbestimmen...die kommen ja aus dem tiefen raum. sonnenwinde, jedenfalls die großen sind vorherbestimmtbar und der austronaut wirds sicher tausend mal zuhören bekommen haben.
 
@DerTürke: "soweit ich weiß, kann man sprünge nicht vorherbestimmen" Man hat ja schon auf der Erde genug Probleme mit Vorherbestimmungen :D
 
@wertzuiop123: siehe wetter "morgen 25°C"->zieht tshirt an geht raus und friert. "morgen 12°C->zieht wollpulli an geht raus und sschwitzt. "morgen heftiger regen->geht raus mit schirm, 12 stunden sonnenschein" "morgen bewölkt aber trocken->geht raus und braucht eigentlich schwimmflügelchen
 
@DerTürke: Das war ein Verweis auf aktuelle Spracherkennungen für Consumer wie Siri, TellMe oder wie sie alle heißen.
 
@majohnny:Dann hab ich dich falsch verstanden. sorry ^-^.
 
wäre das richtige für meine enkelin, die steht auf so nen quark. :-)
 
hihi die musik dazu is ma köstlich^^
 
@hellboy666: Kibo Roboto Projecto :)
 
Ich halte es für bedenklich völlig autonome Roboter zu entwickeln.
 
@shriker: Das sind aber eher nicht ...
 
@Ansibombe: Sie wollen aber dahin.
 
@shriker: gibt doch die 3 robotergesetze ;-)
 
@shriker: Ebenso bedenklich, wie selbst denkende Menschen. Einige könnten auf den Gedanken kommen, den anderen Vorschriften zu machen. Was kann man dagegen tun? Naturgesetzte anwenden? Das Recht des Stärkeren z.B.?
 
@Kobold-HH: Kannst du einen Menschen hacken? kannst du einen Menschen versteuern? Verstehst du bis ins letzte Detail wie ein Mensch funktioniert?
 
@shriker: RTL z. B. hackt viele Menschen oder Bild.
 
@shriker: "Kannst du einen Menschen hacken?" ja kann man, frag ma das kGB^^
 
@Kobold-HH: http://www.gametrailers.com/videos/n5vpzw/the-second-renaissance-part-i
 
Aha, so langsam wirds was mit Star Wars ^^ ... ich find den Fortschritt erstaunlich.
 
@onlineoffline: der Todesstern ist ja schon in Planung. Die Ammis haben ja mal n Antrag gestellt soviel ich mich erinnern kann :D
 
@CHICKnSTU: längst abgelehnt^^
 
@hellboy666: sollen doch den Mond umbasteln :D der schwebt da eh nur sinnlos rum ^^
 
Kawaii desu ne
 
Eine Interaktion ala Star Trek wäre was interessantes
 
Wenn man das Video gesehen hat, muss man wirklich neidlos anerkennen. Bisher der kompletteste Humanoid, den es gibt. Da können andere gerade einpacken, Voraussetzung ist aber eben "es funktioniert wie im Video vorgestellt"
 
@AlexKeller: darwin schon gesehn?
 
@AlexKeller: Alles eine Frage des Einsatzzweckes... bei "süßen japanischen Humanoiden" denkt so manch einer an was anderes^^
 
Kirobo, hör auf zu lamentieren und geh endlich den Kackbeutel ausleeren!
Bin schon gespannt wann er sich selbständig mit der Rettungskapsel rausschießt XD
 
Aaaaawwwwwwwww. xD
 
Wenn da jetzt nun doch Aliens dort oben rumgurken, was sollen die von uns denken??
 
Die japaner, allen voran Toyota, sind uns technisch um mindestens ein Jahrzehnt vorraus. Wer schonmal das Vergnügen hatte, einen neuen Lexus IS300h Voll-Hybrid zu fahren, wird nie wieder Autobild usw. lesen! Man, ist das ein geiles, abgefahrenes Auto, quasi Autofahren V2.0...nein...V3.0!
 
@Lecter: stimmt, im fernen osten sind sie was neue techniken angeht, weiter und nehmen alles an, wärend hier im westen dann der neandertaler aus seiner höhle gekrochen kommt und mit der keule schwingt, gar die neue technik erschlägt weil er es noch nicht begreifen kann.
 
http://alturl.com/ic5s6
 
sehr genial :)
 
Entwickelt wurden die Systeme in Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen Robo Garage und Toyota, der Universität von Tokio und der japanischen Raumfahrtbehörde Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA).
Es sollte heissen: Entwickelt wurden die Systeme in Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen "Toyota, in der Garage" ;-)
Gruss

BlackByte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte