Windows 8.1: Maps-App erhält detaillierte 3D-Karten

Microsoft hat anlässlich der Keynote-Ansprache seiner Entwicklerkonferenz BUILD 2013 bekanntgegeben, dass man die Karten-Anwendung von Windows 8.1 mit umfangreichen 3D-Karten aufbohren will. Wie Bing-Chef Gurdeep Singh Pall bekanntgab, wird die ... mehr... Windows 8.1, 3D Karten, Bing 3D Maps Bildquelle: Microsoft BUILD 2013 (Roland) Windows 8.1, 3D Karten, Bing 3D Maps Windows 8.1, 3D Karten, Bing 3D Maps Microsoft BUILD 2013 (Roland)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die 3D-Modelle mögen hier zwar detaillierter aussehen, als bei Apple, aber dadurch das bei Apple einfach alles - Autos, Bäume, Bänke & Gebäude - gleichermaßen aufgebaut sind, wenn auch ziemlich grob, sieht es bei der Konkurrenz doch irgendwie natürlicher aus, finde ich. Und Apples Ansatz ist wohl auch etwas einfacher umzusetzen durch die Generalisierung und dadurch Automatisierung.
 
@NikiLaus2005: Die Dinger sollen am besten so aussehen wie sie in der Realität aussehen. Wenn ein Gebäude hässlich ist oder gleich eine ganze Strasse, dann muss das doch nicht auf der Map noch schön gemacht werden. Eine schöne Welt kann man sich übrigens etwa mit SimCity bauen ;-)
 
@Saiba: Stimme voll zu. In der Realität ist aber alles 3D, und nicht nur Häuser auf dem platten Land.
 
Gut dass auf Windows phone nokia das sagen hat und auf windows bing wenn es um maps geht. Vllt merken sie es bald und legen ihre dienste mal zusammen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!